Aktuelles

Vodafone bringt Prepaid-Tarif Callya Black mit 50 GB Datenvolumen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
4.161
Für Prepaid-Kunden hat Vodafone mit Callya Black einen neuen Tarif vorgestellt, der sich vor allem durch einen hohen Datenverbrauch auszeichnet. Im Tarif Callya Black erhalten Kunden nämlich ein Datenvolumen von satten 50 GB für vier Wochen und können damit fast unbegrenzt surfen. Gesurft wird dabei im LTE-Netz des Netzbetreibers. Allerdings lässt sich Vodafone das hohe Datenvolumen gut bezahlen, denn interessierte Nutzer müssen dafür rund 80 Euro für vier Wochen auf den Tisch legen.Der Tarif ist darüber hinaus auch im EU-Ausland nutzbar, allerdings begrenzt Vodafone den Datenverbrauch hier auf 38 GB alle vier Wochen. Es steht also im Ausland nicht das...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Ycon

Semiprofi
Mitglied seit
26.07.2018
Beiträge
463
Jetzt sollen die mir mal erklären, warum man da nicht gleich auf den komplett unlimitierten Vertrag für das gleiche Geld gehen sollte.
 

Kermit_t_f

Enthusiast
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
1.278
Jetzt sollen die mir mal erklären, warum man da nicht gleich auf den komplett unlimitierten Vertrag für das gleiche Geld gehen sollte.

Weil es vielleicht Anwendungsfälle gibt, die nicht über 24 Monate linear sind, sondern mal mehr und mal weniger benutzt werden?
Und waurm muss Prepaid immer günstig und für Wenignutzer sein?

Ob der Preis jetzt gerechtfertigt ist, steht auf nem anderen Blatt. Bei den Preisen in Deutschland ist es aber zumindest nicht ungewöhnlich.
 

christian8672

Kapitän zur Spree
Mitglied seit
12.11.2006
Beiträge
4.985
Du liebe guete zahlt ihr viel in Deutschland

Eigentlich nicht, gibt aber viele die zuviel Geld haben und die Telekom und Vodafone unterstützen. Ich zahle für 10gb und Telefonie 12,49€ inkl. 7 multisims bei O2 und das Netz ist seit 2 Jahren extrem gut geworden.
 

n0dder

Experte
Mitglied seit
08.11.2015
Beiträge
1.176
Eigentlich nicht, gibt aber viele die zuviel Geld haben und die Telekom und Vodafone unterstützen. Ich zahle für 10gb und Telefonie 12,49€ inkl. 7 multisims bei O2 und das Netz ist seit 2 Jahren extrem gut geworden.
ich wohne in einer 250k stadt und bin bei O2.
dass ich kein netz habe ist keine seltenheit.
dass ich trotz 4/5 balken LTE nur 100kbits downstream habe ist keine seltenheit.

gutes netz sieht fuer mich anders aus.
aber die unverschaemten preise der telekom will man halt auch nicht bezahlen.

willkommen in deutschland.
mobilfunk schlechter als auf dem vijetnamesischen reisfeld.
zu preisen, die sich gewaschen haben.
 

Badajoz

Neuling
Mitglied seit
04.11.2019
Beiträge
7
Österreich langt schon als Vergleich ihr tut mir mit eurer Abdeckung leid.

Schoenen Gruss
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.528
D1 hat doch ein gutes Netz. D2 ebenso. Kostet halt etwas mehr. Wer die auf den offiziellen Seiten angegebenen Preise zahlt ist doch selber schuld. ;-)
 

Olaf16

Urgestein
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
5.646
Oben Unten