Aktuelles

[Guide] Viele Lüfter ans Aquaero bzw Aquastream

>green_fish<

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
2.314
Ort
Regensburg
Sooo... mein Kumpel hat endlich Fotos gemacht von der OPV Steuerung, damit man mehrere Lüfter ans Aquaero oder an die Aquastream hängen kann.

Im Vorraus sollte noch was gesagt werden:

Es kommen maximal 11,5V aus dem OPV, bei betrieb mit 12V. Der OPV geht bis 18V. Sollte man jetzt also 12V oder mehr als Ausgangsspannung haben wollen, muss man eben mehr als 12V anlegen, zb durch ein externes NT ;)

Erstmal was dafür benötigt wird:

- Lötkolben
- Litze
- Lötzinn

- Lochrasterplatine (je nachdem, wieviel OPV ihr verbaun wollt... bitte Größe selber raussuchen ;)):
http://www.reichelt.de/?;ACTION=2;LA=2;GROUPID=3372;SID=27zzQnQqwQARsAAH3aDic518b59c762d7eb2834165f2c66669cf3

- OPV:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4;GROUP=A214;GROUPID=2911;ARTICLE=9633;START=0;SORT=artnr;OFFSET=1000;SID=27zj8TiKwQARsAADAIkz01565c3324b7e65a8f7033b4e9414ca51

mit dem datenblatt:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=6;LA=3;ARTICLE=9633;GROUPID=2911;GROUP=A214;SID=26tBNkVKwQARoAABjwYeQd45f7edb82c84c5c271524c8ee610af3

- Molexstecker:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUP=C194;GROUPID=3257;ARTICLE=14915;START=0;SORT=order_col_artnr_besch;OFFSET=16;SID=27zzQnQqwQARsAAH3aDic518b59c762d7eb2834165f2c66669cf3

- Lüfterstecker (für einen OPV werden 10 benötigt, 1x Input, 1x durchgeschliffener Output, 8x vom OPV gesteuerte Lüfter):
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4;GROUP=C1442;GROUPID=3224;ARTICLE=14462;START=0;SORT=preis;OFFSET=16;SID=27zj8TiKwQARsAADAIkz01565c3324b7e65a8f7033b4e9414ca51

- Kühlkörper für den OPV (Schraube (beliebige lange M3, Kühlkörper hat ein Gewinde) nicht vergessen ;)):
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4;GROUP=C86;GROUPID=3383;ARTICLE=22248;START=32;SORT=preis;OFFSET=16;SID=26tBNkVKwQARoAABjwYeQd45f7edb82c84c5c271524c8ee610af3

- Deckel der Schachtel als Box für die Schaltung (da kann man sich auch selber was basteln ;)):
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4;GROUP=C714;GROUPID=3355;ARTICLE=73212;START=0;SORT=preis;OFFSET=16;SID=27zj8TiKwQARsAADAIkz01565c3324b7e65a8f7033b4e9414ca51

Jetzt zur Schaltung selber (dafür das Datenblatt bitte erst anschaun!):

+Vs muss 12V ran, -Vs is 0V

Auf den Output kommt dann logischerweise der gesteuerte Ausgang an den man die Lüfter hängt

An non-inverting Input kommt der Eingang

Inverting Inupt wird mit Output kurzgeschlossen


Um jetzt das Tachosignal durchzuschleifen, wird ein Lüfter direkt angesteuert und parallel zur Ansteuerung des OPVs geschalten.

Molexsteckerbelegung:


Rückseite:


Schaltplan: (ich hoff ich habs noch richtig im Kopf mit der Belegung des OPV)


Das Layout der Schaltung ist jetzt so gewählt, dass man auch noch einen zweiten OPV mit Kühlkörper draufbauen könnte.

Pro OPV wirklich nur maximal 8 Lüfter ranhängen! Der Kühlkörper wird hier schon gut warm!



Und jetzt noch paar Bilder, wie die Schaltung fertig aussieht:













Spezieller Dank an -bl!ndf!$h-, dessen Steuerung das ist ;) und die Fotos gemacht hat! Ich hab mich ums Layout gekümmert und gelötet :d

Solltet ihr noch Fragen haben... fragt :d
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

HisN

Active member
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
30.199
Hmm.. ich hab schon 16 Lüfter an der Aquaero. Wozu also jetzt das Ding?
Man muss doch nur darauf achten das man pro Strang unter 10W und unter 30W insgesamt kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

>green_fish<

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
2.314
Ort
Regensburg
@hisn:
jo... is hauptsächlich dafür, wenn man es eben überschreiten muss/will.

Die Steuerung ist hauptsächlich für die aquastream, da die ja nur einen ausgang hat und damit lassen sich 9lüfter schwer regeln... zumindest nicht auf vollgas (wenn doch, dann is die schaltung fürn arsch -.-)

@Schranzmaster:
Der In kommt von der eigentlichen Steuerung. Der Out ist nur der durchgeschleifte Lüfter. Der OPV verstärkt ja nur das Signal deiner Steuerung.
 

Schranzmaster

Der alte Sack
Mitglied seit
06.07.2001
Beiträge
4.900
Ort
...zu Hause...
Ah okay... also wird auch nur der durchgeschliffene Lüfter der an OUT hängt gesteuert und auf die andren 8 lüffies übertragen? seh ich das richtig?
 

chubertus

Wasser -> Luft -> Wasser
Mitglied seit
02.11.2006
Beiträge
1.584
Feine Angelegenheit!
Seh ich das richtig?
Es ist nur ein Lüfter direkt an die Steuerung angeschlossen und beszieht Strom von dieser. Die Anderen 8 bekommen ihren Strom vom Molex und werden "mitgeregelt"??

Das wäre gut, dann könte man alle Lüfter vom externen Radiator mit nur einem Kanal gemeinsam steuern und müsste keine Angst haben, seine Steuerung zu überlasten.
 

chubertus

Wasser -> Luft -> Wasser
Mitglied seit
02.11.2006
Beiträge
1.584
Super Sache, hab mir sowas schon immer gewünscht! :wink:
Jetzt kann ich getrost "Danke" drücken.
 

>green_fish<

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
2.314
Ort
Regensburg
Schön, wenn man damit jemand anderen helfen kann =) Dann hat der Guide sein Ziel erreicht :d
 

biaaas

Active member
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
2.224
Kommt aus der Lüftersteuerung ein Gleichstromsignal oder benutzt AC PWM?
 

Schranzmaster

Der alte Sack
Mitglied seit
06.07.2001
Beiträge
4.900
Ort
...zu Hause...
das is wirklich klasse :) Und der materialaufwand ist ja auch nen witz... schade dass AC sowas nicht aufn appel kriegt :) Wär eventuell ne bessere Schaltzeichnung möglich?
 

>green_fish<

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
2.314
Ort
Regensburg
Kommt aus der Lüftersteuerung ein Gleichstromsignal oder benutzt AC PWM?
Gleichstromsignal ;)

das is wirklich klasse :) Und der materialaufwand ist ja auch nen witz... schade dass AC sowas nicht aufn appel kriegt :) Wär eventuell ne bessere Schaltzeichnung möglich?
Ich bin noch auf der Suche nach nem Programm, mit dem man Schaltpläne zeichnen kann... Sobald ich eins hab, kommt n Schaltplan rein ;)


€: Schaltplan ist drin ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

VDC

Active member
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
27.891
Ort
Stadtlohn in NRW

Pro OPV wirklich nur maximal 8 Lüfter ranhängen! Der Kühlkörper wird hier schon gut warm!


Solltet ihr noch Fragen haben... fragt :d
hm, nur 8 Lüfter? das sagt leider gar nix aus, besser wäre ein Angabe, wieviel A Last das Teil verträgt (HF beim rechnen :fresse:)
ansonsten nen feines teil, auch wenns wirklich rudimentäre funktionen hat, die eigentlich nur as xt lüftersteuerungsuser brauchen.
das is wirklich klasse :) Und der materialaufwand ist ja auch nen witz... schade dass AC sowas nicht aufn appel kriegt :) Wär eventuell ne bessere Schaltzeichnung möglich?
schau dir mal den mcubed fanamp an, ist das selbe prinzip und sogar noch mit tempsensor.
 

>green_fish<

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
2.314
Ort
Regensburg
hm, nur 8 Lüfter? das sagt leider gar nix aus, besser wäre ein Angabe, wieviel A Last das Teil verträgt (HF beim rechnen :fresse:)
ansonsten nen feines teil, auch wenns wirklich rudimentäre funktionen hat, die eigentlich nur as xt lüftersteuerungsuser brauchen.
Okay... das is für Loonies berechnet :P

der OPV hält 3,5A aus... da darfste selber rechnen :PPPP ^^
 

VDC

Active member
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
27.891
Ort
Stadtlohn in NRW
hm, wären 42W Last, die das Teil max. und wahrscheinlich nur kurzzeitig aushält, dafür sollte dann aber der kühlkörper ein wenig anders dimensioniert sein.
Wärmewiderstand (Rthk)2,7 K/W
macht bei 20°C Zimmer und max. Last ~ 130°C Temperatur, wäre vllt. noch gerade erträglich für die opv, aber keinerlei spielraum lässt.


--> 20-25W Last sollten realitisch und machbar bei der Konfiguration sein. (nen Loonie hat ~0,2A Stromaufnahme und es muss ja nur abgeführt werden, was der lüfter nicht verbraucht, bzw. besser gesagt, was an spannung am opv "abfällt")
 
Zuletzt bearbeitet:

Morpheus2200

Active member
Mitglied seit
04.08.2001
Beiträge
53.752
geil, sowas hab ich für meinen Aquaero gesucht.

Der OP Amp ist laut Datenblatt für 20W ausgelegt.
8 Loonies á 0.3A *12V macht in etwa 30Watt. (AHRGH Mist, soviel?! :( )

Frage:
Wenn ich 2 OP Amps hernehme und pro OP Amp 4 Lüfter anspreche (ca. 15 W) dann kann ich mir die Kühler sparen, richtig? (Sinn: Konstruktion soll möglichst flach werden.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Aurel

Active member
Mitglied seit
20.01.2007
Beiträge
1.833
Ort
Frankfurt am Main
Wirklich genial !! vielen dank :)

hm sag mal, wäre es jetzt noch möglich die kreisläufe mit nem optokoppler zu trennen :d ?

die frage von rawtoxin interessiert mich auch ;)
 

scamps

Baschtelwaschtel i.R.
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
12.598
Ort
Solingen
Müßte sich nur jemand finden, der mir eins mitbaschtelt. Ich bin für sowas leider zu doof :fresse:

Der Thread ist zwar uralt, aber die Alternative FanAmp gibt es immer noch.
 
Zuletzt bearbeitet:

>green_fish<

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
2.314
Ort
Regensburg
Frage:
Wenn ich 2 OP Amps hernehme und pro OP Amp 4 Lüfter anspreche (ca. 15 W) dann kann ich mir die Kühler sparen, richtig? (Sinn: Konstruktion soll möglichst flach werden.)
Rein theoretisch... ja... würds aber doch erst testen, kA, wie warm der OPV dann wird ;)

hm sag mal, wäre es jetzt noch möglich die kreisläufe mit nem optokoppler zu trennen ?
Öhm... ich bin nur Maschbauer... ^^ Werd das aber mal versuchen in Erfahrung zu bringen ;)

Müßte sich nur jemand finden, der mir eins mitbaschtelt. Ich bin für sowas leider zu doof
Was zahlstn? :d

Alternative FanAmp
Wo ist das eine Alternative? Wir reden schon von klick oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Morpheus2200

Active member
Mitglied seit
04.08.2001
Beiträge
53.752
Du meinst Lüfter vom Aquaero durchschleifen -> an den Fanamp und acht Lüfter an den Fan amp...hm. In der Beschreibung steht, dass er auch zum Pumpenstart genutzt werden kann und kurzzeitig bis zu 100W bereitstellt.

max. Stromaufnahme: 10A
Gesamt-Leistung: 25W (analog)

ka, ob es ne gute idee is da 8 Loonies dranzuhängen.
 

ciscospirit

Member
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
310
Ort
Graz
Knackpunkt ist der Regelbereich des Fanamps. Stellt man den Output-Poti auf Anschlag (12V) und regelt die Leistung der aquastream XT im der Aquasuite, stellt man fest, dass die Loonies bei 72% anlaufen (ca. 5V) und bereits bei 77% auf (12V) Volllast rennen. Das ganze macht die Lüftereinstellungen in der Suite nicht gerade einfach.
ist dass bei dieser Schaltung auch der Fall ??? denn wenn nicht, heißt es ja, dass diese Schaltung "besser" für die nutzung an einer Aquastream zum betrieb von mehreren Lüftern geeignet wäre oder?
 

vincenc

New member
Mitglied seit
29.12.2008
Beiträge
9
Also hier gibt es keine Sprünge... die Lüfter drehn so, wie man es einstellt...
Ich hab genau die selbe Frage wie ciscospirit, kann aber mit der Antwort leider nicht so viel anfangen.

Hast du mal überprüft ob alle lüfter wirklich immer in etwa gleichschnell laufen?
Ich meine ob die zusätzlichen Lüfter wirklich über den gesamten Regelbereich 0-100% des durchgeschleiften Lüfters ähnlich schnell und genau geregelt werden.

Denn genau das ist ja das Problem von dem man bei dem mCubed FanAmp öfter liest. Und wenn das hier besser funktioniert, wär das natürlich sehr schön und ich könnte es mir sparen mehrere FanAmps zu kaufen um mein Vorhaben umzusetzen (Regelung von Pumpe(~18W) + 13 Lüftern(~50W)).
 

>green_fish<

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
2.314
Ort
Regensburg
Ich selbst habe die Steuerung nicht in verwendung... werde die frage aber an nen kumpel weiterleiten, der sie in verwendung hat ;)
 
Oben Unten