Aktuelles

Viel Ausstattung für Alder-Lake: Gigabyte Z690 AORUS Master im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
59.660
gigabyte_z690_aorus_master_003_logo.jpg
Mit Intels 12. Core-Generation und dem neuen Sockel LGA1700 sind wieder einmal neue Mainboards notwendig. Dies liegt jedoch nicht nur am um 500 Pins gewachsenen CPU-Sockel, sondern auch an der PCIe-5.0- und DDR5-Unterstützung. Der passende Flaggschiff-Chipsatz hört auf die Bezeichnung Z690. Das erste Mainboard im Test ist Gigabytes Z690 AORUS Master.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

mkossmann

Experte
Mitglied seit
04.01.2017
Beiträge
51
In der Tabelle findet man
Grafikschnittstellen1x DisplayPort 1.2 Out

Meines Wissens liefert die Alder Lake IGP aber mindestens DP 1.4
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
15.491
Ort
Niedersachsen
Hatte mich selbst auch gewundert, als ich das im Handbuch gesehen hatte. Ich schaue mir das aber nochmal an.
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
15.491
Ort
Niedersachsen
Laut Gigabyte selbst handelt es sich in der Tat um DisplayPort 1.2.
 

doodly

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
3.653
Könnte man an dem Mainboard ein Gerät mit HDMI und gleichzeitig einen Monitor per DP betreiben? Weil es ja nur einen DP Anschluss hat !?!
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.416
Ort
FFM
2 ausgänge gleichzeitig meinst du ?`das sollte gehen
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.416
Ort
FFM
achso das hat nur dp

ich denke über die usb c

ansonsten daisychain wenn der monitor das kann. (selten)
 

Fun_King2k

Enthusiast
Mitglied seit
20.07.2005
Beiträge
771
Hat jemand das:

AORUS Xtreme Z690 ???​


Hatte immer Asus Boards aber überlege zu wechseln? Find nur leider recht wenig darüber und hab noch Bauchweh ein Gigabyte Board zu kaufen

Danke Euch!
 

KalleWirsch

Enthusiast
Mitglied seit
09.06.2008
Beiträge
103
Hat jemand das:

AORUS Xtreme Z690 ???​


Hatte immer Asus Boards aber überlege zu wechseln? Find nur leider recht wenig darüber und hab noch Bauchweh ein Gigabyte Board zu kaufen

Danke Euch!

Ich würd die Finger von Gigabyte lassen. Früher waren die mal gut, aber zuletzt hatte ich damit immer nur Probleme.
Bleib bei ASUS oder von mir aus MSI. Gigabyte ist völlig überteuert, mieser Support, schlechte Software.

Gigabyte verkauft auch gerne mal das quasi gleiche Board 100€ teuer nur weil ein Kühler oder eine Heatpipe anders ist. Musst du gut aufpassen.
 

Shariela

Urgestein
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
5.919
Ich würd die Finger von Gigabyte lassen. Früher waren die mal gut, aber zuletzt hatte ich damit immer nur Probleme.
Bleib bei ASUS oder von mir aus MSI. Gigabyte ist völlig überteuert, mieser Support, schlechte Software.

Gigabyte verkauft auch gerne mal das quasi gleiche Board 100€ teuer nur weil ein Kühler oder eine Heatpipe anders ist. Musst du gut aufpassen.
Ist bei dem Board hier aber etwas anders, die Ausstatung ist mit dem Hero gleich auf und für 460€ zu haben. Wo das Hero fast 700€ kostet und finde das Aorus Master mit Abstand das hübscheste Board.
 

DDbom

Enthusiast
Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
3.544
Ort
Im Norden
Verstehe ich nicht. Ich habe null Probleme mit meinem GB Board.sicher ist das UEFFI ausbaufähig aber da stell ich einmal alles ein und denn rennt die Kiste.




Das ist ein Validierung Problem. Das man mit jedem Board hätte machen können weil der ausgelesen Takt schmuh angezeigt hat. Unabhängig von Boardhersteller. Gab ja auch 10GHZ Werte, nur war eben ein Extrem overclocker so gierig und gab es dem Marketing so weiter ;).
 
Zuletzt bearbeitet:

micki70

Enthusiast
Mitglied seit
20.02.2006
Beiträge
3.923
Ort
Ruhrgebiet
Ich würd die Finger von Gigabyte lassen. Früher waren die mal gut, aber zuletzt hatte ich damit immer nur Probleme.
Bleib bei ASUS oder von mir aus MSI. Gigabyte ist völlig überteuert, mieser Support, schlechte Software.

Gigabyte verkauft auch gerne mal das quasi gleiche Board 100€ teuer nur weil ein Kühler oder eine Heatpipe anders ist. Musst du gut aufpassen.

Hast du eine Quelle?
Oder sind das nur subjektive, weil persoenliche Erfahrungen?
 

Stunrise

Experte
Mitglied seit
26.07.2017
Beiträge
468
Ort
Augsburg
Diese extrem hochpreisigen Boards gehen in meine Birne nicht rein, das bringt 0,000 Leistung und klatscht nur irgendwelche teuren Zusatzchips aufs Board, die fast niemand verwendet. 10 GBit/s ist für Nischenfälle toll und integriertes WLAN ist praktisch, aber der Aufpreis ist nur irgendwie gerechtfertigt, wenn die Features auch konsequent verwendet werden. Was genau bringt mir eine Spannungsversorgung, die auf 500w ausgelegt ist, wenn die Kühlung nichtmal 300w abführen kann?

Früher gab es wirkliche billo Boards für 90€ mit Z-Chipsatz, welche bei 100w Leistungsaufnahme schlapp gemacht haben, aber seit längerem sind selbst die billigsten Boards mit hochwertigem Chipsatz gut genug für 99% der User.
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
15.491
Ort
Niedersachsen
Die Marketing-Abteilungen werden das mit Sicherheit auch wissen und deswegen muss man eben auf andere Art und Weise die Produkte bewerben. Und nicht selten geht das Marketing eben auf und die Sachen werden gekauft.
 

speedy55

Urgestein
Mitglied seit
16.08.2011
Beiträge
5.442
Ansicht ein tolles Board ...
Jedoch liegt ein penetrantes Spulenfiepen der CPU-Spannungswandler vor, was ein nogo ist.
Und nein ... es liegt nicht am Netzteil!
 

Dieter Ruffing

Einsteiger
Mitglied seit
02.08.2021
Beiträge
63
Komisch, ich habe da Board seit 2 Monaten. Kein fiepen, keine Abstürze . Es läuft Super mit den G.Skill Rams 6000. Ich höre hier nur Kommentare von Leuten, die dieses Board nur im Internet gesehen haben.
 

Obsolet

Experte
Mitglied seit
07.09.2016
Beiträge
22
EDIT: habe mich mal im Handbuch (online) schlau gemacht: damit kann man die Lautstärke (im Gehäuse) ermitteln. Wozu macht man denn sowas? Hatte ich bisher noch nie von gehört :)

Steht im Artikel, wozu das "Noise Detection Cable" dient? Habe es im Beitrag nicht finden können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten