Aktuelles

Video zeigt weitere Details und Modelle der Radeon-RX-6000-Serie

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
20.183
Ort
50.969
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator White 2x16 32GB 3800/1900 cl18
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Sieht nach 2.5 Slot aus
 

BenQ90

Enthusiast
Mitglied seit
16.05.2010
Beiträge
281
scheiß egal wie viel slot, die soll ein besseres P/L haben als die 3070 oder 3080
 

Fetzencommander

Enthusiast
Mitglied seit
19.03.2010
Beiträge
5.106
AMD Karten haben schon länger ein etwas besseres P/L zumindest im Mid-Range Bereich. Damit wächst der Marktanteil nur leider nicht, da sie was Features und vor allem Marketing betrifft immer noch weit hinter NV sind.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
13.418
Ort
Im sonnigen Süden
2x 8pin für die kleinere Karte bedeutet entweder die Karten werden recht ineffiziet.. oder AMD hat tatsächlich das Wunder geschafft und dieses Modell konkuriert mit der 3080 (und die grössere tritt gegen die 3090 an).
Wird spannend.
 

ilovebytes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
3.872
Ort
Kärnten/Österreich
ich glaube am ehesten, dass man beim Kühlerdesign von 2 auf 3 Lüfter umgeschwenkt hat und es sich darunter um dieselbe Karte (mit derselben Leistung) mit 2x8Pin handelt
 

iLLuminatusANG

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
4.278
Ort
Heilbronn
2080ti+ Leistung mit 16GB würden mir absolut reichen für 800€ zum Aufrüsten.
Dann muss ich mir wenigstens kein Geblubber mehr über VRAM reinziehen.

Halt, muss ich ja garnicht mehr :hust:
 

LifadxD

Semiprofi
Mitglied seit
27.01.2016
Beiträge
355
Was das bessere P/L angeht dürfte AMD es sehr schwer haben gegen die 3070 !
500 € für ca. 2080Ti Leistung ist nun leider schon mal eine Hausnummer. Sowas ist man ja von Lederjacken Jonny nicht mehr gewohnt.
Nur mal für mich, weil ich das nicht richtig mitbekommen habe:
Ist die 3070 IMMER ca. Auf 2080ti Niveau, oder nur wenn man bei beiden RTX und DLSS aktiviert und vergleicht?
Ist ohne diese "Spielerei" die reine Rasterization Leistung auch auf 2080ti Niveau?
 

DocJimmy

Experte
Mitglied seit
02.12.2012
Beiträge
2.454
Nur mal für mich, weil ich das nicht richtig mitbekommen habe:
Ist die 3070 IMMER ca. Auf 2080ti Niveau, oder nur wenn man bei beiden RTX und DLSS aktiviert und vergleicht?
Ist ohne diese "Spielerei" die reine Rasterization Leistung auch auf 2080ti Niveau?
Dazu kann man erst was sagen wenn die 3070 durchweg getestet wurde. Da muss man leider am längsten drauf warten.
Mit den Tests zur 3080 heute kann man es immerhin halbwegs einschätzen ob da was dran ist.
 

iLLuminatusANG

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
4.278
Ort
Heilbronn
Dazu kann man erst was sagen wenn die 3070 durchweg getestet wurde. Da muss man leider am längsten drauf warten.
Mit den Tests zur 3080 heute kann man es immerhin halbwegs einschätzen ob da was dran ist.
so lange stochern wir halt im Trüben...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich bin von AMD zu NVidia weil eben das nicht mehr der Fall ist. Gleiche Leistung zum gleichen Preis nur werden AMD Karten dafür heißer und fressen mehr Strom.
OK
 
Zuletzt bearbeitet:

madjim

Moderator
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
6.991
Ort
C:\Bayern\Nürnberg
System
Desktop System
MAD-ONE
Laptop
Lenovo Thinkpad Yoga 15
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 5 3600
Mainboard
ASUS ROG Strix B550-E Gaming
Kühler
Watercool Heatkiller 3.0 + 360mm Radiator + Alphacool Pumpe
Speicher
32GB DDR4 3200 GSkill RipJaw Red (4x8)
Grafikprozessor
MSI GTX 1080 Ti Gaming X Trio
Display
3 x Samsung Curved C24FG73 VA 144Hz Nvidia Surround Modus
SSD
512 GB Samsung 970Pro M.2 + 1000GB Crucial P1 NVMe M.2 2280 + 1TB Crucial MX300 SATA
HDD
4GB WD RED
Opt. Laufwerk
LG DVD Brenner
Soundkarte
Soundblaster Z PCIe
Gehäuse
CoolerMaster HAF 932 Big Tower
Netzteil
BeQueit Straight Power 11 650W Platinium
Keyboard
G.Sklill RipJaws RGB
Mouse
Logitech G MX518 . Das original MX518 von 2008 habe ich auch noch ;)
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox + Google Chrome
Sonstiges
Logitech Z06 5.1 Soundsystem
Internet
▼ 40MBit ▲ 255MBit
Was das bessere P/L angeht dürfte AMD es sehr schwer haben gegen die 3070 !
500 € für ca. 2080Ti Leistung ist nun leider schon mal eine Hausnummer. Sowas ist man ja von Lederjacken Jonny nicht mehr gewohnt.
Das ist noch nicht in Stein gehauen. Die Tests werden erst zeigen. Außerdem, ist da noch der Speicher Gap zwischen RTX 2080Ti und 3070.
 

Nozomu

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
8.024
Ich lache jetzt schon, das gerade mal die 3080 eine 2080ti um 10-20% schlägt und ne 3070 etwas darunter landet.

Und dann noch der 8GB VRAM, meiner Meinung ist, die 3070 ist kein P/L Sieger.
 

Betabrot

Experte
Mitglied seit
26.04.2015
Beiträge
1.314
AMD Karten haben schon länger ein etwas besseres P/L zumindest im Mid-Range Bereich. Damit wächst der Marktanteil nur leider nicht, da sie was Features und vor allem Marketing betrifft immer noch weit hinter NV sind.

Gerade wegen der fehlenden Features, hat AMD eben nicht mehr das bessere P/L Verhältnis.Was hast du von ein paar FPS mehr bei gleichem Preis, wenn dafür massiv Features und somit auch Grafik fehlt?

Auch fehlt AMD ein echter und genauso verbreiteter Konkurrent zu CUDA. Das wird gerade von einiger Software genutzt, die Gamedevs nutzen.
 

Oberst

Enthusiast
Mitglied seit
03.07.2007
Beiträge
213
ich glaube am ehesten, dass man beim Kühlerdesign von 2 auf 3 Lüfter umgeschwenkt hat und es sich darunter um dieselbe Karte (mit derselben Leistung) mit 2x8Pin handelt
Naja, vielleicht hat man den Kühler mit 3 Lüftern für das Topmodell und die darunter liegende Variante bekommt nur 2 Lüfter, liegt aber in der TDP in einem Bereich, dass eine 8+6 Pin Ausrüstung knapp bei maximalem Power Limit & OC wäre. Dass es zwei Kühler für ein und die selbe Karte sind, ist allerdings auch denkbar, die Variante mit zwei Lüftern scheint ja auch nur ein Render Bild. Vielleicht war das mal angedacht, hat sich dann aber als zu laut heraus gestellt.
2x 8pin für die kleinere Karte bedeutet entweder die Karten werden recht ineffiziet.. oder AMD hat tatsächlich das Wunder geschafft und dieses Modell konkuriert mit der 3080 (und die grössere tritt gegen die 3090 an).
Darauf würde ich nicht spekulieren, dass man die 3090 einholen kann (siehe oben).
Auch fehlt AMD ein echter und genauso verbreiteter Konkurrent zu CUDA. Das wird gerade von einiger Software genutzt, die Gamedevs nutzen.
Welche CUDA Features nutzen denn Gamedevs? Hast du da mal eine Quelle?
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
16.156
Ort
Bitz
Video sagt / zeigt ein Scheiß und wieder Wall of Text / News ohne Inhalt :bigok:
 

doodly

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
2.713
Hoffentlich hat die 6er Reihe keine Probleme mit HDMI und Musikausgabe.
 

Betabrot

Experte
Mitglied seit
26.04.2015
Beiträge
1.314
Welche CUDA Features nutzen denn Gamedevs? Hast du da mal eine Quelle?
Substance Designer und Painter zb. Die Software ist mit AMD GPUs um einiges langsamer. Einer der Hauptgründe, warum ich wohl auch bei nVidia bleiben werde. Ich hoffe ja, dass die nun auch genutzten RT Features dort eventuell dann auch mit AMD funktionieren werden, aber ich befürchte das wird auch nicht kommen.
 

StylusDark

Experte
Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
1.587
Ort
Bayern
Das hier die Leute nicht einfach mal die Füsse stIll halten können ...

Es wird auf Basis von heißer Luft diskutiert :cautious:

Abwarten, Benchmarks vergleichen, freuen ;)
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
37.146
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
Ich lache jetzt schon, das gerade mal die 3080 eine 2080ti um 10-20% schlägt und ne 3070 etwas darunter landet.

Und dann noch der 8GB VRAM, meiner Meinung ist, die 3070 ist kein P/L Sieger.
ähhm wenn eine 3070 für 500-600 eine TI schlägt oder gleichzieht ist das sehr wohl gut. denn bis dato hast du die leistung einer TI für ab 1000-1400 bekommen.
 

Nozomu

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
8.024
ähhm wenn eine 3070 für 500-600 eine TI schlägt oder gleichzieht ist das sehr wohl gut. denn bis dato hast du die leistung einer TI für ab 1000-1400 bekommen.
Aber nur wenn, aber nicht wenn es noch 20% fehlen.

Aber das sehen wir später.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
1.210
Gerade wegen der fehlenden Features, hat AMD eben nicht mehr das bessere P/L Verhältnis.Was hast du von ein paar FPS mehr bei gleichem Preis, wenn dafür massiv Features und somit auch Grafik fehlt?

Auch fehlt AMD ein echter und genauso verbreiteter Konkurrent zu CUDA. Das wird gerade von einiger Software genutzt, die Gamedevs nutzen.
Welche "Features"? Und welche Grafik fehlt da bitte? Ich hatte in den letzten Jahren sowohl AMD als auch NVIDIA, das Bild sieht 1:1 identisch aus. RT wird die neue RDNA auch haben aber für mich ist das unwichtig, außer es wäre möglich RT bei 4K ohne irgendwelche Tricks (Stichwort Upscaling) also nativ dazuzuschalten.
 

Shevchen

Experte
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
2.185
System
Desktop System
Rotkäppchen
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 2700X 50th Anniversary edition @4.15GHz
Mainboard
Asus X570 Crosshair VIII Impact
Kühler
Custom Wasserkühler 4x480
Speicher
32GB (2x16) G.Skill Samsung B-Die @3466 CL14
Grafikprozessor
AMD Radeon 5700XT 50th Anniversary edition
Display
LG 38GN850-B
SSD
2TB Samsung 970 Evo Plus
Soundkarte
RME ADI-2 pro FS
Gehäuse
Corsair 1000D
Netzteil
Corsair AX1600i
Keyboard
Das Keyboard 5Q
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Win10 pro/Arch Linux
Ich frag mich auch welche "fehlenden Features" hier gemeint sind. Aber man sieht halt an solchen Sätzen schön, wie stark das Marketing von Nvidia bereits in den Köpfen der Leute angekommen ist. Da kann man sich jetzt stundenlang hinsetzen und alles auseinanderpflücken und bleibt dann an solchen Sachen wie "Green Screen" für Streamer oder ähnliche Spielereien hängen, die AMD "nicht hat" (dafür aber zig andere Programme im Netz)

Für DLSS gibts Fidelity FX mit leicht anderem Ansatz, adaptiver Detailgrad bei komplexen Szenen gibts auch mit RDNA2, RT ebenfalls, upscaling (auch ganzzahlig), Lag-Reduktion, Sync usw - alles da. Keine Ahnung was man sonst noch so "braucht" - aber ich denke, darum gehts den Leuten, die AMD als Preisreduktat für ihre Nvidia Karten ansehen auch nicht. *schulterzuck*
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
1.210
Vermutlich meint er HairWorks bei Witcher. Habe es schon mit Hairworks und allem drum und dran in 4K gezockt (auf der 1080 Ti), zu Hairworks off merkt man keinen Unterschied. Selbst auf der NVIDIA-Karte gehen die FPS runter, auf der AMD-Karte sinken sie dann aber richtig heftig.

AMD muss man lassen dass sie ihre Software ordentlich aufgemöbelt haben, Optionen für Streamer habe ich auch gesehen. Videos kann man komfortabel aufnehmen. In einem Punkt ist AMD sogar besser als NVIDIA, nämlich das grottige Grafikmenü - Ihr wisst sicher was ich meine (sofern das immer noch so im Treiber ist) - Das Menü sieht aus als sei die Programmierung von 2003 und fühlt sich auch so an.

Integer-Scaling ist meines Wissens schon im Treiber bei AMD. Anti-Lag gibt es auch, was auch immer das ist, für mich aber kein Kaufgrund für so ein Produkt. Das ist alles Marketing. "Radeon Bildschärfen" gibt es auch, nett, nehme ich gerne mit, würde trotzdem wieder auf NVIDIA wechseln wenn das Angebot stimmt, da beim Wechsel auf eine andere Grafikkarte für mich am Ende vor allem eins zählt: Die Leistung.
 
Oben Unten