Aktuelles

Upgrade vom PC oder komplett neues System holen? (Budget 2000€) RTX 3080

Nimalo36

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2020
Beiträge
5
1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Ja die aktuellsten neuesten Spiele wie Valorant, Valhalla, Borderlands 3, CoD Cold War, Cyberpunk etc.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Hobbymäßig evtl Youtube videos schneiden

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
RGB wäre natürlich nice, leise ist ja immer relativ.. sollte jetzt sich nicht anhören wie ein Traktor

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
2 Monitore 144 Hz Gsync

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
...

6. Wie viel Geld möchtest du auszugeben?
2000€ Falls es ein neuer werden sollte ansonsten evtl 1000€ fürs Aufrüsten jenachdem was notwendig ist.

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Nach der neuen Graka Generation was denke ich sinn Macht

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Zusammenbauen lassen, falls es ein neuer wird

9. Möchtest du mit dem PC Streamen? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Ja zum Streamen sollte er geeignet sein, setup habe ich komplett.


Ich bin aktuell sehr unsicher ob ich ein neues System bestellen soll oder mein bestehendes einfach aufrüste. Bei manchen Spielen habe ich schon leichte Ruckler auf höchster einstellung z.b Borderlands 3 und Red Dead Redemption 2 wenn ich dann noch Streame kann man es aufjedenfall vergessen, wird denke ich bei den nächsten großen Gaming Releases nicht anders werden.

Meine aktuelles System ist folgendes:
Thermalright HR-02 Macho Rev B Tower Kühler
Intel Core i7-7700k 4x4.20 GhZ
600 Watt be quiet! Straight Power modular 80+ Gold 10cm
8GB Gainward Geforce gtx 1080 Phoenix Golden Sample
16 GB G.Skill Rip Jaws V 3200 Dimm Dual Kit
Asrock Fatality z270 k6 Intel Mainboard
250 GB SSD Samsung 850 Evo
Und 4 Terrabyte glaube ich Samsung HDD
Nanoxia Deep Silence 3 Gedämmt ist das Gehäuse (Hier bereue ich es das ich kein Gehäuse mit RGB geschweige Sichtfenster genommen habe)

Hoffe auf gute Beratung von Profis, da ich selbst nicht so fit in dem Thema bin Kernfrage:
Neues System oder Aufrüsten? (PC ist 2-3 Jahre Alt) und sollte ich abwarten bis die neuen Grafikkarten kommen bevor ich überhaupt was hole?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
24.304
Ort
Rhein-Main
Da dein vorhandener PC alles ist, aber sicher keine alte Kartoffel, würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall noch mal 8 Wochen auf die euesten Chips von AMD und Nvidia warten.
 

Nimalo36

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2020
Beiträge
5
Danke schon mal für die Antwort, was wäre dann deine Meinung selbst wenn die Chips rauskommen. Ein neues System oder meins einfach Ugpraden? :- )
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
24.304
Ort
Rhein-Main
Danke schon mal für die Antwort, was wäre dann deine Meinung selbst wenn die Chips rauskommen. Ein neues System oder meins einfach Ugpraden? :- )
Die Grundsatzentscheidung wird werden:
- neuer PC
- Stream-PC und Capture Card (Officebüchse wenn du so willst)
- Neue Grafikkarte und GPU Streaming
 

Nimalo36

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2020
Beiträge
5
Hallo, da jetzt die 3080er draußen ist. Wollte ich fragen ob mir jemand eventuell am besten über MIFCOM eine zusammenstellung schicken könnte? (RGB lastig wäre ebenfalls gut :- ))
Denke das ich mir dann doch ein Komplett neues System hole und mein altes verkaufe.
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
2.519
Versuche erstmal, eine 3080 nach Hause geliefert zu bekommen...

Sind sehr schlecht verfügbar. Danach kann man weiterschauen.
 

Nimalo36

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2020
Beiträge
5
Kann bei Mifcom trotzdem alles in Auftrag geben, das würde ich dann auch tun. :) Irgendwann kommt er dann halt an zulieferung steht mitte Okt. also alles easy

Das wäre jetzt mal meine konfiguration -> https://www.mifcom.de/laden/91w89tdz

Wäre die so in Ordnung oder ist es zuviel vom Geld her oder oder.. kenne mich nur bedingt aus. Viel internet recherche betrieben
 
Zuletzt bearbeitet:

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
2.519
Ich fände es extrem überteuert für ein bisschen bunte Lichter und Fertigsystem.

Kriegt man selbst bei Mindfactory mit Zusammenbau günstiger hin.

Ohne Grafikkarte: https://www.mindfactory.de/shopping...221d051bf445a23922f53ea80180fcedd4129b05606e2

Schon mit 1TB M.2 SSD, BeQuiet Netzteil, BeQuiet CPU Kühler.

Kannst noch 100€ RGB Zeugs und 100€ Zusammenbau draufrechnen. Und halt die RTX 3080.

Ist immer noch 150€ günstiger.

Alternativ mal bei dubaro.de den Konfigurator bemühen.

Die haben recht faire Preise. https://www.dubaro.de/GAMING-PC:::829.html
 
Zuletzt bearbeitet:

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
24.304
Ort
Rhein-Main

Konfig ID: 796780

Sind 1950€ oder so.
 

Nimalo36

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2020
Beiträge
5
Dankeschön ist momentan Intel tatsächlich besser als nen Ryzen? Auch was späteres Upgrading betrifft usw?
Aber gut zu wissen das Mifcom dann relativ teuer ist im vergleich zu anderen..
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
24.304
Ort
Rhein-Main
Dankeschön ist momentan Intel tatsächlich besser als nen Ryzen? Auch was späteres Upgrading betrifft usw?
Aber gut zu wissen das Mifcom dann relativ teuer ist im vergleich zu anderen..
Zum reinen Daddeln: Ja
Aber das kann in 4 Wochen mit Zen3 Prozessoren wieder anders ausschauen.
Und dann im Februar, falls Intel aus dem Quark kommt, auch wieder anders.

Schlecht ist beides nicht und Ende der Fahnenstange ist bei beiden.
Die 2022 Generation wird DDR5 haben, dann passt nix mehr. Also da kommt nix mehr mit Upgrades - die Plattformen sind am Ende.
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
2.519
In welcher Auflösung spielst du? FullHD?

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich die GTX 1080 behalten und erstmal einen R5 3600 kaufen.
Deinen Ram und den Macho kannst du sogar weiter verwenden.

Wenn die neuen Ryzen CPUs und RTX Karten verfügbar sind nochmal prüfen was man wirklich braucht.

Die 3080 ist für die meisten Gamer sowieso totaler Overkill.
 
Oben Unten