Umstellung WinXP auf AHCI

HerrAbisZ

Experte
Mitglied seit
05.04.2021
Beiträge
1.107
Ort
Noch Wien
WSUP Update Pack 9.4.21
Was bzw, wo soll das her sein ?
Das haben die höchstwahrscheinlich komplett tot gemacht.
Ich habe dir ja einen LInk gepostet - fsa idt frt Proxy Server anders gemacht worden und wie man das behebt
Aber ich habe vorhin eine Topseite gefunden, auf der man seine E-Mail Adresse bezüglich genutztem TLS überprüfen lassen kann.
Wekcehe ist das gebau bitte -
"SSLVersion in use: TLSv1_3"
Outlook classic geht aber mit GMX noch mit 1.2
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

rob1313

Neuling
Mitglied seit
19.11.2022
Beiträge
30
Was bzw, wo soll das her sein ?

Ich habe dir ja einen LInk gepostet - fsa idt frt Proxy Server anders gemacht worden und wie man das behebt

Wekcehe ist das gebau bitte -

Outlook classic geht aber mit GMX noch mit 1.2


WSUS Update, hatte mich verschrieben in der Nacht. Kann man bei chip für alle Windows runterladen. Damit wird sogar Office aktualisiert, was bei Winfuture auch nicht geht.

Ich mache heute einen Test auf meinem Windows Vista 64 mit Outlook 2007 und TLS1.2. Ich bin gespannt, ob da die E-Mails noch gehen. Danach mache ich einen weiteren Test mit Outlook und Windows 7 und Windows 8, auch mit TLS1.2.
Auf meinem Windows 11 mit Outlook 2021 laufen natürlich alle E-Mails problemlos, wäre ja auch ein Ding wenn nicht. GMX habe ich nicht.
 

rob1313

Neuling
Mitglied seit
19.11.2022
Beiträge
30
Mit Vista 64 habe ich es bislang nicht hinbekommen. Immer wenn ich die KBXXXXXXX mit dem TLS1.2 Update für Vista64 installieren will, wird versucht, irgendwas aus dem Inet runterzuladen, was aber nicht klappt. Wenn ich ohne dem Outlook 2007 öffne, dann kommt bei Vista dieselbe Fehlermeldung wie im Outlook 2010 im XP.

Dafür haben die E-Mails mit Windows10 64bit und Outlook 2010 auf Anhieb funktioniert. Keine Fehlermeldung. Alles wurde empfangen und gesendet, ohne dass ich irgendetwas machen musste.
 

rob1313

Neuling
Mitglied seit
19.11.2022
Beiträge
30
Jetzt geht's!! E-Mails laufen in XP mit TLS1.2 und Outlook 2010!! Keine Fehlermeldung mehr!!
Hätte mich auch gewundert, wenn die nur noch TLS1.3 zugelassen hätten. Die Topseite hatte gestern zwar TLS1.3 erkannt, aber das wird dann parallel mit 1.2 laufen.
Ewig wird das zwar bestimmt nicht mehr gehen, das ist klar, aber solange wie es noch geht, nutze ich das neu installierte Win XP Prof. SP3 als PosReady mit TLS1.2 und AHCI jetzt.

IMG_20221205_012333.jpg
 

rob1313

Neuling
Mitglied seit
19.11.2022
Beiträge
30
Hast du etwas geändert ? Wenn ja , was ?


Ja. Ich habe mir aber Hilfe von dieser Seite geholt. https://www.smartftp.com/de-de/support/kb/2754

Ich habe davon einen zweiten Registrierungseintrag im neuen XP gesetzt. Ich kann aber nicht mehr sagen, ob es die obere oder untere Reg Datei war. Ich weiß nur noch relativ sicher, dass ich bei dem alten XP im Jahr 2019 zu 99 % nur 1 Reg Eintrag für das TLS 1.2 gesetzt hatte. Dieses Mal sind es eben 2, aber es läuft damit.

Ein weiteres Handicap war die dort angegebene KBXXXXXXXX Datei. Denn diese gab bei mir immer die Fehlermeldung auf englisch, dass die Sprache meines Systems nicht zu der Sprache der KB Datei passen würde. Ich hatte aber zum Glück noch die KB Datei im Anhang, mit der ich damals das alte XP auf TLS 1.2 gesetzt hatte. Diese habe ich gestern zur Sicherheit noch mal installiert, und da kam keine Fehlermeldung bezüglich Sprache oder irgendwas. Nach Neu Booten hat dann das Outlook funktioniert.

Die Topseite für die E-Mail Adressen ist übrigens die. https://www.checktls.com/TestReceiver
 

Anhänge

  • windowsxp-kb4019276-x86-embedded-deu_8b5a4c16e096ad03a5adba4a6985470bdb46e512.zip
    1,1 MB · Aufrufe: 12

rob1313

Neuling
Mitglied seit
19.11.2022
Beiträge
30
Das neue XP läuft jetzt top.
Auf der Seite von MyPal gibt es sogar aktualisierte Versionen des stabilen Browsers https://www.mypal-browser.org/release/ Damit kann man auf aktuelle Weise im Internet surfen mit XP.
Die Sicherheitssoftware bekommt auch tägliche Updates.
Mit einem inoffiziellen Patch habe ich DirectX 10 installiert.
Und mit WSUS und Winfuture sind größtenteils alle KB's nachinstalliert. Lediglich die automatischen Updates von Microsoft laufen nicht mehr, aber die hatten seit 4 Monaten auch beim alten XP mit PosReady schon nicht mehr funktioniert, obwohl dort alles an Updates seit 2015 installiert wurde, was dafür spricht, dass das von Microsoft deaktiviert wurde, oder höchstens noch ein Update alle halbe Jahre kommt.
Bei Windows Vista kommen auch keine automatischen Updates mehr. Bei Windows 7 kommen sie noch, aber auch nur noch bis Februar, also noch 2 Monate.

Besten Dank für die Hilfe hier.
 

Dennis50300

Banned
Mitglied seit
11.03.2012
Beiträge
3.680
Ort
Braunschweig
Hat er im Prinzip nicht unrecht, alles danach und auch das schon, ist nur das zuvor um neuere Funktionen erweitert, sprich mehr Arbeitsspeicher etc.

Du hast auch vorweg, weniger Dienste wegzuoptimieren weil das einfach bei weitem noch nicht so Überladen ist
So nen XP kannste von ner mechanischen HDD laufen lassen und das rennt gefühlt wie nen Win10/11 von SSD/NVME

Das weiss ich aus Erfahrung, ich hab n Phenom II hier mit XP drauf, ist zwar echt ätzend das man auf die Schnelle Diskettenlaufwerk braucht wegen dem ollen SB600er AHCI Treiber, aber die Kiste rennt wie bekloppt :d

Gruss Dennis
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mit einem inoffiziellen Patch habe ich DirectX 10 installiert.
Hehe auch nicht schlecht, hat das doch noch irgendwer backgeportet von Vista ja :d
Es gab auch diverse Möglichkeiten, die leider aber eben nur mit einer englischen Version funktionieren wo man natürlich wiedermal keinen deutschen Key mit verwenden kann, das man mehr als die typischen 3,xxgb RAM nicht nur verbaut haben kann sondern diese auch nutzen kann.

Ich hatte das mal spasseshalber mit ner bekannten "Keksversion" ausprobiert, einfach mal 8GB RAM die auch nutzbar waren an RAM mit nem Phenom II :d
Hab ich natürlich wieder gelöscht, weil des halt nicht legal ist ganz klar

Gruss Dennis
 
Zuletzt bearbeitet:

rob1313

Neuling
Mitglied seit
19.11.2022
Beiträge
30
Als HDD für XP nutze ich eine Seagate SSHD, also HDD mit SSD drin. Da liegt praktisch das gesamte Betriebssystem auf der 8GB SSD, was dazu führt, dass das XP in 10 Sekunden bootet.
 

Dennis50300

Banned
Mitglied seit
11.03.2012
Beiträge
3.680
Ort
Braunschweig
Als HDD für XP nutze ich eine Seagate SSHD, also HDD mit SSD drin. Da liegt praktisch das gesamte Betriebssystem auf der 8GB SSD, was dazu führt, dass das XP in 10 Sekunden bootet.
Das ist auch eine adequate "moderne" Möglichkeit :-)

Ich hatte auch mal eine Momentus XT glaub eine Version mit 4GB, das war in nem Lenovo Ideapad S205 (8 oder 16GB RAM) auch besser gewesen als ne SSD, war aber sicherlich auch ne bestimmte SSD gewesen, wo Komprimierung (nicht vom NTFS sondern der SSD selbst) halt mit nem E-450 ne schlechte Idee gewesen war.

Gruss Dennis
 

HerrAbisZ

Experte
Mitglied seit
05.04.2021
Beiträge
1.107
Ort
Noch Wien
Dort finde ich den Download nicht - wird umgeleitet
 

rob1313

Neuling
Mitglied seit
19.11.2022
Beiträge
30
Ich hatte die gespeicherte .exe dafür benutzt, die ich noch auf dem PC hatte. Allerdings sind da nur Hieroglyphen in dem Installations-Menü. Wenn du damit klar kommst, dann kann ich die hier heute Nacht als Anhang anhängen.
 

Tzk

Sockel A Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
21.647
Ort
Koblenz
ch hab n Phenom II hier mit XP drauf, ist zwar echt ätzend das man auf die Schnelle Diskettenlaufwerk braucht wegen dem ollen SB600er AHCI Treiber,
Greif halt zu nLite und bau dir damit ein XP Installationsmedium wo der passende Treiber direkt integriert ist. Dann brauchst du kein F6 und Floppy mehr. Mache ich seit bestimmt 10 Jahren so, weil Win XP SP3 keine Treiber für SIL SATA Controller mitbringt.
 

HerrAbisZ

Experte
Mitglied seit
05.04.2021
Beiträge
1.107
Ort
Noch Wien
Gerade gelesen - muss ich erst testen

 

Joker (AC)

Urgestein
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
2.227
Ort
Zuhause
Ist bestimmt überbewertet (alte 830Pro....Performance bestens) mit AHCI, trotzdem ärger ich mich auch mit dem rum.
Ist inzwischen ein riesen Brimborium alle Daten überhaupt zusammen zu bekommen.
Alignment bzw Partitionen mit W7....sollte OK sein.
SP3, DX10, Alle Framework, Updater bis dann endlich mal ein NV Treiber erkannt wird^^

Beim Matrix bzw RST komme ich nicht weiter (ICH10, P45)
Einen kurzen Moment hab ich fast nach Floppy gegriffen und alte Floppys (wenn die überhaupt noch gehen)
Mit einer gebastelten WinXP SP3 ist es nicht getan, oder?
Man muss ja trotzdem den passenden RST irgendwie reinfummeln?

Den Stress hab ich irgendwie verdrängt :rolleyes2:
So ganz ohne Updateserver ist das richtig Arbeit.
 

HerrAbisZ

Experte
Mitglied seit
05.04.2021
Beiträge
1.107
Ort
Noch Wien

Joker (AC)

Urgestein
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
2.227
Ort
Zuhause
Ich habe unter 5 Minuten ein Mitsumi, Kabel und Stromadapter gefunden und ne Diskette die noch geht.
Ich such mal nen bisschen^^

.....und Updates laufen :fresse2: THX
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten