Aktuelles

[Übersicht] Ultimative AM4 UEFI/BIOS/AGESA Übersicht

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.885
Hat einer von euch auch solche Probleme wie das der Pc auf einmal mittendrin beim Zocken einfach so sich abschaltet.Der Lüfter voll aufdreht und der Bildschirm schwarz bleibt? Und ist da denn das Bios schuld dran oder nicht?
 

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.343
Gigabyte hat nun für alle B550/X570 finale F11/F31 Versionen veröffentlicht - v2 1.1.0.0 Patch D
MSI hat nun auch für (fast) alle B550/X570 Beta Versionen veröffentlicht - v2 1.1.9.0
 

HSW

Enthusiast
Mitglied seit
13.12.2003
Beiträge
846
Hat einer von euch auch solche Probleme wie das der Pc auf einmal mittendrin beim Zocken einfach so sich abschaltet.Der Lüfter voll aufdreht und der Bildschirm schwarz bleibt? Und ist da denn das Bios schuld dran oder nicht?

Hi welches Board. Bei Gigabyte ist es bekannt (BIOS Problem). Entweder neuestes BIOS drauf oder im BIOS die CPU Power auf den vorgesehenen Wert begrenzen.
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.885
Hi welches Board. Bei Gigabyte ist es bekannt (BIOS Problem). Entweder neuestes BIOS drauf oder im BIOS die CPU Power auf den vorgesehenen Wert begrenzen.
Ah OK, also ich habe ein Msi borad x470. Nun wenn man nen Zen 3 cpu drauf stecken will muss man ja eh ein aktuelles BIOS drauf spielen. Mein Bruder meinte warum sollte das aktuelle BIOS nicht mit einem 3950x laufen.
ich hatte immer angst das dann die CPU überhaupt nicht mehr erkannt wird.
Scheint aber nicht so zu sein. Ist also von mir nur unnötige Panikmache oder?
 

bobby

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
1.518
Ort
Würzburg
MSI hat nun auch für (fast) alle B550/X570 Beta Versionen veröffentlicht - v2 1.1.9.0
Wie sind den die Erfahrungswerte mit den MSI Beta Versionen?
Wirklich Beta und so semi stabil oder eigtl fertig nur man will sich gegen eventuelle Fehler absichern?
 

Bloodrush

Enthusiast
Mitglied seit
29.04.2007
Beiträge
927
Wie sind den die Erfahrungswerte mit den MSI Beta Versionen?
Wirklich Beta und so semi stabil oder eigtl fertig nur man will sich gegen eventuelle Fehler absichern?
Also ich habe auf meinen MPG B550I Gaming Edge WIFI auch die aktuellste Beta drauf und bis jetzt läuft das ohne Probleme. (y)🤷‍♂️
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hat einer von euch auch solche Probleme wie das der Pc auf einmal mittendrin beim Zocken einfach so sich abschaltet.Der Lüfter voll aufdreht und der Bildschirm schwarz bleibt? Und ist da denn das Bios schuld dran oder nicht?
Wenn das Bios den Prozessor unterstützt, sollte das eigentlich kein Problem sein. SInd da kürzlich Komponenten dazu gekommen oder getauscht worden. Eventuell mit höherem Stromverbrauch oder wurde etwas übertaktet???
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.885
@Bloodrush

Nein sind sie noch nicht,nun im gegenteil sogar von 4,3 auf 4 ghz herunter gesenkt.Also mehr Stromverbrauch gab es nicht.Vermute mal das die Spannung zu niedrig gewesen war.Wie auch immer,nun heißt es wohl schauen wie es weiter geht.
 

Berni_ATI

Urgestein
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
8.431
Ort
Bruneck (Südtirol)
MSI Global

Nun, das Bios vom 30.10.2020
welches ich drauf hatte, ist komplett verschwunden.

Mit diesem War 4G und SAM im Bios aktivierbar
im Windows hatte man aber KEINEN ! Größeren Speicherbereich unter Ressourcen!

Wurde dies bitte nun behoben beim MSI X570 Gaming Pro Carbon -WiFi
 

Logami

Profi
Mitglied seit
07.09.2019
Beiträge
20
Asrock
X570 Phantom Gaming-ITX/TB32.92 Beta
Ryzen 5900x - Patriot 2x 32gb Riegel 3600 CL18 mit XPM Profil lässt sich die Kiste nicht hochbringen, läuft nun stabil mit 3200 CL 14 :=) das rockt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.343
Grund siehe Zitat. Für die meisten B550/X570 Boards ist bereits ein Fix draußen.

Shamino schrieb:
3101 is taken down because Some Matisse CPU 3300X that are with a certain CCX disabled can't power on with AGESA ComboV2 1190
and will be replaced a another bios that fixes this bug.
 

Ak.u.zo

Semiprofi
Mitglied seit
23.10.2020
Beiträge
62
Hallo Leute ich wollte kein neues Thread öffnen und habe nichts passendes gefunden zu meinem Problem.

Vorab mein System:

Ryzen 7 5800x
32gb Cl16 Venegance RGB Pro
MSI b450 Tomahawk (non-max)
EVGA FTW3 Ultra RTX 3080
850 Watt Focus Gold Netzteil

Mein Problem ist, das auf meinem Mainboard nach Bios Update und neuer Cpu eingebaut die CPU led durchgehend leuchtet.
Aber ich schreibe grade ganz normal und kann den PC nutzen. Ist das weil das Bios noch eine Beta ist das die LED leuchtet ?

Neues Bios :

7C02v1H1(Beta version)

Beschreibung
- Updated AMD AGESA ComboAm4v2PI 1.1.0.0 Patch D
- Support Re-size BAR function to enhance GPU performance.
 

mgr R.O.G.

Urgestein
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
9.342
Ort
Thüringen
Wo bleibt die 1.1.9.0 für mein Gigabunt B550 Master. Will testen - jetzt. :d

@Ak.u.zo
Hast nach dem flash die "defaults" geladen und/oder besser: cmos-reset und dann die defaults?
Eventuell Altes-Bios-Profil hast aber nicht mit dem neuen dann geladen. Sollte man KEINESFALLS machen!
Und ja, könnte am Beta liegen.
 

Ak.u.zo

Semiprofi
Mitglied seit
23.10.2020
Beiträge
62
Wo bleibt die 1.1.9.0 für mein Gigabunt B550 Master. Will testen - jetzt. :d

@Ak.u.zo
Hast nach dem flash die "defaults" geladen und/oder besser: cmos-reset und dann die defaults?
Eventuell Altes-Bios-Profil hast aber nicht mit dem neuen dann geladen. Sollte man KEINESFALLS machen!
Und ja, könnte am Beta liegen.
Hab das tatsächlich gemacht ich depp, danach wieder aber alles zurück und wieder neu diesmal F2 für ich weis nicht was genau stand aber auf jeden Fall nicht run defaults, hab auch Batterie raus gewartet alle kabel überprüft dies das und dann kam wieder die Meldung mit F1 run default setups und F2 für halt das andere :d
Habe auch paar Benches jetzt durch und es ist irgendwie alles Steady nichts crasht ich hoffe einfach auf ein Bug :d
 

mgr R.O.G.

Urgestein
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
9.342
Ort
Thüringen
Ich habe zwar nur die Hälfte verstanden von dem was du gesagt hast... :fresse:
Aber scheint bei dir ja wieder alles zu laufen. Beta ist halt nicht umsonst Beta, da kann immer mal was noch nicht so passen wie es sollte^^.
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.885
ja genau darum wollte ich ja auch keine Beta für das Asus verwenden. Eigentlich sollte der 5950x ja für mein besten Kumpel gekauft werden.Jedoch ich habe bei meinem keine Beta sondern ne normale Version und bei dem wo mein bester Kumpel weil diese ja in Reparatur war mir abkauft gibt es nur ne Beta. Das wollte ich jedoch nicht und so kam es das ich sie dann am ende für mich gekauft hatte und er dann meine andere CPU bekommen hat.So ging dann der Plan anders als gedacht dann auch wirklich auf.
 

simsala

Experte
Mitglied seit
10.01.2013
Beiträge
421
Ich habe letztens probiert Bios mit USB Stick zu flashen, was jedoch nicht geklappt hat. Der Stick blinkt ca. 10 Mal und der PC geht einfach aus. Jemand eine Idee woran das liegen könnte? Ich habe es schon mit mehreren Sticks probiert, leider erfolglos.
Auf dem MSI B550 gaming edge ist derzeit das 1,4 Bios drauf, das neue 1,53 bekomme ich nicht geflasht.

Danke
 

Ak.u.zo

Semiprofi
Mitglied seit
23.10.2020
Beiträge
62
Was ist es für ein Uab Stick also größe? Und ist es Fat32
Als Beispiel ich hatte vorher auch Probleme, hatte ein usb stick mit 64gb und er hat es ala extraFat formatiert und nicht als Fat32 deswegen hatte es nicht funktioniert.
Ich habe letztens probiert Bios mit USB Stick zu flashen, was jedoch nicht geklappt hat. Der Stick blinkt ca. 10 Mal und der PC geht einfach aus. Jemand eine Idee woran das liegen könnte? Ich habe es schon mit mehreren Sticks probiert, leider erfolglos.
Auf dem MSI B550 gaming edge ist derzeit das 1,4 Bios drauf, das neue 1,53 bekomme ich nicht geflasht.

Danke
 

simsala

Experte
Mitglied seit
10.01.2013
Beiträge
421
16/32gb und 2x4gb
Alles Fat32, bei einem würde ich das noch verstehen aber das hat bei keinem geklappt.
 

Ak.u.zo

Semiprofi
Mitglied seit
23.10.2020
Beiträge
62
16/32gb und 2x4gb
Alles Fat32, bei einem würde ich das noch verstehen aber das hat bei keinem geklappt.
Willst du es per Bios Flash Button flashen oder im Bios selbst?
Ich kann dir soviel sagen ich kenne mich leider in der Thematik sehr wenig aus deshalb nur meine Erfahrungen.
Ich hatte bis vor 2 Monaten auf dem B450 Tomahawk (non-max mit 16mb speicher) das alte Bios, habe mir neuen Arbeitsspeicher bestellt gehabt von 16gb auf 32gb und der hatte nicht funktioniert. Hab auf Msi Seite dann gesehen das es updates mit Memory improve gab hab den dann gelfasht. Da ging alles ohne Probelme. Zip datei entpackt und auf Ordner drauf, im Bios wurde er erkannt und habe somit das neue Bios draufgeflasht. Danach sah meine Oberfläche ganz anders aus als davor, weil laut Msi auch mit dem neuen Bios Ryzen 3000 unterstützt wurde und einige Funktionen weg fielen und ebenso die Oberfläche vereinfacht wurde. Mein gestriges Problem war erst das mein Usb Stick als extraFat formatiert wurde und garnicht erst erkannt wurde. Danach ein wechseln auf ein 8gb schon Erfolg mit sich brachte. Jedoch wurde mir im Bios dann angezeigt, no files for Bios oder so ähnlich. Habe es wie davor versucht gehabt einfach die entpackte Zip-Datei rein in den Stick inklusive der Editor Datei. Weil das nicht funktionierte habe ich dann einfach die Bios Datei selbst ohne Editor Datei in den Usb Stick und dann hats funktioniert. Also wie gesagt ich bin kein Experte und auch neuling, jedoch hat der letztere Schritt dann endlich funktioniert.
 

simsala

Experte
Mitglied seit
10.01.2013
Beiträge
421
Willst du es per Bios Flash Button flashen oder im Bios selbst?
Ich kann dir soviel sagen ich kenne mich leider in der Thematik sehr wenig aus deshalb nur meine Erfahrungen.
Ich hatte bis vor 2 Monaten auf dem B450 Tomahawk (non-max mit 16mb speicher) das alte Bios, habe mir neuen Arbeitsspeicher bestellt gehabt von 16gb auf 32gb und der hatte nicht funktioniert. Hab auf Msi Seite dann gesehen das es updates mit Memory improve gab hab den dann gelfasht. Da ging alles ohne Probelme. Zip datei entpackt und auf Ordner drauf, im Bios wurde er erkannt und habe somit das neue Bios draufgeflasht. Danach sah meine Oberfläche ganz anders aus als davor, weil laut Msi auch mit dem neuen Bios Ryzen 3000 unterstützt wurde und einige Funktionen weg fielen und ebenso die Oberfläche vereinfacht wurde. Mein gestriges Problem war erst das mein Usb Stick als extraFat formatiert wurde und garnicht erst erkannt wurde. Danach ein wechseln auf ein 8gb schon Erfolg mit sich brachte. Jedoch wurde mir im Bios dann angezeigt, no files for Bios oder so ähnlich. Habe es wie davor versucht gehabt einfach die entpackte Zip-Datei rein in den Stick inklusive der Editor Datei. Weil das nicht funktionierte habe ich dann einfach die Bios Datei selbst ohne Editor Datei in den Usb Stick und dann hats funktioniert. Also wie gesagt ich bin kein Experte und auch neuling, jedoch hat der letztere Schritt dann endlich funktioniert.
Ja, ich habe das mit Bios Flash Button probiert.
Die Variante mit M-Flash hat auch nicht geklappt, hier wird mir die Datei auf dem Stick nicht angezeigt. Egal ob mit Editor Datei oder ohne.
 

sonny2

Urgestein
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
5.529
Dann machst du was falsch.
 

Schnabulator

Einsteiger
Mitglied seit
07.12.2020
Beiträge
76
Mal eine NOOB Frage. Gibt es irgendwo Changelogs zu den AGESA Updates zum nachlesen?
Es scheint ja normal zu sein, dass nach einem BIOS Update die RAM-OC Einstellungen
des vorausgegangenen BIOS nicht mehr funktionieren.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten