Aktuelles

[Übersicht] Ultimative AM4 UEFI/BIOS/AGESA Übersicht (07.04.20)

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

GuruSMI

Well-known member
Mitglied seit
25.03.2019
Beiträge
1.247
Ort
::1
System
Desktop System
Naboo, Endor
Laptop
Alderaan
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3800x
Mainboard
Gigabyte X570 AORUS Master
Kühler
Custom H2O Loop
Speicher
Corsair - Vengeance LPX (3600MHz) (2x)
Grafikprozessor
Sapphire Pulse 5700XT
Display
2 * 32" Viewsonic WQHD
SSD
Sabrent Rocket4 1TB (PCIe 4.0), Intel 660P Series 2TB
Optisches Laufwerk
Externer BDR DVDR Kombo
Soundkarte
OnBoard
Gehäuse
Lian Li - O11 Dynamic XL (Black)
Netzteil
Seasonic - FOCUS PLUS 850 Gold
Keyboard
Logitech - K740
Mouse
Logitech - MX ERGO Wireless Trackball
Betriebssystem
Windoof 10 X64
Webbrowser
Mehrere
Ich halte das Einsparen bei BIOS-Updates für ältere Boards für zu kurzsichtig. Ein verlorener Kunde ist ein verlorener Kunde und in Summe teurer als BIOS-Updates.
Allein. Die wenigsten Kunden werden wegen einem nicht vorhandenen BIOS-Upgrade den Hersteller wechseln.

Mal davon abgesehen, daß den meisten das technische Vermögen fehlt. Einen BIOS Upgrade durchführen ist für die meisten eine Tätigkeit, die ein Nerd durchführt. Das System ist ein Werkzeug und nicht zum Selbstzweck da. Solange ein BIOS mit dem verbauten System/Prozessor läuft, besteht auch kein Grund zum Wechsel. Wenn so mancher nur mal über den Tellerrand schauen würde. Für die meisten ist ein PC, egal mit welchem Board wie eine Waschmaschine. Das Ding hat zu laufen damit man die Aufgaben erledigen kann. Muß man etwas an dem System machen, ist es defekt. BIOS-Upgrades und Hardwarewechsel werden als Zeichen von Instabilität angesehen. Der Hersteller muß ein Update bereitstellen, weil da wohl ein Fehler drin war. Den wenigsten ist auch bewußt, wer überhaupt die Hersteller der Komponenten des eigenen PC sind. Sie haben die Kiste komplett zusammengestellt bei Händler BC gekauft.

Im beruflichen Umfeld bedeutet ein BIOS-Upgrade immer auch einen Vorgang, der neue Fehler produzieren kann. Zudem kostet es Geld. Es muß Mannstunden geleistet werden, um das Update zu installieren. Das reduziert den ROI. Bei größeren Firmen macht dies ein Systemhaus.Und die langen in die Tasche. Zudem fallen die Systeme für zumindest die Zeit der Installation aus. Das reduziert den ROI weiter. Also läßt man dies besser. Bei einem Mittelständler hat man mal schnell einige PC zusammen. Gewerbliche Nutzer sind die Majorität der Kunden deren Hardware durch ein Systemhaus bereitgestellt werden. Ich denke da nur mal an Bechtle, HP, IBM,...

Und jetzt kommst Du an und redest von Kundenverlust. Die User im Promillebereich sind leicht verschmerzbar, wenn man die Großen Zahlen als Kunde behält. Wie war das nochmals mit kurzsichtig?
 

Nuke8472

Active member
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
2.274
Ort
Mittelfranken
Stimme dir da fast in allen Punkten zu.
Nur verkauft man an gewerbliche Nutzer selten "Gaming" Hardware mit Blink-Blink und Super-Spannungswandler etc.
Sondern schlichte Hardware.

Klar, selbst die meisten PC-Spieler interessiert ein BIOS-Update herzlich wenig. Ganz schleifen sollte man dies aber auch aus Sicht der Firmen nicht.
Weil der eine "Nerd" dann doch hier und da Empfehlungen an die Unbedarften abgibt und das in der Masse dann schon was ausmachen kann (Spekulation).
 

Murazor

Well-known member
Mitglied seit
31.01.2007
Beiträge
2.431
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
ASUS Prime X470-Pro
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
Crucial Ballistix Elite 3600 CL16
Grafikprozessor
MSI GTX 1070 Gaming X
Display
Acer Nitro VG270UP
SSD
Samsung 970 EVO Plus, ADATA XPG SX8200 Pro
Gehäuse
Fractal Design Meshify C
Netzteil
be quiet! Straight Power 11 550W

Child

Active member
Mitglied seit
15.10.2007
Beiträge
548
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3700X
Mainboard
Gigabyte Aorus X570 Master
Kühler
WC HK IV Basic, WC HK-Tube 200 D5, HK IV GPU, AnfiTex PCH-Kühler 2x480, 1x360
Speicher
4x DDR4 3600 G.Skill 16-19-19-39 @ 1,35 V
Grafikprozessor
MSI Geforce RTX 2080
SSD
WD SN750 1TB, 2x Crucial P1 1TB
Soundkarte
EVGA Nu Audio pro
Gehäuse
Phanteks Enthoo 719 (Luxe 2)
Netzteil
Corsair RM550
Klar, selbst die meisten PC-Spieler interessiert ein BIOS-Update herzlich wenig. Ganz schleifen sollte man dies aber auch aus Sicht der Firmen nicht.
Weil der eine "Nerd" dann doch hier und da Empfehlungen an die Unbedarften abgibt und das in der Masse dann schon was ausmachen kann (Spekulation).
Ach naja - selbst mich als "Hardwarenerd" interessieren BIOS-Updates (oder auch Treiberupdates) nicht wirklich. Wenn ich neue Hardware habe, dann schaue ich öfter nach Aktualisierung bei Treibern. Auch VGA-Treiber müssen halt hin und wieder mal erneuert werden. Aber BIOS? Eigentlich nur wenn ich Probleme habe oder bspw. ein CPU-Upgrade ansteht. Für mich gehört das Installieren von BIOS-Updates nicht gerade zu den vergnügungssteuerpflichtigen Aktivitäten ...
 

drSeehas

Member
Mitglied seit
13.04.2014
Beiträge
53
... Die wenigsten Kunden werden wegen einem nicht vorhandenen BIOS-Upgrade den Hersteller wechseln.
Du meinst also, dass die Kunden einen Hersteller mit nicht vorhandenen BIOS-"Upgrade" auch noch dafür belohnen, indem sie beim nächsten Kauf diesen Hersteller wieder wählen?
... den meisten das technische Vermögen fehlt. Einen BIOS Upgrade durchführen ist für die meisten eine Tätigkeit, die ein Nerd durchführt. ..
???
Wer in der Lage ist, ein Mainboard zu verbauen, der ist erst recht in der Lage mit EZ Update oder EZ Flash ein BIOS-Update durchzuführen.
... Im beruflichen Umfeld ...
... kauft man fertige Rechner von Dell, HP & Co.

Du hast keine Ahnung!
 

sonnyboy

Ü35 - Waküclub
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.119
Ort
bei Oleg Popow
Auch wenn GuruSMI ab und an recht kontrovers schreibt, hat er mit seinem Post völlig recht. Und Du, drSeehas, solltest tatsächlich mal über Deinen doch recht kleinen Tellerrand schauen, denn Du, der hier keine Ahnung hat, hast Dich grad schön self-owned. :d
 

GuruSMI

Well-known member
Mitglied seit
25.03.2019
Beiträge
1.247
Ort
::1
System
Desktop System
Naboo, Endor
Laptop
Alderaan
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3800x
Mainboard
Gigabyte X570 AORUS Master
Kühler
Custom H2O Loop
Speicher
Corsair - Vengeance LPX (3600MHz) (2x)
Grafikprozessor
Sapphire Pulse 5700XT
Display
2 * 32" Viewsonic WQHD
SSD
Sabrent Rocket4 1TB (PCIe 4.0), Intel 660P Series 2TB
Optisches Laufwerk
Externer BDR DVDR Kombo
Soundkarte
OnBoard
Gehäuse
Lian Li - O11 Dynamic XL (Black)
Netzteil
Seasonic - FOCUS PLUS 850 Gold
Keyboard
Logitech - K740
Mouse
Logitech - MX ERGO Wireless Trackball
Betriebssystem
Windoof 10 X64
Webbrowser
Mehrere
@drSeehas:
You made my day. Ich verdiene mein täglich Brot als IT-Projektleiter Transition/Migration im freiberuflichen Umfeld seit mittlerweile 20 Jahren. Wenn ich keine Ahnung hätte, hätte ich seit locker 19 Jahren nichts zu essen.

Deine Faktenresistenz kann man am "... kauft..." erkennen. Wer produziert denn diese verbauten Boards? Richtig. Asus, Gigabyte, MSI und einige wenige weitere. Ab und zu täte ein Schritt weiter denken ganz gut.
 

GuruSMI

Well-known member
Mitglied seit
25.03.2019
Beiträge
1.247
Ort
::1
System
Desktop System
Naboo, Endor
Laptop
Alderaan
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3800x
Mainboard
Gigabyte X570 AORUS Master
Kühler
Custom H2O Loop
Speicher
Corsair - Vengeance LPX (3600MHz) (2x)
Grafikprozessor
Sapphire Pulse 5700XT
Display
2 * 32" Viewsonic WQHD
SSD
Sabrent Rocket4 1TB (PCIe 4.0), Intel 660P Series 2TB
Optisches Laufwerk
Externer BDR DVDR Kombo
Soundkarte
OnBoard
Gehäuse
Lian Li - O11 Dynamic XL (Black)
Netzteil
Seasonic - FOCUS PLUS 850 Gold
Keyboard
Logitech - K740
Mouse
Logitech - MX ERGO Wireless Trackball
Betriebssystem
Windoof 10 X64
Webbrowser
Mehrere

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
6.993
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3700X
Mainboard
ASUS Prime X470-Pro (Bios 5406X)
Kühler
Noctua NH-D15
Speicher
G.Skill TridentZ 4000C19 32GB @ DDR4-3600C16
Grafikprozessor
Sapphire Radeon RX 560
SSD
Crucial MX500 M.2
HDD
Seagate BarraCuda Compute 2TB + 3TB
Soundkarte
Creative Titanium Fatality Pro
Netzteil
Seasonic Platinum Fanless 400W
Betriebssystem
Windows 10 x64 (1909)
Da es jetzt hier nicht mehr ganz so sachlich vorangeht und wohl auch jeder gesagt hat was er wollte, bitte wieder Back to Topic :wink:

Asrock hat für zwei B450 Boards ein Update herausgebracht.
 

GuruSMI

Well-known member
Mitglied seit
25.03.2019
Beiträge
1.247
Ort
::1
System
Desktop System
Naboo, Endor
Laptop
Alderaan
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3800x
Mainboard
Gigabyte X570 AORUS Master
Kühler
Custom H2O Loop
Speicher
Corsair - Vengeance LPX (3600MHz) (2x)
Grafikprozessor
Sapphire Pulse 5700XT
Display
2 * 32" Viewsonic WQHD
SSD
Sabrent Rocket4 1TB (PCIe 4.0), Intel 660P Series 2TB
Optisches Laufwerk
Externer BDR DVDR Kombo
Soundkarte
OnBoard
Gehäuse
Lian Li - O11 Dynamic XL (Black)
Netzteil
Seasonic - FOCUS PLUS 850 Gold
Keyboard
Logitech - K740
Mouse
Logitech - MX ERGO Wireless Trackball
Betriebssystem
Windoof 10 X64
Webbrowser
Mehrere
Ich nenne eine Putzfrau respektvoll "Dame vom Housekeeping". ;) Die Damen haben einen richtig harten Job. Und sie labern nicht annähernd so viel Müll wie...
 

MrWahoo

Redakteur Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.366
System
Desktop System
Desktop
Laptop
Thinkpad E480
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
ASUS X570 ROG STRIX-E
Kühler
bequiet SilentLoop 360
Speicher
32 GB Crucial Ballistix DDR4-3200
Grafikprozessor
Palit GTX1060
Display
Dell
SSD
Samsung 970 Pro, 970 Evo, 850 Evo, 840 Evo, WD SN750, ADATA S511
HDD
IronWolf Pro
Optisches Laufwerk
Tatsächlich!
Gehäuse
Corsair Carbide Series 678C
Netzteil
Fractal Design Ion+ Platinum Series 660W
Keyboard
Logitech Illuminated K740
Mouse
Mionix Naos 7000
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Firefox
... nun aber wirklich bitte :btt:
 

diaretto

New member
Mitglied seit
27.03.2020
Beiträge
2
Hi guys, i have a prime x570 pro with 1201 (ABBA) bios and 1900 FCLK / 3800 ram with tight timings (bdie). I would like to update to 1406 bios but i heard lot of issues regarding ram stability with new AGESA bios on asus.

Should i risk? The problem is that downgrade is not possible.

Thank you.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
6.993
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3700X
Mainboard
ASUS Prime X470-Pro (Bios 5406X)
Kühler
Noctua NH-D15
Speicher
G.Skill TridentZ 4000C19 32GB @ DDR4-3600C16
Grafikprozessor
Sapphire Radeon RX 560
SSD
Crucial MX500 M.2
HDD
Seagate BarraCuda Compute 2TB + 3TB
Soundkarte
Creative Titanium Fatality Pro
Netzteil
Seasonic Platinum Fanless 400W
Betriebssystem
Windows 10 x64 (1909)
@diaretto
Sounds like you don't have any issues with 1201, so i won't suggest you to update your bios.
 

diaretto

New member
Mitglied seit
27.03.2020
Beiträge
2
@Reous Thank you,
No i don't have any problem with 1201 but has 1.0.0.3ABBA instead of 1.0.0.4. I was wondering if it is worth or not.
 

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
6.993
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3700X
Mainboard
ASUS Prime X470-Pro (Bios 5406X)
Kühler
Noctua NH-D15
Speicher
G.Skill TridentZ 4000C19 32GB @ DDR4-3600C16
Grafikprozessor
Sapphire Radeon RX 560
SSD
Crucial MX500 M.2
HDD
Seagate BarraCuda Compute 2TB + 3TB
Soundkarte
Creative Titanium Fatality Pro
Netzteil
Seasonic Platinum Fanless 400W
Betriebssystem
Windows 10 x64 (1909)
Only difference might be faster boot times with 1004b. Other differences i haven't noticed.
 

HansQualm

New member
Mitglied seit
02.04.2020
Beiträge
1
Fehlt ja nur noch einer, der behauptet, er würde schon so lange im IT arbeiten, dass er im Prinzip die EDV erfunden hat. Ich darf da mal Tucholsky zitieren: "Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
 

thb

Member
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
432
Gibt es bereits Informationen, ob bzw. wann vor der nächsten Ryzen-Generation noch ein Agesa Update (1.0.0.5) kommt?
 

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
6.993
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3700X
Mainboard
ASUS Prime X470-Pro (Bios 5406X)
Kühler
Noctua NH-D15
Speicher
G.Skill TridentZ 4000C19 32GB @ DDR4-3600C16
Grafikprozessor
Sapphire Radeon RX 560
SSD
Crucial MX500 M.2
HDD
Seagate BarraCuda Compute 2TB + 3TB
Soundkarte
Creative Titanium Fatality Pro
Netzteil
Seasonic Platinum Fanless 400W
Betriebssystem
Windows 10 x64 (1909)
Da wird vermutlich so schnell nichts kommen, solange Corona aktiv ist.
 

Scoty

Active member
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
2.553
Ort
Erde
MSI MEG X570 Unify A41 Beta bios.


No changelog.

Been running it for over a day now. A round of common benchmarks to check and verify stability (AIDA, Cinebench, TestMem, OCCT) and gamed for hours. Seems stable. Friends have reported stable also but use at your own risk.

Source: MSI customer support
Working here also very good.
 

Reous

Mr AMD
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
6.993
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3700X
Mainboard
ASUS Prime X470-Pro (Bios 5406X)
Kühler
Noctua NH-D15
Speicher
G.Skill TridentZ 4000C19 32GB @ DDR4-3600C16
Grafikprozessor
Sapphire Radeon RX 560
SSD
Crucial MX500 M.2
HDD
Seagate BarraCuda Compute 2TB + 3TB
Soundkarte
Creative Titanium Fatality Pro
Netzteil
Seasonic Platinum Fanless 400W
Betriebssystem
Windows 10 x64 (1909)
Mini-Update:
Asus X570 Strix Boards haben ein kleines Update bekommen (Version 1407 bzw 1408)
 
Oben Unten