Aktuelles

Ubiquiti UniFi: Ein Heimnetzwerk für Enthusiasten

Nitrocircus

Experte
Mitglied seit
17.03.2014
Beiträge
642
Ort
Regensburg
Aruba nutzen wir glaube ich in der Firma, das läuft mal richtig bescheiden. Aber das will ich nicht hier in dem Umfang beurteilen. Das werde ich mir jedenfalls mal zu Gemüte führen. :)

Wenn gut administriert und nicht uralt läuft das eigentlich einwandfrei :d aber das wird hier OT.
Aruba hat für mich halt den Vorteil, dass ich bei nem Partner arbeite und daher bevorzugten Support habe im Zweifel.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

KurantRubys

Enthusiast
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
4.715
Ort
Bayern
Der Controller muss doch im gleichen Netz hängen, oder gibts ne Möglichkeit, das anderweitig zentral zu managen und ich hab nen Denkfehler?
Wir haben mittlerweile einen bei nem Cloud Anbieter deiner Wahl gehostet, der ist für die APs über n FQDN zu erreichen. So decken wir auch unsere Standorte intern ab + zukünftige Kundeninstallationen. Die UDM würde ich jetzt persönlich nicht einsetzen wollen, da liest man eigentlich hauptsächlich von Bugs ohne Ende. Kann auch afaik nur ihre eigene Site verwalten, UI will ja das du für jeden Standort eine kaufst.

Bzgl. APs, ich würde entweder die WiFi 6 nehmen, oder die NanoHD. Bei den Pro kannst du eigentlich schon drauf warten das die demnächst EoL gehen, die sind ja mittlerweile schon ewig auf dem Markt. Wenn ihr Wandmontage braucht, gleich die FlexHD.

Aruba haben wir mit Instant On hier auch n paar mal verbaut, wenn nix besonderes drüber läuft dann sieht das eigentlich voll ok aus. Tiefergehende Konfiguration hab ich damit noch nicht gemacht, kann ich gerade nicht viel dazu sagen. Aber da bist du halt davon abhängig, das Aruba das Portal online lässt.
 
Oben Unten