Aktuelles

TSMC: 7-nm-Prozess spült Geld in die Kasse

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
10.529
tsmc.jpg
Der weltgrößte Chiphersteller TSMC kann erneut auf ein erfolgreiches vergangenes Quartal zurückblicken. Dies zeigt sich beim Blick in die kürzlich veröffentlichten Quartalszahlen. TSMC konnte laut eigenen Angaben den Umsatz um 35 % steigern und verbucht damit 10,39 Milliarden US-Dollar in den Büchern. Auch der Gewinn sprang gegenüber dem Vorjahresquartal um 16 % nach oben.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
Was, die haben mit ihrer guten technologie geld gemacht? wow!

Ja investitionen zahken sich aus.

Aber ist ja klar, dass sie anpacken müssen. Technologie ist eine schnelle branche. Wer wäre denn so dumm als führendes unternehmen sich auf den loorbeeren auszuruhen und 8 jahre lang nur träge das nötigste zu tun, das wäre doch dumm und ich kenne keine firma die so blö....oh wait!
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
2.832
Ort
Eppstein
Ich freu mich, ich hab letztes Jahr Aktien gekauft.
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.020
Das gibt ganz schön fett Boni ^^
Da hat TSMC aufs richtige Pferd gesetzt. (y)
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.616
Das wird die aktien aber kräftig nach oben treiben. Der Wert der Firma wird auch immer weiter nach oben treiben. Wer diese Firma kaufen wollen würde, der müsste wirklich sehr viel Geld hinlegen. Warscheinlich könnte es sich Intel wohl finanziell leisten wenn sie es kaufen dürften. Für die meisten anderen Firmen, wäre tsmc wohl unbezahlbar. Denn ich gehe auch davon aus,das es in Zukunft noch besser geht. Bezweifle allerdings das sie ihren Gewinn bzw Umsatz verdoppeln können. Denn das wäre ja eine sehr hohe Steigerung. Das schaffen die wenigsten Firmen solch massive Steigerung zu bekommen.
gratuliere dennoch tsmc, denn die haben es sich redlich verdient. So stark wie die forschen und sich ins Zeug legen, sowas muss einfach belohnt werden.
 

Jousten

Enthusiast
Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
3.293
Ort
Botswana
Ich gönne ihnen den Erfolg. Aber wenn wir in einer Welt leben würden, in der beim Großteil der Menschheit der gesunde Menschenverstand noch halbwegs funktionieren würde, hätten die nicht mal 1% der Scheißphones Iphones produzieren müssen, weil niemand diesen Müll kauft. Es ist eine Schande für den gesamten Smartphone Markt, dass sich dieser Schund zu diesen absurden Preisen immer noch so oft verkauft.
 

angelsdecay

Enthusiast
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
942
Ort
Simmerath 52152
Prestige Jung Prestige

Wie hatte einst Steve Jobs gesagt
Wir müssen eine Luxus marke werden egal ob die Technik was taugt

So nun wissen wir was ein 7nm Wafer kostet.Danke
 

Infi88

Enthusiast
Mitglied seit
09.09.2010
Beiträge
1.041
Ort
Köln
Was, die haben mit ihrer guten technologie geld gemacht? wow!

Ja investitionen zahken sich aus.

Aber ist ja klar, dass sie anpacken müssen. Technologie ist eine schnelle branche. Wer wäre denn so dumm als führendes unternehmen sich auf den loorbeeren auszuruhen und 8 jahre lang nur träge das nötigste zu tun, das wäre doch dumm und ich kenne keine firma die so blö....oh wait!
Musst du jede News mit deinem Anti Intel Agenda und Sozialismus Gelaber vollmüllen wie Morrich ?
Speziell der deutsche AMD Michel hat mal überhaupt gar keine Ahnung von der Branche, und meint nur weil er 50€ bei der CPU gespart hat wäre er jetzt Technikexperte, komplett peinlich.

Davon abgesehen hat Intel mit 10nm mehr doch mehr Transistordichte als das was TSMC mit 7nm macht soweit ich weis, nur nicht wirklich effizient und profitabel wahrscheinlich, das kann sich aber jeder Zeit sehr schnell ändern. Bei Samsung sieht es ähnlich aus, TSMC bietet allerdings auch dank solider und durchschaubarer Wirtschaftspolitik seitens Taiwan mit das beste Aktienpacket, da brauch man allerdings kein Albert Einstein sein um das mitbekommen zu haben.

Ich gönne ihnen den Erfolg. Aber wenn wir in einer Welt leben würden, in der beim Großteil der Menschheit der gesunde Menschenverstand noch halbwegs funktionieren würde, hätten die nicht mal 1% der Scheißphones Iphones produzieren müssen, weil niemand diesen Müll kauft. Es ist eine Schande für den gesamten Smartphone Markt, dass sich dieser Schund zu diesen absurden Preisen immer noch so oft verkauft.
Auch nicht ganz richtig, bei aller Verachtung die man für das Apple System und ihre Nutzer haben kann.
Apple, Nvidia, Qualcomm, Huawei, AMD (ist auch in den MACs) etc. haben Unmengen an Geld in TSMC reingepumpt, ohne dieses Geld wäre so ein Wachstum nie möglich gewesen.

Wenn der Apple Fan halt meint er wäre der neue Geek und gibt 1000€+ für neuen Klavierlack aus obwohl er 80% der "Features" gar nicht braucht oder bemerkt muss man das wohl akzeptieren, im Prinzip wird ja erst beim Produzent der Konsum vergangener Tage umgewandelt, so finanziert er auch deine zukünftigen Produkte.
Mit dem Gedanken lässt es sich zumindest ertragen und es sollte auch genug Geld beim TSMC Mitarbeiter hängen bleiben.
 

Rollo3647

Semiprofi
Mitglied seit
05.11.2018
Beiträge
283
16 % Gewinn ? mager. Die scheinen ja nicht viel von Ihren eigenen Produkten zu halten, so Teuer wie möglich sollte man sich stattdessen verkaufen.
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.616
Du ein Grund für den boom ist, so atrativ wie möglich sein. Wer zu teuer ist, der wird nicht favorisiert. Dann bekäme halt ein anderer fertiger den Zuschlag. Zudem wenn sie zu teuer sind, dann würden auch die Kunden ihre Preise erhöhen. Das würde also uns Kunden mit Sicherheit ganz schön weh tuen. Sei doch froh gut also für uns.
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
20.480
AMD hat bereits bekanntgegeben ab 2020 ebenfalls zum Großabnehmer zu werden.
Ist AMD nicht schon 2019 einer der Großabnehmer gewesen?

16 % Gewinn ? mager. Die scheinen ja nicht viel von Ihren eigenen Produkten zu halten,
Wieso scheinen sie nicht von Ihren eigene Produkten zu halten und was hat das mit den 16% mehr Gewinn zu tun? Bei 35% mehr Umsatz sind nur 16% mehr Gewinn nicht sehr viel, die Kosten scheinen also auch entsprechen hoch zu sein.
 

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.715
Ort
ganz im Westen
Du ein Grund für den boom ist, so atrativ wie möglich sein. Wer zu teuer ist, der wird nicht favorisiert. Dann bekäme halt ein anderer fertiger den Zuschlag.
Welcher andere Fertiger für 7nm soll das denn sein? TSMC ist da aktuell alternativlos und könnte auch mehr für seine Produktion verlangen.
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.616
Samsung könnte ja ne Alternative sein. Denn dieser holt ja immer mehr auf. Das ist wohl die einzige Hoffnung Gleichstand zu erreichen.
 
Oben Unten