TrueNAS OS fällt auf SSD oder USB-Stick aus - Wie an Daten auf alten Pool ran kommen? Szenario

AchillesTroy

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2016
Beiträge
66
Die Hardwarekomponenten spielen jetzt keine Rolle, es geht mir nur um das Szenario.

Angenommen ich habe einen richtigen Server mit ECC RAM
und 4x 3,5 Zoll Festplatten als RAID-Z2 über ZFS eingerichtet.

Jetzt aber verabschiedet sich die SSD Festplatte oder der USB-Stick wo das OS: TrueNAS sich drauf befindet.

Kann man mit einer Neu Installation von TrueNAS auf einer neuen SSD Festplatte oder USB-Stick
an die Daten auf den alten Pool der sich im RAID-Z2 über ZFS befindet einfach so wieder rankommen?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Ceiber3

Enthusiast
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
4.209
Klar. Einfach mit import.
 

wddn

Enthusiast
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
2.059
Ort
Serta, Portugal
Merci: Notwendigkeit eines Mirrors für TrueNAS OS stand auch noch auf meiner Liste - erledigt!
 

Digi-Quick

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
7.068
Quick'n'Dirty reicht hier schon das "Live-OS" von CD oder USB gebootet aus.....(Allerdings nur temporär und sämtliche Einstellungen müssen händisch vorgenommen werden.)

Ein Mirror ist auch nicht notwendig, Konfiguration speichern reicht!
TrueNAs (oder auch XigmaNAS) ist innerhalb von 10 Minuten neu installiert, Konfiguration einspielen, neu starten und fertig!
 
Zuletzt bearbeitet:

00riddler

Enthusiast
Mitglied seit
28.04.2007
Beiträge
123
Das wäre z.B. der Grund warum man so ab und an die Config speichern sollte und irgendwo sicher ablegen, damit man diese in solch einem Fall einfach wieder importieren kann 😉
 

Gen8 Runner

Experte
Mitglied seit
12.08.2015
Beiträge
1.065
Gibt bei TrueNAS übrigens auch die Möglichkeit die Config per Cloud-Sync regelmäßig in die Cloud zu schieben (Google Drive, OneDrive, was auch immer ihr nutzt).
Mache ich 1x täglich und so ist im Falle des Falles definitiv eine frische Config da.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten