Aktuelles

Trotz Corona-Pandemie laufen die Planungen zur CES 2021 auf hochtouren

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
10.689
ces.jpg

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

n3cron

Semiprofi
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
913
Ort
Großhabersdorf
Ist auch logisch, wenn man kein Geld auf die Seite legt und nur von der Hand in den Mund lebt.
Irgendwie muss man ja wieder an Geld kommen, da sind Menschenleben doch egal.
Als Angestellter der vom AG abhängig ist wie in den USA hast du keine Wahl. :-)
 

Hoto

Enthusiast
Mitglied seit
18.04.2009
Beiträge
4.217
Ort
Aincrad
Es ist doch normal, dass man erst mal abtastet was mit der Pandemie dennoch im Rahmen möglich ist. Einfach alles die nächsten 2 Jahre abzusagen, kann ja auch nicht die Lösung sein. Und natürlich ist die CES auch eine Messe Marke, die man nicht aufgeben möchte.
 

n3cron

Semiprofi
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
913
Ort
Großhabersdorf
Nix einzuwenden, aber dann sollte man sich überlegen ob man sowas dann nur für Fachbesucher öffnet und für Youtuber, etc ein Virtuelles Ticket anbietet. Ähnlich wie die BlizzCon.
Das ist sicher nicht toll, aber besser als nichts.
 

Hoto

Enthusiast
Mitglied seit
18.04.2009
Beiträge
4.217
Ort
Aincrad
Es ist aber einfacher zeitlich näher zur Messe hin Dinge noch abzusagen als hinzuzufügen. Daher kann ich verstehen wenn man erstmal auch mit Besuchern plant, das kann man 1-2 Monate vorher immer noch rein zu Fachbesuchern ändern.
 

n3cron

Semiprofi
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
913
Ort
Großhabersdorf
Kurzfristig eine Virtualisierung von der Veranstaltung zu organisieren ist auch nicht so einfach. Das kostet halt auch Planung und Zeit. Der CES gehen die Hoteliers auch am Arsch vorbei, die müssen sicherlich Lebensmittel etc auch alles vorbereiten um dann mit gekauften Dingen ohne Gäste und Umsatz da zu stehen.
 
Oben Unten