Aktuelles

Toshiba stellt die S300-Serie für Überwachungssysteme vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
31.558
toshiba.png
Toshiba hat zwei neue Modelle seiner S300-Festplatten angekündigt. Die SMR-HDDs wurden in erster Linie für den Einsatz von Überwachungssystemen konzipiert. Sie eignen sich laut dem Unternehmen aufgrund der verbauten hochwertigen Komponenten für den Dauerbetrieb. Bei den vorgestellten Modellen handelt es sich um eine 4-TB- sowie eine 6-TB-Variante der S300. Zusätzlich hat Toshiba die Puffergröße auf 256 MB erhöht. Bei der Drehzahl erreichen die neuen S300-Platten 5.400 U/Min. Außerdem ist die Toshiba Dynamic-Cache- sowie die Stable-Platter-Technology mit an Bord. Die Garantie beläuft sich auf insgesamt drei Jahre.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
22.972
Die Überschrift ist nun nicht gerade passend, denn die S300 Reihe gibt es schon eine ganze Weile, besser wäre es gewesen zu schreiben "Toshiba erweitert die S300-Serie für Überwachungssysteme (um SMR Modelle)" oder "Toshiba stellt neue Modelle der S300-Serie für Überwachungssysteme vor".

Wobei mich schon ein wenig wundert wieso SMR bei den Surveillanceplatten immer mehr Verbreitetung findet.
 
Oben Unten