Aktuelles

Toshiba Q300 Pro SSD mit 256GB im Test

DoubleJ

Redakteur , Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
10.100
Ort
Südhessen
<p><strong><img src="/images/stories/galleries/reviews/toshiba-q300pro/teaser.jpg" alt="teaser" style="margin: 10px; float: left;" height="100" width="100" /></strong></p>
<p><strong>Mit der Q300 stellt Toshiba zwei neue SSD-Modelle vor, die unterschiedlichen Ansprüchen genügen sollen. Die Toshiba Q300 ist ein Einsteigerlaufwerk mit TLC-Speicher, günstigem Preis und durchschnittlicher Performance. In diesem Artikel schauen wir uns jedoch die Highend-Variante in Form der Toshiba Q300 Pro an. Hier setzt Toshiba auf klassischen MLC-Speicher, der ebenso wie der verwendete Controller im eigenen Haus gefertigt wird und eine hohe Performance verspricht. Eine interessante Frage ist inzwischen natürlich auch, ob es nach dem Erscheinen extrem schneller PCI-Express-SSDs noch einen Platz für...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/storage/36825-toshiba-q300-pro-ssd-mit-256gb-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scour

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
975
Hab ich was übersehen oder habt ihr einen sequentiellen Schreibtest über die gesamte Kapazität nicht gemacht?
 

pinki

Semiprofi
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
viel interessanter ist... wie kann eine SSD die im AS SSD durchgehend im unteren drittel bis maximal mal im Mittelfeld des testfeldes zu finden ist im PCMark Alltagstest dann doch im oberen Drittel seine plazierung finden.
Wiederspricht sich ja irgendwie da sie im AS SSD in keiner Kategorie wirklich punkten kann.
Man könnte an dieser stelle diskutieren welcher dieser beiden Tests nun Realitäts ferner ist ;)
Wobei ich ja vom angeblich ach so alltags wiederspiegelnden PCMark test nicht wirklich was halte.
 

pinki

Semiprofi
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
viel interessanter ist... wie kann eine SSD die im AS SSD durchgehend im unteren drittel bis maximal mal im Mittelfeld des testfeldes zu finden ist im PCMark Alltagstest dann doch im oberen Drittel seine plazierung finden.
Wiederspricht sich ja irgendwie da sie im AS SSD in keiner Kategorie wirklich punkten kann.
Man könnte an dieser stelle diskutieren welcher dieser beiden Tests nun Realitäts ferner ist ;)
Wobei ich ja vom angeblich ach so alltags wiederspiegelnden PCMark test nicht wirklich was halte.
 

MoBo 01/04

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.730
Ort
HH
Meine Erfahrung mit einem früherem Modell aus dieser Linie, der HG5/Q-Serie, entspricht eher dem PC-Mark-Ergebnis. Die fühlt sich im Alltag von allen SSD, die mir bisher untergekommen sind, am reaktionsschnellsten an. Ausnahmefall ist der bekannte Leistungsrückgang bei großen Kopiertasks jenseits der halben Befüllung. Praktisch hat der aber nahezu keine Bedeutung. Insofern ist es eine Petitesse, dass der auch bei der Q300 Pro fortbesteht.
 

DoubleJ

Redakteur , Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
10.100
Ort
Südhessen

Mr.Mito

Admiral, Altweintrinker
Mitglied seit
03.07.2001
Beiträge
25.753
Ort
127.0.0.1
Ahhh... danke! Da war ich wohl blind. :)

EDIT:
Hast du das Bild mit Controller/Nand vielleicht noch in hoher Auflösung? :fresse2:
 
Oben Unten