Aktuelles

Titan X - keine Bildausgabe / sobald Treiber installiert nur Bluescreen - das bei zwei Karten (!)

sedor

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2015
Beiträge
225
Ort
NRW
Hallo zusammen,

ich habe hier ein etwas merkwürdiges Problem:
in meinem Rechner sind zwei GTX Titan X, die Karten liefen fehlerfrei bis ich den Rechner mal nach zwei/drei Tagen das erstemal einschalten wollte und... nichts geschah -> ich hatte nur ein schwarzes Bild, der Monitor sagte "kein Signal".

- Kabel getauscht, Kabel an der zweiten Titan X angeschlossen, anderen Monitor genommen - das bin ich durch.
- ich habe ein anderes Mainboard genommen
- ich habe ein anderes Netzteil genommen

Die Karten werfen kein Bild aus.

Gut, da aktuell Karten nicht gerade supergünstig sind, ich aber irgendwie an meinem Rechner wollte habe ich mir erstmal eine GeForce 730 (zusätzlich) in den Rechner gebaut, damit bekomme ich ein Bild.

Im Gerätemanager werden die beiden Titan X angezeigt, allerdings mit einem Fehler -> nicht korrekter Treiber, also habe ich erneut die Treiber installiert, als Ergebnis bekomme ich - sobald der Treiber initialisiert wird - einen Bluescreen mit dem Hinweis auf "nvlddmkm.sys".

Soweit so schlecht, ich muss dann die Treiber wieder runterschmeissen und die alten der GeForce 730 installieren, sonst bekomme ich bei jedem Boot nur den Bluescreen mit entsprechendem Fehlerhinweis.

Dann habe ich ein frisches Windows installiert - ändert sich nichts, sobald Treiber zum Einsatz kommen die die Titan X unterstützen bekomme ich den Bluescreen.

Ich wüßte gerade nicht mehr was ich ausprobieren kann... Da Windows die Karten grundsätzlich erkennt scheinen sie in gewisser Form zu arbeiten, kann sich die Firmware der Karten zerlegt haben? Was könnte es noch sein?

Edit: habe gerade auch mal das BIOS neu geflashed, macht keinen Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Havellaender

Experte
Mitglied seit
20.06.2016
Beiträge
330
Ort
Potsdam
Moin, eventuell ist der aktuelle Nvidia-Treiber buggy. Versuche doch mal einen älteren Treiber zu installieren.
Hier der Link
Eventuell hat auch dein Netzteil n Fehler. Hoffe es wird wieder. Grüße
 

sedor

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2015
Beiträge
225
Ort
NRW
Moin, eventuell ist der aktuelle Nvidia-Treiber buggy. Versuche doch mal einen älteren Treiber zu installieren.
Hier der Link
Eventuell hat auch dein Netzteil n Fehler. Hoffe es wird wieder. Grüße
Moin, danke dir für die Antwort!

Aber ich habe schon die ältesten Treiber versucht die Win10 akzeptiert.

Netzteil habe ich auch schon ein anderes getestet - ich steh irgendwie auf dem Schlauch, meiner Meinung nach bin ich alles durchgegangen...
 

tim lubo

Experte
Mitglied seit
03.02.2013
Beiträge
318
Hast du beide Titans mal einzeln und allein im Rechner versucht zu installieren?
Hört sich schon nach einen Defekt an.
Kann mir aber nicht vorstellen, dass es gleich beide sind.
Demnach müsste sich bei einer Karte das Problem wiederholen.
Das würde ich mal testen.
Also immer mit je einer Karte im Rechner.

Lieben Gruß
Tim
 

sedor

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2015
Beiträge
225
Ort
NRW
Ja, ich habe sie auch einzeln versucht - auch da gibt es den Bluescreen.

Boote ich den Rechner mit absolut nur einer Titan X habe ich das Problem: keine Bildausgabe.
 

dw86

Profi
Mitglied seit
10.07.2020
Beiträge
230
Mal in der Ereignisanzeige/Leistungsüberwachung geguckt ob da was steht? Alternativ Nirsoft Event Log View. Zudem mal schauen ob im Task-Manager die Grafikkarten/CPU o.ä. auch ohne Last 100% ausgelastet sind.

Ich würde mal alle Grafiktreiber mit DDU entfernen: https://www.chip.de/downloads/Display-Driver-Uninstaller-DDU_65992840.html und nochmal versuchen.

Schauen ob du Beta-Treiber installiert hast. Prüfen ob auch alle Treiber signiert sind und sich nicht überlagern.

Wenn mir noch was einfällt schreibe ich es.
 

sedor

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2015
Beiträge
225
Ort
NRW
Mal in der Ereignisanzeige/Leistungsüberwachung geguckt ob da was steht? Alternativ Nirsoft Event Log View. Zudem mal schauen ob im Task-Manager die Grafikkarten/CPU o.ä. auch ohne Last 100% ausgelastet sind.

Ich würde mal alle Grafiktreiber mit DDU entfernen: https://www.chip.de/downloads/Display-Driver-Uninstaller-DDU_65992840.html und nochmal versuchen.

Schauen ob du Beta-Treiber installiert hast. Prüfen ob auch alle Treiber signiert sind und sich nicht überlagern.

Wenn mir noch was einfällt schreibe ich es.
Mein Problem ist : sobald die Grafikkartentreiber installiert sind kann ich gar nicht Windows booten, es crashed sobald die Treiber initialisiert werden.

Schon beim Installieren crashed Windows sobald die Titan X mit den Treibern versorgt werden.

Mit DDU habe ich alles deinstalliert und danach nochmal die Treiber neu installiert -> Crash.
 

dw86

Profi
Mitglied seit
10.07.2020
Beiträge
230
Mein Problem ist : sobald die Grafikkartentreiber installiert sind kann ich gar nicht Windows booten, es crashed sobald die Treiber initialisiert werden.

Schon beim Installieren crashed Windows sobald die Titan X mit den Treibern versorgt werden.

Mit DDU habe ich alles deinstalliert und danach nochmal die Treiber neu installiert -> Crash.
Grafikkarte in einen anderen Rechner eingebaut? Die Grafikkarten einzeln getestet? Mal die obere mit der unteren getauscht? Mal die eine Grafikkarte in den 1 Slot -> testen und danach 2. Grafikkarte in den 1 Slot -> testen
 

sedor

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2015
Beiträge
225
Ort
NRW
Jap, neues Mainboard - was ja quasi wie ein anderer Rechner ist... Slots sind auch schon andere verwendet, auch jede Karte für sich alleine...

Deswegen bin ich inzwischen so ratlos... ich befürchte ja die Dinger sind geschrottet, nur was halt komisch ist das es beide gleichzeitig getroffen hat und sonst nichts im System.
 

dw86

Profi
Mitglied seit
10.07.2020
Beiträge
230
Jap, neues Mainboard - was ja quasi wie ein anderer Rechner ist... Slots sind auch schon andere verwendet, auch jede Karte für sich alleine...

Deswegen bin ich inzwischen so ratlos... ich befürchte ja die Dinger sind geschrottet, nur was halt komisch ist das es beide gleichzeitig getroffen hat und sonst nichts im System.
Mal bei NVIDIA nach Firmware geschaut? - BIOS vom Mainboard aktualisiert? Firmware fürs Board? - Dann bin ich auch mit meinem Latein am Ende.^^

//edit die PCIe Schnittstellen auf Verunreinigung geprüft? (Druckluft) Die PINs von den Grafikkarten mit Kontaktspray gereinigt?
 

sedor

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2015
Beiträge
225
Ort
NRW
Ja, Firmware geladen und auf den Titanen neu geflashed.

Board/s waren auch aktuell, bzw. aktualisiert.
 

dw86

Profi
Mitglied seit
10.07.2020
Beiträge
230
//edit die PCIe Schnittstellen auf Verunreinigung geprüft? (Druckluft) Die PINs von den Grafikkarten mit Kontaktspray gereinigt?
 

sedor

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2015
Beiträge
225
Ort
NRW
*nick* PCIe-Schnittstellen müßten dann aber auch an zwei Boards verunreinigt gewesen sein.

Ich bin echt ratlos...
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.167
Ort
Radeberg (Bierstadt)
GTX Titan X karten haben ja das 980TI PCB...da sterben eben wie bei den 980TI selber - gerne mal die DrMosfets wegen zu heiß auf dauer... Da entsteht genau so ein problem. Wenn der die Treiber läd, will er da die anderen phasen starten, aber das geht nicht wenn eine Kaputt ist...
 

sedor

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2015
Beiträge
225
Ort
NRW
Hmmm... das könnte das plötzliche Rumzicken erklären.

Gut, da habe ich keine Option es zu prüfen, geschweige denn einen Reparaturversuch zu wagen.
 

Schrotti

Enthusiast
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
4.412
Ort
Berlin
GTX Titan X karten haben ja das 980TI PCB...da sterben eben wie bei den 980TI selber - gerne mal die DrMosfets wegen zu heiß auf dauer... Da entsteht genau so ein problem. Wenn der die Treiber läd, will er da die anderen phasen starten, aber das geht nicht wenn eine Kaputt ist...

Würdest du denn mal nachschauen?
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.167
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Hab aktuell noch recht viel zutun :-/
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.167
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Reparaturen mache ich ja kaum noch weil ich mich da immer mehr zurück ziehe aus dem Graka-Reparieren sektor, sind eher viele andere kleinere projekte.
Gibt ja auch immer mehr andere leute die Grakas reparieren, auch Offiziell.
 

sedor

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2015
Beiträge
225
Ort
NRW
Ich wußte bisher gar nicht das es "Leute" gibt die Grafikkarten reparieren...
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.167
Ort
Radeberg (Bierstadt)
GerRepair macht es z.B. oder KrisFix als offizieller der auch für Firmen repariert ;-)
 
Oben Unten