Thermaltake stellt CPU-Wasserkühler Pacific W8 und W9 vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.734
thermaltake_logo_2021.jpg
Thermaltake stellt zwei neue CPU-Wasserkühler vor, die sich maßgeblich durch das Aussehen unterscheiden. Der Pacific W8 ist ein komplett geschlossener Block, der aus Kupfer gefertigt ist, welches wiederum vernickelt wird. Der Pacific W9 bietet eine Acryl-Abdeckung.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ganz ehrlich ich Verstehe diesen Quatsch mit den Mikrofinnen nicht, da wird der Kühlerboden immer dünner gemacht, oder bei Heatpipes ganz weggelassen, weil ja die Wärme sonnst durch zu viel CU müsste,
u. dann werden 0,2mm breite u. 5mm hohe Finnen benutzt, wo wohl nur an 1mm Höhe eine Wärmeabgabe an das Wasser stattfindet :stupid:
 
Günschtige Cooler braucht „The Länd“ :fresse2:.
0,15mm gab es schon 2015 und 2016 mit dem Pacific W1 und W3 und die haben sich im unteren Mittelfeld eingeordnet:









Ab 1:40 min:



 
Zuletzt bearbeitet:
u. dann werden 0,2mm breite u. 5mm hohe Finnen benutzt, wo wohl nur an 1mm Höhe eine Wärmeabgabe an das Wasser stattfindet :stupid:
Tatsächlich ist das nicht vorteilhaft. Man will wohl den Durchfluss nicht zu sehr bremsen. Kurze Finnen und entsprechend hoher Verwirblungsgrad wäre wohl besser. Muss man sehen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh