Aktuelles

TheA500 Mini: Der Amiga 500 ist wieder da

Gizmo Mania

Semiprofi
Mitglied seit
19.07.2021
BeitrÀge
110
Uhhh,....Meldung von DHL! Darf nachher wohl endlich meinen A500 Mini aus der Packstation holen. Bin schon mĂ€chtig gespannt, was das Teil so taugt đŸ€—....
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Gizmo Mania

Semiprofi
Mitglied seit
19.07.2021
BeitrÀge
110
Kurze Antwor: Ein feines Teil 😁!

Lange Antwort:
Gleich nach dem Auspacken fĂ€llt einem auf mit wie viel Liebe zum Detail der Mini gestaltet wurde. Hab den TheC64 ja nie live gesehen, da ich damals gleich auf den Maxi gewartet habe. Aber es ist schon wirklich cool die kleinen Tasten zu sehen. Auch die sonstiges Details am GehĂ€use wurden sehr hĂŒbsch herausgearbeitet, muss ich sagen 👍.
NatĂŒrlich ist zwar mal wieder kein Netzteil mit am Start - ist ja leider Usus mittlerweise - aber dafĂŒr hat man beim USB- und HDMI-Kabel wenigstens drauf geachtet ein farblich passendes in beige beizulegen anstatt einfach zu Schwarzes zu nehmen. Top!

Sehr gut gelungen sind auch Maus und Controller 🎼.
Zur Maus lĂ€sst sich ja nicht viel sagen. Sie ist blocky, voll retro und dank optischem Sensor schön prĂ€zise. Persönlich hĂ€tte ich aber auch nix gegen den Ball-Maus gehabt, hehe. Überascht hat mich dagegen der Controller. Sah ja auf den Bildern irgendwie total unergonomisch aus, aber das Teil liegt echt richtig gut in der Hand und auch die Tasten fĂŒhlen sich sehr ordentlich an.
Alles in allem kann ich bei der gelieferten Hardware schon mal nicht meckern, da bekommt man fĂŒr 129,90 schon war Ordentliches 😜.

Bei den Games seh ich das Ganze etwas gemischter. Klar, die Amigas hatten viele coole Games und bei 25 StĂŒck kann man es vmtl. nie jedem Recht machen. Persönlich vermiss ich jedoch schon so einige Titel. Auch wenn sich die bereits installierten Spiele nach einem kurzen Test wirklich alle problemlos zocken lassen. Glitches o.Ă€. wĂ€ren mir bislang nicht aufgefallen.
Zum GlĂŒck kann man ja mit dem WHDLoader weitere Games draufpacken. Hatte mir da bereits vor dem Release zwei gĂŒnstige Amiga-Game-Collections bei Ebay geschnappt. Die werd ich in den kommenden Tagen mal ausbeuten und ein paar Games auf das Mini packen.

Hat von euch jemand Ahnung wo man vielleicht noch legal Amiga-Games her bekommt đŸ€”?
In nem anderen Forum meinte wer, dass inzwischen etliche Seiten im Netz die Lizenz hĂ€tten dort gehostete Games fĂŒr private Nutzung kostenlos anzubieten. Aber bei sowas bin ich immer irgendwie skeptisch...
 

Surfer74

Urgestein
Mitglied seit
07.10.2009
BeitrÀge
1.765
Ort
Bochum
Ich warte einfach, ob das Teil nicht einen Àhnlichen Preissturz erfÀhrt wie der C64 Mini. Falls nicht, auch gut, noch mehr gespart :d

Im Grunde will ich nur das GehÀuse als Deko ;)
 

Gizmo Mania

Semiprofi
Mitglied seit
19.07.2021
BeitrÀge
110
Dagegen ist vermutlich auch nix einzuwenden. Sollte ja vermutlich nicht mal allzu lange dauern. Also Deko eignet sich das Teil in jeden Fall 😉!
 

Surfer74

Urgestein
Mitglied seit
07.10.2009
BeitrÀge
1.765
Ort
Bochum
Den C64 Mini habe ich fĂŒr 25€ gekauft und mehr war er auch nicht wert. Der Joystick brach in der ersten Stunde und mit Brechen mein ich wirklich Brechen. Der Input Lag war alles andere als lustig. Sehr schade eigentlich, denn ansonsten war die UI und das Rom Sideloading recht gut gemacht.

Den C64 Maxi habe ich ĂŒber Amazon direkt zum Launch gekauft, auch wenn der Maxi ansich recht gut war, der Joystick war wieder mies. Zwar hochwertiger diesmal, aber die Mikroschalter waren sehr sticky, d.h. in eine Richtung gedrĂŒckt veharrten sie gerne in dieser Position. Ich habe zwar noch eine USB Variante des Competition Pro, der besser funktioniert
 aber der hat dann nicht die 4 zusĂ€tzlichen Buttons, welche einfach zwingend notwending sind zur Bedienung der UI. Ergo den Maxi einen Tag spĂ€ter zurĂŒck zu Amazon geschickt.

Rein theoretisch sollte der TheA500 nicht das Problem haben, denn statt einem Joystick liegt diesmal ein Gamepad bei, welches scheinbar auch taugt... aber die diagonalen Richtungen, also z.B. Up+Down sind damit schwieriger als mit einem Joystick, die Games wurden halt fĂŒr Joystick Benutzung konzipiert
 wirklich Lust Vollpreis zu zahlen habe ich hinten und vorne nicht, einfach weil o.g. Erfahrungen nachhaltig den Eindruck geschmĂ€lert haben. Und ohne Tastatur schonmal gar nicht zu dem Preis.

Denke fĂŒr halben Preis wĂŒrde ich ihn mir holen. Aktuell tendiere ich sogar zu noch weniger, denn wie man ĂŒberall lesen kann, ist das Rom Sideloading richtig richtig schlecht, so gut wie nichts geht.
 
Oben Unten