Aktuelles

Teuer wie nie: Apple verlangt für iPad Pro-Reparatur mehr als 750 Euro

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.901
apple-logo.png
Erst kürzlich präsentierte Apple die fünfte Generation seiner iPad-Pro-Serie. Das Tablet bringt einige Neuerungen mit sich, wie ein neues Liquid Retina XDR-Display, welches mit 10.000 Mini-LEDs ausgestattet ist. Dazu kommt auch der Apple eigene M1-SoC, welcher einen deutlichen Leistungsschub verspricht.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

tobsel

Enthusiast
Mitglied seit
02.09.2011
Beiträge
5.962
Das mit dem Keyboard ist falsch. Bitte nochmal recherchieren ;)
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.689
Bei solchen Preisen wagt man doch kaum, das Gerät überhaupt in die Hand zu nehmen.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
26.425
Ort
50.969
Das ganze zeigt wieder nur eines, Finger weg von dem Kram! 🙈
 

Staubor

Semiprofi
Mitglied seit
10.12.2020
Beiträge
689
Ort
s Elsàss
Das ist doch hauptsäch ein Preis zur Abschreckung. Perfekt, um AppleCare+ gleich mit zu vermarkten. Wenn man kein Risiko eingehen möchte und den Aufpreis niedrig, lässt man sich kurz vorm Ende von AppleCare einmal "kostenlos" den Akku tauschen und hat damit wenigstens zum Teil die Kosten wieder drin.
 

tobsel

Enthusiast
Mitglied seit
02.09.2011
Beiträge
5.962
Bei solchen Preisen wagt man doch kaum, das Gerät überhaupt in die Hand zu nehmen.
Klar auf der einen Seite hast du definitiv recht. Andererseits habe ich selten defekte iPads gesehen bisher. Die sind schon einigermaßen Robust, solange man sie jetzt nicht dort einsetzt wo eigentlich andere Geräte hin gehören. Immerhin ist aber bei Apple direkt klar, welche Preise aufgerufen werden und es besteht immerhin die Möglichkeit einer Reparatur.

Andere Hersteller bieten sowas teilweise gar nicht an oder es ist mit unglaublich langen Wartezeiten zu rechnen. Apple führt die Reparaturen (zumindest außerhalb von Pandemien) auch direkt in den Stores durch teilweise.
 

The-Unliving

Banned
Mitglied seit
10.02.2003
Beiträge
615
Ort
Ebersdorf
2017 I-Pad reicht ! mehr braucht man ned. okay vieleicht nochn neueres mit stift eingab 2018model
! erst ab M1oder 2 interesant ! aber zu teuer... dann aber erst PRO und erstrecht zu teuer !
Beitrag automatisch zusammengeführt:

*Naja eher retroverse..
:.Ob neue wirklich sein müssen ! weil wifi ja da fürn stift !
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Jupp eher einschweisen nach dem Kauf und Versandkarton !
Beitrag automatisch zusammengeführt:

DSenkmal normale ausfürung reicht und selbst dann zu teuer

---Eher als Geschichtliches Memmorrial.. was Leute unutz gekauft haben für viel geld... !
 
Zuletzt bearbeitet:

The-Unliving

Banned
Mitglied seit
10.02.2003
Beiträge
615
Ort
Ebersdorf
*gewonnen nicht gekauft * nie einen appel Kaufen würde* war 2018/19 Netto-Gw.Sp.

Naja egal bediehnung geht. updates auch okay aber beschränkt auf apple..sollte jeder wissen keine Sewlbstbestimmten installlationen.. Morrowind wird nie vom pc aus laufen ! .. nur interner speicher.. Keine cards nur adapter.. und dann selbst.. intern behindert auch wenn mann mal auf ios umgestellt hatt... also Chrome auch nicht gut sondern schlechter.. aber des liegt an den verantund Android das doppelte an leistung möglich !wortlichen nicht an den OS-séss selbst ! und allles protokollieren ! und wie .. an Sich ist IOS PALM/Phone gut.. datenabfrage nicht ! und bremst das ganze system aus .. da währe mehr an Leeistung möglich..
Eigentlich immo im vorteil aber wegen weniger sicherheit !

Nur bei Mobilgeräten!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Palm Zire 72//4 hatte ich auch stifft eingabe... Muss Ich mal nachschauen glaub funzt nur noch per Docking stationg ! nicht mehr per akku
Gabs damals auch gute eher fanbased conversionens ! D&D field by field abfrage und turn -Field Shalter usw... naja für 128MHZ war der Zire color 71 recht gut und fast ohne ruckeln ! 320x320 Für Lemmings gerade ausreichend !
kanns nicht mehr richtig testen wackelkontakt !
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Kylesquest waren damals glaub Demos
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Fast allles vergesssen.. kann gelöscht werden !
Beitrag automatisch zusammengeführt:

ALso I-Pad model 2017 da geht eh nid viel.. sonsd hätte Netto nicht 17 verlost ja schon paar jahre her und unhandlich.. Dafür retina-Display 2024 x 15xx mehr als full HD aber wenn alles kostet wehr benutzt des eigentlich..

Android wenigstens Morrowind drauf wäre mal aber so nur des..Bubble Bobble und Colums oder vieleicht ewig erstreckende feee RPG zeugs wo man EXP erkaufen muss.. nah The elder Scrolls Legends aufm i-Pad ned angetan ! Hab ich Mir erspaart .. und generell aufgaben die man nicht ohne zusatzitems schaffen kann ! *meine nicht teure coin-Items* -> Bis Du die coins für das ausrüstungstück zusammen hast oder nen trank isser gleichzeitig stärker geworden !

Also macht nur kostenlose fungames die nichts kosten !
Applegeräten non PAY einschalteny oder von crditkarte abschalten kann ich nur raten!..

*was ich bezahlt habe ? Nix eben deswegen !
Und Aplle muss nicht sein... ..Ich würde Palm-OS wieder aufleben lassen ! falls es noch jemand kennt !
Ja weis Linux ähnlich aber ohne den Kommerz
 
Zuletzt bearbeitet:

majus

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
1.617
Das ist doch hauptsäch ein Preis zur Abschreckung. Perfekt, um AppleCare+ gleich mit zu vermarkten. Wenn man kein Risiko eingehen möchte und den Aufpreis niedrig, lässt man sich kurz vorm Ende von AppleCare einmal "kostenlos" den Akku tauschen und hat damit wenigstens zum Teil die Kosten wieder drin.

Schon klar, aber bei Apple care sind auch nur Reparaturen in den ersten 12 Monaten enthalten. Das heißt, wenn bei Apple mal wieder was futsch ist nach 2-3 Jahren, weil zu billig produziert, zahlt man die 750 Euro wahrscheinlich trotzdem^^
 

Staubor

Semiprofi
Mitglied seit
10.12.2020
Beiträge
689
Ort
s Elsàss
Also ich hab bei meinem iPhone X ein Jahr nach Ablauf der Gewährleistung (3 Jahre altes Gerät) das Display kostenlos getauscht bekommen, da dieses Fehlerhaft war und Apple ein Austauschprogramm gestartet hat. Ich würde AppleCare auch in der Form nichtmehr nehmen, da es einfach zu Teuer für die Eventualität eines Defekts ist. Dafür lieber die Hausratversicherung aufstocken und dort direkt alle Elektrogeräte mit inkludieren.
 

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.224
Ort
Oberbayern
Wer sich für Apple entscheidet, weiß ja, dass das nur mit hohen Preisen im Einklang steht. Darum ist doch alles tutti, der Käufer ist ja bereit, das Geld zu zahlen.
Wenn man die Bereitschaft nicht mehr hat, dann kann man sich bei den unzähligen Alternativen umsehen. Selbst Chromebooks sind mittlerweile so weit, dass sie fürs normale Arbeiten, selbst das lagfreie präzise Schreiben mit USI-Pen, mehr als tauglich und günstig sind.
 

Kazuya91

Experte
Mitglied seit
02.02.2013
Beiträge
538
Also ich hab bei meinem iPhone X ein Jahr nach Ablauf der Gewährleistung (3 Jahre altes Gerät) das Display kostenlos getauscht bekommen, da dieses Fehlerhaft war und Apple ein Austauschprogramm gestartet hat. Ich würde AppleCare auch in der Form nichtmehr nehmen, da es einfach zu Teuer für die Eventualität eines Defekts ist. Dafür lieber die Hausratversicherung aufstocken und dort direkt alle Elektrogeräte mit inkludieren.
Welche Hausratsversicherung deckt denn Garantiefälle von Elektrogeräten ab? Kannst du deinen Punkt etwas erläutern? das wäre mir neu.

Wenn ich z.B. einen Wasserschaden habe wodurch ein Elektrogerät defekt wird, wird es durch die Hausratsversicherung abgedeckt. Das weiß ich. Aber wenn das Display meines iPhones nicht mehr funktionert weil Apple Mist gebaut hat? Bezweifle das dies abgedeckt ist.
 

Staubor

Semiprofi
Mitglied seit
10.12.2020
Beiträge
689
Ort
s Elsàss
Es geht hier doch nicht um Garantiefälle, steht ja auch so in der Newsmeldung. Die 750€ werden fällig, wenn das Gerät außerhalb der Garantie ist, oder eine Beschädigung auftritt, welche unbeabsichtigt herbeigeführt wurde. Das schreibt Apple auch auf der Website. Und einige Hausratversicherungen bieten eben eine Zusatzversicherung mit an, welche dann auch Schäden abdeckt, welche nicht in der Standardpolice enthalten sind. Einfach mal bei der eigenen Versicherung anfragen und ein Angebot einholen. Dann kann man ja selbst entscheiden, ob sich das für einen lohnt.
 

RNG_AGESA

Semiprofi
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
398
Als mein Imac 1Wo nach Ablauf der erweiterten AppleCare-Garanatie ausfiel, stellte mir der Apple Genius im ServiceCenter 1250,- in Rechnung für den Tausch einer 3! Jahre alten Grafikkarte gegen eine 3Jahre alte Grafikkarte. Bei ebay war die PC-Version für 45,- zu haben.
 

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.124
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Schon klar, aber bei Apple care sind auch nur Reparaturen in den ersten 12 Monaten enthalten.
Das ist falsch, wie kommst du drauf? iPhone/iPad sind 2 Jahre abgedeckt, Macs 3 Jahre.
 

tobsel

Enthusiast
Mitglied seit
02.09.2011
Beiträge
5.962

Rommel

Global Marktplatz-Geier
Mitglied seit
26.01.2003
Beiträge
1.304
Wer den elitären Kram kauft der kann auch elitär zahlen :ROFLMAO:
 

RNG_AGESA

Semiprofi
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
398
Die haben dir eine gebrauchte Grafikkarte eingebaut?
Schön wärs... nein, es war eine neue 3Jahre alte GPU. Ein Upgrade gegen Aufpreis war natürlich nicht möglich...
+12 Monate auf reguläre Garantie ist dieser Apple Care Quatsch.. spätestens zu diesem Zeitpunkt sollte man seinen Mac verkauft haben
 

RNG_AGESA

Semiprofi
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
398
Nein, gebraucht. Was macht es für einen Unterschied bei einer in die Jahre gekommenen GPU?
Wäre es ein PC, wäre die Rechnung 45,- und nicht 1250,-. GPU werden für Imacs ein klein wenig angepasst.... wahrscheinlich sogar für jeden Imac individualisiert. Technische Kleinigkeiten.
Der einzig dumme ist der Endkunde, dem nichts anderes übrig bleibt als den Mist zu schlucken.
 

Spackibert

Enthusiast
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
3.778
Nein, gebraucht. Was macht es für einen Unterschied bei einer in die Jahre gekommenen GPU?
Du rechnest dir irgendwelchen Quatsch zusammen. Neuware und Gebrauchtware sind grundsätzlich nicht vergleichbar.

Wäre es ein PC, wäre die Rechnung 45,- und nicht 1250,-.
Jetzt vergleichst du sogar eine von privat gekaufte Gebrauchtgrafikkarte mit einer Servicedienstleistung inkl. Gewährleistung und ausgewiesener Umsatzsteuer...

GPU werden für Imacs ein klein wenig angepasst....
Um was für eine Grafikkarte ging es denn?

Der einzig dumme ist der Endkunde, dem nichts anderes übrig bleibt als den Mist zu schlucken.
Nein, es steht dir frei, etwas anderes zu benutzen, wenn dir Apple nicht passt.
 

RNG_AGESA

Semiprofi
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
398
Es war ieine ATI/AMD? in einem 3k,- Imac...
Lange Rede kurzer Sinn;
Finger weg von proprietären Mist.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.292
Ort
Im sonnigen Süden
Dass die Meiste Hardware proprietär ist, ist grade der Grund wieso Apple ein optimiertes Gesamtpaket liefern kann. Das wird mit der Einführung der eigenen CPUs bald noch extremer.
Aber ja, preislich ist das kein Zuckerschlecken...
Gut wenn man nicht auf OSX-only Software angewiesen ist.
 

Ripcord

Enthusiast
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
1.971
Ort
Hannover
Der Preis unterstreicht den Premiumanspruch den die Käufer solcher Geräte erwarten. Wird sicher auch Leute geben die es nach dem Kauf gleich reparieren lassen um es preislich aufzuwerten 😂
 

druckluft

Experte
Mitglied seit
09.10.2013
Beiträge
274
Als mein Imac 1Wo nach Ablauf der erweiterten AppleCare-Garanatie ausfiel, stellte mir der Apple Genius im ServiceCenter 1250,- in Rechnung für den Tausch einer 3! Jahre alten Grafikkarte gegen eine 3Jahre alte Grafikkarte. Bei ebay war die PC-Version für 45,- zu haben.
Wird wohl daran gelegen haben, dass die GPU fest auf dem Logic-Board verlötet ist und das dann komplett getauscht wurde. Ist im wesentlichen dem Formfaktor AIO-PC geschuldet, den ich persönlich ziemlich unattraktiv finde, egal ob Mac, Win oder sonstwas.
 

The-Unliving

Banned
Mitglied seit
10.02.2003
Beiträge
615
Ort
Ebersdorf
Alle 3 /4 wäre gerechtfertigt.. jedes Jahr it gerinfügigen verb..
schon sehr zweifelhaft.... wegen anpassungeng und so.. siehe switch kaum anpassungen.. und da (nein habe keine)
*wie geasgt mal ende 2017)* gewonnem nie ein I-pad kaufen weil doppelt so Teuer wie ein entsprechendedes.. android
..aber kauft keine Apple producte würde ich auch nicht ausrufen ! SoC. eh swierig ! vest verlötetetes und anderes.. Benchen kann man aber dann kommt wieder neues Display mehr auflösung.. usw...

*wenn 2017 nicht netto weihnachts gewinnspiel gewonnen.. ist eh 1$ im jährlichen gebrauch.. kein Tablet benutzen würde.. Handy vieleicht 0.005 Prozent !
*kommt wegen Telefon-terror*<-Festnetz..
Mobiltelefon noch schlimmer sein Muss..Lange und auch jetzt keines benutze .->und Kein smartphone...

!. ICH will nicht immer erreichbar sein..
2.ICh will entscheiden welche Nachrichten interesant sind !
3. Daten Miner die man nicht verhindern kann (ja cookies-cleaning) vermindern und
Vorallen´m nicht Ortbar wo ich welchen scheiß gemacht haben soll oder beteiligt !

Naja geh eh kaum raus nur einkaufen1x bis 3x die Woche aber Trotzdem..

*Da sind mir Kundenkarten lieber als Ganztägiges Tracking*
und PAYPal kann mich mal dubiosestes system nach Amazon<- seit 7 jahren nicht mehr dort gekauft oder 2014

*Kauft per Nachnahme macht des paketVor(inFtront)
*mordlustiger Messerswinger
* Mit Maske auf wenns geht*
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Bisher Nix negatives.. aber meer weis ja nie !

*najah wie soll man sagen... eher einzu-Hause Mensch*

Mordlust verschiebe aber kommt auf die Post an *Hehehehehe...

Chemischer Abbau mal ausgeschlossen!
Ser Kommt noch dazu !



---------------------
Ja wieder unnsinnig und emotional..werde Nichts davon tun.. :p Haben ja noch fläche wo fast keiner lebt wo sich beschwehren könnte ! :d


Tech-Minig noch schädlicher als normales nur Bedenken Sollte! ->Bit CAT und andere coins..


c/k sind austauschbar.. anmerkung



----Nachtrag Mit Premium Anspruch hatt das nichts mehr zu tun nur gel schacherei..
selbst Premium also so 5 MHz mehr marken gehen da runter *Prozentmarken..* Powercolor oder Zotac* zum OC Model aber generell viel zu überteuert !Und liefer Kanal per schiff ist offen nicht mehr Blockiert !

*rechtfertigt nicht diehohen Preise wenn mal paar Tausend verschifft werden*


-> Liegt an Mining was hier zwar möglich wäre aber unrentabel.. weil ja biologischen und selbst mit Atom-strom zu teuer...

Leute in asien leben halt von moment zu moment bis was passiert ! dann erst umdenken !..
und unrentabler..->Wüste keiner hustetet hochstens wegen Silicose .. Sandstaub aber keine gewerksdchaft ! *lol* Beduhinen...


---------------------wahren verbrecher sitzen an der Börse.. auf nem Hirschleder Sitzbezug ! des wars mal nachtreten auf die armer gewordenen Reichen kann ich ja später noch***

-> Aside China und Russland werden Viele neue Atomkraftwerke gebaut nur wegen Mining.. oder Staatsrechner hacking usw.. eben weil atomkraft so einfach zu entsorgen ist bei denen.. naja geht ja noch !



____________________________________________________________
sorry bin am ende angelangt auser das Silizium genug zur verfügun wäre.. und kein Engpass !..

Es wird wieder ein Börsen ding .. und bis der absinkt können ein paar tausende von milliarden gut leben !
 
Zuletzt bearbeitet:

tobsel

Enthusiast
Mitglied seit
02.09.2011
Beiträge
5.962
🧐 was ist eigentlich hier mit den Kommentaren los. Wurden hier Accounts gehackt oder was?
 

majus

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
1.617
Das ist falsch, wie kommst du drauf? iPhone/iPad sind 2 Jahre abgedeckt, Macs 3 Jahre.
Dann habe ich den Absatz wohl falsch verstanden und es war die Versicherung gemeint.
Apple bietet alternativ auch einen eigene Versicherung gegen die hohen Reparaturkosten an. Apple Care+ kostet für das iPad Pro aktuell 159 Euro. In dem Angebot enthalten sind zwei Reparaturen innerhalb von 12 Monaten nach Abschluss, welcher parallel zum Kauf oder spätestens 60 Tage danach getätigt werden kann.
 
Oben Unten