Aktuelles

Test: Sapphire Toxic Radeon HD 7970 GHz Edition

Redphil

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.275
Ort
Leipzig
<p><strong><img src="/images/stories/galleries/reviews/2012/sapphire-7970-6gb/sapphire-6970ghz-logo.jpg" alt="sapphire-6970ghz-logo" style="margin: 10px; float: left;" width="100" height="100" />Mit der Radeon HD 7970 GHz Edition hat AMD die GeForce GTX 680 von NVIDIA in Sachen Performance unter Druck gesetzt, auch wenn NVIDIAs Single-GPU-Version die effizientere Grafikkarte bleibt. Dass die Radeon HD 7970 beim Takt noch nicht ihr Maximum erreicht hat, zeigte sich bereits kurz nach dem Launch Anfang des Jahres. Über eine mögliche GHz Edition wurde lange spekuliert, bis AMD sie in der zweiten Monatshälfte des Juni vorstellte (<a href="index.php/artikel/hardware/grafikkarten/22829-test-amd-radeon-hd-7970-ghz-edition.html" target="_blank">Hardwareluxx-Artikel</a>). Auch die Sapphire...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/23243-test-sapphire-toxic-radeon-hd-7970-ghz-edition.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Chiller3333

Active member
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
1.749
Ort
(Nord-)Baden
System
Desktop System
Dell T5610
Details zu meinem Desktop
Prozessor
2x Intel Xeon E5-2687W v2
Speicher
32GB DDR3-1866
Grafikprozessor
2x AMD FirePro W5000
Display
Asus VG248QG
SSD
Samsung 860 Evo 500GB
HDD
Seagate 2TB
Netzteil
Dell 825W
Keyboard
Logitech G210
Mouse
Logitech G203
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Klemmt mal drei 2560x1600 Monitore dran :P
Aber da wird wohl eher die GPU versagen ;)
Die Karte lohnt wohl nur, wenn man CF mit Eyefinity kombiniert.
Oder man lädt ein Linux in den Grafikspeicher, obwohl das keinen wirklichen Sinn macht...
 
Mitglied seit
29.01.2011
Beiträge
993
Den Test hier finde ich besser:
http://www.tomshardware.de/7970-Toxic-GHz-Edition-Eyefinity,testberichte-241072.html

die sieht man auch das die Karte ihre hohen Taktrate nicht halten kann und runter taktet!
 

Mick_Foley

Active member
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Wie kommen Nvidia und Ati im Moment eigentlich auf ihre GPU-Preise? Würfeln?
 

Schaffe89

Banned
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
5.646
Hm.. das Sample wahr wohl etwas schlecht, bei PCGH sieht das deutlich besser aus.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
32.158
Klemmt mal drei 2560x1600 Monitore dran :P
Aber da wird wohl eher die GPU versagen ;)
Die Karte lohnt wohl nur, wenn man CF mit Eyefinity kombiniert.
Oder man lädt ein Linux in den Grafikspeicher, obwohl das keinen wirklichen Sinn macht...
Genau das habe ich im Fazit auch eben so erklärt. Bevor die 3 GB der Flaschenhals werden, wird es die GPU. Daher machen 6 GB bei einer Karte bzw. einer GPU wenig Sinn.

3x 2560x1600 hatten wir leider nicht zur Verfügung.
 
S

ShoryukenGTX

Guest
Hm für mich eine der schwachsinnigsten karten die ich kenne... 6GB um unwissende Kunden zu locken, ein ziemlich unfairer Preis. Hm Ich kann mich mit der 7970 nicht so anz anfreunden, es ist ja im Grunde schon eine nette Karte aber besonders diese version ist einfach extrem überteuert. Zumal die leistungsaufnahme auch nicht so das wahre ist. In der aktuellen Generation seh ich Nvidia zumindest in der Oberklasse vorne. Für 50-60€ mehr bekommt man zwei GTX670 die wohl auch in extremen auflösung mehr Power bieten dürften. Aber da die GHZ eh die Classfield als gegner hat ist der Preis wohl angemessen, das letzte bischen leistung kostet halt immer extrem viel geld. Nochmal zu dem Vram, bei motherboard.org gibts ein test (Max Payne 3) mit der karte (3xFull HD) in maximalen settings und 2 facher kantenglättung, in dem fall werden gerade mal 2,1GB belegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mick_Foley

Active member
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Die Karte ist nicht schwachsinnig, vielelicht überflüssig, aber nicht schwachsinnig. Da kann man viele tolle Sachen auf den Karton drucken, die toll klingen, und mal eben geschmeidig über 600 Ocken einstreichen...
 

LookOut

Active member
Mitglied seit
24.04.2008
Beiträge
2.063
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
3950X & 3800X
Mainboard
Gigabyte X570 Gaming X & Asus X470 Prime Pro
Kühler
be quiet! Dark Rock TF & Cooler Master Hyper 212 LED Turbo rot
Speicher
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 128GB & G.Skill Trident Z silber/rot DIMM Kit 16GB, DDR4-3600
Grafikprozessor
XFX Radeon RX 5700 XT Thicc II Ultra
Display
ViewSonic XG3220, 31.5 4K
SSD
ADATA XPG Spectrix S40G 2TB, M.2 + PNY XLR8 CS3030 M.2 NVMe SSD 2TB
HDD
2 x Seagate SkyHawk AI 10TB
Opt. Laufwerk
BluRay BD-RE BH10LS38
Gehäuse
Lian Li Armorsuit P80R
Netzteil
EVGA SuperNOVA G2 1300W
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Ich würde ja gern ein paar davon kaufen aber sind ja nirgends lieferbar :-( ...letz wait ^^
 

HisN

Well-known member
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
30.379
was ist mit Games die so viel VRAM nutzen?

Skyrim mit HD-Mods oder X-Plane?

Ich frag mich warum ihr 6GB als "braucht man nicht" Feature abwertet, wenn ihr keine Anwendungen testet die es benutzen, sondern nur euren Standard-Benchmark-Park durchgeht (wie fast jede andere Publikation die ich kenne, also nix gegen euch^^)? Bei X-Plane reicht schon eine 1024er Auflösung um so viel VRAM zu schlucken.




Tes hab ich leider nur einen VS-Screen^^
 
Zuletzt bearbeitet:

pliedke

Member
Mitglied seit
03.04.2011
Beiträge
159
X-Plane würde mich in eurem Benchmarkparkour auch sehr interessieren! Vor allem bei GPUs mit viel Speicher...
 

DerGoldeneMesia

Active member
Mitglied seit
21.05.2007
Beiträge
4.149
Was ist das für eine Aussage, schwachsinnigste Karte der Welt?

Was ist wenn man 2 hat und Sourroundgaming nutzt?

Die normale 7970 kostet doch sowieso nichts...
 

Numrollen

Member
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
500
Ort
Schweinfurt
Komisch das es immernoch so Unterschiede gibt je nachdem welche I-Net Seite die Karten testen. Bei Tests hier bei HWD, wie auch bei der normale Ghz Edition, schneiden die AMD schlechter ab als auf anderen Seiten. Natürlich gibt es auch Seiten da schneidet AMD ("zu?") deutlich besser ab als Nvidia
Leistungsvorschau: AMD Radeon HD 7970 GHz-Edition - Index 3D-Spiele-Performance (Seite 25) - HT4U.net

Die Mitte machts wohl. Aktuell noch zu teuer, würde wohl aktuell zu einem leisen Modell der 7970er greifen.

Ach ja, das die getestete Karte zu laut ist liegt ja wohl eher daran das die Steuerung krampfhaft versucht die Karte unter 70° zu halten. Wie ihr 78° geschafft habt will ich gar nicht wissen :P Solche Temps schaffe ich mit meiner eigenen Kennlinie und deutlich gedrosselter Lüftergeschwindigkeit.

*edit*
Und bitte testet doch endlich 5xxx Auflösung. Die 16xx er könnt ihr echt weglassen, selbst 23" Monitore kommen nur noch mit 1920er auf dem Markt (bis auf ein paar Ausnahmen). Den RAM bekommt man recht gut voll, hab mit Skyrim schon 2,3GB geschafft (mit nur 4 Mods), da sollte es in Simulationen kein Thema sein. X-Plane, Arma2, DCS-A10, usw. Ein guter Vergleich wäre auch mal nicht schlecht. Bricht die 680/690/7970er ein wenn der RAM ausgeht und wenn ja wie stark? Man kauft sich solche Karten ja nicht für 1 Jahr, wenn die neuen Konsolen rauskommen, werden selbst "Arcade" Games deutlich mehr Ram schlucken. Testet bitte für die Zukunft und nicht für Vergangenes.
 
Zuletzt bearbeitet:

menace_one

Member
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
155
gerade hier im Luxx hätte ich gedacht testet ihr langsam mal solche karten im crossfire mit 5xxx auflösung.
würde mich sehr freuen wenn ihr euch solch ein test setup zulegt, hab doch extra hier fleißig mein AdBlocker immer aus ;)

gruß
 

Ossi

ewig Unwissender
Mitglied seit
17.07.2003
Beiträge
2.734
Ort
Dresden
viele leute haben glaube ich ein verklärtes bild von der com oder dem user allgemein.

man kann und sollte oftmals nur abdecken was der großteil braucht. und das sind ganz sicher keine übertriebenen auflösungen mit 10 monitoren oder einem spiel das keiner kennt.

ich habe mir mitgenommen, dass die karte atm zu teuer ist und die 6GB nicht sinnvoll bei dem preis. wenn 2GB zu wenig wären würden die großen hersteller von selbst mehr verbauen.
 

LookOut

Active member
Mitglied seit
24.04.2008
Beiträge
2.063
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
3950X & 3800X
Mainboard
Gigabyte X570 Gaming X & Asus X470 Prime Pro
Kühler
be quiet! Dark Rock TF & Cooler Master Hyper 212 LED Turbo rot
Speicher
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 128GB & G.Skill Trident Z silber/rot DIMM Kit 16GB, DDR4-3600
Grafikprozessor
XFX Radeon RX 5700 XT Thicc II Ultra
Display
ViewSonic XG3220, 31.5 4K
SSD
ADATA XPG Spectrix S40G 2TB, M.2 + PNY XLR8 CS3030 M.2 NVMe SSD 2TB
HDD
2 x Seagate SkyHawk AI 10TB
Opt. Laufwerk
BluRay BD-RE BH10LS38
Gehäuse
Lian Li Armorsuit P80R
Netzteil
EVGA SuperNOVA G2 1300W
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Sorry aber wem es um Vernunft geht ist hier völlig verkehrt.
Es geht hier einfach nur um die fetteste/schnellste single-GPU Grafikkarte des Jahres, die 6GB sind natürlich zum protzen da :-)
Wer eine rationale Grafikkarte haben will mit super Effizienz der wird sich sicher woanders umschauen.
 

HisN

Well-known member
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
30.379
@Ossi
Und gerade die Leute die mehr als 3GB brauchen, weil sie z.b. genau dieses Spiel spielen, stehen dann im Regen.
Deshalb bencht man nur seinen Standard-Parcours, und sagt: mehr VRAM bringt nix? Ist doch auch nicht so das gelbe vom Ei. Klar nimmst Du genau das mit, weil genau das gesagt wird.
 

Numrollen

Member
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
500
Ort
Schweinfurt
Ossi: Hier gehts nicht um die 6GB. Es geht um den Testparcour den jede "bessere" Graka locker meistert. 1600er Auflösung braucht keine Sau mehr (doch, mein Kumpel hat noch 4:3 19" im Einsatz), 1900er is einfach minimum. Die 30" werden immer billiger und Auflösungen steigen. Was bringt es mir wenn aktuell die Karte X bei 1600 voll abgeht, nächstes Jahr bei 2xxx oder 5xxx Auflösung das Teil wegen *grund 1* *grund 2* voll abkackt...
 
Mitglied seit
29.01.2011
Beiträge
993
Auf das mehr an Speicher braucht man doch nicht so herum zu reiten, war doch eigentlich schon vorher mehr als klar.
Viel schlimmer ist doch das man die Taktraten mit denen geworben wird eigentlich nicht dauerhaft ohne Einschränkungen fahren kann. Selbst im ersten Bios taktet die Karte von 1100Mhz auf 1050mhz runter! Nach dem Test von THG frage ich mich sowieso was man eigentlich mit diesem Turboboost bezwecken will. Auf Standardtakt wird man künstlich ein gebremst und schon bei 1Mhz mehr liegt die Leistung immer voll an und das noch stabil, dafür aber auch im Leerlauf. Das kann ja wohl absolut nicht Sinn der Sache sein! Nvidia taktet unter Last hoch bis das Powertarget erreicht ist, ATI fährt direkt hohen Takt und nimmt diesen dann aber auch bei der erst kleinsten Last wieder zurück so das man absolut nichts davon hat.
Da kann ich mir auch direkt eine MSI Lightning o.Ä. kaufen, wenn ich da auf 1200Mhz GPU übertakte (selbst mit Standard Vcore möglich) dann liegen diese Werte dort dauerhaft an. Die Toxic verschlingt dank der eh schon erhöhten Vcore im Boost bei 1200mhz gut 100Watt mehr und taktet dazu noch fröhlich hoch und runter so das diese dann langsamer ist als eine billige 0815 OC Karte!
Die +3GB Mehrspeicher hätte ich ja gerne bezahlt, auch wenn diese für mich unnötig wären, so ist es aber im Vergleich zu einer "EVGA GTX 680 Glassified" trotzdem noch ein Schnäppchen! Wenn auch ein überteuertes :shot: Edit: die Glassified gibts jetzt für ~580€ somit ist die Toxic dann auch kein Schnäppchen mehr!
Das Taktverhalten unter Last und der absolut unnötige hohe Stromverbrauch sind aber ein fetter Minuspunkt, dazu kommt die ebenfalls unnötige hohe Lautstärke. Da sind sich die Reviewseiten doch auch einig das es auch leiser gehen würde. Aber nein, man baut so einen dämlichen Knopf an die Karte der auch direkt die Lüfter hoch drehen lässt auch wenn es eigentlich nicht nötig wäre!
Das was die Toxic an Leistung auf den Bildschirm bringt können die "alten" OC Karten jedenfalls wesentlich besser meiner Meinung nach.
Was könnte ich mir in den Arsch beißen weil ich monatelang auf diese Karte gewartet habe. Nach den diversen Reviews weine ich der Karte aber kein Träne mehr nach. Die Karte floppt zwar sowieso auf Grund ihres Preises (wenn sie denn mal auf den Markt kommt!) aber selbst mit gleichen Taktraten, nur 3GB und einem dadurch reduzierten Preis wüsste ich jetzt nicht warum ich ausgerechnet diese Karte kaufen sollte.
Bin absolut enttäuscht von der Karte bisher! Ob ATIs Boost-Funktion allgemein eigentlich mehr verschlechtert als etwas besser macht oder ob nur Sapphire diese Funktion dank ihrer tausend BIOS Versionen mit und ohne Letherboost stümperhaft umgesetzt hat wird sich hoffentlich noch zeigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

LookOut

Active member
Mitglied seit
24.04.2008
Beiträge
2.063
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
3950X & 3800X
Mainboard
Gigabyte X570 Gaming X & Asus X470 Prime Pro
Kühler
be quiet! Dark Rock TF & Cooler Master Hyper 212 LED Turbo rot
Speicher
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 128GB & G.Skill Trident Z silber/rot DIMM Kit 16GB, DDR4-3600
Grafikprozessor
XFX Radeon RX 5700 XT Thicc II Ultra
Display
ViewSonic XG3220, 31.5 4K
SSD
ADATA XPG Spectrix S40G 2TB, M.2 + PNY XLR8 CS3030 M.2 NVMe SSD 2TB
HDD
2 x Seagate SkyHawk AI 10TB
Opt. Laufwerk
BluRay BD-RE BH10LS38
Gehäuse
Lian Li Armorsuit P80R
Netzteil
EVGA SuperNOVA G2 1300W
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Das war dann wohl die Atomic RX & WC die mit 1300MHZ kommen sollte...aber ob sie wirklich gebaut wird ?
Die GHZ Lightning LCS könnte es natürlich packen permanent im Turbo laufen zu können.

Ich geh aufjedefall positiv an die Toxic ran wird schon passen mit den 1200 mhz :-) zumindest im Winter ^^
 

Thunderburne

Well-known member
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
9.756
Ort
WOB
@LookOut
Vielleicht muss man den Powerlimit Regler bewegen da mit so etwas nicht passiert :hmm:sind ja immer hin 1200 mhz und das von AMD angelegte Treiber Profil fürs Powerlimit könnte ja gelegntlich zu packen und so mit die Drosslung verursachen also nix wildes einfach volle Möhre nach rechts drücken den Regler und ab gehts.:)
 

Andregee

Active member
Mitglied seit
29.02.2012
Beiträge
2.244
viele leute haben glaube ich ein verklärtes bild von der com oder dem user allgemein.

man kann und sollte oftmals nur abdecken was der großteil braucht. und das sind ganz sicher keine übertriebenen auflösungen mit 10 monitoren oder einem spiel das keiner kennt.

ich habe mir mitgenommen, dass die karte atm zu teuer ist und die 6GB nicht sinnvoll bei dem preis. wenn 2GB zu wenig wären würden die großen hersteller von selbst mehr verbauen.
Was ist denn das für eine Einstellungn. Nur weil 95% der MEnschen das nicht brauchen, unter anderem du, sollen die anderen sich gefälligst anpassen und sich auch beschränken.
Das ist aber völlig abgehoben oder woher nimmst du dir das REcht zu entscheiden, was sinnvoll ist und was nicht.
Es gibt genügend Karten die das Spektrum der Otto normalos abdecken, um besser das auch die Extremuser bedient werden. eine weitere normale 3gb karte wäre doch nun wirklich nicht nötig gewesen.
man sollte auch schon blicke pber den eigenen tellerrand riskieren.
 

CH4F

Active member
Mitglied seit
18.02.2011
Beiträge
5.696
Ort
Bad Godesberg
Die Toxic ist ja nahezu prädestiniert für solche Spielchen mit 5760*1080/7780*1600.

Schade, dass man das nicht getestet hat! :(
 

scully1234

Banned
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
16.333
Ort
Thüringen
Die Toxic ist ja nahezu prädestiniert für solche Spielchen mit 5760*1080/7780*1600.

Schade, dass man das nicht getestet hat! :(

Mit einer Karte solche Auflösungen fahren?

Wie sinnvoll mag das wohl sein?

konsequenter Weiße hätte man 4 nutzen müssen.Nur wird die 4 fache Beschaffung der Hardware,eben nicht mal so locker flockig von statten gehen.

Sonst hätten wir derer Tests schon weitaus öffters vorgefunden
 

Thunderburne

Well-known member
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
9.756
Ort
WOB
3 Karten sind Pflicht da mit man mit mehr als 3 GB etwas anfangen kann um flüssig zu zocken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten