Aktuelles

Test: EVGA GeForce GTX Titan Hydro Copper Signature

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.877
<p><img src="/images/stories/galleries/reviews/2013/evga-titan-hydro/evga-titan-hydro-logo.jpg" alt="evga-titan-hydro-logo" style="margin: 10px; float: left;" height="100" width="100" />Die <a href="index.php/artikel/hardware/grafikkarten/25462-test-nvidia-geforce-gtx-titan-im-3-way-sli.html" target="_blank">GeForce GTX Titan (Hardwareluxx-Artikel)</a> ist die derzeit schnellste Single-GPU-Grafikkarte - doch es wäre sogar noch etwas mehr möglich gewesen, hätte sich NVIDIA bei GPU-Boost 2.0 in Hard- und Software nicht für einen etwas zu konservativen Weg entschieden. Dieser hat dazu geführt, dass jede GeForce GTX Titan ihre Mindestleistung erfüllt, ihr ab einem gewissen Takt aber sprichwörtlich die Puste ausgeht. Wo die Grenzen einer luftgekühlten Titan liegen, musste auch Zotac...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/26227-test-evga-geforce-gtx-titan-hydro-copper-signature.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DeathShark

Active member
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
1.628
Für's OC sicherlich die beste Titan.

Nichtsdestoweniger eben arg, arg teuer ...^^
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.052
Danke für den Test.

Was mir fehlt: 680er SLI-Gespann um vergleichen zu können ... insbesondere in BF3 @ FullHD mit 4xMSAA/16xAF.
Habt ihr da zufällig einen Benchmark-Wert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.877
Danke für den Test.

Was mir fehlt: 680er SLI-Gespann um vergleichen zu können ... insbesondere in BF3 @ FullHD mit 4AA/16AF.
habt ihr da zufällig einen Benchmark-Wert?
Nein, unsere Werte mit zwei GeForce GTX 680 im SLI stammen noch vom "alten" System vor der Umstellung in diesem Frühjahr und sind daher nicht mehr unbedingt für einen Vergleich geeignet.
 

Wollejoe

Member
Mitglied seit
10.10.2012
Beiträge
91
Ort
Aachen
Auf Seite 2 ist ein Zahlendreher, es wird der Speichertakt mit 1052 MHz angegeben.
 

KaiserWilli

Member
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
987
Das Design gefällt mir bei den Hydro Chopper Modellen gar nicht. Subjektiv betrachtet.... Gute Leistung aber sehr teuer.
 

Urban51

Active member
Mitglied seit
10.06.2009
Beiträge
1.175
hätte den Kühler gerne von innen gesehen. gibt ja da über EVGA nicht gerade rosige Berichte. Äußerlich gefallen mir die üblichen Designs auch besser.
Ich würde selbst umbauen, wenn es denn überhaupt in Frage kommen würde.
 

KampFKeksS

Active member
Mitglied seit
09.03.2011
Beiträge
2.027
Schöne Karte zu einem Mörder Preis...

Da holt man sich doch lieber eine Normale Titan + Wakü dazu und übertacktet selbst.
 

rossi94

Active member
Mitglied seit
06.03.2010
Beiträge
1.151
Ort
München
Ich steh auf das Design, aber der Preis ... schon die normale Titan ist maßlos überteuert...
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.877
Hitzeentwicklung ist ja schon .... hoch. Wie fällt das bei Titan SLI aus? 65° Wasser? :P
Das ist ja alles abhängig von den restlichen Komponenten der Wasserkühlung. Wir verwenden sicher nicht die allerstärkste ;)

hätte den Kühler gerne von innen gesehen.
Leider gibt sich Swiftech da sehr zugeknöpft. Ich frage aber noch einmal bei EVGA nach, um da weitere Infos zu erhalten.

Kann man eigentlich den riesigen Aufkleber auf dem Wasserkühler entfernen? Rückstandslos?
Das kann ich leider nicht ausprobieren.
 

Trill

Active member
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
2.856
Ort
NRW
Eine Titan bekommt man für ca. 930 Euro, diese Frechheit bzw. Abzocke, anderes kann man es nicht nennen, was EVGA da mit einem potentiellen Kunden anstellt, ist einfach WUCHER! Ein Aufpreis von 300 Euro ist eine Frechheit für einen Wasserkühler und ein Stückchen Blech als Backplate, das EVGA im Einkauf für beides zusammen keine 20 Dollar kostet! Der Kühler ist von der Qualität garantiert genau der gleiche billige Mist, wie schon bei der Hydro Copper GTX 680 - einfach ein billiges Blech mit ein bisschen Plastik, siehe Bild. Zerlegt doch mal bitte den Kühler mal und zeigt euren Lesern die Wahrheit, aber hier fehlt es garantiert an Mumm und den potentiellen Werbepartner möchte man ja auch nicht verprellen! Wer so etwas kauft und unterstützt, dem ist wirklich nicht zu helfen. Ich weiß schon warum ich noch nie was von EVGA gekauft habe und auch nie werde, bei so einer verarsche des Kunden.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

runningdodl

Member
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
670
Ort
Friedrichshafen
Der Kühler ist von der Qualität garantiert genau der gleiche billige Mist, wie schon bei der Hydro Copper GTX 680 - einfach ein billiges Blech mit ein bisschen Plastik, siehe Bild. Zerlegt doch mal bitte den Kühler mal und zeigt euren Lesern die Wahrheit, aber hier fehlt es garantiert an Mumm und den potentiellen Werbepartner möchte man ja auch nicht verprellen! Wer so etwas kauft und unterstützt, dem ist wirklich ist wirklich nicht zu helfen.
Ich denke ähnlich und bin auch wenn ein Öffnen des Kühlers nicht gemacht werden sollte deshalb mal sehr gespannt auf einen Vergleichstest der Titan-Wasserkühler incl. des EVGA HC-/Swiftech.

Erwarte ziemlich sicher, dass die guten Aquacomputer- und Watercool-Kühler ganz klar besser abscheiden. :bigok:

Bitte -- es wird Zeit, die Kühler sind ja längst am Markt! ;)

Wie siehts aus, bundy? ^^
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.877
Die Karte ist noch hier. Ich kann nichts versprechen, aber vielleicht geht der Kühler morgen runter und wird geöffnet.
 

Dozer3000

Active member
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
12.092
Ort
Hamburg
Wie schon x-mal gesagt, der kühlt aufgrund der feinen Struktur und dem wenig Metal zwischen Chip und Wasser meist am besten.
Mir doch egal wie es drinnen aussieht, sofern man die äußere Fullcover-Optik mag und die Kühlleistung stimmt, ist doch alles tutti.
 

Trill

Active member
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
2.856
Ort
NRW
Das ist doch Quatsch, wegen der feinen Struktur und dem wenig Metall! :stupid: Auf meiner Titan ist ein Aquacomputer drauf und die Karte hat jetzt gerade im Idle 25 Grad und unter Last kommt sie nie über 50 Grad, selbst wenn das Wasser 36 Grad hat und drei Stunden am Stück gezockt wurde. Also meine Temps sind damit wesentlich besser, als die in diesem Test gemessenen Werte der Titan HC. Die Kühlleistung stimmt mit allen anderen Nachrüstkühlern also auch, für einen Bruchteil des Preises - echt!:wall:
 
Zuletzt bearbeitet:

scully1234

Banned
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
16.333
Ort
Thüringen
Versteh gerade nicht wieso die Aufregung.
Den Hardwarenerd mit Basteldrang wird das Produkt nicht tangieren u der mit zwei linken Pfoten wird froh sein das er solch ein Produkt gebaut bekommt mit H2O Kühler

Wo ist das Problem?

Seit doch froh das hier auch solche Erlkönige mal einen Test erfahren u nicht nur der Einheitsbrei
 
Zuletzt bearbeitet:

AppleRedX

Active member
Mitglied seit
29.10.2012
Beiträge
1.503
Naja, dafür das HWLUXX keine so potenten restlichen Wakü-Komponenten verwendet sind die Temperaturen nicht so weit entfernt. 25 zu 30. 50 zu 54/55. Irrelevant in der Praxis.

Nicht zu unterschätzen ist die Garantie auf die Wakü die hier gegeben ist und sicherlich einen gewissen Aufpreis gerechtfertigt. Nicht jeder kann/möchte eine Wakü anbringen und auf ev. Schäden/Folgeschäden sitzen bleiben.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.877
Ich würde auch davon abraten die Temperaturen direkt miteinander zur vergleichen. Dazu gibt es viel zu viele Faktoren, die da mit reinspielen. Von den Komponenten der Kühlung angefangen, bis hin zu den Umgebungsbedingungen. Ich bin kein Experte für Wasserkühlungen, klärt mich auf.

Sind die erreichten Taktraten mit 1215/1725 MHz nicht mit denen anderer Titans mit Wasserkühlung vergleichbar (So viele habe ich da ehrlich gesagt noch nicht gesehen)?
 

scully1234

Banned
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
16.333
Ort
Thüringen
Sind die erreichten Taktraten mit 1215/1725 MHz nicht mit denen anderer Titans mit Wasserkühlung vergleichbar (So viele habe ich da ehrlich gesagt noch nicht gesehen)?
Doch das passt schon vom Takt

Die Waküblocks unterscheiden sich im Delta T auch nur noch geringfügig voneinander,was bleibt ist eher der Geschmack für spezielle Designs u die Verarbeitungsqualität

Ich denke auch das die hohen Temperaturen einem kleinem triple Radiator??? geschuldet sind u nicht zwangsläufig dem Swiftech Kühler
 
Zuletzt bearbeitet:

rossi94

Active member
Mitglied seit
06.03.2010
Beiträge
1.151
Ort
München
Also ich finde den Kühler meiner Hydro Copper 680 gut. Zwar nur ne Vernickelte Kupferplatte & nen Stück POM aber die Kühlleistung ist klasse und kann sich in manchen Punkten sogar minimal von Aquacomputer und Watercools Konkurrenten absetzen. Klar ist der Preis teuer, aber die Kühler haben eben ein gewisses Etwas, was schon fast prestigeträchtig ist.
 

Sanek

Member
Mitglied seit
30.10.2012
Beiträge
268
Ort
Mittelfranken
Danke für den Test!
Auf der Seite 5
Zur Leistungsaufnahme im Idle-Betrieb konnten wir bei den GeForce-GTX-Titan-Karten bisher noch ein schlechtes Wort verlieren
fehlt hier noch ein K.

Die OC-Ergebnisse sind ganz interessanst, der Mehrverbrauch von 50 Watt wundert mich aber. Normalerweise muss doch hier der GPU-Boost-Chip, beim Erreichen der 265W-Grenze, eingreifen und den Takt limitieren. Es scheint aber nicht funktionieren, wenn dieser keine Informationen über Lüfterdrehzahl bekommt und wenn die Temperaturen weit unter 80°C liegen.
 

rossi94

Active member
Mitglied seit
06.03.2010
Beiträge
1.151
Ort
München
Ja, jemand hier ausm Forum hatte einen Usertest im Vergleich zu den anderen Fullcovern der 680 gemacht , bei dem die Durchflusswerte beim Swiftech Kühler am höchsten waren und die Temperaturen nur um ca 1-5~ Abweichung hatten. Wenn du willst such ich ihn raus.
 
Oben Unten