Aktuelles

Test: 3x GeForce GTX 680 - EVGA, Gigabyte und POV

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
32.331
<p><img src="/images/stories/galleries/reviews/2012/gigabyte-gtx670/geforce-logo-100px.jpg" style="margin: 10px; float: left;" />Wir haben uns in jüngster Vergangenheit bereits zahlreiche Modelle der GeForce GTX 680 angeschaut, die allesamt in unserer <a href="index.php/artikel/hardware/grafikkarten.html" target="_blank">Artikel-Datenbank der Grafikkarten</a> zu finden sind. Die Variationsspanne reicht dabei vom einfachen übertakteten Modell mit Referenzkühlung bis zum hochgezüchteten OC-Monster. Heute kommen drei weitere Modelle hinzu, die ebenfalls eine gewisse Modellbreite widerspiegeln. Die EVGA GeForce GTX 680 SC Signature ist der Klassiker mit alternativer Kühlung und bereits ordentlicher Übertaktung. Die Gigabyte GeForce GTX 680 Super Overclock ist sicherlich durch den...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/23402-test-3x-geforce-gtx-680.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

UHJJ36

Semiprofi
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
18.795
Ort
Thüringen/Erfurt
Die haut ja diesmal richtig rein die Beast.
Definitiv sehr geiles Teil geworden, hätte garnicht gedacht das die so leise und kühl bleibt.
 

User6990

Semiprofi
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
4.388
Ort
München
Die Gigabyte ist einfach ein fail. Aber warum schreibt ihr bei oc nicht auch was der Turbo mit oc schafft oder schaltet der sich ab ?
 

BelaC

Enthusiast
Mitglied seit
11.09.2008
Beiträge
17
Mich würde interessieren, ob die Grundplatte (nicht Backplate) der GTX 680 von POV, kompatibel mit Nachrüstkühler, wie dem Arctic Accelero Xtreme III, ist. Würde mir gerne eine neue High-End Karte mit einem guten Nachrüstkühler zulegen, habe aber kein großes Vertrauen in die beigelegten SPAWA-Kühlern von Arctic und co. Da ist so eine Grundplatte die perfekte Alternatve. Leider ist die Grundplatte der Referenzversion nicht kompatibel.
 
Zuletzt bearbeitet:

tm14984

Semiprofi
Mitglied seit
11.06.2011
Beiträge
2.577
Ort
Bremen
Wäre sinnfrei, die kühlung der Beast ist schon ziemlich gut wozu dann noch umbauen.....
 

BelaC

Enthusiast
Mitglied seit
11.09.2008
Beiträge
17
Dazu habe ich unterschiedliches gelesen. Hier schneidet die Karte natürlich gut ab, aber z. B. bei der PCGH war sie sogar lauter als das Referenzdesign.
 

crg

Neuling
Mitglied seit
12.05.2012
Beiträge
385
Ort
Bonn
Ich habe die EVGA GTX 680 Superclocked Signature 2 derzeit in meinem Silverstone ft02 am werkeln und bin so angenehm überrascht wie leise die sich verhält im Verlgeich zur 8800 GTX (Referenz-PCB) und zur GTX 570 Windforce X3 von Gigabyte, die ich beide ebenfalls in dem Case am Laufen hatte. Selbst wenn die Katze obendrauf sitzt und konsekutiv etwas Hitzestau entsteht drehen die Lüfter nie über 55% und die karte ist dabei nie über 75° warm. Als "silent freak" ist in dem Case alles gedrosselt und die Karte ist nur unter Volllast dezent über der restlichen Geräuschkulisse wahrnehmbar - bin begeistert, dabei wollte ich die nur mal antesten während die GTX 570 auf Reise ist, aber die bleibt auf jeden Fall.
 

User6990

Semiprofi
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
4.388
Ort
München
Kann man eigentlich die Backplate von einer Wakü (7970) benutzen und vorne einen Arctic Extreme drauf ? Wegen den Spannungswandlern.
 

UHJJ36

Semiprofi
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
18.795
Ort
Thüringen/Erfurt
Dazu habe ich unterschiedliches gelesen. Hier schneidet die Karte natürlich gut ab, aber z. B. bei der PCGH war sie sogar lauter als das Referenzdesign.
Das ist Unsinn, es gibt in Netz schon lange einen Tests von dem Kühler, der ist super.
Ich hab gerade bei PCGH geschaut da steht nix von lauter als Referenzdesing.
 
Zuletzt bearbeitet:

BelaC

Enthusiast
Mitglied seit
11.09.2008
Beiträge
17
Das ist Unsinn, es gibt in Netz schon lange einen Tests von dem Kühler, der ist super.
Ich hab gerade bei PCGH geschaut da steht nix von lauter als Referenzdesing.
Hab mich vertan, sorry. War nicht die Beast-Edition, sondern die Ultra Charged von PoV, die in der PCGH 06/2012 auf Seite 44 getestet wurde. Aber der Kühler sieht für mich gleich aus. Da wurde die Ultra Charged unter Bad Comapny 2 4,4 Sone laut und 78°C heiß. Und z. B. die Zotac GTX 680 im Referenzdesign kam auf 3,6 Sone und 80°C. Klingt für mich nicht so toll, obwohl die Ultra Charged natürlich ein wenig höher taktet als die Standardkarte.
 

Bagui

Experte
Mitglied seit
02.05.2012
Beiträge
484
Ort
Hessen
Hätte mir die Gigabyte irgendwie lauter vorgestellt. Aber trotz der Leistung würde ich mir die Karte trotzdem nicht kaufen.
 
Oben Unten