Switch mit QoS Funktion

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

xtrame90

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
03.09.2015
Beiträge
76
Guten Abend

Nun meine Series X ist eingezogen, somit auch ein Sack voll Netzwerkprobleme. Die Kiste, wenn Sie mal dran kommt, saugt sich voll un blockiert das ganze Internet. Natürlich,
wie solls auch anders sein, gibt es keine Möglichkeit die Bandbreite zu reduzieren. Nun ich habe gelesen, dass manche Switches eine QoS Funktion haben.
Nun bei Geizhals kann man danach explizit nicht suchen.
Nun bräuchte Ich Hilfe. Ich brauche zudem auch mehr Ports. So 16 währe am besten.

MfG
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

p4n0

Urgestein
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.618
Ort
Raum Stuttgart
QoS willst du nicht auf nem Switch machen. Zumindest nicht zu Hause. Wenn deine Internet Anbindung dicht ist dann ist der einwaehlende Router dein Freund. Jede FritzBox bietet rudimentaeres QoS an, das reicht in der Regel fuer den privathaushalt. Alles drueber wird schnell kompliziert und ist mit viel Einarbeitung verbunden.
 

passat3233

Enthusiast
Mitglied seit
01.05.2007
Beiträge
3.759
Das geht mit der Fritzbox:
Netzwerk -> beim entsprechenden Gerät Bleistift anklicken, Haken bei Priorisierung rein machen.

Feiner einzustellen geht es über:
Internet -> Filter -> Priorisierung.
Standardmäßig gibt es schon einen Eintrag für Internettelefonie.
Da kannst du dann angeben, welches Gerät bevorzugt behandelt wird.
Für alle anderen Geräte wird dann entsprechend gedrosselt.
 

xtrame90

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
03.09.2015
Beiträge
76
QoS willst du nicht auf nem Switch machen. Zumindest nicht zu Hause. Wenn deine Internet Anbindung dicht ist dann ist der einwaehlende Router dein Freund. Jede FritzBox bietet rudimentaeres QoS an, das reicht in der Regel fuer den privathaushalt. Alles drueber wird schnell kompliziert und ist mit viel Einarbeitung verbunden.
Nein, die Xbox lädt mit voller Bandbreite. Dann geht gar nichts. Und ja Ich will dies im Switch einstellen. Und nicht in der Spielzeugkiste.
 

p4n0

Urgestein
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.618
Ort
Raum Stuttgart
Nein, die Xbox lädt mit voller Bandbreite. Dann geht gar nichts. Und ja Ich will dies im Switch einstellen. Und nicht in der Spielzeugkiste.
Dann viel Spass dabei. Diese Enterprisekisten welche sowas anbieten sind nicht per klicki-bunti konfigurierbar.
 

hominidae

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2011
Beiträge
3.770
QoS willst du nicht auf nem Switch machen. Zumindest nicht zu Hause. Wenn deine Internet Anbindung dicht ist dann ist der einwaehlende Router dein Freund.
+1
QoS richtig gemacht heisst Queing, nicht einfach ingress/egress ACLs...sonst kommt es schonmal zu unschönen Packet drops und die CPU eines Swicthes ist mit echtem Queing eher überfordert und hat auch zu wenig RAM dafür.
Zum Beispiel, ein Mikrotik CRS Modell kann sogar beides, mit SwOS einfaches Bandbreiten Filtering, mit ROS auch Queing...aber Achtung...you haave been warned :LOL:

Nein, die Xbox lädt mit voller Bandbreite. Dann geht gar nichts. Und ja Ich will dies im Switch einstellen. Und nicht in der Spielzeugkiste.
...wie wäre es damit, der Xbox einfach ein "nur" 100MBit Patchkabel zu verpassen? :unsure: ..wenn Dein I-Net da drüber liegt, zB 200Mbps wäre da ja dann Luft.
 

passat3233

Enthusiast
Mitglied seit
01.05.2007
Beiträge
3.759
Oder einfach an der Fritzbox den Port, an dem die XBox hängt, auf 100 MBit drosseln.
 

p4n0

Urgestein
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.618
Ort
Raum Stuttgart
Er moechte lieber durch das Tor der 7 QoS Hoellen gehen.
 

xtrame90

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
03.09.2015
Beiträge
76
@passat3233 Geht nicht, da die xBox am Switch hängt, und nicht an der FritzBox.

Schade finde Ich es auch, dass genau einer meine Frage beantwortet hat. Nämlich @amdfreund.
Der Rest nicht. Schade.

Achse die Mods können das hier schließen.
 

passat3233

Enthusiast
Mitglied seit
01.05.2007
Beiträge
3.759
Du verstehst nicht, was du dir damit für Probleme ins Haus holst.
Deshalb wurde dir von einem Switch mit QoS auch abgeraten.
Die billigste Lösung wäre, Fritzbox raus aus dem Switch und direkt an die Fritzbox.
Kostet nur ein zusätzliches Netzwerkkabel.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten