Aktuelles

[Kaufberatung] Suche Standboxen für Fernseher + PS4 für Filme und Spielen und bisschen Musik

SashaFierce

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2013
Beiträge
1.446
Suche Standboxen für Fernseher + PS4 für Filme und Spielen und bisschen Musik

Hi habe bis jetzt ein Teufel Motiv 2.1 in Betrieb. Würde mich aber gerne soundtechnisch verbessern und bin auf der Suche nach ordentlichen

Boxen. Da man diese ja normal locker 10 Jahre nutzen kann würde ich lieber etwas mehr investieren, so um die 1000€ inklusive Verstärker.

Habe mich schon eine Weile durch verschiedene Threads zum Thema hier im Forum eingelesen und es fiel immer wieder der Name Nubert.

Eventuell diese hier Nuberthttp://www.amazon.de/Nubert-nuBox-683-Standbox-St%C3%BCck/dp/B00KCRLPO6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1425157441&sr=8-1&keywords=nubert+standboxen Audio & HiFiWenn es natürlich Boxen gäbe di,e sagen wir, vielleicht 300€ pro Stück kosten und ähnlich gut sind wäre dies auch nicht schlecht.

Auch ein Denvon AV X irgendwas wurde schon des öfteren empfohlen, vielleicht kann mir jemand helfen der sich auskennt.

Subwoofer werde ich dann wohl nicht noch extra brauchen. Anschliessen könnte man das ganze doch am TV Digital Ausgang da die Zuspielgeräte den Ton

über HDMI liefern und somit nichts verloren geht oder ? Der Raum ist ca 25qm gross. Hauptsächlich würde ich die Anlage für Fernsehserien, Filme und PS4

nuten wollen, ab und zu auch etwas Musik. Vielen Dank
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

d4nce

Experte
Mitglied seit
13.03.2012
Beiträge
469
Ort
Salzburg
Diese Nubert kosten aber 549 Euro das Stück. Das würde sich dann wohl oder übel nicht mit einem 1000er Budget ausgehen ;)

Im Endeffekt geh bitte zu einem Hifi-Händler und lass dich beraten ;)
 

bAs

Enthusiast
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
3.547
Ort
nähe HH
Soll es Stereo bleiben oder planst du 5.1 ?
Falls 5.1 dann ist der Denonx1000/x1100 eine gute Wahl.

Die passendes Lautsprecher musst du für dich selbst rausfinden. Das empfindet jeder anders. Wie sieht es denn mit den Platzverhältnissen aus? Standbrauchen brauchen Platz.
Ich selbst kann dir die Dali Zensor oder Quadral Argentum empfehlen. Aber es gibt noch diverse andere Hersteller. Schau doch mal bisschen im Saturn/Mediamarkt. Oder bei einem Hifi-Händler.
 

SashaFierce

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2013
Beiträge
1.446
Oh jetzt hab ich ne Weile nicht mehr reingeschaut. Also erstmal sollte es Stereo bleiben vielleicht irgendwann später kann man ja noch auf Surround

aufrüsten. Der Blödia Markt hat nur Schrott im Angebot, nur zwei Boxen zur Auswahl das fällt schon mal weg. Platz für Standboxen hätte ich
 

SashaFierce

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2013
Beiträge
1.446
Bin jetzt wieder auf der Suche, Im Blödia Markt hat mir nichts gefallen. Wollte erst mal bei Stereo bleiben, bräuchte also 2 Standboxen + AV Reciever
 

Darth Wayne

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
3.012
Ort
Rhein/Ruhr
Scheinst es nicht eilig zu haben.

Also Budget 1000 Euro? Wenn es neu sein soll, dann frisst der aktuelle "Einsteiger"-Denon schon mit 380 Euro mehr als einen Drittel des Budgets. Lass dich aber nicht vom Begriff "Einsteiger" irritieren, dieser Denon ist top und bietet im Grunde alles was man braucht.

Wenn wir davon ausgehen, dass noch 600 bis maximal 700 Euro für ein Paar Standlautsprecher bleiben, dann kann man dafür schon was ordentliches kriegen. Letztendlich empfehle ich dir, die Teile probezuhören und zusätzlich zwei/drei Meinungen von Fachhändlern zu anzuhören - kann nie schaden.

Ich die Auswahl bringe ich trotzdem mal ein paar, einfach um die grobe Richtung zu sehen. Sind meiner Meinung nach untere bis mittlere Mittelklasse und damit solide und brauchbar.

- Canton GLE 490.2
- Canton Chrono 507.2
- quadral Argentum 550/570
- Magnat Quantum 677
- Klipsch RF-62 II
 

Lasazarr

Enthusiast
Mitglied seit
24.03.2006
Beiträge
1.602
Ort
Region Hannover
Warum eigentlich überhaupt Standboxen?
Finde ich für hauptsächlich TV/Filme/Serien/PS4 und nur ein wenig Musik ziemlich overpowered.
Selbst kleine Regallautsprecher von den renommierten Herstellern bieten einen deutlichen Klanggewinn gegenüber den Teufel Brüllwürfeln erm -eiern und sind weniger aufstellungskritisch wie Standlautsprecher.
 
Zuletzt bearbeitet:

SashaFierce

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2013
Beiträge
1.446
Mein Wohnzimmer hat ca 30 qm und ich wollte Standboxen weil ich kein Regal an die Wand bohren will und wil ich dachte dass Standboxen besseren Sound haben. Gibts denn irgendwo ne Seite wo man sich einlesen kann, allgemein zum Thema Heimkino ?
 

SashaFierce

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2013
Beiträge
1.446
Danke für die Seite, das Thema ist komplexer als ich dachte. Jetzt blicke ich erst mal gar nicht durch und weis auch nicht was ich nehmen soll da 1000€

vielleicht ein bisschen viel Geld ist. Eigentlich dachte ich stellst dir mal ein paar Standboxen hin und fertig. Klingen die denn gut wenn sie ein paar cm von der Wand entfernt stehen ?

Subwoofer brauche ich ja nicht noch extra oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:

bAs

Enthusiast
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
3.547
Ort
nähe HH
Das kommt ganz auf die Box an. Gute Händler lassen dich Boxen mit nach Hause nehmen, damit du sie dort testen kannst.
 

Lasazarr

Enthusiast
Mitglied seit
24.03.2006
Beiträge
1.602
Ort
Region Hannover
Man kann die Regalboxen auch auf Ständer stellen oder aufs Sideboard neben den Fernseher, die brauchen kein Regal ;)

Normalerweise sagt man bei Standboxen das sie mindestens 50cm (besser 1m) Abstand nach hinten zur Wand haben sollten und ebenso zur Seite. Je mehr Abstand zu den Wänden, desto besser ist es, insbesondere wenn es Bassreflex-Boxen sind deren Bassreflex-Rohr nach hinten abstrahlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

bAs

Enthusiast
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
3.547
Ort
nähe HH
Das Kann man so nicht verallgemeinern. Das variiert je nach Box. Hatte die Zensor 5, die empfand ich als unkritisch, was die Aufstellung angeht. Hat die Bassreflex Öffnung aber auch nach vorne.
 

H_M_Murdock

Urgestein
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
7.520
Ort
München
Bei wandnaher Aufstellung kann man ja auch die Bassreflexrohre verschließen.

Wenn primär der TV / Filmbetrieb im Vordergrund steht würde ich mir durchaus Regallautsprecher + Subwoofer überlegen, dann ist man vor allem im Bassbereich mit der Aufstellung etwas flexibler.
Regal-LS gehören sowieso nicht wie der Name sagt ins Regal sondern auf Ständer oder ggf. aufs Lowboard.
 

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.856
Haast du bitte mal ein Foto deines Hörplatzes? Kommt Gebrauchtkauf in Frage? Wenn man weis, wonach man suchen muss, bekommst du dabei für sehr kleines Geld den Klang einer deutlich höheren Klasse.
 

SashaFierce

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2013
Beiträge
1.446
Update, da ich nicht so viel Ahnung habe und vermutlich zwischen den Boxen die Unterschiede wahrscheinlich garnicht so raushören würde habe ich mir jetzt diese hier rausgesucht. Denke dass 700€ eh schon viel Geld ist und ich mich gegenüber meinem jetztigen Teufel Motiv 2.1 deutlich verbessern werde.
Canton Chrono 509 DC Standlautsprecher 160/320 Watt, schwarz: Amazon.de: Musik

Hat ein AV irgendwelche klanglichen Auswirkungen auf die Boxen ? Brauche ich dringend einen Subwoofer oder haben die genannten Boxen genügend Power im Tieftonbereich? Möchte nach Möglichkeit auf einen extra Sub verzichten denn ich brauche kein Bumm Bumm dass das ganze Zimmer vibriert.
Was sind denn die Unterschiede zu den Chrono 509.2 die neuer aber auch teurer sind ? Unbenannt.png
 

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.856
Update, da ich nicht so viel Ahnung habe und vermutlich zwischen den Boxen die Unterschiede wahrscheinlich garnicht so raushören würde
Die Unterschiede sind teils gewaltig.


Warst du Probehören?


Wo sind die Fotos des Raumes?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.637
Ort
Hessen
was hat den Ahnung mit heraushören zu tun? :)

selbstverständlich hörst du die unterschiede und die sind/können wie madz gesagt hat, sehr sehr groß ausfallen. vor allem ist standbox nicht gleich standbox.

es ist empfehlenswert die durch probehören rausgesuchten modelle mal mit nach hause zu nehmen. das wäre so die optimal lösung.



Hat ein AV irgendwelche klanglichen Auswirkungen auf die Boxen ?

kann, muss aber nicht. ein 200 euro einsteiger avr reicht aber sofern du die sonderausstattung teurer geräte nicht brauchst.

das meiste geld geht sowieso in die LS.

Brauche ich dringend einen Subwoofer oder haben die genannten Boxen genügend Power im Tieftonbereich?

in der Regel reicht das.

Das wichtigste ist der Raum
und wenn du blind kaufst wirst du dich damit zurechtfinden müssen. :)

ich hab vor paar jahren den selben fehler gemacht wobei man sagen muss es war bei mir deutlich schlimmer.

blind das 5.1 heco victa set gekauft. musik hören ist damit nicht möglich wenn man einigermaßen gute kopfhörer als vergleich hat und dann merkt wie "schlecht" die LS im vergleich klingen
 
Zuletzt bearbeitet:

SashaFierce

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2013
Beiträge
1.446
Hier mal ein Foto des Raumes, da wo die Teufel jetzt stehen sollen auch die neuen Boxen hin: P1000708.jpgP1000708.jpg

Dann bräuchte ich einen AV welcher max. 5.1 können muss da ich erst mal nur 2.0 haben möchte. Er sollte jedoch mindestens 2 optische Eingänge haben auf was muss man beim AV sonst noch achten ? Wäre klasse wenn der AV nicht mehr als 300€ kosten würde dann hätte ich noch so 700€ für Boxen
 
Zuletzt bearbeitet:

Darth Wayne

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
3.012
Ort
Rhein/Ruhr
Das sieht klein und eng aus, zumal es nicht optimal ist, die Lautsprecher direkt an die Wand zu stellen 10-20cm sollten da schon zwischen sein - wird aber sicher schwierig aufgrund der Platzgegebenheiten.

Dazu sieht es sicher nicht toll aus, wenn dort große Standlautsprecher stehen. Weniger ist da vielleicht mehr, ich würde das noch einmal überdenken. Das wäre mir wirklich zu eng.
 

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.856
@Sasha

wie weit sitzt du von den Lautsprechern entfernt?
 

Sisko38

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2003
Beiträge
6.684
Ort
Berlin
Hast Du mal die Maße vom Zimmer, also lange Seite; kurze Seite?

Evtl. ist mal eine Umstellung der Möbel angesagt und die Glotze an die Wand! ;)

Ich würde schauen was richtig gutes auf dem Gebraucht-Markt zu bekommen (wie Madz schon schrieb ;) ), denn da tummeln sich teils wahre
preiswerte Schätze im Verstärker und Lautsprecher Segment. :d

Aus welcher Gegend kommst Du denn und ist Fahren (Abholen) in näherer Umgebung ein Problem?

Gruß

Der Sisko
 

SashaFierce

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2013
Beiträge
1.446
Nähe München, sitze ca. 3 Meter von den Boxen entfernt. Das Wohnzimmer hat um die 25qm
 
Oben Unten