Aktuelles

[Kaufberatung] Suche Laptop für max. 500€ (17")

Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2018
Beiträge
14
Ort
BW
Hallo zusammen,
ich suche ein möglichst zügiges Notebook (bis 500€) für meine Eltern.

Einsatzzweck: Word, Excel, surfen, Bilder und Videos,...

  • Der Bildschirm sollte recht groß sein (17"), da auch mal ein Film oder Bilder angeschaut werden sollen.
  • Ein Speicherplatz von mind. 500 GB wäre wünschenswert (ja, ich habe schon gesehen, dass es oft nur 256 GB gibt, aber die vielen Bilder sollen direkt drauf sein (ich weiß auch nicht warum :-) (eine externe HDD wäre aber vorhanden)).
  • akzeptable Akkulaufzeit
  • gute Auflösung (1920x1080)
  • Webcam (für zoom, Skype,...)
  • (von einem externen DVD/CD Laufwerk musste ich sie schon überzeugen)
  • eine SSD ist denke ich nicht wegzudenken
Hintergrund ist, dass die Bestellung eines HP 17-ca1106ng vor ca. 2 Wochen irgendwie nicht beim Händler (cyberport) ankam (jetzt durch einen Anruf herausgefunden) und dieses sowie vergleichbare, die ich im Auge hatte, mittlerweile nicht mehr lieferbar sind. Ich will dort eigentlich nicht mehr bestellen.
Auch auf Geizhals war ich schon, habe aber nichts Lieferbares unter den
genannten Kriterien gefunden.
Hier im Forum wurde ja schon das HP ProBook 455R G6 empfohlen, mit leider nur 15,6" aber leider zu klein.

Vielen Dank schon mal, dass ihr euch damit befasst!


-----
P.S. Sagt mir auch, wenn da nichts möglich ist. Man kann über alles reden :d
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
12.736

Allgemein gibts aber natürlich keine mit dem ProBook 455R G6 vergleichbare 17" Kiste in auch nur ner ähnlichen Preisregion am Markt!

Da nimmt man schon definitiv besser das ProBook 455R G6 und nen externen Monitor...
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
12.736

Aber sowas von und in jeder Hinsicht!!!

Das V340-17IWL ist ein Business-Einsteiger im Niedrig(st)preissegment und das ProBook ist ein Business-Einsteiger = richtige Businesskiste und dazwischen liegt schon mehr als nur eine Klasse...


Zudem ist die CPU und vor allem die WLAN Karte im ProBook sowas von schneller, die Frage welche Kiste man da nimmt stellt sich irgendwie nicht wirklich.


Die GPU ist nicht viel lahmer und wenn man mit der Kiste zocken will nimmt man ein 455R G6 mit Ryzen 5 3500U und darin integrierter Vega 8 GPU.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2018
Beiträge
14
Ort
BW
Okay, dann wäre das geklärt.
Trotz diesem Eintrag "Und noch ganz persönlich: Zwar bieten auch Hersteller wie Acer oder Asus Business-Produkte an. Ich persönlich würde in dem Bereich aber nur auf HP, Lenovo oder Dell zurückgreifen. Es hat auch seinen Grund, weshalb die IT-Abteilungen von Unternehmen hauptsächlich auf diese drei Marken zurückgreifen": Wie bewertest du dieses Acer ? Vorteil unsererseits: wäre im Laden um die Ecke verfügbar und hat viel Speicher, dennoch Ryzen 5 und Vega 8.
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
12.736
Die Aussage von _Macromonium_ kann Ich nur unterschreiben und entspricht der Wahrheit.

Zudem ist jedes Aspire NB natürlich ne Consumerschleuder...


Absolut niemand mit Ahnung kauft da die Aspire Schleuder um ein paar € zu sparen und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!

Zudem ist da AFAIK auch nur ne 1x1 = viel lahmere WLAN Karte drin und ne beleuchtete Tastatur ist auch Pustekuchen.


Und das 455R G6 mit Ryzen 5 3500U kostet den identischen Preis, halt nur ohne W10!

Die identische Kiste habe Ich übrigens meiner Schwester gekauft und eingerichtet und Sie und Ich sind begeistert und was besseres zu dem Preis gibts sowas von definitiv nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2018
Beiträge
14
Ort
BW
Dann wird es wohl das werden. Win10 Key kann man ja günstig besorgen :) Danke nochmal!
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
12.736
Ein W7 oder W8 Key reicht da bei W10 natürlich auch.

Ich habe da W10 Pro mit nem W7 Pro Key installiert und aktiviert.

Darf aber kein ausgelesener Key sein, die kannst du da fast immer in die Tonne treten!


Bei der W10 Installation muß man natürlich alle Partitionen auf der SSD löschen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten