Aktuelles

[Kaufberatung] Suche kamera zum überwachen meines autos

R32ler

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
15.04.2010
Beiträge
1.051
Ort
Barsinghausen
Hallo, ich habe laufend irgendwelche kratzer macken usw am auto, denke mal es werden wohl irgendwelche kidds sein..

Nun suche ich eine kamera die folgende merkmale hat

Speicherkarten slot für mindestens 1 tag aufnehem die allerdings nach dem die karte voll ist wieder von vorne aufnimmt
Die dauerhaft am an der steckdose sein kann

Nachtsichfunktion

Und günstig sollte die bleiben

Jemand ein tipp? Hab keine lust laufend mein rechner für so ein scheiß an zu lassen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.747
Ort
Bayern
Ich kenne zwar jemanden, der das gleiche Problem hatte und den ich evtl. diesbezüglich fragen könnte welches System er verwendet hat. Aber aus der Geschichte hab ich nur mitbekommen, dass die ganze Kameratechnik (zum Schluss 360°-Abdeckung) absolut unsinnig ist. Kameras können nichts schützen, sie verhindern den Schaden nicht. Sie können aufklären, aber wenn du dann weißt wer die Kratzer zu verantworten hat - wie geht's weiter? Solange du keine Lust, Zeit und Geld hast einen Prozess zu führen, bei dem Persönlichkeitsrechte gegen Sachschäden aufgerechnet werden, läuft das ganze ins leere. Ich würde in ein "Videoüberwacht"-Schild investieren...
 

Shariela

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
5.439
Ich bin da bei B.Xp.

Ich würde mal drüber nachdenken mich in der Nachbarschaft umzuhören. Es ist wahrscheinlicher, dass bei willkürlichem Vandalismus mehrere Fahrzeughalter betroffen sind. In der Gruppe lässt sich vermutlich mehr bewegen.
Sollte es nicht der Fall sein, dann ist ein persönliches Motiv denkbar.

Eventuell auch mal die Polizei kontaktieren, ob sowas schon gemeldet wurde.
Das sollte neue Ansätze schaffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

R32ler

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
15.04.2010
Beiträge
1.051
Ort
Barsinghausen
ich will zwecks kamera erstmal wissen wer das ist um dann erstmal ne anzeige zu machen, also bitte welche kamera kann man da nehmen? ich glaub eine dashcam die ich bei mir am wohnungsfenster befestige ist vllt das beste? wichtig ist ordentlich speicher, nachtsicht und loop funktion
 

Shariela

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
5.439
Du solltest jetzt eine Anzeige machen btw. eine Auskunft bei der Polizei einholen. Dir ist doch gar nicht bekannt, ob es schon laufende Ermittlungen gibt.
Was willst du mit Aufnahmen, wenn eventuell schon eine Fahndung eingeleitet ist oder du dich nur einer Sammelklage anschließen musst.

Eine Kamera kannst du dir natürlich trotzdem hinstellen. Aber da bin ich raus. Ich wollte dich nur darauf aufmerksam machen deine Strategie zu erweitern.
 

taeddyyy

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
1.974
System
Desktop System
Hansworst
Laptop
Thinkpad T470
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 1600X
Mainboard
Asus Prime X370-A
Kühler
Enermax ETS-T50 AXE 140mm Silent Edition
Speicher
16GB G.Skill Aegis DDR4-3000
Grafikprozessor
XFX Radeon RX 5700 XT THICC III Ultra 8GB
Display
Acer Nitro VG271U Pbmiipx 27" WQHD IPS 144Hz, ASUS MG279Q 27" WQHD IPS 144Hz
SSD
Samsung PM961 256GB NVME
HDD
Seagate BarraCuda Pro 14TB
Opt. Laufwerk
Bluray, DVD Brenner
Soundkarte
Focusrite Scarlett 2i2
Gehäuse
Nanoxia Coolforce Rev. 2b
Netzteil
Seasonic Focus Plus Gold 550W
Keyboard
Corsair K70 MK.2 RGB MX Brown
Mouse
Corsair Nightsword RGB
Betriebssystem
Win10 Pro
Wenn dein Auto im öffentlichen Bereich geparkt ist würdest du bei einer Anzeige wie schon in #2 genannt mit dem Anwalt der Gegenseite die verletzten Persönlichkeitsrechte diskutieren dürfen.
Im privaten Raum brauchst du ein Hinweisschild auf Videoüberwachung. Vor Gericht wird das Videomaterial dann nochmal auf Beweiskraft geprüft, die Kamera darf nicht mehr als 12,5 Grad geneigt sein, zwischen beiden Augen der Person müssen 80(?), grade nicht sicher, Pixel sein um die Person identifizieren zu können usw.
Schwieriges Thema und nicht so banal wie "ich häng mir ne Kamera auf und mach den Typen platt".
 

gemm

Enthusiast
Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
1.090
Einfache, wasserdichte WLAN fähige Kameras mit App Steuerung und SD Karte + Cloud Speicher...und bezahlbar.

Blink XT (mein Favorit, da sie mit Li Batterien mehrere Monate Betrieb ermöglicht)
Reolink Argus Pro
oder eine Foscam...meist mit Wandhalterung und Stromanschluss.

Du kannst dir auch was aus einem Paspberry Pi (ZeroW) mit NightVision Kamera bauen.

Achtung - das sind alles kleine Profigeräte. Je nach Abstand sind Kennzeichen schwer zu lesen und nachts sind Gesichter kaum zu erkennen. Das sind keine Nachtsichtgeräte !

Da:
Blink Camera System - YouTube
Blink XT Infrared Nightvision Review - YouTube
 
Zuletzt bearbeitet:

arnold9

Experte
Mitglied seit
28.05.2015
Beiträge
17
Hallo,
ich bin mir auch gar nicht sicher ob das so erlaubt ist. Zumindest bei Dashcams gibt es wohl noch keine klare gesetzliche Regelung: Sind Dashcams erlaubt? Was Autofahrer wissen müssen - FOCUS Online
Ich kann mir vorstellen, dass das bei Überwachungskameras fürs Auto dann ähnlich ist.
Generell wäre ich aber vorschtig, besonders wenn du dein Auto an öffentlichen Plätzen überwachen willst.
Ich habe an anderer Stelle auch schon gelesen, dass man sich auch eine Kamera für den Innenraum des Autos kaufen kann, so kann man feststellen ob und wer das Auto aufgebrochen hat. Solche Modelle würden da wahrscheinlich in Frage kommen: https://www.kriminalberatung.de/autokamera/
Weiß jemand ob so etwas sinnvoll wäre? Ich stelle es mir schwierig vor, die Kamera die ganze Zeit laufen zu lassen, während das Auto geparkt ist. Und sind diese Bilder dann auch rechtlich benutzbar? Und wie ist das mit den Persönlichkeitsrechten vereinbar?
 

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
14.335
Ort
Koblenz
Meinste wirklich dein subtiles Einstreuen von Werbelinks fällt nicht auf? ;) Ist schon komisch, wenn alle paar Jahre mal Einzeiler gepostet werden und zwischendrin ziemlich ähnliche "Vergleichs"/Beratungsseiten verlinkt sind.



Angaben gemäß § 5 TMG

GFDK Gesellschaft für digitale Kaufberatung mbH
Greifswalder Straße 208
10405 D-Berlin


Quelle: https://www.bohrmaschine.org/impressum/
Quelle: https://www.kriminalberatung.de/impressum/

Gut zu verdienen scheinst du damit ja uach nicht. Ich würde mich schämen für den Scheissjob.

Bei mir bleiben mit allen abzügen knapp 500€..davon tu ich was auf das sparbuch..
 
Zuletzt bearbeitet:

Boy2006

Banned
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
4.849
Dauer aufzeichnen ist immer noch nicht legal. Selbst auf Privatgrundstück sind die Regeln sehr streng.
Einfacher ist es sich hinter einer Hecke verstecken und den blau silberne Partybus zu rufen wenn die Kiddy kommen.
 
Oben Unten