Aktuelles

[Kaufberatung] Suche Ersatz für meinen DT-990 Pro - 250 Ohm (wieder Kaputt)

iceman84

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
1.159
Ort
Bayern
Hallo,

Mein DT-990 Pro ist wieder kaputt und diesesmal bekommen ich wohl keinen Ersatz (mehr dazu unten)

Deshalb suche ich jetzt einen neuen
Anschluss am TV/Media PC und Spiele PC ist jeweils über eine FiiO e10k + ab und an am Handy wenn ich auf dem Balkon bin.
Gehört wird primär Musik (Spotify Premium) und Filme/Serien - teilweise noch Mobas etc.. idr. nichts wo ich unbedingt eine genaue räumliche Ortung brauche.


habe mir den DT-990 Pro Anfang 2016 gekauft, Oktober 2017 ging dann die links Ohrmuschel (wo das Kabel reingeht) nicht mehr und ich habe Ersatz von Amazon bekommen.
Gestern hat der Ersatz den Geist aufgegeben (die andere Seite geht nun nicht) - so wie ich das sehe ist das Problem das Kabel oben an der Ohrmuschel welches sich löst bzw. sind da minimal die andern zu sehen (denke da werden ein paar gerissen sein).
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DasKlose

Experte
Mitglied seit
25.02.2015
Beiträge
1.470
Das hatte ich auch mal bei meinem, aber habe da einfach den hörer Aufgeschraubt, von dem Kabel ein wenig abgeschnitten und wieder verlötet.
Bisher geht da wieder alles einwandfrei, da würde ich mir keinen neuen Kopfhörer holen und funktionierende Technik für 150€ entsorgen nur weil ein Kabel defekt ist :)
 

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.514
Ort
Oberbayern
Sehe ich auch so, Beyerdynamic kauft man ja auch, um sie hervorragend selbst reparieren zu können, da es auch jedes Teil als Ersatzteil gibt.
 

iceman84

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
1.159
Ort
Bayern
Danke ihr zwei, die Idee ist mir dann auch gekommen dass ich ja nicht das Kabel löten muss sondern es einfach verkürze und oben am KH festmachen kann.
Aber die Info ist super dann trau ich mich mal ;) - mehr Kaputt kann eh nicht wirklich gehn da Mono Sound für mich keine Alternative ist, und die Garantie erloschen ist.

Gibt es sonst noch alternativen - am Montag / 1/2 Dienstag wäre es evtl Interessant bzgl. Amazon Prime Day (oder wie auch immer es genannt wird).
 

DuckDuckStop

Enthusiast
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
4.723
Wende dich an den Amazon livechat und schilder was passiert ist. Zu 99,5% werden sie dir den Kaufpreis erstatten.

In welchem Preisbereich möchtest du dich bezüglich des neuen Kopfhörers bewegen? Wünschst du dir bestimmte Eigenschaften? Gefiel dir der dt 990 klanglich?
 

iceman84

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
1.159
Ort
Bayern
@owlmaTh der DT990 hat mir klanglich gut gefallen

Preislich bis 250-300€ (kann natürlich auch billiger sein.
Kabel (mit normalem klingenstecker (ggf. adapter) ist ein muss, wenn er zusätzlich noch BT hat wäre es auch denkbar.
Offen oder halboffen, wenn er Noicecanceling hat dann einfach abschaltbar.
Overear und guter Tragekomfort sind mir wichtig und er sollte "robust" sein - liege damit oft auf der Couch / Bett wenn ich TV schaue / lese und Musik höre.

Bisher hatte ich auch nur nen AKG (700 oder so) und davor nen Chinateil (rot / schwarz mir fällt der Name nicht mehr ein - und vor 15 Jahren mal nen Sennheiser ka welches Modell).

ich denke ich werde versuchen den alten zu richten, und mir zusätzlich was neues holen dann hat man auch mal den direkten Vergleich - hier in Bayern aufm Land ist leider nichts direkt in der Nähe wo man mal gut Probehören kann bzw. wo ich gut hinkomme *duck* :P.
 

HisN

Legende
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
31.422
Gestern hat der Ersatz den Geist aufgegeben (die andere Seite geht nun nicht) - so wie ich das sehe ist das Problem das Kabel oben an der Ohrmuschel welches sich löst bzw. sind da minimal die andern zu sehen (denke da werden ein paar gerissen sein).

So hat meiner auch den Geist aufgegeben.
Alternativ die Edition-Version vom 990. Die hat ein Steckbares glattes Kabel, oder Du schaust Dir mal Den Sony MBR 1A an.
 

iceman84

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
1.159
Ort
Bayern
ich schau mir die verschiedenen Versionen dann nochmal an, und den Sony dann auch gleich mit.

edit: vom 990 hab ich keine Version mit abnehmbaren Kabel gefunden nur mit glattem anstatt dem Spiral wo die Befestigung am KH etwas stabiler bzw. nicht so elastisch aussieht.

Zum Sony sieht gut aus und für 119€ scheint er wirklich sein Geld wert zu sein wobei ich schon am überlegen bin das neuere Modell (Sony MDR-1AM2) für ~230€ zu nehmen :P.

@HisN weist du zufällig wie das mit dem KH-Kabel ist, da es ja hinten steif rausgeht stört es wenn man mit dem Kopf sich an einen Stuhl anlehnt bzw. liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maeximum30

Master of Wakü-Pics
Mitglied seit
23.05.2009
Beiträge
5.822
Ort
Wien
AKG K712 kann man auch empfehlen, kosten aktuell so um die 190€ :bigok:
 

DuckDuckStop

Enthusiast
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
4.723
Den hätte ich auch empfohlen, allerdings gefallen mir persönlich die Pads nicht besonders da sie mir zu fest sind. Bei 300 Euro Budget ist da aber auch noch was übrig für bessere Pads, wenn er gefällt.
 

iceman84

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
1.159
Ort
Bayern
Hab erst auf den zweiten Blick festgestellt das die Sony ja geschlossen sind :( .

liebäugle atm noch etwas mit dem Monoprice 1060 bzw. evtl sogar nen Sennheiser 660S / BD 1990 Pro auch wenn die schon nen gutes Stück teurer wären (310 bzw. 430/430€).

Die Qual der Wahl ^^ den K712er schau ich mir dann auch gleich nochmal an wenn ich mit dem 1990 Pro durch bin.

danke nochmals für das ganze feedback bzw. ideen.

p.s. weis jemand zufällig ob der 1990 bzw. 660s mit dem FiiO 10e gut laufen würde hab da 2 bzw. 3 im Einsatz und 3x neuer DAC wäre dann doch etwas viel.
 

VictimOfMyOwn

Enthusiast
Mitglied seit
27.03.2009
Beiträge
1.986
Ort
Harz
hi ho...

den K712 kann ich auch empfehlen. dieser hat bei mir den DT990 Pro abgelöst (den alten nutze ich jetzt auf arbeit). wenn man sich an das kopfband gewöhnt hat, finde ich ihn bequemer als den DT990. beim AKG umschließen die polster (bei mir) komplett die ohren, welche innen dann auch noch etwas mehr platz haben. beim DT990 war die ohrmuschel immer etwas auf druck, speziell wenn die polster irgendwann nachlassen und sich platt drücken.

klanglich finde ich aktuell den AKG besser...vermutlich nur weil er bequemer ist :d

mfg
 

Tommy1911

Experte
Mitglied seit
06.10.2014
Beiträge
667
Ort
Schwalmtal
Hab erst auf den zweiten Blick festgestellt das die Sony ja geschlossen sind :( .

liebäugle atm noch etwas mit dem Monoprice 1060 bzw. evtl sogar nen Sennheiser 660S / BD 1990 Pro auch wenn die schon nen gutes Stück teurer wären (310 bzw. 430/430€).

Die Qual der Wahl ^^ den K712er schau ich mir dann auch gleich nochmal an wenn ich mit dem 1990 Pro durch bin.

danke nochmals für das ganze feedback bzw. ideen.

p.s. weis jemand zufällig ob der 1990 bzw. 660s mit dem FiiO 10e gut laufen würde hab da 2 bzw. 3 im Einsatz und 3x neuer DAC wäre dann doch etwas viel.

Der Fiio E10k ist auch jetzt schon mit den DT990 überfordert.
Meine erste Vermutung war sogar ein Defekt durch clipping vom fiio ausgehend.
Ab 80% kann man schon die 990er beschädigen.

Gesendet von meinem MI 6 mit Tapatalk
 

iceman84

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
1.159
Ort
Bayern
Der Fiio E10k ist auch jetzt schon mit den DT990 überfordert.
Meine erste Vermutung war sogar ein Defekt durch clipping vom fiio ausgehend.
Ab 80% kann man schon die 990er beschädigen.

Gesendet von meinem MI 6 mit Tapatalk

wo das Kabel in den KH geht sieht man die einzelnen Adern (welche teils freiliegen) innerhalb dieses trapezförmigen Palstik welches den Übergang zum Kabel herstellt -> vermute dass zuviel Zug auf dem Kabel war (z.B. auf dem Kabel gelegen und Kopf gedreht etc..) bin meistens bei 25-50%.

aber danke für die Info die Combi wurde mir damals hier so empfohlen dachte der Packt die 250ohm, dann fällt der 1990 eher raus -> HD 660 / 1060 oder die K712
 

DuckDuckStop

Enthusiast
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
4.723
Ich würde es mit dem Fiio einfach mal probieren. Meiner Meinung nach ist der Fiio immer noch gut genug, zumal der 1990 sowieso sehr genügsam ist.

Den 1060 bekommst du übrigens nur als US Import, auf alle Preise musst du also noch Einfuhrumsatzsteuer draufrechnen. Den Hifiman He 400i kannst du dir auch mal angucken, oder, wenn du sowieso damit liebäugelst den Fostex T60RP, beim Fostex würde aber definitiv n neuer KHV her müssen.
 

iceman84

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
1.159
Ort
Bayern
den 1060 hatte ich für 310€ inkl. ust gesehn 2 tage Versand in de haben leider nur zwei Stück sonst würde ich ihn direkt verlinken ;) und es ist die v2.
Beim t50 und t60 war mir das auch klar, aber danke - sicher ist sicher :).

hmmm ich glaube ich schlaf jetzt ne nacht drüber und hoffe dass einer von den 4 beim Primeday billger ist dann bestell ich den oder zwei und hoffe dass er passt :).
 
Oben Unten