Aktuelles

[Projekt] SUCHE eine CAD (Dwg Dxf) Datei für die Frontbearbeitung des Gehäuses; Gelöst: Firma für die Frontbearbeitung eines Phanteks Evolv Shift X gefunden

efkano

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2007
Beiträge
337
Hallo,
Mir wurde in einem anderen Forum empfohlen die Thematik mal.hier anzusprechen daher wende ich mich Mal an euch. :)

ich suche für das oben genannte Gehäuse jemanden, der mir die Front bzw. Evtl auch die Rückseite bearbeiten kann. Natürlich gegen Entgelt! Die bearbeitete Front soll zum einen für einen besseren airflow sorgen aber auch Platz für einen zusätzlichen 120mm Radiator an der Front bieten.

Zuvor habe ich es schon bei Caseking/ diversen Fräsereien angefragt und zudem via Google Suche versucht Modder zu finden. Gefunden habe ich leider nur inaktive Anbieter. Daher wende ich mich Mal an euch, evtl. hat jemand die nötigen Maschinen bzw. kennt jemanden, der das machen könnte. Vorzugsweise Firmen/ Personen aus Berlin.

Beispiele wie die Front aussehen sollte habe ich Mal mit angehangen.

viele Grüße
 

Anhänge

  • D9SWBLHXUAAqIIU.jpg
    D9SWBLHXUAAqIIU.jpg
    192,4 KB · Aufrufe: 94
  • images (1).jpeg
    images (1).jpeg
    6,8 KB · Aufrufe: 89
  • images.jpeg
    images.jpeg
    7,9 KB · Aufrufe: 102
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

villaiNs

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
1.144
Ort
Hannover
Würd mich mal interessieren was Caseking gesagt hat?

Ansonsten würde mir einfallen, vielleicht mal bei Studenten in dem Bereich fragen? Gibt ja eigentlich genug Maschbauer die mit Fräsen/Lasercuttern arbeiten.
Einfallen würden mir noch FabLabs, da weiß ich aber nicht wie das mit Kosten, Teilnahme, etc pp ist.
 

efkano

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2007
Beiträge
337
Ich habe einmal vor Weinachten angefragt, da hieß es, dass deren Laser defekt ist und ich im neuen Jahr nochmal anfragen soll aber grundsätzlich wäre es machbar (angefragt für ein Shift (ohne x). Bei der Anfrage vor einigen Tagen wurde wiederum gesagt, dass sie mit ihrem CO2 laser keine Aluminium Fronten bearbeiten können.
Ich halte Mal meine Augen auf aber danke für die Tips.
 
Zuletzt bearbeitet:

efkano

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2007
Beiträge
337
Kleines Update: Ich habe (im Raum Berlin) inzwischen einen anbieter gefunden, der Kleinaufträge annimmt und so auch die Front des Shift X bearbeiten würde. Ich müsste dann noch die Datei mitbringen (Dxf- oder dwg Format), was jetzt das andere Problem wäre. :d

Grob wurden übrigens 50€ netto angegeben. Sofern also jemand ein ähnliches anliegen hat, kann er sich an: https://www.berlaser.com/ wenden.

Zu dem anderen Problem, hat jemand zufällig eine solche Datei oder kann diese erstellen, natürlich gegen Entgeld.
 

Haarstrich

Experte
Mitglied seit
08.09.2015
Beiträge
759
Welche soll's denn sein? Abstände lassen sich noch anpassen. Die Bemassungen sollten noch entfernt und der Betrieb sollte prüfen ob er mit der Datei etwas anfangen kann. Stichwort korrekte Skalierung.
Die entsprechende DXF kann ich hier anscheinend nicht anhängen aber per Email senden.
 

Anhänge

  • Evolve Shift X_Front 1.pdf
    21,1 KB · Aufrufe: 115
  • Evolve Shift X_Front 2.pdf
    25,5 KB · Aufrufe: 96
  • Evolve Shift X_Front 3.pdf
    31,7 KB · Aufrufe: 100
Zuletzt bearbeitet:

efkano

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2007
Beiträge
337
Hallo,
Danke für deine Hilfe, ich habe mich selber schon reingearbeitet und die Front 3 erstellt. Blöderweise ist am selbem Tag mein Mainboard und die CPU defekt gegangen, sodass ich nicht mehr an die Datei komme. Es ist auch auf der m.2 also muss ich noch etwas warten aber Front 2 würde ich auch noch in Erwägung ziehen und zu Lernzwecken evtl auch selber probieren. Hast du die Dateien selber erstellt?
Sobald ich wieder einen PC habe kann ich die Datei jedem zur Verfügung stellen. Wobei ich noch absprache mit der Firma halten muss, wie ich es genauer bemaßen muss.

IMG_20200229_153704.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20200229_153704.jpg
    IMG_20200229_153704.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 76

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
17.532
Ort
Koblenz
Wobei ich noch absprache mit der Firma halten muss, wie ich es genauer bemaßen muss.
DXF speichert normalerweise die Maße mit. Sprich wenn du es im Maßstab 1:1 zeichnest, dann müssen nur Prüfmaße dran als Kontrolle obs auch wirklich passt. Wir machen für sowas immer 2 Zeichnungen: eine normale Maßzeichnung als PDF und eine 1:1 DXF wo nur die Konturen enthalten sind. Erstere als Kontrolle für den Fertiger, zweitere zum Reinladen in die Lasermaschine oder CAM Software.
 

H3PO

Enthusiast
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
383
Ich modde auch gerade ein Evolv Shift X und werde auch die Frontplatte Löchern lassen. Danke für den Hinweis auf berlaser. Ich schau mal ob ich die PDFs in DXF wandeln kann.

Edit: Hier, habe die muster 3 pdf mit inkscape nach svg und dxf umgewandelt. Musste mit dem union und simplify tool ein bisschen rumbasteln, dass die Linien als geschlossene Pfade erkannt wurden. Die Bemaßung habe ich entfernt, damit die nicht mit gelasert wird.

muster_3_screenshot_2.PNGmuster_3_sketch.PNGmuster_3_screenshot_1.PNG
 

Anhänge

  • hardwareluxx haarstrich Evolve Shift X_Front 3.zip
    58,8 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten