Aktuelles

[Kaufberatung] Student sucht einen sehr sehr günstigen Drucker

Susheur

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
27.06.2008
Beiträge
10.359
guten Abend,

wie schon im Titel genannt, suche ich einen Drucker. Dieser soll eben so günstig wie möglich sein. Dieser muss keine Fotos in top Qualität bieten, sondern einfach auf normalen Papier gescheit Drucken. Vorallem Zeugs für die Uni. Für eventuelle Fotodrucke hab ich noch nen drucker zuhause , doch bald wohn ich im Studentenwohnheim und brauche dort einen Drucker.

Budget maximal 50€. Ist das machbar ?

Außerdem sollten die Patronen so günstig wie möglich sein. Lieber zahl ich 10€ mehr für den Drucker, wenn ich bei den Patronen im Endeffekt mehr sparen kann.

Schonmal danke für eure Hilf:)
Falls es nen Druckerkaufberatungs-Thread gibt, bitte verschieben. Hab auf die schnelle keinen gefunden.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.297
Ort
Rhein-Main

Theolean

Semiprofi
Mitglied seit
06.08.2007
Beiträge
1.354
bei dem knappen budget, kann ich bugiz nur zustimmen, ein gebrauchter Laser dürfte das sinnvollste sein. Dazu Toner vom 3. Hersteller und du druckst für 1-2ct die seite.
 

reinsch

Enthusiast
Mitglied seit
07.01.2004
Beiträge
784
Epson bietet 20 % Studentenrabatt - Epson
Habe mir damals den EPSON STYLUS OFFICE B42WD dort gekauft und füttere den mit den billigsten Rebuildpatrone und günstigem Kopierpapier. Funktioniert wunderbar und reicht vollkommen für die Uni. Mein Modell ist etwas teuerer als 50€. Die haben da auch günstigere. Druckbild von meinem alten Laserjet 3700n (Farblaser für große Büros) war natürlich besser, kann man aber auch nicht miteinander vergleichen.
Ansonsten wie die anderen schon erwähnt haben > gebrauchten Laser. Muss man halt ausrechnen was die Seite kostet je nach Tonerkosten.
 

upt0zer0

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2007
Beiträge
3.079
Vewende den Lexmark 340, schafft 30 Seiten die Minute, perfekt für Skripte, kann Duplex und hat mich damals bei ebay inkl. Versand 35€ gekostet... Neuer Toner kostet 19€ (natürlich kein Original)
 

Quickley

Experte
Mitglied seit
05.10.2012
Beiträge
110
Ort
Dresden | Aschaffenburg
Ich kann auch Epson empfehlen. Habe mir damals den Epson Stylus Office BX525WD gekauft und der läuft wunderbar. Hat damals ca. 100 Euro gekostet. Ich denke, dass es auch etwas günstiger geht, weil der Drucker Schnickschnack, wie Wlan und Duplex hat. Ein All in One Drucker hat den Vorteil, dass du auch mal schnell ein paar Blätter einscannen bzw. kopieren kannst (Mitschriften von Mitstudenten, falls du mal krank warst z.B.).
 

b3nn1_thereal

Enthusiast
Mitglied seit
14.08.2007
Beiträge
1.551
Kyocera!
KYOCERA FS-920 LASERDRUCKER USB, 32MB, 18 SEITEN/MIN !! 0632983005224 | eBay

sowas hier...
Toner liegt bei 20 Euro für 6000 Seiten.
Am besten mal paar ebay Angebote durchsehen. Gerne auch mal anrufen bei einem Händler und mal anfragen bezüglich eines guten Geräts.
Hab schon 20-30 Geräte so über ebay gekauft. Achte darauf, dass die gedruckte Seitenzahl sehr gering ist.
Die Geräte sind meist Leasingrückläufer, die mehrere Jahre vermietet wurden.
Je nach Einsatzort haben die teilweise noch den ersten Toner drin ^^
Kann man bei Kyocera relativ einfach mit einem Tastendruck feststellen und wird dir auch jeder seröse Händler sowas raussuchen ;-)

Tintenpatronen kann ich nur Tintenalarm.de empfehlen.
 

Susheur

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
27.06.2008
Beiträge
10.359
für so ein riesen gerät habe ich leide gar keinen platz, mein Wohnheimzimmer hat nur 12 m² und bräuchte daher nen wirklich kleinen drucker.
 

ExoDu$

Semiprofi
Mitglied seit
26.01.2008
Beiträge
3.149
Ort
Berlin
Dann nimm den Samsung aus dem ersten Beitrag, wenn es sein muss dann halt gebraucht, ist ein guter Drucker und ist auch sehr kompakt. Musst du halt noch 35,- für einen neuen oder 15,- für einen fast neuen gebrauchten drauflegen.
 
Oben Unten