Aktuelles

Streaming PC für ca. 2000€ ohne Bildschirme

civman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2022
Beiträge
9
Hallo zusammen,
ich habe mir auch schon ein paar Gedanken zu der Zusammenstellung gemacht, da ich aber überhaupt keine Ahnung von der heutigen Hardware und den Anforderungen an ein Streaming PC habe, würde ich gerne lieber die Empfehlungen der Fachleute hören und mich daran orientieren. Ich hoffe, ich habe den Fragebogen so ausgefüllt, das ihr damit etwas anfangen könnt.

Vielen Dank im voraus und lieben Gruss
Thomas

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Ich möchte auch die zukünftigen AAA Titel spielen und streamen können. Von den heutigen Spielen wären das z.B. Fortnite, Valorant, Minecraft, Ark, Diablo 3


2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Die Option dazu sollte bestehen, aber außer Streaming ist da zur Zeit nichts konkretes geplant

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Ein leiser PC ist für das Streaming sicherlich von Vorteil, insbesondere da ich viel mit zwei Kameras (z.B. Modellbau oder Pack Opening) streamen werde.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
Zwei Monitore, der Chat Monitor ist bereits vorhanden: ASUS VE 278 (vorhanden) - 1920 x 1080

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
der alte PC ist so alt, leider nein

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
ca. 2.000 (inkl. Zusammenbau) ohne Monitor, Kameras und Mikrofon


7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Leider so schnell wie möglich.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Shop, habe jetzt erst einmal Mindfactory im Auge

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Über Twitch streamen. Folgende Komponenten sind bereits vorhanden:
- Mikrofon: Blue Yeti
- Webcam: Logitech Brio 4K
Angeschafft werden sollen noch ein 2. Bildschirm (bisher k.A.) und die Hauptcam für den Tisch (Sony Alpha ...). Ein Stream Deck ist bisher nicht geplant.
geplante Stream Inhalte:
- Spiele siehe unter 1 und zukünftige interessante Titel aller Genre
- Hauptaugenmerk gilt aber dem Streamen mit 2 Kameras ohne Gaming
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.583
Ort
FFM
selbstbau fällt defintiv raus? woran hakts?

der monitor bleibt oder kommt neu?
 

civman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2022
Beiträge
9
Ich möchte die Garantie haben das alles läuft. Und wenn nicht brauche ich jemanden zum "anschreien". :-) Der alte Bildschirm soll mein Chat Bildschirm werden. Den Hauptbildschirm kaufe ich mir neu. Weiss aber noch nicht was für einer und ist auch nicht in diesem Budget enthalten.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.338
Ort
Rhein-Main
Weiss aber noch nicht was für einer und ist auch nicht in diesem Budget enthalten.
Für uns ist wichtig in welche Richtung der Monitor gehen soll, bzw. welche Modelle du so im Sinn hast.
Wenn wir den Monitor kennen, können wir die Grafikkarte auslegen und für dich abschätzen was du von der Kombination Monitor+Grafikkarte erwarten kannst. Plus Grafikkarten gibts von 300-2000€, wir wollen die für dich beste/passendste.

In deinem Fall würd ich den Stream über die Grafikkarte codieren lassen, da deine Spiele nicht so anspruchsvoll sind. Da kann die Grafikkarte dann ruhig nebenbei noch Stream codieren. Das spart uns dann bei der Auslegung 4 CPU Kerne, die man fürs CPU encoding des Streams brauchen würde. Du würdest so easy mit einer Budget 6-Kern CPU hinkommen (und musst keine 8-12 CPU Kerne kaufen)
 
Zuletzt bearbeitet:

civman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2022
Beiträge
9
OK, dann schaue ich mir mal, was mir für ein Monitor vorschwebt und werde das dann ergänzen.

LG
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Interessant finde ich den Samsung Odyssey G7 oder den Dell S2721DGFA.

 
Zuletzt bearbeitet:

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.338
Ort
Rhein-Main
Das ist ein super allrounder. Wenn man keine spezielle Idee hat was der Monitor können muss macht man mit dem nix falsch. Der kann alles sehr gut, aber nix perfekt.
Gibt's auch immer Mal wieder in Angeboten für ca. 300-330€. Augen offen halten.

Was die Grafikkarte zu dem angeht:
Ich würde versuchen eine rtx3080 ins Budget zu bekommen, dann kannst du den Monitor voll ausfahren, auch in der Zukunft (Details, Auflösung, FPS, und das auch in AAA Titeln).
Deine aktuellen Spiele brauchen die massive Power der 3080 nicht, da würde es sicher auch eine 3060ti tun. Das Budget würde es hergeben.

Wenn ich meine Überlegungen zusammenfasse:
200€ Intel MSI pro z690-a
200€ Intel i5-12400
150€ 2x16gb DDR4 3200cl16
100€ Samsung 970 EVO plus
125€ Corsair rm850x
100€ Corsair 4000d
50€ cooler master 212/ be quiet pure rock black
1000€ RTX3080
Macht etwa 1925€

Alternativ
-400€
+120€ MSI B550 gaming plus
+300€ Ryzen 7 5700
Bringt +2 minimal langsamere CPU Kerne. Kostet in Spielen minimal FPS, würde Vorteile beim Videos schneiden und rendern bringen, falls du das vorhast.
 

civman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2022
Beiträge
9
Von welcher Firma würdest du den Arbeitsspeicher empfehlen, oder gibt es da keine großen Unterschiede?
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.291
Ort
Hessen\LDK
Mit Corsair oder G.Skill (außer die Aegis) kann man nicht viel Falsch machen.
Die Crucial Ballistix sind auch immer eine Empfehlung.
 

civman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2022
Beiträge
9
Ich hatte mal in einer Beschreibung eines Arbeitsspeichers gelesen, dass der speziell für bestimmte AMD Prozessoren entwickelt wurde. Stimmt das oder passt jeder Arbeitsspeicher zu jedem Prozessor? Wenn nicht, welche 32er von den dir genannten Firmen wären die richtigen für den Intel i5-12400 und den Intel i7-12700KF? Wahrscheinlich hängt das wiederum vom Motherboard ab? Vor 20 Jahren war das noch einfacher.

:-)
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.338
Ort
Rhein-Main
Liegt daran, das die Befehle an den Arbeitsspeicher bei Intel und AMD unterschiedlich sind. Anfangs, bei Ryzen 1000 und 2000 war das wichtig, da gab es gern Mal Zickerei bei den RAMs auf AMD Ryzen.

Seit den 3000er Serien und den flotten 3200er RAMs ist die AMD Ryzen Technologie auch wieder 5 Jahre alt, das Thema hat sich auf beiden Seiten eingegroovt.

Entsprechend würde ich einfach auf RAM setzen, der international in den PC communities bewährt ist.
Corsair lpx, crucial ballistix, gskill RipJawV.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.291
Ort
Hessen\LDK
Da steckt ganz viel Marketing drin.
In der Regel läuft jeder RAM mit Intel und AMD.

Diese hier gehen immer ganz gut:

 

civman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2022
Beiträge
9
Ich habe mir jetzt noch mal alles angeschaut, die Verfügbarkeiten bei dem Händler berücksichtigt und eine mögliche Zusammenstellung gemacht. Das wäre für mich so die äußerste Grenze, ein Go von der Finanzministerin fehlt noch. :-) Passen die Komponenten so zusammen, oder habe ich da totalen Mist gemacht? Habt ihr mit dem Händler Mindfactory Erfahrungen gemacht bzw. Bewertungen gehört? Da ich nicht sicher bin, ob ich das finanziell gestemmt bekomme, werde ich ggf. noch eine günstigere verwandte Version erstellen.


Bei der Sparversion würde ich dann auf den Intel i5-12400 und die 8GB Gigabyte GeForce RTX 3070 TI Gaming OC Aktiv PCIe 4.0x16 setzen.

LG
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.583
Ort
FFM
der K kostet 8 euro mehr. die igpu ist mehr als 8 euro wert.

finde den purerock 2 etwas knapp für den 12700k.

die trio gibts fürs selbe geld

 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.583
Ort
FFM
man kann natürlich auch einfach nur einen 12700 non K nehmen. wenn man wirklich mehr power braucht ist nur der 5800x3d noch wirklich besser sofern die games, die man zockt, vom amd profitieren.

das ist aber am ende nicht so wild. ich denke du weist selbst dass das P/L nach oben hin immer schlechter wird.

graka preise schwanke halt gerade stark. da kann es sein dass man das eine oder andere modell günstiger ist.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.338
Ort
Rhein-Main
Ich würd den 12700 ohne K nehmen. Deutlich billiger, mit IGP, und OC kann das Ding eh nicht. Die Schallmauer liegt bei 5.3GHz bei perfekter Kühlung, der 12700 ohne K macht 4.9 Ghz. Für mich eine sehr einfache Entscheidung. Das Z690 Board würd ich dennoch nehmen für die vielen nativen Schnittstellen.

Ne 3080 würd ich in 10GB nehmen und schauen dass ich eine unter 1000€ bekomme.

CPU Kühler darf größer. BeQuiet Dark Rock 4 Pro, da musste dir keine Gedanken um Ram machen.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.583
Ort
FFM
alternativ

statt der 3080 12gb "nur" die 10gb nehmen.

das gesparte geld in den 5800x3d knallen. aber Achtung! die cpu ist eine wundertüte :d


 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.291
Ort
Hessen\LDK
Schaut für mich so in Ordnung aus.
 

Falo999

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
2.452
Wenn du willst kannst du noch 30-40 € beim Kühler einsparen:

Wobei der BQ DR Pro natürlich auch kein Fehler ist.
 

civman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2022
Beiträge
9
Vielen Dank an alle die mir hier mit Tipps geholfen haben. Der Rechner ist bestellt und bald kann (hoffentlich) das Streamen beginnen. :-)
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.338
Ort
Rhein-Main
Dann lass uns doch mal ein Feedback da wenn die Büchse ein paar Tage im Einsatz ist - und wenn du zufrieden bist immer gern weitersagen :bigok:
 
Oben Unten