Aktuelles

Star Trek Voyager per AI auf 4K gebracht

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
10.622
ai-ml.jpg
Bereits häufiger haben wir über die Möglichkeiten der Machine-Learning-Anwendungen berichtet, altes Bildmaterial zu verbessern. Den Anfang machte ein Versuch mit Star Trek Deep Space Nine, zuletzt wurde aber auch ein altes Schwarz-Weiß-Video in ein 4K@60FPS-Format gebracht.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
G

Gelöschtes Mitglied 299521

Guest
Naja, dies wurde ja schon des öfteren in News behandelt, auch schon mit DeepSpaceNine.
Bei DS9 und Voyager ist man bei Remastered Versionen leider extrem zurückhaltend, obwohl mir die beiden Serie sehr gefallen, aber die Verkaufszahlen der damaligen DVDs sind wohl zu gering gewesen.
Als ich die News anklickte hatte ich eigentlich erwartet das man dies offiziell bringen will, also man so weit ist das man pro Folge es schnell forcieren kann und man eine Verkaufsversion anbieten wolle.
Gibt es dazu eine Andeutung das man das will?
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.187
CBS ist komplett still dazu, schon seit der von dir angesprochenen DS9-Version.
 

RavensRunner

Semiprofi
Mitglied seit
19.12.2009
Beiträge
1.338
was spricht den dagegen ein fanprojekt zu machen?

habe unzählige DVD Serien komplett digitalisiert, suche immer nach einer "Tauschbörse" im Legalen Bereich - d.h ich habe z.b ALF als Komplette Serie , suche aber StarGate SG01- sprich man tauscht einfach die Serien miteinander...also kein Geld sondern Serie gegen Serie

Dan könnte Ich ja als Fan einer Serie diese selber auf 4K rendern lassen , ist ja wenn ich es richtige verstehe nur das Filmmaterial (bei mir als ISO) angeben und das Programm einfach Rechnen lassen. Wenn ich diese Enddatei für mich als 4k Speichere ist ja nicht illegal?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

und wie Rechenintensiv ist solch ein Projekt? Reicht ein alter PC siehe Sig. aus oder muss es ein AMD 3900x sein?
 

Hoto

Enthusiast
Mitglied seit
18.04.2009
Beiträge
4.217
Ort
Aincrad
Weil dieses tauschen noch immer illegal wäre, wie es schon immer war.

CBS ist komplett still dazu, schon seit der von dir angesprochenen DS9-Version.
Komplett still könnte aber auch ein gutes Zeichen sein. Vielleicht schauen sie sich solche Techniken ja selbst an. Solche Studios haben ja noch mal ganz andere Möglichkeiten bzw. Rechenkapazitäten und könnten daher die Qualität noch mal mehr anheben.

Aber wenn rechne ich nicht damit, dass da demnächst was kommt. Das wird noch länger dauern.
 

Ripcord

Enthusiast
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
1.951
Ort
Hannover
Die Folge mit dem Notfall-Kommando-Hologramm war wirklich gut.
 

Crusha

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
1.129
Gibts von AI Gigapixel eine All-In-One Lösung einen Film zu importieren und diesen von der Software "bearbeiten" zu lassen? Es war ja leider vorher so das man erst die Bilder extrahieren musste, dann verbessert hat und dann wieder alles zusammengefügt hat.
 

Hyrasch

Banned
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.644
Dagegen stinkt madVR total ab^^
Warte persönlich auf eine kommerzielle Lösung die nvidias NGX Technologie verwendet.
 

erichmetzger

Enthusiast
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
1.495
Ort
Sachsen
Also so sehr sieht das nicht nach 4k aus.
 
G

Gelöschtes Mitglied 299521

Guest
Du kannst auch keine Details aus dem nichts "erschaffen", denn das Ausgangsmaterial hat eine deutlich geringere Auflösung.
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.288
Du sagst es. Das ist einfach unmöglich. Von groß zu klein geht. Von klein zu groß geht nur mit extremen verlusten.
 

RavensRunner

Semiprofi
Mitglied seit
19.12.2009
Beiträge
1.338
gibt es den Videos die die Verschiedenen Programme vergleichen (wie diese die Qualität verändern). Den bestimmt ist nicht jedes Programm gleich gut.
Interessiere mich gerade sehr für das Thema da meine Digitalsammlung der letzten 12 Jahre mal "aufpoliert" werden soll ohne jedoch unverhältnismäßigen Zeitaufwand reinzustecken.
-> Programm XY-> Quelle Festplatte D-> Render mir das in 4k -> Speichere in Festplatte F //paar Klicks, Rechner läuft über Nacht, fertig . So mein Wunschdenken
 

flxmmr

Experte
Mitglied seit
15.01.2015
Beiträge
3.581
Sry, aber ohne meinen 4K-Monitor und in 1080p bei YT sieht das einfach mal nach einem Standard-Schärfen aus, Artefakte inklusive. Das Ergebnis kann man auch ohne ein paar hundert Stunden Energieverschwendung haben...
 

FastFwd

Enthusiast
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
383
Ort
München
80er Pornos auf VHS in 4K.
Ein Traum wird wahr 😃
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
16.551
Ort
Bitz
Aus Pupu wird kein Gold, höchstens vergoldetes Pupu :lol:
 

SaschaS

advocatus diaboli
Mitglied seit
11.10.2004
Beiträge
3.753
So in der Art macht das doch aber schon Nvidias Shield TV (Pro) in der aktuellen Version in Echtzeit (allerdings nicht mit 60 FPS). Der Algorithmus wurde auch mit AI erstellt und rechnet das in der Tat wirklich sehr gut hoch! Ist zwar leider noch nicht mit allen Apps kompatibel aber ich denke, das wird noch kommen.
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.737
Sieht eher aus wie 720p.. Aber egal, weil Voyager ja inhaltlich eh nur VHS ist :lol:
 
Oben Unten