Stabiles Alder-Lake-Package: Der Thermal Grizzly CPU Contact Frame zeigt sich

Dark_angel

Urgestein
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
7.905
Ort
Hessen
Falsch. Er liegt am ganzen Rand der CPU auf, also alle Seiten.

Bei Romans wohl etwas zu viel, weshalb er dazu rät nicht voll anzuziehen. Da hat er wohl 1 mm zu viel weg genommen am Material.

viel Erfolg beim demontieren ohne Schäden.
Aber ja, grundsätzlich korrekt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Nicht korrekt. Siehe meine vorherige Aussage.
Nicht jede Klammer, jedes Board ist gleich gefertigt. Jeder müsste sich selbst individuell ausrechnen, welche U-Scheibe er benötigt.
Was soll es da an der Halterung vom Board für unterschied geben? Das ist alles genormt, die meisten Bords der gehobenen klasse, werden die LOTES Halterung verbaut haben und die sollte überall gleich sein.
Wenn der Rahmen auf der ganzen Seite der CPU sitzt, ist das schon einmal gut:-) Ich will das vorhaben hier auch nicht schlecht reden, nur gibt es auch hier die gleichen Fragen, wie bei den Unterlegscheiben.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Zaudi

Experte
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
1.187
Ort
Vollblut Schwabe
Was soll es da an der Halterung vom Board für unterschied geben? Das ist alles genormt, die meisten Bords der gehobenen klasse, werden die LOTES Halterung verbaut haben und die sollte überall gleich sein.
Wie gesagt. Ich hatte boards da hat die Originale Klammer viel mehr runter gedrückt und an anderen weniger.
Ich hatte CPU‘s in der Hand, da war das Lot zwischen IHS und Die dicker als bei anderen, womit der IHS minimal höher saß mittig und damit mehr bending zustande kam.

So toll genormt das sein mag. Die Praxis zeigt, dass es nicht anwendbar ist, da jede CPU und jedes Board abweichende Toleranzen aufweist.

Weshalb man mit dem Frame natürlich auch hier und da etwas weniger anziehen muss und bei anderen ist es egal.
 

Dark_angel

Urgestein
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
7.905
Ort
Hessen
Ich hätte doch meine bedenken, wenn ich so eine Klammer herunterdrücke, weiß ich was für gewallt ich anwenden muss, bei den 4 Schrauben, habe ich kein Gefühl, zumal alle nach und nach angezogen werden müssten.

Das eigentliche Problem an der Geschichte, ist ja das sich das Board durch den hohen Druck durchbiegt, da kann man mit dem Rahmen auch nicht Gegenwirken, es sei denn der Anpressdruck wird auch hier weniger.

Und was ist, wenn der Kühler einen höheren Druck erzeugt als der Rahmen? Wackelt dann der Rahmen, weil er Luft hat? Bei einer Halteklammer, hat man immer einen gewissen Gegendruck, wegen der Spannung, ist jetzt nur mal dahin gesponnen aber möglich.
 

Watercoolio

LuXXer
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
3.053
Ort
Ruhrpott.de
Jetzt verstehe ich warum bei meinem 12700kf 3 von 8 Kernen deutlich wärmer werden, als die anderen kerne!
Temperatur Unterschiede von 7-8 C :fresse: 3 mal Paste und Hersteller gewechselt, nur minimale Besserung erreicht!

Also liegt das Problem nicht am Kühler sondern Intel Prozzi?!
Wenn ich das richtig verstehe, soll man Kühler nicht ganz anziehen? Viel Möglichkeiten bleiben da
nicht mit ner Aio Kühlung, weil die Schrauben navh 3-4 Umdrehungen fest sind, wenn man zu wenig
anzieht ist sie wiederum lockerer. :unsure:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

zumal alle nach und nach angezogen werden müssten

jo man solle nach dem X Prinzip anziehen, also erstmal 2 und danach die anderen beiden und alle 4 Gleichmässig anziehen.
 

Zaudi

Experte
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
1.187
Ort
Vollblut Schwabe
Ich hätte doch meine bedenken, wenn ich so eine Klammer herunterdrücke, weiß ich was für gewallt ich anwenden muss, bei den 4 Schrauben, habe ich kein Gefühl, zumal alle nach und nach angezogen werden müssten.

Das eigentliche Problem an der Geschichte, ist ja das sich das Board durch den hohen Druck durchbiegt, da kann man mit dem Rahmen auch nicht Gegenwirken, es sei denn der Anpressdruck wird auch hier weniger.

Und was ist, wenn der Kühler einen höheren Druck erzeugt als der Rahmen? Wackelt dann der Rahmen, weil er Luft hat? Bei einer Halteklammer, hat man immer einen gewissen Gegendruck, wegen der Spannung, ist jetzt nur mal dahin gesponnen aber möglich.
Das ist technisch bisschen Quark.
Wie sollte der Rahmen locker werden, weil an anderer Stelle mehr Druck ausgeübt wird?
Der Rahmen bleibt ja fest an den 4 Punkten der Schraube.

Und ich glaube auch, mache machen da eine zu große Wissenschaft daraus.
 

der8auer

Enthusiast
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
1.457
Ort
Berlin - im Auftrag der Krone
Da bringst du was durcheinander, und ziehst etwas völlig aus der Aussage heraus.

Ich habe keinen Bezug auf meinen Rahmen genommen. Sondern auf die von Roman. Nachdem ich seine Petreon Discord Massege gelesen hatte.
Dort berichtet er, von schlechtem/fehlenden Kontakt wenn seine voll angezogen werden.

Das ist bei meinen nicht so. Ich hab scheinbar viel weniger anpressdruck kalkuliert als er.

Jedoch ist es bei mir so (je nach CPU), dass der Rahmen mehr Raum hat anzuziehen und bei manchen weniger.

Womit ich empfehle, nicht bis Anschlag festzudrehen, es sei denn, es geht ohne erkennbare Materialermüdung.

Ich hatte über 10 KS und 4 K sowie ein paar 12700 in dem Frame, immer das selbe Board und jede CPU hatte eine andere Höhe.


Der Rahmen hält sich an die Intel-Sockeltoleranz. Die liegt bei ±0.94mm. Je nachdem an welchem Ende der Toleranz dein Sockel liegt hast du mehr oder weniger Spielraum bzw. mehr möglichen Anpressdruck. Die Schrauben sollten im Optimalfall mit 0,03 - 0,06 Nm angezogen werden. Das ist extrem wenig und es ist schon schwer einen Schraubenzieher zu finden der das abbilden kann. Habe das aber in einem Video von heute erklärt.
Die Personen, die vorab mit Samples versorgt wurden hatten diese Instruktionen nicht. Deshalb gab es die Info auf dem Discord Server.
 

Dark_angel

Urgestein
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
7.905
Ort
Hessen
Das ist technisch bisschen Quark.
Wie sollte der Rahmen locker werden, weil an anderer Stelle mehr Druck ausgeübt wird?
Der Rahmen bleibt ja fest an den 4 Punkten der Schraube.

Und ich glaube auch, mache machen da eine zu große Wissenschaft daraus.
Der Rahmen drückt die CPU herunter, mit einem gewissen druck, dadurch wird der Rahmen fest, wenn ich jetzt den CPU Kühler anziehe, mit mehr druck, entlaste ich den Rahmen.

Und glaub mir, die neue Halterung vom Noctua NH-D15 übt einen enormen Druck aus, mehr als beim Sockel 1200.
 

Aiphaton

Experte
Mitglied seit
10.03.2015
Beiträge
1.847
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
34.371
Da ich den Contact Frame bei Caseking noch nicht finde, was soll er denn kosten @der8auer?
 

Zaudi

Experte
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
1.187
Ort
Vollblut Schwabe
Der Rahmen hält sich an die Intel-Sockeltoleranz. Die liegt bei ±0.94mm. Je nachdem an welchem Ende der Toleranz dein Sockel liegt hast du mehr oder weniger Spielraum bzw. mehr möglichen Anpressdruck. Die Schrauben sollten im Optimalfall mit 0,03 - 0,06 Nm angezogen werden. Das ist extrem wenig und es ist schon schwer einen Schraubenzieher zu finden der das abbilden kann. Habe das aber in einem Video von heute erklärt.
Die Personen, die vorab mit Samples versorgt wurden hatten diese Instruktionen nicht. Deshalb gab es die Info auf dem Discord Server.
Ja das deckt sich so etwa mit dem, was ich festgestellt habe an den ganzen CPU‘s
Da war jeder IHS etwas anders.
Extrem dämlich eigentlich.

Ich hatte die „Flügel“ des IHS auch mal ausgespart zum Testen, konnte aber keine Verschlechterung feststellen, daher interessante, dass ihr da was feststellen konntet.

Die China Version hat z.B. wie ich gesehen habe auf den Bildern, nur oben und unten zum Board Auflagefläche. Das halte ich ja sowieso für Quark.
 

der8auer

Enthusiast
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
1.457
Ort
Berlin - im Auftrag der Krone
Weiß nicht sicher welchen Preis CK am Ende ansetzt. Ich denke 34,90 oder 39,90. Ursprünglich waren mal 29,90 angesetzt, aber das ist mit den Alupreisen leider nicht mehr möglich. Logischerweise können wir mit den China-Subventionen und Löhnen dort nicht mithalten, aber ich will auch weiterhin meine Sachen hier in Deutschland produzieren und meine Mitarbeiter vernünftig bezahlen :d
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ja das deckt sich so etwa mit dem, was ich festgestellt habe an den ganzen CPU‘s
Da war jeder IHS etwas anders.
Extrem dämlich eigentlich.

Ich hatte die „Flügel“ des IHS auch mal ausgespart zum Testen, konnte aber keine Verschlechterung feststellen, daher interessante, dass ihr da was feststellen konntet.
Verschlechterung merkst du bei CPUs, die oft im Sockel eingespannt wurden. Da ist an dem Flügel manchmal eine kleine Erhebung zu messen durch den Abdruck des ILM. Wenn das der Fall ist hast du den Fokus wieder im Zentrum. Aber auch das ist am Ende wieder vom verwendeten Sockel abhängig.
 

Zaudi

Experte
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
1.187
Ort
Vollblut Schwabe
Verschlechterung merkst du bei CPUs, die oft im Sockel eingespannt wurden. Da ist an dem Flügel manchmal eine kleine Erhebung zu messen durch den Abdruck des ILM. Wenn das der Fall ist hast du den Fokus wieder im Zentrum. Aber auch das ist am Ende wieder vom verwendeten Sockel abhängig.
Das macht Sinn.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.954
Denke der Rahmen von der 8Auer ist eine gute Sache, sobald er verfügbar ist, werde ich ihn wohl mal testen.
 

weeman86

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2012
Beiträge
171
@der8auer sorry für OT aber wo du hier zu Gange bist, wie ist denn deine Meinung zu den Ramproblemen von Asus Boards auf dem Slot der näher an der CPU liegt, hatte eigentlich gehofft du machst dazu ein Video, hattest ja sicherlich schon genügend Boards in der Hand.
 

Vista

Enthusiast
Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
3.721
Ort
im PC
Bei aliexpress findet man schon ähnliche Modelle für knapp 11 €
ob die alle was taugen? interessant das plötzlich einige gleichzeitig die idee haben und damit auf den markt kommen :d

 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.954

freakyd

Urgestein
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.005
Ort
Traunstein
Alleine die "Notwendigkeit" solcher Rahmen sollte vielen zu denken geben :shot:
 

4Di0z

Enthusiast
Mitglied seit
15.09.2008
Beiträge
14
Es wäre vielleicht mal fair zu erwähnen, dass Roman das Teil entwickelt hat und Thermalright sich das einfach rechtswidrig geklaut hat. Da liegt laut seiner Aussage nämlich ein Patent drauf und Thermalright hat es einfach nachgemacht. Die werden das ohnehin nicht in Europa auf den Markt bringen können und werden in den USA sicher auch dafür zerissen, weil GamersNexus dort ebenfalls gute Beziehungen zu Roman hat.
 

cruger

Enthusiast
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
2.368
Alleine die "Notwendigkeit" solcher Rahmen sollte vielen zu denken geben :shot:
da tun sich halt neue märkte auf. ;)

lustig ... damals gab es den skylake-spacer von thermalright noch kostenlos bzw. zum versand-unkostenpreis.

Es wäre vielleicht mal fair zu erwähnen, dass Roman das Teil entwickelt hat und Thermalright sich das einfach rechtswidrig geklaut hat. Da liegt laut seiner Aussage nämlich ein Patent drauf und Thermalright hat es einfach nachgemacht. Die werden das ohnehin nicht in Europa auf den Markt bringen können und werden in den USA sicher auch dafür zerissen, weil GamersNexus dort ebenfalls gute Beziehungen zu Roman hat.
was gibt es denn da zu "entwickeln"?

und hat thermalright da auch ein patent drauf? ist doch vom grundprinzip her die gleiche geschichte. also hat roman die idee von thermalright geklaut, oder was genau?

 

Vista

Enthusiast
Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
3.721
Ort
im PC

Luxxiator

Experte
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
2.560
Intel sieht keine Probleme; absolute Frechheit....
 

Vista

Enthusiast
Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
3.721
Ort
im PC
Es wäre vielleicht mal fair zu erwähnen, dass Roman das Teil entwickelt hat und Thermalright sich das einfach rechtswidrig geklaut hat. Da liegt laut seiner Aussage nämlich ein Patent drauf und Thermalright hat es einfach nachgemacht. Die werden das ohnehin nicht in Europa auf den Markt bringen können und werden in den USA sicher auch dafür zerissen, weil GamersNexus dort ebenfalls gute Beziehungen zu Roman hat.
der strimer und das o11 dynamic wurden auch kopiert und nichts ist passiert ...
 

Capoo

Profi
Mitglied seit
04.11.2020
Beiträge
302
Eben, besser gleich auf Qualität setzen und den Rahmen von der 8auer nehmen.
Genau, du hast per Ferndiagnose, also quasi per Handauflegen erkannt, dass die von Ali von schlechter Qualität sind. Thermalright ist ja so schlecht. Made my day. 🤦‍♂️

Ich hab mir das Ding für 11 Euro bestellt, bei dem Preis macht man nichts falsch.
 

Watercoolio

LuXXer
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
3.053
Ort
Ruhrpott.de
Es wäre vielleicht mal fair zu erwähnen, dass Roman das Teil entwickelt hat und Thermalright sich das einfach rechtswidrig geklaut hat. Da liegt laut seiner Aussage nämlich ein Patent drauf und Thermalright hat es einfach nachgemacht. Die werden das ohnehin nicht in Europa auf den Markt bringen können und werden in den USA sicher auch dafür zerissen, weil GamersNexus dort ebenfalls gute Beziehungen zu Roman hat.
Das teil is noch nicht raus und wie kann man es dann kopieren, war es vielleicht anders herum :d
 

der8auer

Enthusiast
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
1.457
Ort
Berlin - im Auftrag der Krone
da tun sich halt neue märkte auf. ;)

lustig ... damals gab es den skylake-spacer von thermalright noch kostenlos bzw. zum versand-unkostenpreis.


was gibt es denn da zu "entwickeln"?

und hat thermalright da auch ein patent drauf? ist doch vom grundprinzip her die gleiche geschichte. also hat roman die idee von thermalright geklaut, oder was genau?



Da war mein Frame von 2015 wohl früher dran :P Der Rahmen von 2015 war sowohl für geköpfte als auch nicht geköpfte CPUs geeignet.

Das sind aber unterschiedliche Lösungen und wären patentrechtlich unterschiedlich aufzufassen. Wir haben unterschiedliche Rahmen im laufe der Jahre patentiert.
 

kaiser

Legende
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
14.339
Ort
Augsburg
Ich habe mir gestern 2 Thermalright Rahmen bestellt. Vielleicht bestelle ich morgen bei caseking. Ist schneller da
 

der8auer

Enthusiast
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
1.457
Ort
Berlin - im Auftrag der Krone
der strimer und das o11 dynamic wurden auch kopiert und nichts ist passiert ...

Wie immer ist es eine Sache ein Patent zu haben und eine ganz andere es auch rechtlich durchzusetzen. Wenn Lian Li da rechtlich nichts macht dann passiert auch nix :d

Nachtrag: Wir hatten ja auch viele der Frames schon vorher in unterschiedlichen Entwicklungsstufen an Overclocker geschickt, die das öffentlich gezeigt haben. Safedisk (ASUS Taiwan R&D) hatte das z.B. vor ca 2 Wochen bei Facebook gepostet. Ist ja klar, dass das in der Industrie dann auch von anderen gesehen wird.
 

Anhänge

  • safedisk-frame.png
    safedisk-frame.png
    410,4 KB · Aufrufe: 165
Zuletzt bearbeitet:

Ripcord

Enthusiast
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
2.146
Ort
Hannover
die notwendigkeit nach solchen user-fixes erinnert mich an die späten 90iger frühen 2000er.

da wurd auch gewerkelt ohne ende.
Die Kupferspacer für den Athlon XP kenn ich auch noch. Schöne Zeit gewesen, gab jede Menge unnützes Zeug 😁
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten