Aktuelles

[Kaufberatung] SSD-Kaufberatung/-Informationsthread + Diskussion (Bitte lesen!)

BikerKS

Semiprofi
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
6.265
Thx
Ok, die Callisto habe ich bereits gestrichen.
Werde mich wohl für die Samsung entscheiden.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

ty_ascot

Enthusiast
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
4.268
würdet ihr sagen die m4 von mir macht die grätsche?
sie startet öfters neu oder wurde nicht erkannt vom mainboard
hab jetzt firmwareupdate gemacht (vorher war 000f)
mal schaun ob das was geholfen hat
 

Anhänge

  • m4smart.PNG
    m4smart.PNG
    34,4 KB · Aufrufe: 94
G

Gelöschtes Mitglied 55164

Guest
Wechsle mal das Satakabel, und vergleiche mehrmals täglich die Smartwerte, ob sie sich noch verändern.
 

Hargon

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2006
Beiträge
705
Welche kleine und möglichst günstige SSD würdet ihr als Systemplatte für nen kleinen Server oder HTPC empfehlen?
 

Commanda

Neuling
Mitglied seit
25.01.2008
Beiträge
116
Hallo Leute,

ich bin gerade dabei mir ein T430 im Lenovo Shop zu konfigurieren, finde dort aber die SSD-Auswahl recht bescheiden und plane mir daher die Samsung 840 (ohne Pro) mit 250GB zu holen und gegen die HDD auszutauschen. Geplant hätte ich nach dem Einbau über die Recovery DVD's den Werkszustand wieder herzustellen (sofern da nicht zu viel Müll installiert ist). Von daher müsste ich keine Daten von der Originalplatte transferieren. Da ich mit SSD's noch keine Erfahrung habe hätte ich folgende Fragen:

- Reicht dort die Basisvariante der 840er dafür aus oder muss es das Kit sein (wg. Einbaurahmen o.ä.)?
- Oder gibts Alternativen zu denen ihr mir eher raten würdet? Auf extreme Performance kommt es mir dabei gar nicht an, deswegen auch nicht die Pro
- Gibts an dem Vorgehen bezügl. Installation etwas auszusetzen oder etwas spezielles zu beachten?

Danke&Gruß
Commanda
 

gR3iF

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2009
Beiträge
4.332
840 einfach so reicht. Wenn du sie kriegst würde ich lieber zur 830 greifen.
 

MartinaS

Neuling
Mitglied seit
05.01.2013
Beiträge
3
Hallo erstmal,

vor ich die Bestellung abschicke möchte ich euch nach eurer Meinung fragen. Ich hoffe ich bin hier richtig:
Amazon.com: MyDigitalSSD 128GB BP3 Bullet Proof 3 mSATA III (6G) SSD Solid State Drive - MDMS-BP3-128: Computers & Accessories
Schnell, verbraucht selbst im betrieb unter 1W und hat gute Kritiken. Trotz US-Import und Einfuhrumsatzsteuer immer noch ca. 92€, und damit günstiger als schlechtere SSDs in Deutschland. Hat jemand Erfahrung mit dem Produkt oder den Komponenten, und was ist zu erwarten wenn die SSD ohne TRIM betrieben wird? Die M4 verliert ohne Trim ja recht schnell an Leistung, weshalb sie als einzige (Preis)Alternative nicht in Frage kommt.

Danke für eure Antworten, Martina
 

gruenmuckel

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
1.085
Hallo Martina und willkommen im Forum.

In welches Gerät soll die SSD denn verbaut werden? Ich frage deshalb, weil mSATA eine Bauform ist die nicht so besonders gängig für Standardgeräte ist.
 
G

Gelöschtes Mitglied 55164

Guest
Die Firmware der M4 wurde nachgebessert, das mit dem Einknicken ohne Trim war nur am Anfang so, ist lange behoben.
Ich würde keine SSD mit Phisoncontroller kaufen, das war bisher alles nix. Über den hier verbauten S8 kann ich aber nichts sagen.
 

Saleri

Enthusiast
Mitglied seit
08.01.2012
Beiträge
2.812
Ort
Thüringen
Hi Leute,

ne Kollege von mir möchte sich demnächst eine SSD kaufen und jetzt steht er vor der Entscheidung Samsung 840 256GB oder Intel 520 256GB er Serie oder doch vielleicht eine andere?

Danke schon mal im voraus :)
 

MartinaS

Neuling
Mitglied seit
05.01.2013
Beiträge
3
In welches Gerät soll die SSD denn verbaut werden? Ich frage deshalb, weil mSATA eine Bauform ist die nicht so besonders gängig für Standardgeräte ist.

Das wäre ein Nokia Booklet 3G, mit mSATA auf MicroSATA-Adapter. Scheinbar bin ich nicht die einzige mit diesem Plan, so bin ich auch über die Suche auf dieses Forum gestoßen. :)

Wenn die M4 auch ohne TRIM gut läuft wäre mit eine Bestellung in Deutschland lieber. Wie sieht es mit dem Stromverbrauch der M4 aus? Ich habe einige Testberichte gefunden, die reichen von sehr sparsam bis absolute Energieverschwendung. Herstellerangaben finde ich nur für die 2,5"-SATA-Version.
 

gruenmuckel

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
1.085
Alles klar, ich wollte nur sichergehen, das jemand Unbedarftes den falschen Formfaktor kauft. Viel Spaß noch. Bei mSATA-SSDs kenne ich mich nicht aus.
 

pajaa

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
21.869
Ort
unterwegs
Okay, in dem Booklet dürfte die Performance ausreichen. Da ist halt nur ein Phison-Controller verbaut, der nicht ganz an die Topmodelle heranreicht, aber eigentlich dürfte man den Unterschied eh nicht merken.
Die m4 braucht zwar TRIM, sonst bricht sie ein, aber ich frage mich, ob man das bei solch schwacher Hardware überhaupt mitbekommt. Die Zugriffszeiten dürften hier nämlich entscheidend sein.
 

MartinaS

Neuling
Mitglied seit
05.01.2013
Beiträge
3
Genau, um die Zugriffszeiten geht es mir auch. Wenn ich den Windows Explorer starte rattert die Festplatte erst mal ein paar Sekunden vor ich überhaupt arbeiten kann, das ist auf Dauer doch lästig. Das Gerät selbst ist zwar uralt, aber für Internet & co absolut noch ausreichend und bietet weit mehr als eines dieser dummen Tablets. Noch eine Frage zum Phison-Controller: Ist der zuverlässig? Der Einbau der SSD samt Adapter ist nicht so einfach, beim Kauf in den USA ist auch das mit der Garantie nicht so leicht. Pech haben kann man immer, aber sind die Phisons besonders für Probleme bekannt?
 

TM800

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2007
Beiträge
292
@MartinaS

Bezüglich M4 und mSATA kann ich dir gerne weiterhelfen, da in meinem Lenovo Thinkpad W520 eine solche mSATA M4 256GB momentan hauptamtlich für das Betriebssystem herhält. Zugegeben ich verwende Windows 7 und damit ist Trim kein Problem aber auch allgemein betrachtet steht die SSD (gefühlt und das trotz SATA2-Limitierung des mSATA-Ports) in keinster Weise den bei mir ebenfalls in Benutzung befindlichen Konkurrenten Samsung 830, Intel Postville G2 sowie einer 128 GB M4 als 2.5" SATA-Variante unzulänglich gegenüber :)

Beachten bzw. Beherzigen sollte man nur dringend ein Update auf das neueste Firmware-Release, da die Vorgänger-Firmware einen fiesen Bug bei plötzlichen Spannungsverlust aufweisen soll!

Edit: Ich sehe grade das meine Sig mal wieder nen Rework benötigt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Commanda

Neuling
Mitglied seit
25.01.2008
Beiträge
116
840 einfach so reicht. Wenn du sie kriegst würde ich lieber zur 830 greifen.

Alles klar, danke. Ich versuche mal mein Glück mit der 840er. Kann mir irgendwer noch einen guten Guide nennen, was man bei der Installation alles umstellen/beachten muss? Oder reicht es im BIOS auf AHCI um zu stellen und den Rest erledigt Windows von alleine?
 

Dozer3000

Urgestein
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
12.097
Ort
Hamburg
SSD-Kaufberatung/-Informationsthread + Diskussion (Bitte lesen!) [Update 19.06.12]

Auf AHCI umstellen, Windows 7 oder 8 machen den Rest.
 

Acipenser

Neuling
Mitglied seit
17.05.2007
Beiträge
981
Ort
Dort, wo der Pfeffer wächst
Hi Leute,

ich möchte mir jetzt auch eine SSD zulegen, um die Geschwindigkeit meiner Adobe CS zu verbessern. Insbesondere betreibe ich damit Videobearbeitung am Laptop.
Nun bin ich am Schwanken zwischen einer Samsung 840 Basic und der Pro-Variante mit je ~250GB.
Hab gehört, dass die Pro besser sein soll für Videobearbeitung, wegen dem sequentiellen Speichern (?!).
Was meint ihr, oder tendiert ihr eher zu einer anderen?

Mit freundlichen Grüßen :wink:
 

VOODOO-KING

Neuling
Mitglied seit
06.10.2001
Beiträge
135
@Acipenser

ist auch eine Frage des Geldbeutels, wieviel man ausgeben möchte. Ein preisliches Mittelding wäre z.b. die Plextor M5S für knappe 176€, seq. schreibend klar schneller wie die 840Basic...
 

audianer

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2010
Beiträge
4.031
Ort
Alpenvorland
Hallo ^^ Suchen eine SSD für das Notebook von meinem Bruder, C2D 2,3GHz 4GB Ram W7 64Bit

min 120GB für unter 100€, Wenn es eine bessere/empfehlenswertere größere (180-256GB) Platte gibt, ist das auch i.o. Preis/Leistung sollte passen.

Danke
 

Oktavus

Enthusiast
Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
259
Da war doch bis vor kurzem noch irgendwo ein Thread zum Thema 'externes Gehäuse für SSD - extern USB 3.0, intern SATA 6GB/s' - ich find' ihn nicht. Kann mir jemand den Link geben? Thx
 
Mitglied seit
24.11.2008
Beiträge
7.792
Ort
Berlin

Dozer3000

Urgestein
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
12.097
Ort
Hamburg
SSD-Kaufberatung/-Informationsthread + Diskussion (Bitte lesen!) [Update 19.06.12]

Weil man bei einer SSD selten über 500 MB/s zu schreiben hat.
Bearbeitet man riesige 3D-Modelle, Videos oder Fotos, mögen die 0,34s schnellere Speicherung sinnvoll sein.. sonst hat die sequentielle Schreibrate wenig Bedeutung.
Bei Installationen hat man ja eher auch viele unterschiedliche Größen, da gewinnt man 1-3 Sekunden mit einer 840 Pro z.B.
Aber dafür 70 Euro mehr zahlen?
Seq. Schreibrate ist nicht alles. ;)

Es sei denn, man braucht es halt.. Storage-Freaks verbauen ja auch 10 SSDs. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Graue Eminenz

Experte
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
1.587
Servus,

suche für einen Freund eine System SSD, vielleicht 60-64GB?. Kann man da inzwischen jede kaufen oder habt Ihr eine Empfehlung für mich?

Grüße und Thx


Edit: Hmm..., vielleicht ja doch gleich 128Gb

Edit2: Erledigt! :) Denke es wird eine von den beiden:
Intel 330 mit 60GB oder die 128GB Crucial m4
 
Zuletzt bearbeitet:

mgbott

••••
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
9.086
Ort
Stuttgart
Ich würde die Intel nehmen.
 
Oben Unten