Aktuelles

Spiel stürzt wegen Surroundsound ab

kingofwienx

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
153
Hallo Leute, es mag etwas blöd klingen, ich besitze ein neues Headset ein JBL Quantum Gaming ONE
Davor hatte ich 2 Corsair Headsets, ein Void PRO RGB SE, und danach ein Corsair Virtuoso SE und keine Probleme..

Ich besitze das Headset nun etwas länger habe aber immer wieder abstürzte in Valorant gehabt, und bin dem auf den Grund gegangen

JBQL QUantum Sphere 360 and, mit INGAME-VOICECHAT = meistens nach dem 3-4 Spiel stürzt es ab
JBQL Quantum Sphere 360 and, *OHNE* INGAME-VOICECHAT = läuft alles tadellos

DTS statt Sphere 360 mit ingame Voicechat = stürzt es ab
DTS*OHNE* ingame Voicecha = alles normal

darauf hin den Valorant Support angeschrieben leider hat es nichts gebracht
in CS:GO, Star Wars Battlefront II, RDR2 und anderen Spielen ist das nicht passiert

nun dachte ich es lag nur an Valorant, aber seid dem ich COD Cold War habe, ist dort das selbe Problem zwar nicht so häufig ist aber auch vorgekommen.
Es liegt nicht an Vanguard, diesen deaktiviert und in COD trotzdem den Fehler reproduzieren können


Ohne JBL Quantum Software gespielt, Klappt
mit JBL Quantum Software gespielt, klappt

Es liegt irgendwie an den Raumsound Settings
Davon gibt es 3,
DTS,
QuanumSphere 360
QuanumSphere 360 7.1
QuanumSphere 360 ist das beste Surroundsound Erlebnis das ich hatte aber gehört mit einem extra Ohrstöpsel/Mikrofon Kombo kalibriert damit es funktioniert
0
JBL.png



Nochmals RIOT Support angeschrieben und das als Antwort bekommen

Hey Dark Dober,

okay, tut mir leid für den Fehler x)
Problemlos mit deinen Teammates zu kommunizieren ist ja sehr wichtig in kompetitiven Spiele :s

Vanguard blockiert Programme oder Treiber, die potentiell bei der Laden von Cheats genutzt werden können bzw. die eine Sicherheitslücke haben.

Hast du vielleicht auch League im Hintergrund, während du VAL Spielst.
Bitte versuche die Schritte von diesem Artikel durchzuführen: https://support-leagueoflegends.riotgames.com/hc/en-us/articles/360000808887
Die Voice Chat Systeme in League und in Valorant sind identisch, weshalb es derzeit nur ein Artikel für LoL gibt x)

Sollten diese nicht helfen, muss ich aber leider sagen, dass du einfach den Surround Sound ausschalten musst, während du VAL spielst.
Und vielleicht kannst du auch Vanguard deaktivieren, wenn du kein VAL spielst.
Ich weiß, dass dies vielleicht frustrierend sein wird, dennoch können wir nicht wirklich helfen, wenn das Problem an einem anderen Treiber liegt. 😭

Solltest du noch weiteren Fragen oder Anliegen haben, sag mir Bescheid!
MfG,




Wie merke ich das es abstürzt?
es passiert z.B in der Lobby oder mitten im Ladebildschirm oder direkt am Anfang einer Runde das im Teamspeak alle Mitglieder ein Blaues Dauersenden haben ich sie aber nicht hören kann, sie mich aber schon
Im Spiel ist alles eingefroren, zu 99% bekomme ich auch nicht den Taskmanager auf da er sich hinter dem Spiel "versteckt" und falls doch lässt sich das Spiel Valorant oder auch COD nicht per Task Manager schließen, selbst wenn ich das Headset an und aus Stecke bleibt der Ton weg, Teamspeak lässt sich auch nicht schließen ... daher wenn ich raus tabben kann, neu starten oder im schlimmsten Fall eben Power Knopf drücken.


der JBL Support meinte nur, das ich die aktuellste Software installieren soll, und in msconfig alles deaktivieren soll außer die Windows Sachen ansonsten soll es an den Spielen liegen.


Habt ihr eventuell ähnliche Erfahrungen oder eventuell noch Lösungsvorschläge die mir weiter helfen könnten?
 
Zuletzt bearbeitet:

kingofwienx

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
153
An der Hardware selbst liegt es glaube ich nicht, da ich Stunden lang Cyberpunk 2077 zocken kann, so wie andere Spiele... gehe davon von einem Softwaredefekt aus

Ryzen 9 5900X
Gigabyte B550 Aorus Pro AC
MSI Ventus 3080 OC
2x8GB Patriot Viper 4400 laufen derzeit bei 2133 (Uefi Default)

System SSD, Seagate BaraCuda 510 250GB
Spiele SSD SanDisk ULTRA 2TB
HDDs als Datengrab

Netzteil Fractal Ion+ 860P
Beitrag automatisch zusammengeführt:

kurzer Nachtrag, USB Stick mit Windows + Nvidia + JBL + Valorant sind fertig und man kann wunderbar Spielen, muss nachher gegen 14:30 einen Langzeit Tests von 3-4 Spielen machen

Habe auf meinen normalen System nochmals JBL Quantum deinstalliert, Ordner gesucht wo Daten noch liegen und dann gelöscht.
RegistryCleaner drüber laufen lassen (ich weiß sollte man nicht)
mit DriverStoreExplorer alle Treiber außer Netzwerk-Treiber deinstalliert, es wurden 45 Treiber deinstalliert..

Windows Restart/Standard Treiber installieren lassen, danach JBL Quantum installiert und selber Fehler und das 2 mal hintereinander nur beim Starten von COD aber nur mit SurroundSound ON....
Also es lässt sich starten, aber in der Lobby fällt der Sound schon aus nach dem Video, man kann auch ohne Ton Spielen, aber wenn man das Spiel schließen will, geht nur PC Restart


COD lässt sich über den USB Stick nicht starten da der Stick wohl zu langsam ist in der Spitze nur 30mb/s ^^


Ich melde mich nachher nochmals nach dem Test und Valorant
 

kingofwienx

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
153
selbst bei, USB Stick mit Windows + Nvidia + JBL + Valorant und sonst nichts stürzt der Sound/Game ab... daher ein Cleaninstall würde nichts bringen, der Fehler bleibt
 
Oben Unten