Aktuelles

Spiel deckelt Prozessortakt auf 3,5 GhZ?!

konzi1988

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2021
Beiträge
65
Hallo zusammen,

mir ist kürzlich aufgefallen, dass das Spiel Call of Duty Warzone bzw. Black Ops den Prozessortakt bei Spielstart direkt auf 3500 MHz deckelt. Das ist dann direkt auch im Ryzen Master vermerkt als "maximale Geschwindigkeit" 3500 MHz. Dadurch merke ich, dass mir wirklich viel Leistung flöten geht, ich finde aber partout keine Lösung für das Problem. Jemand eine Idee? Es geht um einen Ryzen 5 2600.

Folgende Hardware ist im Einsatz:
B550 Tomahawk
R5 2600 mit Aerocool Wakü
3070 FE
Gskill 16 GB 3200 Mhz
be quiet 750 W Netzteil

Ich bin mir dessen bewusst, dass das Board offiziell den R5 2600 nicht supportet. Nichtsdestotrotz habe ich bei keinem anderen Spiel dieses Problem, im Afterburner werden mir auch jederzeit die 4 GhZ angezeigt, nur eben in CoD nicht.

Im UEFI ist alles auf Standard. Ich habe nur das XMP Profil auf 2 gestellt, damit der RAM mit 3200 MhZ läuft.
Standard Workarounds bin ich schon durch, das hat leider zu keine Ergebis geführt bzw. nichts geändert :(
Die Temps sind völlig unbedenklich, die CPU springt nie über 65 Grad, auch nicht nach mehreren Stunden.

Ich bin davon ausgegangen, dass es vielleicht etwas spielspezifisches wäre?! Ich bin am Ende mit meinem Latein... hat hier vielleicht jemand einen Rat?
(Der Prozessor soll temporär mit diesem Board betrieben werden, bis die Marktpreise für die 5000er sich normalisiert haben)


Snippet.PNG


Hier noch Screenshots aus HWInfo.
HwInfo.PNG


BO.PNG
 
Oben Unten