Aktuelles

Solider LGA1700-Unterbau mit langem Startatem: Das Gigabyte Z690 AORUS Ultra im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
64.957
gigabyte_z690_aorus_ultra_logo.jpg
Als allererstes LGA1700-Mainboard hatten wir zum Alder-Lake-S-Launch Gigabytes Z690 AORUS Master im Test (Hardwareluxx-Test), das in vielen Punkten überzeugend war. Direkt unterhalb des Master-Modells angesiedelt, ist das Z690 AORUS Ultra aus der oberen Mittelklasse, das wir von Gigabyte für einen Testbericht erhalten haben. Kann auch das Z690 AORUS Ultra überzeugen?
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
11.567
Ort
Lübeck
@FM4E Danke für den Test!
Wie siehst du das Board im Vergleich zum Strix Z690-A, welches Preislich ja ähnlich liegt?

Und der Vollständigkeit halber mein übliches Gemcker:
- kein 10gbe
- Preis
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
15.539
Ort
Oberbayern
Ich persönlich würde das Gigabyte vorziehen, da ich weiterhin auf Luftkühlung setzen würde, was mit dem ASUS-Modell problematisch werden kann. Laut bequiet ist beispielsweise mein Dark Rock 4 nicht kompatibel. Allerdings würde mir der lange POST auf Dauer ziemlich auf die Nerven gehen.
 

Airshark

Enthusiast
Mitglied seit
09.09.2006
Beiträge
60
Vielleicht sollte man noch erwähnen das alle Gigabyte Z690 mit DDR5 massive Probleme mit RAM Modulen mit XMP haben… teilweise werden die Profile nicht oder falsch erkannt, oder die Rams laufen nicht stabil (bluescreens, memtest fehler, etc..).

Bin ziemlich enttäuscht.. würde es am liebsten tauschen, aber der ganze Aufwand fürs ein und ausbauen.. 🫠
 
  • Danke
Reaktionen: gjn

Skillar

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2010
Beiträge
4.204
Man liest allgemein sehr viel negatives über Gigabyte, auch bei den X570 Brettern. Aber rein auf die Leistungsdaten bezogen ein tolles Board.
 

gjn

Profi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
311
Vielleicht sollte man noch erwähnen das alle Gigabyte Z690 mit DDR5 massive Probleme mit RAM Modulen mit XMP haben… teilweise werden die Profile nicht oder falsch erkannt, oder die Rams laufen nicht stabil (bluescreens, memtest fehler, etc..).

Bin ziemlich enttäuscht.. würde es am liebsten tauschen, aber der ganze Aufwand fürs ein und ausbauen.. 🫠

Ja, ich habe hier genau dieses Board liegen und kann es nicht mit 6000 MHz G.Skill RAM betreiben. Obwohl dieser RAM explizit als kompatibel gelistet ist
Habe das Board deswegen jetzt gegen ein Hero von ASUS getauscht und alles ist wunderbar.

Aussage Gigabyte Support: Es ist ein Hardwareproblem und es kommt bald eine neue Revision für dieses (und vermutlich auch andere) Gigabyte Boards!
Würde daher aktuell vom Kauf abraten.
 

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
6.757
Gigabyte ist echt immer Glückssache .

Boards sind von der Verarbeitung her echt top und auch gut vom Design her , aber manchmal verkacken die es .

X99 haben die auch mega verkackt .

Mit dem z490 Master bin ich echt zufrieden wobei es mal wieder einige Zeit gebraucht hatte bis mal vernünftige Biose kamen und
das ist bei GB immer so und die bekommen es nicht hin ein rundum fehlerfreies Produkt zu Release hinzubekommen .

BIOS bugs sind Gang und gäbe und im schlimmsten haben die es direkt bei der Hardware versaut .

Daher schon ein sehr großes Risiko GB boards zu Release zu kaufen ^^

Das können die anderen drei meistens besser .
 

Skillar

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2010
Beiträge
4.204
Gigabyte ist echt immer Glückssache .
Sagte mir genauso mal jemand von Mifcom.
Bei manchen Generationen (X99 bspw) sind die RMAs extrem hoch, bei anderen Serien erreichen sie die Spitzenposition mit kaum RMAs.
Also qualitativ schwankend von "nicht nutzbar" bis hin zu "geht kaum besser".
 

Infi88

Enthusiast
Mitglied seit
09.09.2010
Beiträge
1.268
Ort
Köln
Optisch auf jeden Fall top finde ich. Die VRM Aufnahmen wie hier sollte man sich auch immer ansehen, hab gehört da soll es hin und wieder das ein oder andere Debakel seitens Gigabyte gegeben haben. Gibt es eigentlich noch das seperate RAM Riegel Tuning bei Gigabyte für absolute Tryhards :geek:?
 

3-De-Ef-Iks

ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Mitglied seit
19.09.2006
Beiträge
2.542
Ort
Hamburg
Puh, wenn ich da meine knapp 7 Sekunden Post Dauer beim Asus betrachte.
Ist schon irgendwie gruselig was Gigabyte da anstellt…

Das scheint wohl eine Gigabyte-Krankheit zu sein. Das X570 Aorus Elite braucht auch ewig für den Post-Vorgang.
Das nervt mich manchmal so sehr, dass ich schon über einen Boardwechsel nachgedacht habe.
Wie auch immer... Das war jedenfalls mein vorerst letztes Gigabyte-Board.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bl4d3Runn3r

Enthusiast
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
4.433
Ort
Salzgitter
Ich hab das X570 Ultra und der Post dauert hier auch gerne mal, aber ich habe auch Fastboot nicht an, denn dann schaffe ich es nicht ins BIOS LOL

Vielleicht wird das mit einer neuen BIOS Version besser...
 
Oben Unten