Aktuelles

[Sammelthread] Silverstone TJ07 - Der Ultimative Sammelthread [Eine unendliche Geschichte ]

Moo Rhy

(:ᘌꇤ⁐ꃳ~
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge
8.096




Hallo liebe Luxxer!


Es geht nun in die 19. Runde, da wir das Limit von 1500 Posts im 18. Thread schon wieder erreicht haben.
Hier sind die älteren Threads zu finden:


Part 1 - Part 2 - Part 3 - Part 4 - Part 5 - Part 6 - Part 7 - Part 8 - Part 9 - Part 10 - Part 11 - Part 12 - Part 13 - Part 14 - Part 15 - Part 16 - Part 17 - Part 18


Vorab ein paar Grundsätzliche Regeln:
  • Dies ist kein Verkaufsthread! Gesuche und Angebote bitte im Markplatz stellen!
  • Die Forenregeln sind zu befolgen!
  • Die max. Dateigröße für Bilder beträgt 600kB!

Die Grundidee dieses Threads ist aus dem "Silverstone Temjin TJ07 Umbauten Sammelthread******Bitte nur TJ07" und dem "Silverstone TJ07 Sammelthread" hervorgegangen. 2 Threads zu einem Thema war einfach unpraktisch. In diesem neuen Thread werden alle Informationen zum Case behandelt und es kann über alle Aufbauten, Einbauten und Umbauten gefachsimpelt werden.
Alles wird hier gern gesehen, nicht nur "Spezialgemoddet", nein auch normale Einbauten. Zeigt halt alles her, was Ihr für erachtenswert haltet. Der Übersicht zuliebe habe ich einige Bilder und Thumbnails in sogenannte Spoiler verpackt. Hier nun einige Links zu diversen Themen:

1. Allgemeine Information zum TJ-07

2. FAQ (Häufig gestellte Fragen)

3. Die Ultimative TJ07 Galerie

Hier zeige ich euch die schönsten Cases der User dieses Threads!

  • BlackPitty
  • BloodyRoar
  • dark-redeemer
  • Dragonhart
  • kiLLphiL
  • Kays
  • Steffen
  • Hunt
  • andre29
  • Moo Rhy
  • Supercopa
  • Kr0n05
  • Mik3_RoSoft
  • CloudStrife81
  • Marvstar84
  • Smatter
  • jbfem
  • Revan
  • Kurry
  • Tommi1


1. Allgemeine Information zum TJ-07


1.1
  • 1.1 Lieferbare Farben
Direkt von Silverstone gibt es die Gehäuse in den Farben schwarz oder silber



Opional kann man das Case auch mit von Werk aus eingebauten Window kaufen:



Desweiteren hat es sich die PC-Schmiede
zur Aufgabe gemacht, exklusive High-End PCs anzufertigen.
Dort darf ein individuelles TJ-07 natürlich nicht fehlen. Die Produktpalette reichte über alle RAL-Farben.



Heute sind diese Gehäuse jedoch nur noch schwer zu bekommen. Hier bietet z.B. ein ausländischer Shop die Camouflage-Version an.

Des weiteren arbeitet die englische Firma dreamsystems.co.uk an Gehäusen mit verschiedenen Lackierungen.

Das Lackieren oder Pulverbeschichten des Cases in einer anderen Farbe auch eine sehr gute Möglichkeit die "Einzigartigkeit" seines Gehäuses sicherzustellen und die Blicke auf sein Case zu ziehen.

Eine weitere sehr edle Form des TJ07 ist der Murdermod.


1.2
  • 1.2 Reviews
Hier findet ihr eine Liste, der bereits im Netz kursierenden Testberichte und natürlich den Geizhals Link:
(Auf die Bilder klicken)



1.3
  • 1.3 Technische Details

Größe und Gewicht:
  • Maße: 220 x 560 x 565mm (BxHxT)
  • Laufwerksschacht: 7 x 5.25" (extern)
  • Maße des Topgrills: 38,7 x 17,7 cm
  • 6 x 3.5" (intern, für Festplatten)
  • Gewicht: ca. 13 kg

Lüfter:
  • Top: 2 x 120mm, 1200rpm, 21dBA
  • Rückseite: 2 x 92mm, 2100rpm, 23dBA
  • Laufwerkskäfig: 2 x 120mm, 1200rpm, 21dBA

Front I/O Port:
  • 4x USB2.0
  • 1x IEEE1394
  • 1x Audio
  • 1x MIC
  • 2x blaue LED à 3V (gemäß Aussage Constantines funktionieren 3V-LEDs ohne Probleme; 2,4V LEDs funktionieren aber auch)

Netzteil (optional):
  • 2 x Standard PS2 (ATX) oder
  • 1 x Redundant PS2


Da immer wieder Fragen zur Größe des Seitenteils und einzelnen Abständen aufkommen, hier ein Bild mit eingetragenen Längen:



Das Case kommt im Auslieferungszustand mit 6 vorinstallierten Lüftern. 2*120mm im Deckel, 2*92mm und jeweils ein 120mm Lüfter vor jedem der 2 herausnehmbaren Festplattenkäfige. Die mitgelieferten 120mm Lüfter sind recht leise und lassen sich auch super undervolten. Auf 600rpm gedrosselt, stehen sie teureren Markenlüftern kaum nach. Allerdings sind die 92mm Lüfter auch runtergeregelt auf 5-7 Volt unerträglich laut. Sie rattern und klackern und sollten daher getauscht werden. Eine Übersicht mit alternativen Lüftern, ob standard oder beleuchtet, findet ihr im Thread "Die Empfehlungen - Luftkühlung".Ebenfalls sollte man bedenken, dass mit sich mit den meisten hohen Towerkühlern der Tray nicht mehr herausziehen lässt. Das Board muss also direkt ins Gehäuse eingesetzt werden ohne vorher außerhalb auf dem Tray montiert werden zu können.Um das Gehäuse effektiv vor Staub zu schützen, gibt es die Möglichkeit, Luftfilter anzubringen, die z.B. bei Caseking für 92mm und 120mm Lüfter erhältlich sind. Auf Grund der Größe, ist das Gehäuse optimal für eine Wasserkühlung ausgelegt. Ein Tripple Radiator oder gar ein Quadradiator wie z.B. der XSPC RX480 lässt sich im unteren Teil des Gehäuses verstauen. Bei Bedarf kann auch noch ein schmaler 240er Radiator im Gitter an der Oberseite untergebracht werden. Ein Thermochill PA 120.3 lässt sich mit aufgesetztem Shroud allerdings nicht mehr verbauen, da er am Netzteil anstößt. Glücklicherweise befinden sich im Boden bereits Gewinde, wenn man die Festplattenkäfige samt Rahmen herausnimmt. Zur Befestigung später mehr.


1.4
  • 1.4 Bekannte "Probleme"

Das Netzteilproblem

Im Lieferumfang sind verschiedene Netzteilblenden enthalten. Viele wunderten sich schon, warum nicht alle Blenden für ihr Netzteil passend sind. Laut der Silverstone Page sind die Blenden für wahlweise 2 ATX Netzteile oder 1 solches Servernetzteil.


Das Trayproblem

Seit geraumer Zeit liefert Silverstone einen neuartigen Motherboardtray aus.
Hier die neue Version des Trays und die zugehörige Blende:
die beigepackte Montageanleitung sieht wie folgt aus:
die ursprüngliche (und meiner Meinung nach die bessere und cleanere Version)
Dieser soll vermutlich einen einfacheren Zugriff auf die CPU-Backplate und damit ein Wechseln des Kühlers oder Prozessors ohne Ausbau des Mainboards ermöglichen. Er kommt in der TJ07-Gemeinde jedoch nicht sehr gut an, da die meisten ihre Öffnung lieber selbst anfertigen.
Eine eventuelle Möglichkeit dazu wäre sich eine dünne Aluplatte zuzuschneiden und diese dann über den Tray zu legen. Dazu dann die Löcher die man wirklich braucht durch die vorhandenen Löcher im Tray anzeichnen und neu bohren...
Der User Ben™ hat eines seiner Fotos bereitgestellt, das den neuen Tray mit dem Alten mit bereits angefertigten Kabeldurchführungen im Vergleich zeigt.


1.5
  • 1.5 Skizzen und Zeichnung rund ums TJ07

Da auch viele mittlerweile die von Silverstone eingebaute Midplate ersetzen wollen, hier die Zeichnung:



Danke dafür an mcmaurice

Auch für das Aquaero werden immer öfter fragen für die Maße gestellt. Hier ist die dazugehörige Zeichnung als PDF-Datei zum Downloaden:

Aquaero Drawing-PDF

Danke dafür an Dragonhart

Google SketchUp-Datei vom Temjin07 hier zum Downloaden:
Auf das Thumbnail klicken



Explosionszeichnung vom TJ07 mit allen Teilen+Teilenummern




1.6
  • 1.6 Kontakt zu Silverstone und Ersatzteileliste

Es besteht die Möglichkeit direkt bei Silverstone nahezu jedes Einzelteil aus dem Gehäuse zu bestellen. Dazu richtet ihr euch am besten an folgende E-Mail-Adresse:
sales.eu[at]silverstonetek.de

Oder füllt das Formular auf der Silverstone Page aus.

Eine Liste von allen Teilen und deren Nummern findet ihr unter Punkt 1.5.

Preisliste (alle Preise ohne MwSt!):
Frame: 65€
Strebe hinten: 8€
Netzteilblende komplett: 4€
Midplate: 11€
Laufwerkshalter (links/rechts) jeweils: 9€
Slotblech ohne Backplate (nicht Slotblende): 8€
Slotblende: 0,90€
IO-Shield-Rahmen: 6€
Mainboardschlitten komplett: 35€
Mainboardtray: 14€
Winkel zwischen Mainboardtray und Backplate: 0,60€
Trayschiene (oben/unten) jeweils: 8€
Frontblende: 3€
Seitenteil: 22,50€
Frontklappe: 4€
Magnet für Frontklappe: 1,50€
Scharnierstift für die Frontklappe: 1€
Blechrahmen hinter der Frontklappe: 3€
LED Cover (die kleinen Plättchen vor den LEDs in der Front): 0,40€

Die Preise sind nur Richtwerte und können variieren.


2. FAQ (Häufig gestellte Fragen)

2.1
  • 2.1 Wie befestige ich einen Triple- oder Quadroradiator im unteren Teil des Gehäuses?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Radiator unten zu befestigen. Man schraubt Aluminium Profile auf den Gehäuseboden. Hierfür eignen sich die vorhandenen Gewinde der originalen Festplattenkäfige. Eine weitere Lösung wäre die Montage mit Winkeln, welche ebenfalls aus Aluminium bestehen. Hierzu müssen allerdings neue Gewinde im Boden und im Zwischenblech geschnitten werden. Zu guter Letzt ist es aber auch möglich, den Radiator einfach nur mit Schaumstoff einzuklemmen. Gegen Verrutschen kann man zusätzlich ein wenig Klebstoff auf die Kontaktflächen geben. Diese Lösung bietet den Vorteil der Entkopplung vom Gehäuse.

Beispielmaße für solche Winkel aus Aluminium:
Breite: 20mm
Ein Schenkel 20mm; der andere 30mm
Bohrung auf 7mm Höhe
Eine weitere sehr bekannte und auch gute Möglichkeit einen Radiator im Case zu befestigen sind die sogenannten "Voelkner-Euro-Boxen" aus ABS-Kunststoff:
(click the picture to get directed to the "Voelkner-Online-Shop")


Aussehen kann das ganze dann so:

by supercopa

Im Spoiler ist eine kleine Anleitung für den Einbau des Radiators mithilfe der "Voelkner-Boxen".
Danke dafür an supercopa

Man verwendet von der Box nur die "Außenschale" und lässt den Deckel weg. Als erstes muss man die Löcher bohren. Ich habe mir die Deckel genommen, diese an den Gehäuseboden gehalten, etwas befestigt und durch den Deckel und den Gehäuseboden gebohrt. Dann einfach nur noch die Löcher auf der Unterseite des Gehäusebodens ansenken und die Boxen mit Schrauben befestigen. Und fertig ist die perfekte Radiatorhalterung. Viel Spaß beim Basteln!
edit by BloodyRoar

Wem die mit fast 4€ sicherlich nicht ganz günstigen Euroboxen von Voelkner zu teuer sind bietet Reichelt.de mit seinen günstigen Kunststoffboxen günstige Alternativen.

Aber auch der Versandhandel Conrad führt ähnliche Boxen in verschiedenen Maßen und Preisklassen.
Diese sind allerdings nicht maßgleich mit den Voelknerboxen!

Eine weitere Möglichkeit stellt die Befestigung mittels des Radiatorhalters von Phobya dar. Dieser wird auf den Boden geschraubt, wozu erst Löcher gebohrt werden müssen.

2.2
  • 2.2 Wie kann man Dual- oder Tripleradiatoren oben befestigen?

Im originalen Lüftergitter hat nur ein Dualradiator platz mit einer maximalen Stärke von 26-27mm. Für den Einbau von größeren Radiatoren ist eine Vergrößerung des Ausschnitts nötig und ein neues Gitter ist anzufertigen. Darauf ist zu achten, dass man dennoch einen schmalen Radiator verwendet, da man sonst später mit dem Mainboard kollidieren könnte. Zusätzlich sollte man sich Gedanken darüber machen, wie man mehr Frischluft in den oberen Teil des Gehäuses bekommt, da der Radiator nur von den beiden 92mm Lüftern unzureichend versorgt wird. Zusätzlicher Airflow ist zwingend nötig. Dazu später mehr.




2.3
  • 2.3 Wie realisiere ich einen Stealthmod?

Ein Stealthmod ist sehr leicht zu realisieren. Dazu werden von einer originalen Laufwerksblende lediglich die Nasen abgetrennt. Daraufhin werden von den Laufwerken die Frontblenden abmontiert. Zuletzt wird die Blende nur noch an die Lade angeklebt mit TESA Powerstrips o.ä. Der Auswurftaster wird mit einem Gumminippel, der auf die Blende aufgeklebt wird, betätigt. Eine weitere Möglichkeit, ohne die Laufwerksblende zu demontieren wäre, sich ca. 5mm starke Gummientkopplungen aus dem Festplattenzubehör zu besorgen und diese auf die Laufwerkslade zu kleben. Je nachdem, wie weit der Taster weiter aus dem Laufwerk herausragt, klebt man eine leicht dünner modifizierte Entkopplung innen auf die Alublende. Jetzt muss man lediglich noch die Blende mit der Lade verkleben. Durch Tippen auf die Blende öffnet sich das Laufwerk wie gewohnt.
Eine weitere elegante Möglichkeit ist es, Lian Li Blenden zu verwenden. Für beide Modifikationen müssen allerdings jeweils 4 neue Löcher gebohrt werden, da sonst die Laufwerke vorne herausstünden. Hier ein Link für die Montageanleitung der Lian Li Laufwerksblenden.


2.4
  • 2.4 Wie verbessert man den Airflow im oberen Teil des Gehäuses?

Die effektivste aber sicher nicht die hübscheste Lösung hierfür ist, ein Lochgitter für das Seitenteil anzufertigen, welches mit 4 120mm Lüftern bestückt wird und die Plexischeibe komplett ersetzt.
Das Lochgitter ist prinzipiell genauso gekantet und gedengelt wie beispielsweise das Lochgitter aus dem Deckel. Lediglich einige Maße werden hierbei auf die neuen Gegebenheiten abgestimmt. Eine deutlich einfachere Lösung ist eine U-Kantung mit einer Aussparung für einen Lüfter. Dadurch steht die Luft im unteren Teil des Mainboards nicht mehr still und ein wenig kühle Luft wird durch die Spalten zwischen den Laufwerksblenden angesaugt.
Letztendlich besteht außerdem noch die Möglichkeit, auf ein originales Silverstone HDD Expansion Kit zurückzugreifen, welche jeweils 4 3.5" Festplatten aufnehmen können und effektiv Frischluft ins Gehäuse fördern.


2.5
  • 2.5 Welche alternativen Möglichkeiten gibt es, Festplatten im Gehäuse zu verbauen?

1.
Da bei Wasserkühlungen mit internen Radiatoren der dafür vorgesehene Standort wegfällt, kann man Festplatten auch ganz leicht im 5.25" Laufwerksschacht einbauen. Hierzu bietet sich der Originalrahmen an, da er sonst eh ungenutzt im Schrank verbleibt. Hierzu wird zusätzlich ein Entkopplungsset für Pumpen benötigt. Dort, wo später der Lüfter angeschraubt wird, werden möglichst weit oben und unten Löcher gebohrt, in welche anschließend die Entkopplungen eingeschraubt werden. Vorher muss man natürlich noch bohren. Dann genau messen und die Löcher auch im Laufwerksrahmen vom Gehäuseschacht übernehmen. Anschließend müssen evtl. noch in die Haltenasen zweier Laufwerksblenden jeweils 2 Löcher gebohrt werden.

2.
Wie vorhin schon erwähnt, bietet sich das Silverstone HDD Expansion Kit natürlich auch dafür an.



3.
Scythe bietet für günstiges Geld die "Scythe Himuro"-Festplattenkühler/-entkoppler an.
Auch diese Variante hat sich im TJ07 bereits mehrfach bewährt.
Auch preistechnisch sind die Himuros ein günstiger Weg zu einer kühlen und leisen Festplatte.



4.
Eine weitere Möglichkeit die originalen Festplattenhalter zu verwenden hat dieser TJ07-User hier gezeigt. Eine einfache, aber keinesfalls leise Art und Weise die Festplatten zu verbauen wenn der "Keller" vom Case vom Radi genutzt wird.


2.6
  • 2.6 Wie baue ich das Gehäuse auf inverted ATX-Formfaktor um?

Der iATX-Mod wird hier ausführlich beschrieben.

Wer es lieber auf Deutsch hat, der kann auch zu der Anleitung des Users Modster greifen: http://www.hardwareluxx.de/community/15252572-post43.html

Beide Mods benutzen die originale Backplate weiter.


2.71
  • 2.71 Was kann ich sonst noch am TJ07 verändern?

Hier handelt es sich um rein kosmetische Maßnahmen.
Unter 2.73 ist eine einfach Art und Weise beschrieben seinem Gehäuse schon mal einen kleinen Zacken mehr Charakter zu verleihen.
Des weiteren sind die originalen Seitenteile bei Perfektionisten nicht sehr beliebt, da diese unschön befestigt worden sind und evtl. zu viel vom Innenleben des PC's preisgeben. Gelaserte oder selbst ausgesägt Ausschnitte mit Echtglaswindow gehören hier zum guten Ton. Ein Seitenteil und/oder das Windows kann man auch schick durch eine Gravur verzieren.

Ein weiteres Beispiel für Perfektionismus wären Blenden für alle im 5.25"-Schacht eingebauten Steuerungen (Lüftersteuerungen, Aquaero etc.).
Diese kann man sich zum Beispiel aus Reststücken die beim Lasern eines Seitenteil-Windows angefallen sind bauen oder fertigen lassen.
Auch die original Blenden kann man dazu verwenden und gibt dem Case somit einen sehr "clean"-Look.

Unter 2.8 sind Anbieter von Modding Parts aufgelistet, die entweder nach Kundenwünschen fertigen oder fertige Teile liefern.


2.72
  • 2.72 Wie tausche ich den Starttaster gegen einen Vandalismus Taster?

ACHTUNG! Bei diesem Beispiel wurde der Resettaster stillgelegt!

  1. LED-ON/OFF-Schalter-Platine ausbauen
  2. Kabel abzwicken
  3. Loch von INNEN mit Messer/Bohrer etwas bearbeiten (1-2mm) -> nur von Innen, da sonst das Case verkratzt!
  4. 16mm Taster reinschieben und festschrauben (auf dem Bild wurde dieser Taster-Typ verwendet)
  5. POWER SW Kabel mit Taster verbinden
  6. 12V Kabel mit +/- vom Taster verbinden, für die Beleuchtung
  7. LEDs an die Kabel für POWER LED und HDD LED löten und von innen an das Case befestigen (Tesa)

Hier das Resultat:



danke für die Bilder und die Beschreibung an "DerKlaus"

Das Ganze mit Platine:




2.73
  • 2.73 Wie setze ich die Scheibe von der Außenseite auf die Innenseite des Seitenteils?

Benötigt dazu werden: Akkuschrauber bzw. Bohrmaschine, ein 90° Senker, 8 M3 Muttern + evtl. Unterlegscheiben
  1. Mit einem Innensechskantschlüssel (Inbusschlüssel) die Schrauben des Seitenteils herausschrauben.
  2. Die Scheibe vom Seitenteil abnehmen
  3. Damit die Scheibe jetzt nicht vom Seitenteil absteht wenn man sie innen montieren will, müssen die bereits gebohrten Löcher vergrößert werden. Ich hab das mit einem Senker gemacht. Also die Löcher soweit senken, bis sich die Scheibe auf die Gewindestücke in der Seitenwand legen lässt und bündig mit dem Seitenteil ist. Passt dabei auf, dass das Fenster nicht bricht / splittert!
  4. Jetzt die Schrauben wieder durch die originalen Gewinder so einschrauben, wie sie vorher auch eingeschraubt waren.
  5. Die Scheibe auf die herausstehenden Gewinde legen und mit den Muttern befestigen. Die Gewinde sind sehr kurz, trotzdem braucht man die Mutter nicht sehr fest drehen, da sonst die Scheibe brechen/splittern kann.
  6. Falls eine Mutter die Scheibe nicht halten sollte, weil ihr evtl. zu tief gesenkt habt, legt einfach eine flache Unterlegscheibe unter die Mutter und es sollte halten. Aber dran denken: das verkürzt auch wieder das Gewinde.

So sollte dann das Ergebnis aussehen:



Noch ein kleiner Tip: Das Scheibenmaterial ist relativ weich. Daher am besten mit einem Handsenker arbeiten nicht mit der Bohrmaschine oder dem Akkuschrauber!

2.74
  • 2.74 Wie entferne ich die Schrift bzw. die Aufdrucke auf dem Case?

Es soll Leute geben, die die Schrift und die Aufdrucke auf ihrem Case nicht haben möchten um einen noch cleaneren Look zu erreichen. Diese lassen sich am besten mithilfe von Aceton und einem Lappen oder Schwamm entfernen. Aceton bekommt man zB. in der Apotheke. Ausserdem hat sich Acetonhaltiger Nagellackentferner bewährt. Vorsicht beim Umgang mit Aceton und acetonhaltigen Flüssigkeiten!

Noch besser als Aceton funktioniert Nitroverdünnung.


2.8
  • 2.8 Bekannte Anbieter von Modding Parts für das TJ07

Es gibt einige Anbieter die gemoddete Parts für das TJ07, wie z.B. eine geschlossene Midplate oder eine Abdeckung für den Laufwerksschacht, anbieten und damit dem Modder die Arbeit abnehmen und auch handwerklich ungeübten Bastlern die Aufwertung des Gehäuses ermöglichen.

Zu den bekanntesten Anbietern gehört Charles der seine murderMod Parts und auch ganze Gehäuse verkauft. murderMod Update: murderMod bietet selbst keine Parts mehr an. Diese werden jetzt von Stempel-Hauser angeboten.
Weitere Anbieter sind der englische Shop Chilled PC und der portugiesische Shop von Coldzero.
Sehr beliebt sind auch die Parts von Stempel-Hauser, die man sich nach eigen Ideen anfertigen lassen kann.


2.9
  • 2.9 Verbote bzw. absolute "No-Go's"

Zu den verpönten Anbauten und Fragen gehören:


  • Wie baue ich einen Mora an mein TJ07?
Falls ihr nun diese Frage stellt oder sie im Thread erwähnt, so werdet ihr hier keine Antwort bekommen, jdf. keine die euch groß weiterhelfen wird.
Ein Mora ist Radiator der einfach nicht an ein TJ07 gehört. Dementsprechend werden Bilder mit selbigem angebauten Radiator eher verpönt als geachtet. Also wenn Mora, dann extern schön an die Wand oder an den Schreibtisch bauen und niemals ein TJ07 damit verschandeln.


  • Wie verbaue ich am besten Schalter in der Front?
Am besten gar nicht! Auch das verschandelt das Äußere eines TJ07. Am besten verbaut man sie innen wie es bei Dragonhart schön sehen ist oder man schaut dass man diese in der Panelklappe der Front versteckt.:wink:


who comes next? :wink:

Ich denke es ist im Sinne von allen anderen TJ07'lern den Thread ein weiteres mal zu starten und so das Basteln, Faseln und Bilderposten der Temjin07 "Fangemeinde" weiterleben zu lassen.
Interessante Bilder und Anleitungen von Usern werden hier nach Absprache per PN in den Startpost übernommen.

So... Noch was zum Schluss:
Wenn man auf Nummer sicher gehen will: Besser nochmal nachmessen! Ich hafte für keine "Fehlbauten" oder ähnliches die durch hier niedergeschriebene Maße und Anleitungen entstehen.

Weiterhin viel Spass beim Lesen, Posten und natürlich Modden!


Gruß

Euer Moo :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Moo Rhy

(:ᘌꇤ⁐ꃳ~
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge
8.096



Kategorien


Vor 2009
Vor 2009

Userliste


1
  • Blackpitty



2
  • BloodyRoar



3
  • dark-redeemer



4
  • Dragonhart
http://www.abload.de/image.php?img=kopierenvoncimg017822zl7zu.jpg


5
  • kiLLphiL



6
  • Kays



7
  • Steffen



8
  • Hunt



9
  • andre29



2009
2009

Userliste


100
  • Moo Rhy



101
  • Mik3_RoSoft



2010
2010

Userliste


200
  • Moo Rhy



201
  • supercopa



202
  • Kr0n05



203
  • Mik3_RoSoft



2011
2011

Userliste


300
  • Modster



301
  • Moo Rhy



2012
2012

Userliste


400
  • CloudStrife81



401
  • Marvstar84



402
  • Smatter



2013
2013

Userliste


500
  • jbfem



501
  • Revan



502
  • Kurry



503
  • Tommi1



2014
2014

Userliste


600
  • Kurry



601
  • BennofreakSBB



wall
Wallpaper

Userliste


1000
  • BloodyRoar



Videos
Videos

Userliste


v001
  • Moo Rhy
Wasserkühlung September 2011 - YouTube
 
Zuletzt bearbeitet:

jbfem

Active member
Mitglied seit
05.07.2007
Beiträge
5.563
Ort
NRW MG
Nice one.

So hier mal die Antwort auf die Frage mit Sata Sleeve:-)


 
Zuletzt bearbeitet:

highlight

Active member
Mitglied seit
13.01.2020
Beiträge
5.380
oder man lässt es z.B. be schages.de anfertigen und man braucht weder genehmigung oder sonst was (außer mehr Geld als was man bei martma bezahlt)

achja bevor ich vergesse : und ihr müsst euch von "original" mM user/haber anhören, dass ihr nur ein "billiger Nachbau" habt :d (wobei man 100-120E dafür bezahlt)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

crank6868

Chev Chelios
Mitglied seit
21.08.2008
Beiträge
3.216
Ort
Hessen
Naja wenn sich Charles den Namen murdermod schützen läst geht das auch nicht mehr ;)
 

Carazza

Member
Mitglied seit
01.11.2010
Beiträge
403
Die desighns von Martma sind mir sowieso lieber, finde das Mm serpentinen desighn mittlerweile abgedroschen und martma bringt wieder ein wenig frischen Wind rein.
An der Faceplate von Mm find ich auch nichts tolles, würde etwas persöhnliches oder einfach was anderes Kreatives bevorzugen.. und martma machst dann möglich ohne irgend eine bescheuerte Genehmigung.
 

Ox1974

Ü35 Wakü Club
Mitglied seit
01.09.2005
Beiträge
5.134
Ort
Wuppertal
Die desighns von Martma sind mir sowieso lieber, finde das Mm serpentinen desighn mittlerweile abgedroschen und martma bringt wieder ein wenig frischen Wind rein.
An der Faceplate von Mm find ich auch nichts tolles, würde etwas persöhnliches oder einfach was anderes Kreatives bevorzugen.. und martma machst dann möglich ohne irgend eine bescheuerte Genehmigung.

da stimme ich dir zu ... :love:
 

Sheemie Ruiz

Member
Mitglied seit
10.10.2008
Beiträge
632
Naja wenn sich Charles den Namen murdermod schützen läst geht das auch nicht mehr ;)
naja, wenn es so einfach *günstig* wäre hätte er es wohl schon längst gemacht.
wenn ich jetzt zum fräser meiner wahl gehe, liefer dem ne CAD datei von genau der mM backplatte, dann bekomme ich die auch - aber wie schon erwähnt wurde: martam rockt, bzw. eigene kreativität.

ist aber wie mit allem: jeder wie er es gerne hat :)

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:26 ---------- Vorheriger Beitrag war um 19:23 ----------

 

modster

Active member
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
1.713
Ort
East Coast
moin,

auch bei mir hat sich etwas getan , die Faceplate eingebaut ;) inkl. beleuchtung .

an dieser Stelle danke an Carazza für die Frontblenden ;)



..und auch das Lichtpaneel ( das geändert werden mußte ) ist fertig und kommt morgen rein .
iwie wirkt es etwas blau ..... naja , bessere bilder kommen am Wochenende ;)

 

Moo Rhy

(:ᘌꇤ⁐ꃳ~
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge
8.096
Lässt du das Laufwerk so oder machst du noch was an der Schublade?
 

modster

Active member
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
1.713
Ort
East Coast
bleibt so , wegen dem kontrast

Black&White FTW

seitenteil window ist black.

topwindow ist black

und die meschgitter am den seitenteilen sind auch black
 

crank6868

Chev Chelios
Mitglied seit
21.08.2008
Beiträge
3.216
Ort
Hessen
Dann musst du die Blende aber cleanen also Komplett Schwarz ;)
Und wird noch gesleevt? Ist eigentlich was bei dir von mir angekommen ?! =)
 

highlight

Active member
Mitglied seit
13.01.2020
Beiträge
5.380
nein.. ist original-taster von silber version.. nix dran gemacht...
 

Play

Active member
Mitglied seit
25.01.2007
Beiträge
2.133
Ort
Schweiz
Hmm, ich habe hier zwar einen Vandalismustaster, aber dieser silbrige Taster sieht echt lecker aus :/
 

highlight

Active member
Mitglied seit
13.01.2020
Beiträge
5.380
weiß wird auch schnell staubig aber sieht man halt nicht sofort :P
 
Oben Unten