Aktuelles

SilverStone stellt SX750 SFX Netzteil vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.854
Mit dem Anfang der Woche vorgestellten Premium-Netzteil SX750 stellt uns SilverStone eine Stromversorgungseinheit im kompakten SFX-Formfaktor vor. Das 750 W starke, voll modulare Kraftpaket besitzt dabei nur eine Tiefe von 10 cm und eignet sich hervorragend für platzbewusste PC-Anwender die hohen Wert auf Qualität und Performance legen. Laut Hersteller ist der eingebaute 92-mm-Lüfter kaum bis nicht hörbar, dies liegt wohl daran das der von SilverStone eigens hergestellte Doppelkugellagerlüfter erst anläuft wenn er eine Last von über 260 W benötigt. Mit seiner 80 Plus Platinum bescheinigten Zertifizierung soll das SX750 besonders Effizient in allen Leistungsbereichen arbeiten. Verantwortlich für das hohe Qualitätsmerkmal sind laut Hersteller die unter der Haube verbauten sehr hochwertigen japanischen Kondensatoren mit denen mittlerweile immer mehr Hersteller in der Branche werben.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

r4pFTW

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
4.880
Ort
Berlin
Ich werde es nie verstehen. Ich stelle ein Produkt vor, kann aber nicht sagen was es kostet oder ab wann es verfügbar ist? lol.
Wird dann irgendwann in einem Meeting gewürfelt.
 

Finnschi

Neuling
Mitglied seit
25.07.2020
Beiträge
3
Ich werde es nie verstehen. Ich stelle ein Produkt vor, kann aber nicht sagen was es kostet oder ab wann es verfügbar ist? lol.
Wird dann irgendwann in einem Meeting gewürfelt.
Ja warum wohl?

So wird erzählt: Ah guckt Mal, ein neues Netzteil und das kann ganz viele tolle Sachen. Das werden wir bestimmt Mal testen.

Würden sie den Preis nennen, dann hieße es: Dieses Netzteil kann ganz viele tolle neue Sachen. Aber das von Hersteller xy ist auf dem Datenblatt besser und günstiger.

So wäre die Ankündigung eine Totgeburt und kein Mensch würde sich für das Netzteil interessieren.

Wäre der Preis eine positive Eigenschaft, wäre der natürlich auch genannt worden 😉
 

Copiegeil

Enthusiast
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
2.366
Ort
Raubling
Das Netzteil wird sich genau so in der Preisklasse von 145,90 € bis 155,90 € einordnen, wie die Konkurrenz in der Leistungsklasse auch. Interessant wird die Verfügbarkeit, das ist bei allen Herstellern momentan das Problem. Die neue Nvidia 3000 Serie will da gewaltig Leistung sehen, man merkt es ja im Marktplatz, viele schmeissen jetzt ihr Corsair SF600 raus....
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
23.031
Warum nichtmal 1000W ? Passt das nicht in den Formfaktor ?
 

Copiegeil

Enthusiast
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
2.366
Ort
Raubling
Warum nichtmal 1000W ? Passt das nicht in den Formfaktor ?
möglicherweise geht das bei der heutigen Energieeffizienz schon, aber was sollte einen Hersteller reizen, so etwas zu bauen? Der SFX oder auch SFX-L Formfaktor ist ja für kleine Gehäuse (ITX) gedacht. Nachdem die CPU`s und GPU´s sich immer mehr Leistung genehmigen, wird auch die Abwärme deutlich mehr und man kann so ein System nicht mehr vernünftig kühlen. Dann braucht es doch wieder mindestens ein µATX Gehäuse und da bringe ich auch den ATX Netzteil Standard unter.
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
23.031
Das hatja der NT Hersteller nicht zu bewerten, über Blower oder Externe Wakü kann die Graka dann schon die Hitze aus dem Case schaffen.
 

Copiegeil

Enthusiast
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
2.366
Ort
Raubling
Was heißt, das hat der Hersteller nicht zu bewerten? Natürlich nimmt der Hersteller eine Marktbewertung vor, ob sich so etwas rechnet und ein Markt dafür vorhanden ist.
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
23.031
Vieel User die jetzt ITX den Rücken kehren weil sie kein Netzteil finden das für Ampere stark genug ist mögen das anderes "Bewerten"
 

Copiegeil

Enthusiast
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
2.366
Ort
Raubling
Ich bin selber großer ITX Fan und beobachte den Markt. Momentan sind die 750Watt SFX Netzteile gefragt und kaum lieferbar. Das sollte aber für eine RTX3080/Ryzen9 oder auch RTX3080/i9 Kombi reichen.
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
23.031
Kann reichen, oft eben aber auch nicht, bei Tests und im 3080/3090 Thread sind reihenweise 750 und 850W Netzteile (be quiet und seasonic..) in die Schutzschaltung gegangen oder abgeraucht..
 

Copiegeil

Enthusiast
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
2.366
Ort
Raubling
ok, das habe so jetzt noch nicht gelesen. Nun, ab rauchen sollte natürlich kein Netzteil, da sollte bei Überlast die Schutzschaltung greifen. Ich bin jetzt mal von einem normalen ITX System ausgegangen, ohne viel Bling-Bling und 2 SSD. Ich dachte, da kommt man mit 750Watt gut hin. Aber wenn es der Markt will, dann wird man auch bald 1000W SFX sehen. Machbar ist es vermutlich. Gute Bauteile und eben beste Effizienz, digitale Regelschaltungen, dann ist das realisierbar. Allerdings wird auch der Preis happig. Ich will zwar die ganze Zeit schon eine neue Kiste, aber die Aussichten auf den Verbrauch schrecken mich ab, mein System jetzt verbraucht unter 8Watt im Idle, da bin ich verwöhnt.
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
23.031
Problem der Ampere Karten ist nicht der generelle Nomnialverbrauch,. da reichen die 750W, es sind die heftigen 200+ Watt Stromspitzen die die Schutzschaltungen der Netzteile triggern..

Für wenig Watt im idle hab ich meinen Ryzen Laptop und mein Surfsystem, Gamingsystem darf ruhig was ziehen, ist eh selten an.
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
29.929
Ort
Porzellanthron
Problem der Ampere Karten ist nicht der generelle Nomnialverbrauch,. da reichen die 750W, es sind die heftigen 200+ Watt Stromspitzen die die Schutzschaltungen der Netzteile triggern..

Das passiert vielleicht bei Multi-Rail Netzteilen dass OCP getriggert wird, bei einem hochwertigen Single Rail 750W NT und einer RTX3080 kannst das quasi ausschließen.

Dass Du gleich ein 1300W gekauft hast für ein Mainstream Board/Prozessor und eine RTX 3090 ist auch völlig übertrieben.
 

Copiegeil

Enthusiast
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
2.366
Ort
Raubling
Diese ganzen Tests entsprechen doch selten bis nie dem Belastungs-Scenario im Alltag. Welches Home-Scenario lastet CPU (allCore) und GPU + alle sonstigen Verbraucher bis Anschlag (wirklich gleichzeitig) komplett aus?
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
42.609
Ort
Hessen\LDK
durchgewischt, bitte beim thema bleiben!
 

Piy

Enthusiast
Mitglied seit
16.11.2007
Beiträge
2
Sehr schön, endlich mehr Auswahl. Hab bisher das Corsair SF750 im Blick. Auf den ersten Blick ist bei Silverstone der Lüfter deutlich schöner, hatte bisher geplant, den im SF750 gegen einen Chromax zu tauschen, aber das ist halt auch ziemlich unnötiger Aufwand. Leider ist hier das Stromkabel auf der anderen Seite. Da das Kabel bei mir im Case verläuft, würde es den Weg im Case verlängern. Aber auch das ist nicht kaufentscheidend. Bin gespannt, wie hier die Kabel aussehen.

Gibt es ernsthafte SFX-Alternativen bei 750+ W? Mit SFX-L kann ich leider nicht viel anfangen. Würde theoretisch noch passen im SM580, macht aber Wakü und Kabelführung nicht gerade schöner. Hat jemand einen Geheimtipp, der mir bisher entgangen ist?

Edit: Ah, auf der Herstellerseite sieht man die Kabel: https://www.silverstonetek.com/product.php?pid=946&area=de
Leider nicht gesleeved wie bei Corsair.
 
Zuletzt bearbeitet:

Piy

Enthusiast
Mitglied seit
16.11.2007
Beiträge
2
Ja, das ist mir natürlich klar, dass es keinen technischen Vorteil bringt. Noch dazu kommt, dass es gerade im Mini-ITX mit steiferen Kabeln unnötig kompliziert wird, insofern ist das bei Corsair eher überaschend, aber mein neuer Liebling soll eben auf dem Schreibtisch stehen und da find ich solche optischen Spielereien auch nett. :)
Wenn schon ein paar tausend Mark dabei draufgehen, will ich auch meinen Spaß dran haben... Aber wär auch nicht kaufentscheidend (ebenso wie der hässliche Lüfter im SF750...), vielleicht sleeve ich im Nachgang irgendwann mal selbst. Die nächste Quarantäne kommt bestimmt!
 
Oben Unten