Sicherheitslücke: Verschlüsselung einiger Xilinx-FPGAs lässt sich aushebeln

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
113.003
xilinx.jpg
Nicht nur Prozessoren, Chipsätze und viele andere PC-Komponenten können von Sicherheitslücken betroffen sein, sondern offenbar auch FPGAs, die inzwischen ein wichtiger Teil unserer IT-Infrastruktur sind. Vor allem in der Netzwerkinfrastruktur kommen sie vermehrt zum Einsatz. Maik Ender und Amir Moradi, vom Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit der Ruhr-Universität Bochum sowie Christof Paar vom Max Planck Institut für Cyber-Security und Privacy, ebenfalls an der Ruhr-Universität Bochum angegliedert, haben eine kritische Sicherheitslücke in FPGAs von Xilinx entdeckt.
... weiterlesen
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh