SFF Gaming PC - Preis / Leistung / Temp SweetSpot ­čÉáÔÜí­čĺÖ­čöą Teil 2

hi-tech

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2006
Beitr├Ąge
2.410
Damals wollte ich schon ein SFF bauen und es ist im Sande verlaufen: Treibsand
Im Eingangspost des Ursprungsthread stehen noch alle Grundinfos und bis auf die Beispiel-Zusammenstellungen habe ich alles aktuell gehalten und stimmen noch.
Jetzt mit neuer Motivation m├Âchte ich das zu Ende bringen und habe mir ein Ghost S1 zugelegt. Es ist auch schon da und man ist das Ding klein.

Relativ fest sind vorerst nur 2 Dinge.
Netzteil: Corsair SF750 SFX
Custom Kabel:
DreambigbyRayMOD - hier muss ich auch noch ├╝berlegen welche Kabel ich brauch, silicone / paracord, tendiere aber zu 18awg paracord, Farben auch noch kein Plan, vorallem wie sieht das preislich aus, oder sind Unterschiede nicht der Rede wert ob z.B. silicone alles in schwarz oder 18awg paracord wo jedes Kabel eine andere Farbe hat?
Vielleicht kann man aber auch einfach mehrere Kostenvoranschl├Ąge einholen, oder paar coole dudes posten hier mal was man so ca. f├╝r was latzen muss, wenn es da Erfahrungen gibt. F├Ąnd ich super! Vielleicht gibt es da auch irgendwo schon was im Netz, muss da mal suchen.

Alles andere geht ungef├Ąhr in diese Richtung, aber muss noch evaluiert werden inwiefern ich was brauche oder nicht:
Zubeh├Âr: MetaCustoms Spine / FanBracket / Large TopHat / Medium TopHat - n├Âtig f├╝r K├╝hlung? Tophats f├╝r Option auf Wasserk├╝hlung / zus├Ątzliche L├╝fter?
Mainboard: Asus B760-I / Asus Z690-I / Asus Z790-I / Asrock Z790 PG-ITX / MSI MPG Z790I Edge WIFI / MSI MPG B760I Edge WIFI
- B sollte zum undervolten reichen, oder bieten die Z Boards einen Mehrwert?
CPU: Intel 13500 / 13600 / 13600K / 13700K - reicht ein 13500, oder doch ein echter Raptor ab 13600K?
K├╝hler: Noctua NH-L12 GSE / Thermalright AXP90-X47 Full Copper / NZXT Kraken x53 - was krieg ich unter Luft weggek├╝hlt?
Ram: G.Skill Trident Z5 32GB DDR5-6400 CL32 - Kompatibilit├Ąt, auch wegen Bauh├Âhe usw.?
GPU: Nvidia 3080 / 3080 TI / 4070 - gibt es gute Angebote auf EKA oder doch einfach eine neue 4070 mit Garantie und ohne Stress?

Update: Was die GPU angeht habe ich Werte von techpowerup genommen und nach Preise sortiert. Dick markierte Zeilen stellen f├╝r mich ca. den Sweetspot dar.
1700192370267.png


Wenn jemand interessante Tipps zu Hardware / Temps hat, die ich in meine ├ťberlegungen vielleicht noch miteinflechten sollte, immer gerne her damit.
Generell hat die Zusammenstellung keine Eile. Hab eh jetzt schon so lange ohne PC ausgehalten, da kann ich jetzt auch in Ruhe zu Ende planen.
Danke schonmal f├╝r jeden der etwas beitr├Ągt ­čśŐÔťî

Edit:
Ben├Âtigte Kabell├Ąngen sollten in etwas so wie folgt sein:
24pin Mainboard: 120 mm
8pin CPU/EPS: 250-270 mm
PCIE: 200-220 mm
SATA: 80-100 mm

Update:
Netzteil: immernoch Corsair SF750 SFX - 180ÔéČ
Custom Kabel: bleibt ebenfalls bei DreambigbyRayMOD - fokussiere aber jetzt die silicone Variante, bei den Farben bin ich absolut ratlos, man wird sowieso nicht viel sehen, aber nur schwarz oder grau scheint mir auch zu langweilig - ?ÔéČ Mit gutem Kabelmanagement geht es auch vorerst ohne Custom Kabel
Zubeh├Âr: MetaCustoms Spine / FanBracket / Large TopHat / Medium TopHat - tendiere mir ein Set von allem einfach zu kaufen bevor es die Sachen nicht mehr gibt. Wei├č noch nicht, ob ich auch einfach ohne auskomme. Das Fanbracket funktioniert nur mit dem Spine. An der bin ich am meisten interessiert, obwohl ich keine Erfahrungswerte mit Cumstomkarten im Netz gefunden habe, wird es wohl was bringen und die Hats w├╝rde ich nur f├╝r eine Wak├╝l├Âsung einsetzen, was nochmal ganz weit weg ist. Der teure Versand des Fanbrackets schreckt mich jedoch ab und die Spine ist mir eigentlich nicht so wichtig. Hmpf.
Habe auch einige DIY 3D Druck Bracket Versuche im Netz gefunden. Vielleicht k├Ânnte man so etwas ausprobieren.
Best├Ąrkt hat mich dieser Thread: reddit. Nicht nur das hier nochmal gezeigt wird dass sogar die wenigen zus├Ątzlichen 40er etwas bringen, sondern auch dass es auch ohne Metaspine funktionieren kann.
Dazu frag ich mich, ob viele von den Arctics mit langsamer Umdrehung leise genug sind, um ein paar Kr├Âten zu sparen: Arctic S4028-6K. Frage mich allerdings warum es keine gute FanBracket L├Âsung gibt ohne Spine. So schwierig kann das doch eigentlich nicht sein.
Auch hier lass ich den Schnickschnack erstmal komplett weg, Stichwort upsidedown Einbau. Aber zuerst wird alles standardm├Ą├čig eingebaut und ggf. auch 40mm L├╝fter von Noctua in Erw├Ągung gezogen, um oben ohne Tophat warme Luft rauszuschaufeln. Upsidedown bauweise erzwingt den Powerbutton oben zu haben, was mir nicht 100% gef├Ąllt. Der eine PWM Anschluss f├╝r Case L├╝fter k├Ânnte mehrere Noctua 40mm L├╝fter oben betreiben und CPU Anschluss f├╝r CPU K├╝hler und den gleichen Artic 120er unten im Case.
Mainboard: Asus B760-I - habe mich auf das B eingeschossen, es ist g├╝nstiger und ohne Wak├╝ sollte es vorerst reichen - 200ÔéČ
Custom K├╝hlturm: privat hergestellt und verkauft auf Ebay von jmd aus der SFF Community, damit der CPU K├╝hler in korrekter Ausrichtung eingebaut werden kann ohne mit den Passivk├╝hler zu kollidieren - 30ÔéČ
CPU: Intel 13600K - vor kurzem hier im Marktplatz neu und versiegelt gekauft
K├╝hler: Noctua NH-L12 GSE - das Thermalright AXP120-X67 Black stand mal zur Debatte weil g├╝nstig und besserer Performance, jedoch stimmten mich Erfahrungsberichte aus dem Netz um. Bauh├Âhe lassen es zu nah an der Seitenwand entlangschrammen und wenn es wohl trotz potenziell n├Âtiger Biegung passt, verursachen die Verwirbelungen laute Ger├Ąusche. Daher wechsle ich zu dem Noctua Ghost Edition und tausche den 90er durch einen 120er Slim L├╝fter, und ben├Âtige dazu Speicher, der so niedrig ist wie m├Âglich (max 40mm) - 70ÔéČ
Ram: G.Skill 6800 urspr├╝nglich hatte ich den rausgesucht. Da war er noch was g├╝nstiger, jetzt wo der Preis wieder gestiegen ist w├╝rde auch schon zu den Corsair 7200 greifen. Die G.Skill sind laut Herstellerseite mit dem Mainboard kompatibel sowie auch laut pangoly. Die Corsair nur laut pangoly. Die Frage ist auch wie sehr man da vertrauen haben kann. - 140ÔéČ Werde zu einem 6400 CL32 wechseln da h├Âhere Frequenzen f├╝r den MC schwierig werden k├Ânnte. Der 6000 CL30 ist nur minimal g├╝nstiger. Habe jetzt einen 6400 CL32 von G.Skill bestellt. Als Ripjaws S5 Variante sind die Riegel hoffentlich tief genug um unter dem Slim L├╝fter zu passen, da der Noctua NH-L12 GSE f├╝r bessern Airflow mit einem Arctic Slim L├╝fter verbaut wird.
GPU: Nvidia 4070 / TI - tendiere stark zur normalen 4070. Auch in Erwartung der Super Karten empfinde ich den Aufpreis f├╝r unbedingt lohnenswert f├╝r mein Spielverhalten. G├╝nstige Bauweisen wie die MSI Ventus X3 mit abgespeckter K├╝hlung und Plastikbackplate m├Âchte ich vermeiden. Hier favorisiere ich das Modell von Inno. Auch wenn die bei den ├Ąlteren Versionen bis Baujahr 04/2023 noch Probleme mit defekten mitlleren L├╝ftern hatten. Neuere Versionen sollen gefixt sein. Ansonsten sind die PNY XLR8 auch eine Alternative. So gesehen w├Ąre ggf. auch die 4070 Super interessant je nachdem mit welchem Preis oder Bundle sie released wird, oder ob dadurch auch der Preis der normalen nach unten angepasst wird. Einfach nur dumm dass man hier bis Januar noch warten muss. Als ├ťbergangskarte habe ich mir eine noch versiegelte AMD 6800 besorgt.

Update:
Alles bestellt und warte auf Ankunft. Es fehlen noch CPU-K├╝hler und GPU
Zu Kl├Ąrende Themen:
- Einbau mit von Corsair gelieferten Standardkabel des Netzteils
- CPU K├╝hler Einbau mit 120er Slim Fan (Ram Kollision?)

20231129_125218.jpg
20231130_124841.jpg
20231130_120110.jpg
20231130_130056.jpg
20231201_175149.jpg
 

Anh├Ąnge

  • 1686076499109.png
    1686076499109.png
    71,2 KB · Aufrufe: 372
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Random Gedanken:
* Grafikkarte w├╝rd ich ne 4070 FE probieren. Ich denke Blow Through plus Abluft hinten raus kann helfen. Niedrige TDP hilft auch.
* Dann w├╝rd ich mich mit dem zu erwartenden GPU Limit besch├Ąftigen. Schauen was die GPU mit deinem Bildschirm und deinen Anwendungen erwartungsweise schafft.
* Dann w├╝rd ich mich mit dem CPU Limit besch├Ąftigen. Schauen welche CPU erwartbar wieviel FPS schafft, und die CPU sparsam, aber dennoch oberhalb des GPU Limits kaufen. Vor allem w├╝rd ich auf FPS Low achten. Ob dann die ideale CPU ein 5800x3d, 7700 ohne x, 12400, 13400 oder was auch immer wird muss sich zeigen.
* Wenn ich die CPU hab w├╝rd ich mir ein no-Nonsense ITX Board suchen. Muss ja nicht viel k├Ânnen, aber Platz f├╝r K├╝hler lassen. Weniger Ausstattung ist mehr denke ich.
* Wenn ich das alles hab w├╝rd ich noch mal ├╝ber ne 4060ti / 3060ti FE nachdenken. Nur um noch mal zu pr├╝fen wieviel ich eigentlich brauche.
* Und erst dann wenn ich das alles hab w├╝rd ich mich um den CPU K├╝hler k├╝mmern. Der ist meinesachtens das letzte Puzzleteil.
 
Also ich m├Âchte f├╝r mich die generelle Marschrichtung festlegen nicht wieder in die Highend Richtung zu gehen + Wasserk├╝hlung.
Es ist wirklich schwer sich dran zu halten, man spielt immer mit dem Gedanken, ach komm ne 13700 geht doch noch und ne kleine AIO ist doch keine richtige Wak├╝.
Denke ich streich das erstmal, um nicht wieder total auszuarten. Also Maximum w├Ąre die 13600K. Pass ich im Eingangspost auch an.

Dann peil ich erstmal die 4070 an. Das mit der Effizienz ist schon ne Sache. Sollte sonst irgendwo ein mega Angebot (3080 TI) aufploppen, gut das soll erstmal passieren.
Das mit der CPU oberhalb des GPU Limits muss ich mal recherchieren.
Das Board, ja das ist so eine Sache. Denke das B760 sollte eigentlich reichen. Muss ich aber noch mal genauer recherchieren was ein Z noch noch zus├Ątzlich bietet, aber so gesehen schiebe ich nicht so viele Daten hin und her und f├╝r eine kleine Daddelkiste sollte ich mich darauf besinnen g├╝nstig zu bleiben. F├╝r Arrow oder Lunar Lake muss eh dann wieder alles neu gekauft werden.
Der K├╝hler w├Ąre dann jetzt schon ziemlich safe der NH-L12 GSE, um mir auch hier wieder die Grenze zu setzen, ne ich bleib bei Luft.

Die Tophats w├╝rde ich mir ggf. nur bestellen einfach um welche zu haben, denn ich k├Ânnte mir vorstellen, dass Ghost S1 Zubeh├Âr auch irgendwann schwieriger zu bekommen sein wird. Bei Spine und Fanbracket muss ich wahrscheinlich mal sehen wie es am Ende mit den Temps aussieht und der Ger├Ąuschkulisse, aber denke das sind die Teile auf die ich erstmal am ehesten verzichten k├Ânnte.
 
Ben├Âtigte Kabell├Ąngen sollten in etwas so wie folgt sein:
24pin Mainboard: 120 mm
8pin CPU/EPS: 250-270 mm
PCIE: 200-220 mm
SATA: 80-100 mm

Edit:
Was ich noch fragen wollte, ist jetzt nicht so wichtig, aber fehlt da an der Lasche unten nicht etwas damit man das nicht einfach rauszieht? Oder sind da bei euch auch einfach nur leere kleine Ausstanzungen ohne etwas drin?
20230607_021303.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Zum zocken brauchst du nur 6 Kerne. F├╝r ein bisschen Kram im Hintergrund evtl 8.
Mehr ganz sicher nicht.

Kannst du im Test zum 7900x3d sehen, wo dieser zum 6 Kern x3d kastriert wurde.
Das reicht immer noch um vielen anderen CPUen davon zu rennen.

Ich denke meine CPU w├Ąre ein 7800x3d oder ein 7700 ohne X.
Und dann ein sch├Ânes no-nonsense B650 ITX Board.
6000 CL30 RAM.
 
Die 7800X3D ist der Knaller. Wei├č nicht ob ich da preislich hin will ^^
Es gibt auch leider zu wenige ITX Boards. Generell darf da gerne mehr los sein.
 
Dann geh Last Gen.
5800x3d und AM4.
Wird deutlich g├╝nstiger, 200ÔéČ bei der CPU, 100ÔéČ bei der GPU
 
Dann geh Last Gen.
5800x3d und AM4.
Wird deutlich g├╝nstiger, 200ÔéČ bei der CPU, 100ÔéČ bei der GPU
Ja der 5800x3d hat bei Gaming Performance und dahingehend glaub ich auch Effizienz und Kosten einen Tacken die Nase vorn.
Dagegen spricht f├╝r mich, ich m├Âchte eine CPU mit einer iGPU und wollte eigentlich auf DDR5 umsteigen, obwohl es da f├╝r meine use cases nicht die gro├čen Performanceunterschiede gibt. Das w├╝rde halt f├╝r Raptor sprechen. Der w├Ąre mit einem 13500 z.B. auch sehr effizient, hat ne iGPU und die P-Kerne helfen in Anwendungen. W├Ąre also ein Performance Payoff, tacken weniger Leistung in Gaming aber daf├╝r schon ein St├╝ck mehr Leistung in Anwendungen. W├Ąre in meine Augen die etwas rundere CPU. Hier h├Ątte ich auch noch die Wahl bei DDR4 zu bleiben.
Beide Plattformen m├╝ssten dann irgendwann komplett erneuert werden, aber beim Intel hab ich zumindest das Gef├╝hl ein "aktuelles" System zu besitzen mit DDR5, also w├Ąre bei mir auch zugegebenerma├čen eine etwas emotionale Entscheidung. Plus ich besa├č immer Intel System und kenne mich viel besser mit deren Einstellungen aus. Quasi m├╝sste AMD mich auch aus meiner "Komfort-Zone" locken und da fehlt es in meinen Augen im unteren Segment noch ein wenig an Argumenten.
Die 7800 ist ein ganz anderes Kaliber. Hat ne iGPU, Performance in Anwendungen f├Ąllt nicht so stark ab und Effizienz ist krass.
Hm werd nochmal bisschen rum├╝berlegen, aber habe mich schon recht stark auf eine 13500 eingeschossen. Selbst der 13600K w├Ąre hier glaub ich unn├Âtig. Urspr├╝nglich sollte es der 13400 werden.
AMDs Pendant w├Ąre hier denke ich der 7600X. In Gaming auch wieder vorne denke ich. Aber da muss ich mal genauer gucken ob Effizienz oder Temps mich aus der blauen Ecke holen k├Ânnen.
Danke, da bin ich beruhigt.
 
AMDs Pendant w├Ąre hier denke ich der 7600X. In Gaming auch wieder vorne denke ich. Aber da muss ich mal genauer gucken ob Effizienz oder Temps mich aus der blauen Ecke holen k├Ânnen.
Du solltest die Modelle ohne X anschauen. Sind identisch mit denen mit X, aber die X haben PBO aktiv ab Werk, die anderen haben Eco Mode aktiv ab Werk. Ich bin mir extrem sicher, dass du in deinem Fall die mit Eco Mode willst. (Du kannst es nat├╝rlich beliebig umstellen egal was du kaufst, aber du willst Eco aktiv und nat├╝rlich wissen was die Chips im Eco Mode k├Ânnen f├╝r eine Bewertung).

Hm werd nochmal bisschen rum├╝berlegen, aber habe mich schon recht stark auf eine 13500 eingeschossen. Selbst der 13600K w├Ąre hier glaub ich unn├Âtig. Urspr├╝nglich sollte es der 13400 werden.
Wenn ich das richtig im Kopf hab sind die 13400 und 13500 auch nur umbenannte und kastrierte 12600k (Resteverwertung unverkaufter Chips). Erst der 13600k ist ein "echter" 13000er Chip.

Hier h├Ątte ich auch noch die Wahl bei DDR4 zu bleiben.
Du wiedersprichst dir selbst oder ich checke es nicht. Gegen den 5800x3d spricht DDR4, aber Vorteil bei Intel ist dass du doch noch DDR4 nutzen kannst? :hmm:
Beide Plattformen m├╝ssten dann irgendwann komplett erneuert werden
AM5 wird mindestens bis 2025 bleiben. Falls das relevant ist.
Ansonsten bin ich eher bei dir. Irgendwas kaufen, ist alles mehr als schnell genug und bis es wieder ersetzt werden muss gibts eh neue Sockel.
 
Du solltest die Modelle ohne X anschauen. Sind identisch mit denen mit X, aber die X haben PBO aktiv ab Werk, die anderen haben Eco Mode aktiv ab Werk. Ich bin mir extrem sicher, dass du in deinem Fall die mit Eco Mode willst. (Du kannst es nat├╝rlich beliebig umstellen egal was du kaufst, aber du willst Eco aktiv und nat├╝rlich wissen was die Chips im Eco Mode k├Ânnen f├╝r eine Bewertung).
Ah danke muss ich mal recherchieren. Bin da bei AMD noch gar nicht drin.
Wenn ich das richtig im Kopf hab sind die 13400 und 13500 auch nur umbenannte und kastrierte 12600k (Resteverwertung unverkaufter Chips). Erst der 13600k ist ein "echter" 13000er Chip.
Ja richtig. Daher will man eigentlich den 13600K haben. Trotzdem naja ist z.B. ein 13500nicht nur "kastriert", sondern mal positiv gesagt soll es ja ein "refresh" sein, da er 4 zus├Ątzliche E-Kerne hat.
Du wiedersprichst dir selbst oder ich checke es nicht. Gegen den 5800x3d spricht DDR4, aber Vorteil bei Intel ist dass du doch noch DDR4 nutzen kannst? :hmm:
Der Vorteil ist die Option zu haben. Beim 5800 hab ich die nicht.
AM5 wird mindestens bis 2025 bleiben. Falls das relevant ist.
Ansonsten bin ich eher bei dir. Irgendwas kaufen, ist alles mehr als schnell genug und bis es wieder ersetzt werden muss gibts eh neue Sockel.
Jo da ist AMD etwas Consumer freundlicher das stimmt schon.

Wie gesagt ich guck mir grad 7600 und 7700er an, die ich auch recht interessant finde. Die w├╝rde ich save dem 5800X3D vorziehen. Wie gesagt allein weil eine iGPU vorhanden ist und durch die ausgewogenere Performance bei Anwendungen, w├Ąren sie ebenfalls f├╝r mich "runder".
Hm wird wohl keine einfache Entscheidung f├╝r mich.
 
Alles in allem hat da jeder so seine kleinen Vorz├╝ge und Nachteile. AMD in gaming leicht vorne, Intel wohl in Anwendungen. Intel verbraucht bisschen mehr, AMD dadurch etwas effizienter, daf├╝r im Idle wohl nicht so gut. Nimmt sich alles nicht sehr viel.
Bei AMD g├Ąbe es da noch die l├Ąngeren Bootzeiten, ok find ich jetzt nicht mega schlimm, aber das VRM Spulenfiepen bei den Boards schreckt mich doch etwas ab.
Achja ein + ist bei AMD immerhin man k├Ânnte bei Bedarf dann doch ggf. ziemlich easy auf ein 7800X3D aufr├╝sten. Das w├Ąr schon fett, falls der Spieltrieb dann doch mit einem durchgeht.
Wei├č jetzt nicht ob das reicht, um mich aus meinem gewohnten Habitat zu holen. Werd da nochmal in mich gehen.
 
Wei├č jetzt nicht ob das reicht, um mich aus meinem gewohnten Habitat zu holen. Werd da nochmal in mich gehen.
Bauchgef├╝hl will ebenfalls zufrieden sein. Ist ganz wichtig! Nur das ist schlecht mit Fakten und Zahlen usw. zu beziffern und sachlich zu diskutieren.
 
Bauchgef├╝hl will ebenfalls zufrieden sein. Ist ganz wichtig! Nur das ist schlecht mit Fakten und Zahlen usw. zu beziffern und sachlich zu diskutieren.
Jau wenn man nur nach Bauchgef├╝hl geht w├Ąre ein wenig Einseitig da stimme ich zu. Aber in dem Preisbereich haben beide Systeme ihre Vor- und Nachteile, und werden gleicherma├čen empfohlen. Von daher kann man da schon seinen Pr├Ąferenzen folgen.

Die ITX Z-Board Auswahl ist auf jedenfall schon mal sehr eingeschr├Ąnkt. F├Ąngt beim Asus Z790I an, dass der offiziell nicht mit dem L12GE kompatibel sein soll. Laut Reddit aber irgendwie mit ein wenig Druck doch passen soll, ebenso wie das Gigabyte Z690I Aorus Ultra Plus. Nur bl├Âd dass man das ales vorher nicht testen kann. Ein bisschen kriegt man da schon die Krise.

Das Gigabyte kommt etwas g├╝nstiger daher w├Ąre aber Ram technisch schw├Ącher und l├Ąsst weniger bei Takt und Latenz zu. Zumindest was die offizielle Kompatibilit├Ąt angeht.
 
Der Thermalright AXP90-X53 Full Black wird mal als K├╝hler mit aufgenommen. Ob der auf die Boards passt m├╝sste noch gepr├╝ft werden.
Das Board MSI MPG Z790I Edge WIFI nehm ich auch mal mit auf als potenzielle M├Âglichkeit, aber preislich w├Ąre ich da vielleicht nur dabei wenn ich da zuf├Ąllig ein super gebraucht Angebot finden w├╝rde. Also eher unwahrscheinlich.

Edit:
Ok der X53 Full Black soll wohl unkompliziert sein, viele Beschwerden gibt es dahingehend nicht. Jedoch vielleicht auch weil das Ding einfach nirgendswo zu kaufen gibt.

Edit:
Full Black Produktion wurde so wie es aussieht eingestellt. Gibt es also nicht mehr als x47 oder x53. In USA eher auf dem Gebrauchtmarkt aber in Deutschland gar nicht. Full Copper x47 soll ca. die Leistung bringen wie Alu x53. Obwohl bei der x53 der Abstand zur Seitenwand beim Ghost zu klein sein k├Ânnte und dadurch st├Ârende Ger├Ąusche entstehen.
Eine graphene coated Version soll es auf Taobao geben, aber Versand und Geb├╝hren machen das Unterfangen m.E. nicht lohnenswert. Hei├čt wenn dann w├Ąre die x47 way to go und ggf. kann man den L├╝fter durch einen Nocuta tauschen, wenn man es ein wenig ruhiger mag.
Die neuen Sockel Adapter sollten passen, dennoch gibt es Berichte ├╝ber zu lange Schrauben so dass beim Sandwich Aufbau der Riser Kabel besch├Ądigt werden k├Ânnte. W├Ąre vielleicht noch ein Aspekt den man beachten sollte, Riser Kabel ist beim Ghost nicht mehr so das Problem aber vielleicht gibt es da woanders Kontakt zum Geh├Ąuse, Kabel, etc.
1687253813747.png

1687253741491.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Ok der X53 Full Black soll wohl unkompliziert sein, viele Beschwerden gibt es dahingehend nicht. Jedoch vielleicht auch weil das Ding einfach nirgendswo zu kaufen gibt.

Ich habe meinen X53 Full Black seit 2 Wochen im Einsatz und bin sehr zufrieden und der K├╝hler ist auch jetzt noch ganz normal direkt aus Deutschland erh├Ąltlich. F├╝r 29 Euro hier zu bekommen: https://www.amazon.de/dp/B0BQ6R8H7V
 
@AG1M
Hey der bei Amazon erh├Ąltliche ist leider nur die Black Version, also Aluminium mit schwarzen coating.
 
Ah stimmt, mein Fehler du wolltest die vernickelte Kupfervariante, wusste nicht das es die auch noch gibt. Dann nehm ich nat├╝rlich alles zur├╝ck.
 
Ja die f├Ąnd ich super, aber man munkelt durch erh├Âhte Ressourcen Kosten und nicht so den Absatz h├Ątte man wohl die Produktion eingestellt. Offiziell hab ich aber dazu nichts gefunden. Vielleicht gab es auch generell Probleme bei der Distribution, aber warum gibt es dann die anderen Versionen? Ansonsten haben die "neuen" Versionen halt den neuen Adapter f├╝r AMD oder Intel mit dabei, die Befestigung davor war wohl nicht gut, wie man aus Rezensionen lesen kann. Das kann auch der Grund sein und vielleicht wird es auch von der Full Black Version eine neue Revision geben ­čĄĚÔÇŹÔÖé´ŞĆ
 
Nur kurz meine Erfahrung zum Ghost S1.
Ich hab inzwischen ein Gigabyte B550I AORUS PRO AX drin mit dem SF750.
Passend kurze Kabel sind dringend zu empfehlen. Das Kabelmanagement wird sonst "anspruchsvoll".
Auf meinem 2600er war der Noctua L12 ohne S den ich hatte eine gute Wahl, aber doch auf die 50cm Abstand in Spielen durchaus h├Ârbar.
Der Abstand zur Seitenwand ist doch recht knapp.
 
Danke f├╝r den Input! Bin auch gespannt wie der Zusammenbau wird wenn ich mich mal entschieden hab was genau verbaut werden soll.
Der L12 GE ist so gesehen nicht schlecht und immernoch eine Alternative f├╝r mich.
Muss da aber noch einiges ausloten. Werd mir glaub ich auch noch die Tophats holen, zur Sicherheit, falls man doch noch Lust auf st├Ąrkere Hardware bekommt. Da gibt es ja wohl leider was die GPU angeht f├╝r den Ghost S1 kein Weg mehr an einem Wasserblock vorbei.
Beitrag automatisch zusammengef├╝hrt:

Ich pack als B Alternative noch das MSI MPG B760I Edge WIFI dazu. Vorteil bei MSI wohl die niedrigen K├╝hlt├╝rme auf dem Board. D├╝rfte f├╝r den Thermalright weniger ein Problem geben, aber ggf. f├╝r gewisse Wasserbl├Âcke etc. falls da irgendwann Bedarf besteht.
Im HWL Test leider nur als potentieller Nachteil behandelt. Grade in kleinen ITX Geh├Ąusen sind die Temps zwar wichtig, aber genau deswegen auch die Kompatibilit├Ąt mit K├╝hler.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tophats hab ich auch.. genau einmal aufgesetzt f├╝r L├╝fter und nach einer Woche wieder runter weil es mir optisch nicht gefallen hat.
Sah mir zu zerst├╝ckelt aus.
WaK├╝ ist auch nicht so einfach f├╝r die GPU. Ich hatte einen HK 5 auf der 6900XT. Leider ist der GPU Bereich des S1 2mm zu schmal f├╝r EK Torqe Micro und die Seitenwand wird rausgedr├╝ckt.
Kleinere drehbare Anschl├╝sse hab ich nicht gefunden.
Aktuell ist ein Alphacool ES GPX-A drauf, der zwar "schlechter" k├╝hlt aber vom Platz mit den Anschl├╝ssen Richtung Front noch reinpasst.

Zum RAM bin ich mir nicht sicher, ich finde den Thread im HWL gerade nicht, da war die Aussage "Sweetspot" f├╝r DDR5 mit 6000 CL30?
Ging glaub Richtung G.Skill Flare X5 mit 33mm H├Âhe.
Kann aber auch gut sein dass ich da zu sehr auf der AMD Schiene bin.

ja... zu sehr auf der AMD Schiene ...
 
Jau w├╝rde auch lieber ohne die Hats und Wak├╝ auskommen. Find ich auch einfach sch├Âner.
Finde was Ram angeht alles so zwischen 6000-6400 preislich recht vertretbar.
Also wenn dann w├╝rde ich vorher GPU dann CPU upgraden bevor ich richtig teuren Ram kaufe.

Edit:
Der Fan swap wird wohl nix :heul:
20231202_121712.jpg


Ma├čnahmen zur weiteren Temperatursenkung:
- paar 40mm L├╝fter oben zum rausdr├╝cken der warmen Luft und f├╝r Erh├Âhung des negativen Drucks damit k├╝hle Luft durch die Seiten gezogen wird
- LGA1700 Sockel contact frame
- st├Ąrkerer 92mm CPU L├╝fter
- h├Âhere F├╝├če
- large Tophat (wak├╝)

Edit:
- Der Frame hat nat├╝rlich nicht viel gebracht bei ca. 160W max Leistung die enstehen k├Ânnen. Jetzt ├╝berlege ich einen kleinen Loop zu bauen f├╝r die CPU
- F├╝├če sind auch heute angekommen und sehen nicht schlecht aus. Muss ich noch montieren, sollten aber Temp m├Ą├čig nicht gro├č was ausmachen ^^
20240109_151308.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erkl├Ąren Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und M├Âglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.


Zur├╝ck
Oben Unten refresh