Aktuelles

Selbstbau PC bootet nicht (i5, asrock b460, RX570€

Maccoo

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2021
Beiträge
1
Hallo,

Ich helfe einem Kiddy aus der Nachbarschaft beim Bau eines „Gaming PCs“.

Leider läufts nicht rund, die Kiste bootet nicht. Ich kann Win10 ohne Probleme vom usb Stick installieren und starten... aber letztendlich bootet der Rechner irgendwann nicht mehr, und bleibt beim „Asrock bootscreen“ hängen.

Hier mal die Hardware:
Netzteil: Inter Tech Argus 720 Watt
CPU: Intel Core i5- 10400F
Grafikkarte: xfx Radeon RX 570 RS 8GB
Festplatte: Kingston SSD 480GB A400 2,5“
Main: ASRock b460 Phantom
RAM: 2x 8GB Hyperx Fury ddr4/2666

Die Led Boot & vga leuchten auf dem Mainboard permanent rot. Wenn Windows neu installiert wird, läufts erstmal gut. Nach einigen Neustarts ist es dann vorbei und bootet nicht mehr. nur durch neu Installation gehts wieder.

Ram läuft korrekt im Dual Modus und wird auch im bios richtig erkannt. CPU wird ebenfalls richtig erkannt.

Grafikkarte wird im bios nicht aufgelistet- hdmi läuft aber über Grafikkarte und funktioniert. Im Windows wird die Karte richtig erkannt, Lüfter funktionieren.

Bios reset wurde auch gemacht.


Habt ihr vielleicht noch nen Tipp woran es liegen könnte?

Liegt’s evtl. an der SSD die als Bootplatte verwendet wird?

Besten Dank!
 

HerrLange

Profi
Mitglied seit
12.10.2019
Beiträge
202
Ort
Heidelberg
Du musst jetzt die einzelnen Komponenten durchtesten.

0.
Schaue mal alle Kabel/Stecker ob sie richtig stecken.

1. Graka
Hast du zufällig eine andere Grafikkarte die du probieren kannst? D.h. einfach eine andere Graka in den nicht bottenden Rechner stecken und schauen ob er hoch kommt.

2. Speicher
Du hast 2 Riegel, Probiere mal abweschelnd einen Riegel.

3. SSD
Wenn du die SSD im verdacht hast, nimm dir doch mal einen usb stick mit linux und boote mal ein paar mal in das Linux Live System. Alternativ probiere eine andere HD/SSD. Wenn du da ähnliche Probleme hast ist es letztlich wohl eher das Mainboard.
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
14.531

Das neueste Board Bios ist da schon drauf?


Das Netzteil ist schon Chinamüll pur und kann definitiv 720W nicht einmal ansatzweise liefern!

Mindestens testweise würde Ich da immer das NT tauschen.
 

BadBigBen

Experte
Mitglied seit
10.08.2016
Beiträge
662
Ort
Hinterm Mond, gleich Links...
oder es ist ein MS Update...

Habe da ein Fall auf der Arbeit, Win 10 20H2 installiert und läuft, bis es die neuesten Updates installiert danach ist Schicht im Schacht. Bootet aber bricht ab mit Fehler.

Mein Tipp: Als erstes, so wie HerrLange es schrieb vorgehen.

Als zweites, bei Neuinstallation das Netzwerk-Kabel vom Rechner weglassen, wenn mal nach Online gefragt wird im SetUp, mit "Kein Internet" bestätigen (fragt 2 oder 3 mal nach).
Danach ein paar mal hoch&runter fahren, läuft alles dann ist es ein Update das Probleme macht. Ansonsten kann es sein das ein Hardware Problem vorliegt.
 
Oben Unten