Aktuelles

Schwere Zeiten: Chipmangel soll laut Experten bis mindestens 2024 anhalten

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
70.746
nanotube-chip.jpg

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Richard88

Experte
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
1.639
In weiterer folge sind auch gie preise am gebrauchtmarkt hochgegangen. Zum glück haben wir sowohl auto 1 als auch auto 2 kurz vorher gekauft. Wenn jetzt noch das benzin knapp wird, bekommen die baumsaftrinkenden ökofutzis ihre autofreien innestädte
 

pillenkoenig

Experte
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
1.509
Also persönlich stehe ich einfach mehr auf Bäume, Parks und frische Luft. Aber wer lieber zwischen Schnellstraße und Parkhaus Abgase inhalieren möchte soll das halt tun.
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
25.891
Also ich haben großen Garten, das ist sowas mit Bäumen, Teich, Bienenblumen und guter Luft, nur für die Großstädter ;)
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
25.891
Ich auch nicht, mache ich auch nicht. Kreisstadt mit allem was man braucht, aber eigenem Haus mit Garten, das Beste beider Welten ;)
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.467
Das hat ja auch Auswirkungen bei Elektroautos, schlechte Verfügbarkeit und teuer wie die Sau, trotz Prämie. Also wird das Ziel der Elektrifizierung immer weiter in die Ferne rücken. Aber das haben sie schon letztes Jahr angekündigt, dass es Jahre brauchen wird, bis der Bedarf und Markt befriedigt ist und aufgeholt hat. Obwohl ich auch denke, dass das Wegfallen von Lieferketten und Absatzmärkte von einigen Ländern unter Umständen auch die Verfügbarkeit von solchen Komponenten puschen wird. Man muss sehen, wie sich der asiatische Raum zur aktuellen Situation verhält und die geplante Investition und Umsetzung in Europa/im Bündnis in Fahrt kommt. :unsure:
 
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
194
Das hat ja auch Auswirkungen bei Elektroautos, schlechte Verfügbarkeit und teuer wie die Sau, trotz Prämie. Also wird das Ziel der Elektrifizierung immer weiter in die Ferne rücken. :unsure:
Jaein, Die Hersteller haben aus ökonomischer Sicht eine richtige Entscheidung getroffen. Nur noch die hochpreisigen Modelle zu verkaufen. Aus Kunden Sicht (z.B. wollte einen Basis ID.3 haben) ist das natürlich suboptimal.

Ein Problem ist das keiner mehr ein Lager hat. Wir benutzen statt dessen die LKW/Transporter und Containerschiffe als Lager. Was bei zusammen brechenden Lieferketten einen erwartbaren Effekt hat. Und viele Firmen nutzen dieses, teilweise, vermeidbare Krise um ihrer Gier halt Gnadenlos nach zu geben. Ackermanns 25% sind heute halt nicht mehr genug.
 

HOT6BOY

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2009
Beiträge
1.397
was für ein mangel ? x box series x gibts mittlerweile dauerhaft bei amazon...grafikarten werden günstiger und habe irgendwo gelesen das nächste generation besser lieferbar ist
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
25.891
Und dank Kryptos am boden und prof of stake oder wie das heisst weht von da auch keine gefahr.
 

Format a

Enthusiast
Mitglied seit
07.07.2012
Beiträge
524
Ort
NRW
Ich mag die Gleichgültigkeit mit der dieser Artikel geschrieben wurde.

"Chipmangel"

Wenn eine 80 Jährige Großmutter diesen Artikel liest, glaubt sie, es gibt nur einen einzigen, einheitlichen Chip auf der gesamten Erde, welcher in einer einzigen Fabrik im Takatukaland hergestellt wird.
Und weil diese Fabrik Probleme hat, können weder Taschenrechner, Spielkonsolen, Grafikkarten sowie Autos hergestellt werden, weil alle den selben Chip verwenden.
 

analogwarrior

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2009
Beiträge
1.708
Ort
Viersen
x box series x gibts mittlerweile dauerhaft bei amazon...grafikarten werden günstiger und habe irgendwo gelesen das nächste generation besser lieferbar ist

Weil natürlich schon jemand vorher weiß wie die Lieferbarkeit bei der nächsten gen aussieht. Wenn die Seuche zum Jahresende überall wieder anzieht kann sich das alles ganz schnell ändern.

Und günstiger werden die Karten bisher nur bei Zotac MSI, KFA2 usw. ... da kann jetzt jeder selber entscheiden was Er davon hält.
 

phisCON

Enthusiast
Mitglied seit
19.03.2011
Beiträge
555
Die Innenstadt erwirtschaftet einen nicht gerade kleinen Teil des Geldes, mit dem die Kommunen anderswo ihre Grünflächen, Spielplätze, Kulturangebote usw. finanzieren. Sie ist nicht zum Wohnen, sondern zum Geldausgeben gedacht. Die Autos aus der Innenstadt grundsätzlich verbannen zu wollen, ist eine ziemlich hirnrissige Idee.


Also persönlich stehe ich einfach mehr auf Bäume, Parks und frische Luft. Aber wer lieber zwischen Schnellstraße und Parkhaus Abgase inhalieren möchte soll das halt tun.
Das tut vermutlich der Großteil der Menschen. Parks kosten aber Geld und wer die Innenstadt als wichtige Geldquelle der Kommune in solche Kostenfaktoren umwandeln will, kann auch gleich eine Extrasteuer für alle zur Finanzierung fordern. Mal sehen, wer sich dann darüber freut.
 

pillenkoenig

Experte
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
1.509
halloo? amazon ist dir ein begriff? bitte einmal im 21. jahrhundert ankommen: die innenstadt als nicht-ueberdachte shopping-mall hat ausgedient.

damit du es besser verstehst:
- dieses laedt zum verweilen und geld ausgeben ein.
- dieses nicht. alles was es hier gibt hat idealo.de auch. guenstiger & von zuhause aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

phisCON

Enthusiast
Mitglied seit
19.03.2011
Beiträge
555
halloo? amazon ist dir ein begriff? bitte einmal im 21. jahrhundert ankommen: die innenstadt als nicht-ueberdachte shopping-mall hat ausgedient.

damit du es besser verstehst:
- dieses laedt zum verweilen und geld ausgeben ein.
- dieses nicht. alles was es hier gibt hat idealo.de auch. guenstiger & von zuhause aus.
War so klar, dass das kommt...

Trotz Internet gibt es immer verdammt vieles: Kinos, Opern, Museen, Vinylplatten, Restaurants/Gaststätten/Kneipen (kann doch auch der Lieferdienst bringen...), Büchereien, Einzelhandel uvm. Warum nur bestehen die Städte also nicht längst nur noch aus Parks und alle hocken daheim am Rechner/Smartphone und bestellen sich jeden Aspekt ihres Lebens mitsamt Fressen direkt im Internet? Könnte es sein, dass das Internet nicht jeden Aspekt des Lebens und Erlebens ersetzen kann?
Geiler Vergleich! Promenade versus Gewerbegebiet. Das eine ist nur ein Aspekt einer Innenstadt, das andere hat damit gar nichts zu tun. :banana:

Wenn du glaubst, die Leute fahren 10–15 min mit dem Auto in die nächste Großstadt und dann noch mal 10 min mit öffentlichen Verkehrsmitteln, nur um in einem besonders feinen Restaurant gediegen zu essen, muss ich dich schwer enttäuschen.

Btw: Ich bin kein Boomer. Amazon nutze ich selbst oft genug, dass sich ein Prime-Account lohnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

pillenkoenig

Experte
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
1.509
Trotz Internet gibt es immer verdammt vieles: Kinos, Opern, Museen, Vinylplatten, Restaurants/Gaststätten/Kneipen (kann doch auch der Lieferdienst bringen...), Büchereien, Einzelhandel uvm.
eben. und damit das gut besucht ist, muss sich der passant gerne in der innenstadt aufhalten. wie erreicht man das?
- mit breiten gehwegen, wenigen autos, vielen baeumen,...
- mit breiten strassen, ampeln, staus, parkhaeusern,...

einfach nochmal die beiden bilder anschauen. ;)
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.699
Ort
Im sonnigen Süden
Wenn du glaubst, die Leute fahren 10–15 min mit dem Auto in die nächste Großstadt und dann noch mal 10 min mit öffentlichen Verkehrsmitteln, nur um in einem besonders feinen Restaurant gediegen zu essen, muss ich dich schwer enttäuschen.
Wie wärs mit dem ganzen Weg mit einem E-Bike?
Ins Kino geh ich sogar zu Fuss...
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
24.651
Wie wärs mit dem ganzen Weg mit einem E-Bike?
Dann ist es eine Stunde Fahrt, das e-Bike wird vermutlich gestohlen während man beim Essen ist und selbst wenn nicht, viel Spaß wenn es regnet. Leute die außerhalb leben, haben außerdem meist kein e-Bike und auch keine Mietbikes in der Nähe, aber eben ein Auto, weil man ohne nirgends hinkommt, denn ÖPV ist in den Abendstunden auch die Ausnahme.

Ins Kino geh ich sogar zu Fuss...
Schön für dich, aber nicht jeder hat ein Kino in der Nähe.

Die Verbannung von Autos aus den Innenstädten hilft nur den Einkaufszentren am Stadtrand und der Internethandel verpasst den Läden in den Innenstädten dann nur noch den Gnadenschuss. ÖPV lohnt sich nun einmal in den Außenbereichen und zur Anbindung der Nachbargemeinden oft nicht, die Anbindung ist dann schlecht und in der Folge nuten noch weniger Menschen öffentliche Verkehrsmittel. Wenn man aber sowieso aufs Auto angewiesen ist, will man nicht irgendwo parken und dann doch noch in einen Bus steigen müssen, sondern fährt lieben dort hin, wo man (möglichst kostenlos) parken und dann alles erledigen kann, was dann aber eben irgendwas am Stadtrand oder in einer cleveren Nachbargemeinde ist. Dies Leute in der Innenstadt verstehen dies vermutlich nicht, aber die müssen sich dann nicht wundern, wenn immer mehr Ladenlokale leer sind.

Aber zum Thema: Das größte Problem sind die sogenannten Mature und Legacy Nodes und genau da erweiteret TSMC seine Kapazitäten gerade gewaltig. Die werden gerne übersehen und viele Leute hier im Forum die gerne über die neusten 5 und 3nm Prozesse reden, dürften gar nicht wissen welche Bedeutung 40nm und ältere Prozesse haben, aber die sind nun einmal billig und genügen für die meisten Chip (nach Stückzahlen) eben vollkommen aus.

Was nutzt es wenn man haufenweise GPUs auf Lager hat, aber es fehlt an so einem winzigen 40nm Chip der die Spannungsregelung für die GPU kontrolliert? Oder es können zwar genug 7nm CPU und 14nm Chipsätze gebaut werden, aber Realtek kann keinen Soundchip liefern? Schaut mal auf euer Mainboard, sofern es nicht total von Plastik eingekapselt ist und zählt man wie viele kleine Chips da verbaut sind, auf die keiner achtet, da die meisten nur an die CPU, den Chipsatz und vielleicht noch einen zusätzlich verbauten NIC oder SAS HBA denken, oder eben was auf einer Graka neben der fetten GPU noch so an Chips steckt, manchmal sogar auf der Rückseite. Da ist das wahre Problem, wie auch das Video im Spoiler zeigt:
 
Oben Unten