Aktuelles

Schlechte Verkaufszahlen: Apple lagert drei Millionen iPhone 5c

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
14.839
Ort
Augsburg
<p><img src="/images/stories/review_teaser/iphone_5c_teaser_klein.jpg" width="100" height="100" alt="iphone 5c teaser klein" style="margin: 10px; float: left;" />Im September des vergangenen Jahres entließ Apple erstmals zwei neue Smartphones in den Handel. Während man bislang immer nur ein neues Gerät präsentierte und ältere iPhone-Generationen einfach vergünstigt weiter anbot, gab es im letzten Jahr mit dem <a href="index.php/artikel/consumer-electronics/handys/28040-apple-iphone-5c-im-test.html">iPhone 5c</a> auch ein neues Einsteiger-Gerät, während das <a href="index.php/artikel/consumer-electronics/handys/28775-apple-iphone-5s-im-test.html">iPhone 5s</a> gewohnt zum Major-Update wurde. Viel günstiger ist das iPhone 5c jedoch nicht. In der 16-GB-Version kostet das farbenfrohe...<br /><br /><a href="/index.php/news/consumer-electronics/handys/30122-schlechte-verkaufszahlen-apple-lagert-drei-millionen-iphone-5c.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

neo[2k]

Enthusiast
Mitglied seit
19.01.2010
Beiträge
2.161
Ort
NRW
Gut so, Apples Ignoranz war bei dem 5C einfach nur unfassbar.
 

RevoX81

Semiprofi
Mitglied seit
25.02.2013
Beiträge
5.304
Kein Wunder bei dem Preis, da kauft man dann lieber gleich das 5S.
Die sollten da mal schön 100€ bis 150€ mit dem Preis runter gehen, dann wäre das 5C auch interessant.
 

Snake7

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2007
Beiträge
3.951
So ein Quatsch.
Die Labeln das auf 6(s) um und die Apfel-Fans kaufen es dann sofort wieder.
 

SonicNKT

Neuling
Mitglied seit
07.11.2013
Beiträge
103
Für 299€ wäre es interessant. Zum jetzigen Preis kein wundern. Hier gibt es einfach gleichwertige/stärkere Geräte selbst von Namenhaften Herstellern die schon für unter 200€ zu haben sind. Nur wegen dem OS gebe ich nicht 300€ mehr aus, obwohl ich echt interesse am 5C hatte (bevor dann der Preis veröffentlicht wurde)
 

SkyL1nE

Semiprofi
Mitglied seit
01.12.2012
Beiträge
2.040
Ort
Rheinhessische Schweiz
Für 299€ wäre es interessant. Zum jetzigen Preis kein wundern. Hier gibt es einfach gleichwertige/stärkere Geräte selbst von Namenhaften Herstellern die schon für unter 200€ zu haben sind. Nur wegen dem OS gebe ich nicht 300€ mehr aus, obwohl ich echt interesse am 5C hatte (bevor dann der Preis veröffentlicht wurde)

Ja, mit 300 € kann ich mich zufrieden geben. Dann würde es sofort mein S Plus ablösen, aber so wie es jetzt mit dem Preis aussieht, wird das nichts.
 

grobinger

Experte
Mitglied seit
09.06.2011
Beiträge
3.688
Ort
Muc
Gut so, Apples Ignoranz war bei dem 5C einfach nur unfassbar.

Es war bei Markteinführung halt einfach nur 50-100€ zu teuer, was hat das mit Ignoranz zu tun? Wenige Monate danach war es teilweise für unter 500€ zu bekommen, was vollkommen in ordnung für so ein gerät ist...
 

grobinger

Experte
Mitglied seit
09.06.2011
Beiträge
3.688
Ort
Muc
soso ;) aber es kauft trotzdem niemand ^^ komisch ;)

Ist so auch nicht richtig, das 5s verkauft sich nur dreimal besser. Btw dürfte das auch nicht schlechter sein als zu den zeiten als apple einfach das vorjahresmodell als "budget" telefon verkauft hat. Und trotzdem noch stückzahlen von denen andere hersteller träumen. Die news sagt lediglich aus daß es sich schlechter verkauft als erwartet, nicht mehr, nicht weniger. Wie groß der flopp ist wird man erst am ende des Lebenszyklus wissen.

- - - Updated - - -


Benutze ich aktuell, von dem Teil können andere Hersteller noch sehr viel lernen. Akkulaufzeit>unnütze CPU-Performance und letzten Millimeter Gehäusedicke rausquetschen
 

FB07

Urgestein
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
6.292
Ort
NRW
Mich hätte es eher überrascht, wenn es anders gekommen wäre

Nochmal kann sich Apple sowas nicht erlauben
 

MagsCrabs

Neuling
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
972
Benutze ich aktuell, von dem Teil können andere Hersteller noch sehr viel lernen. Akkulaufzeit>unnütze CPU-Performance und letzten Millimeter Gehäusedicke rausquetschen
War das jetzt positiv oder negativ angehaucht? :-)


Gesendet von meinem HUAWEI P6-U06 mit der Hardwareluxx App
 

MagsCrabs

Neuling
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
972
Der Verkaufswert der auf Halde liegenden 3mio iphone 5c entsprechen ja immerhin ca. 2% des Barvermögens von apple, das können die sich auf GAR KEINEN FALL nochmal erlauben!

Rechne das mal noch gegen den produktionswert nur das ist der reale gegen wert der zählt!

Gesendet von meinem HUAWEI P6-U06 mit der Hardwareluxx App
 

grobinger

Experte
Mitglied seit
09.06.2011
Beiträge
3.688
Ort
Muc
Wenn das mal so einfach wäre ;)

eine existentielle bedrohung für apple ist es mit sicherheit nicht. und es ist ja auch nichtmal technisch irgendwas schiefgelaufen, sondern es waren einfach nur die erwartungen und der preis zu hoch. Die einzig interessante frage lautet aber doch: haben die interessenten dann statt zum iphone 5c dann zum 5s oder zu android/sonstiges gegriffen? So als Nebenlinie kann ja das C auch einfach weiterlaufen, letztlich ist das ja nur ein iphone 5 in plastehülle, weltbewegende entwicklungskosten gab es da ja eigentlich kaum. Beim nächsten mal halt einfach die stückzahlen bißchen zurückfahren, den preise nen fuffi runter, wo ist das problem?
 

crashkid

Neuling
Mitglied seit
01.02.2010
Beiträge
173
Da waren wohl die Erwartungen etwas zu hoch, wenn sich das Gerät nicht wie gewünscht verkauft. Edel ist anders und das ist es aber, was die Apple-Kundschaft will. Wertige Materialien kann man bei den Preisen wohl erwarten und mal abgsehen von Carbon oder Kevlar ist Plastik nunmal nicht so wertvoll, was den reinen Materialpreis angeht. Von der wertigen Verarbeitung eines S-Modells mal ganz zu schweigen. Wer Plasik will, kauft ein Samsung Galaxy S irgendwas.
 

jrs77

Enthusiast
Mitglied seit
17.06.2005
Beiträge
2.227
Apple hätte das 5C, welches ja im Prinzip nur ein Refresh des 4er mit ner Plastikhülle war für €300 anbieten sollen, dann hätten sie es auch verkaufen können.
 

90er

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2009
Beiträge
2.722
Vielleicht wollten sie das einfach nicht? Gegen so einen Preis gibt es für Apple durchaus einige Gründe.
 

grobinger

Experte
Mitglied seit
09.06.2011
Beiträge
3.688
Ort
Muc
Da waren wohl die Erwartungen etwas zu hoch, wenn sich das Gerät nicht wie gewünscht verkauft. Edel ist anders und das ist es aber, was die Apple-Kundschaft will. Wertige Materialien kann man bei den Preisen wohl erwarten und mal abgsehen von Carbon oder Kevlar ist Plastik nunmal nicht so wertvoll, was den reinen Materialpreis angeht. Von der wertigen Verarbeitung eines S-Modells mal ganz zu schweigen. Wer Plasik will, kauft ein Samsung Galaxy S irgendwas.

Plastik ist nicht gleich Plastik, nimm mal ein 5c, ein Lumia und ein S4 in die hand.
 

0711

Semiprofi
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
6.806
mal abgsehen von Carbon oder Kevlar ist Plastik nunmal nicht so wertvoll, was den reinen Materialpreis angeht.
ziemlich gewagte aussage...n block alu bekomm ich so auf anhieb erst mal billiger als n block durchgefärbtes polycarbonat kann aber natürlich auch an meiner "quelle" liegen

- - - Updated - - -

Apple hätte das 5C, welches ja im Prinzip nur ein Refresh des 4er mit ner Plastikhülle war für €300 anbieten sollen, dann hätten sie es auch verkaufen können.
es war ein "refresh" vom 5er ;)
Und welche ?! Größenwahn ?! ;) xD zu viel Kokain ?
Das top Modell preislich nicht zu sehr in Bedrängnis setzen und damit den gewinn pro gerät nicht zu sehr zu schmälern...
Das durchaus vorhandene "high class" Image nicht schädigen

Gibt sicher noch andere gründe, der ein oder andere wird wohl auch dem stabilen preis für koks geschuldet sein...
 
Zuletzt bearbeitet:

Flatsch

Urgestein
Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
13.765
Ort
Berlin ist Vorort davon
Da waren wohl die Erwartungen etwas zu hoch, wenn sich das Gerät nicht wie gewünscht verkauft. Edel ist anders und das ist es aber, was die Apple-Kundschaft will. Wertige Materialien kann man bei den Preisen wohl erwarten und mal abgsehen von Carbon oder Kevlar ist Plastik nunmal nicht so wertvoll, was den reinen Materialpreis angeht. Von der wertigen Verarbeitung eines S-Modells mal ganz zu schweigen. Wer Plasik will, kauft ein Samsung Galaxy S irgendwas.

Dann hast du keine Ahnung... Polycarbonat ist in der Herstellung teurer als Aluminium Blocks... Die Umwelt wird stärker belastet und im Verkauf ist Aluminium auch günstiger...

Ich persönlich hatte jetzt 3 Monate das 5c und war zufrieden... Lediglich die Musik Verwaltung, der eingeschränkte Speicher Zugriff, fehlende passende apps ( geht hier nur um eine bestimmte) brachten mich wieder weg
 

smalM

Enthusiast
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
1.440
Ort
Civitas Tautensium, Agri Decumates
1. Das ganze ist ein Gerücht. Gerüchte genau dieser Art gab es schon öfters und haben sich bisher immer als haltlos erwiesen.
2. Alleine 1,5 Mio iPhone 5c dürften ungefähr der normale Bestand in den Vertriebskanälen sein.
3. Bei der von AppleInsider gezeigten Statistik geht es um den Bestand an iPhones. Und der nimmt bei 5c ebenfalls zu, halt nur deutlich langsamer als beim 5s - es sei dabei daran erinnert, daß alle anderen iPhones jeweils als Apples Spitzengerät in den Markt kamen.

grobinger: "Die einzig interessante frage lautet aber doch: haben die interessenten dann statt zum iphone 5c dann zum 5s oder zu android/sonstiges gegriffen?"

Im letzten Quartal haben die Interessenten stattdessen zum 5s gegriffen. Es bleibt abzuwarten, wie sich das entwickelt und was das für Apples Modellpolitik bedeutet.

jrs77: "Apple hätte das 5C, welches ja im Prinzip nur ein Refresh des 4er mit ner Plastikhülle war für €300 anbieten sollen, dann hätten sie es auch verkaufen können."

Das 5c ist ein 5er mit Plastikhülle (und einem besseren LTE-Modem).
 

Hilikus

Enthusiast
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
3.330
Ich finde es immernoch schade, dass das 5c nicht deutlich günstiger war. Sonst hätte ich es mir sofort geholt.
Endlich mal weg von diesem unsäglichen Edel Business Look und wieder ein paar Farben.
 

timo82

Semiprofi
Mitglied seit
15.09.2009
Beiträge
1.856
Es war bei Markteinführung halt einfach nur 50-100€ zu teuer, was hat das mit Ignoranz zu tun? Wenige Monate danach war es teilweise für unter 500€ zu bekommen, was vollkommen in ordnung für so ein gerät ist...

500€ sind für so ein Ding in Ordnung?
Wenn da nicht der Apfel drauf wäre, dann würde da niemand. Wirklich niemand nur die Hälfte für zahlen.

Der Bestand ist für Apple doch kein Problem. Die stellen die Produktion ein und schon schrumpft der Bestand mit jedem verkauften 5c.
 
Oben Unten