Aktuelles

Samsung schaltet Produktseite zur 980 Pro SSD online

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.843
Bei Samsung lässt man sich viel Zeit mit der ersten Consumer-SSD mit PCI-Express 4.0. Die 980 Pro wird seit Monaten immer mal wieder erwähnt, auch schon im Januar gezeigt, eine offizielle Vorstellung – geschweige denn eine Verfügbarkeit – gibt es bislang aber noch nicht zu vermelden.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Ne0line

Experte
Mitglied seit
19.05.2014
Beiträge
613
Ort
Saarland
Jioa liest sich irgendwie so, der Preis wird aber wohl wie gewohnt aufgerufen ^^ und die Kapazitäten sind leider echt nen Witz könnten echt mal gesteigertet werden. Würde meine akutelle Speicherlösungen gerne durch eine 4 TB SDD austauschen.
 

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.264
Ort
ganz im Westen
Hmmmm, also irgendwie finde ich PCIe4 SSDs noch nicht sehr schmackhaft. Hoher Verbrauch und höhere Temperaturen. Jetzt noch bei Samsung SLC Cached TLC in der Pro Serie. Ich hoffe die kommen nicht auf die dumme Idee die Evo ab jetzt serienmäßig mit QLC auszustatten.
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.115
Hmmmm, also irgendwie finde ich PCIe4 SSDs noch nicht sehr schmackhaft. Hoher Verbrauch und höhere Temperaturen. Jetzt noch bei Samsung SLC Cached TLC in der Pro Serie. Ich hoffe die kommen nicht auf die dumme Idee die Evo ab jetzt serienmäßig mit QLC auszustatten.
Na wenn mann serienmäßig QLC herstellt.......wirds andersherum schwer.
 

DriveByFM

Experte
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
771
Ort
Hannover
Eine Evo die als Pro verkauft wird, dazu lächerlich kleine Kapazitäten, was ein Witz Produkt.
 

MrWahoo

Redakteur Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.791
die Kapazitäten sind leider echt nen Witz könnten echt mal gesteigertet werden
Dass sie ein Modell mit 256 GB, aber dazu mit 512 MB DRAM-Cache vorstellen, kann ich auch nicht so recht nachvollziehen. Unter 512 GB habe ich kein Modell erwartet, dafür allerdings wie du auch Modelle ab 1 TB.

TLC ist zudem bei der PRO wirklich überraschend. Noch dazu mit den TBW-Angaben.
Ich bin gespannt, wie da tatsächlich die EVO aussehen wird...
 

craxity

Enthusiast
Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
4.872
Ort
Hadamar
TLC-NAND ist schon etwas überraschend und auch enttäuschend. Ich verstehe auch nicht, warum Samsung keine größeren Versionen rausbringt, wenn schon TLC-NAND verwendet wird. Wird auch interessant, welchen Mehrwert die PRO gegenüber der EVO bieten soll.
 

der_Schmutzige

Enthusiast
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.235
Ort
Thüringen
Ich bin gespannt, wie da tatsächlich die EVO aussehen wird...
QLC?
Vermute mal, Samsung will TLC den Highend-Anstrich geben und MLC weglassen.
Mir reicht für meine Szenarien TLC völlig, aber bitte keine Pro-Preise dafür aufrufen. Befürchte, das wird ihnen aber in der Form gelingen, weil das Gros der Käufer weiß nicht, was MLC, TLC und QLC ist.
Ein Schelm würde sagen: Samsung nutzt seinen guten Ruf, um TLC teurer zu verkaufen.
 

Felix5665

Experte
Mitglied seit
16.08.2014
Beiträge
9
Vorübergehender Fehler gewesen?
Auf der verlinkten Produktseite ist nun die Rede von:
"Storage Memory Samsung V-NAND 3-bit MLC"
 

Bluto

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
532
Ort
Hannover
Sauschnell. Aber winzig. Die Samsung Pro Serie stagniert seit 4-5 Jahren auf 1tb.
Ich verstehe das nicht. Es gibt USB-Sticks mit gleicher größe. Ich hatte auf 4tb gehofft.
 

pajaa

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
21.847
Ort
unterwegs
Vorübergehender Fehler gewesen?
Auf der verlinkten Produktseite ist nun die Rede von:
"Storage Memory Samsung V-NAND 3-bit MLC"
TLC ist die Abkürzung für triple level cell, MLC steht wiederum für Multi Level Cell, inkludiert also alles ab zwei bits pro Speicherzelle. Die Angabe ist grundsätzlich korrekt. Allerdings wird mlc im Moment immer als Synonym für zwei bits pro Zelle genutzt.

Ich schließe mich den anderen an: Die Spezifikationen und Leistungsdaten sind im Vergleich zum Vorgänger etwas befremdlich.
 

Felix5665

Experte
Mitglied seit
16.08.2014
Beiträge
9
Oh, okay, stimmt. Mir ist nur irgendwie das MLC ins Auge gefallen. Ganz schöne Mogelpackung für alle, die nicht ganz so technisch versiert sind :cautious: Schade, habe extra auf die 980 Pro gewartet - so ist vielleicht doch noch ein schneller Kauf einer 970 die bessere Wahl.
Kapazitätstechnisch hat sich ja auch wieder nichts getan.
 

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.264
Ort
ganz im Westen

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.466
Meine Güte, bisher hatte ich immer die Kapazitäten vervierfacht. Aber da muss ich wohl noch Jahre warten.

Aber nichtmal 4 TB hier anzubieten ist schon armselig.
 

creeeech

Experte
Mitglied seit
28.03.2013
Beiträge
56
War doch zu erwarten. Von SLC über MLC sind wir jetzt halt bei TLC bei den Highend-Modellen gelandet.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
20.841
Ort
50.969
Hauptsache endlich gen4 von Samsung drauf haben viele gewartet, bin auf einen Test gespannt.
 

MrWahoo

Redakteur Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.791
gen4 von Samsung drauf haben viele gewartet
Ja, aber nicht so.
Ob Samsung plötzlich mit TLC die Leistung der MLC-970PRO übertrifft, wage ich zu bezweifeln - freue mich aber umso mehr, wenn ich eines besseren belehrt werde.
 

DriveByFM

Experte
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
771
Ort
Hannover
Hauptsache endlich gen4 von Samsung drauf haben viele gewartet, bin auf einen Test gespannt.
4.0 juckt doch niemanden, wenn so ein Müll dabei rauskommt.



Aber gibt ja auch genug Leute die 2x512GB im RAID 0 haben und sich an den hohen Schreib/Leseraten aufgeilen.
Für die ist das natürlich das perfekte Produkt.😂
 

Paul78

Semiprofi
Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
25
MLC speicher wird in GAMING SSDs mit RGB Beleuchtung verbaut. :fresse:
 

Cool Hand

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
2.349
Meine Güte, bisher hatte ich immer die Kapazitäten vervierfacht. Aber da muss ich wohl noch Jahre warten.

Aber nichtmal 4 TB hier anzubieten ist schon armselig.
Stimme ich schon zu, aber was erwartest du?
Nichtmal die letzte Evo Plus gibts als 4 TB. Da meinst du die Pro kommt dann plötzlich mit 4 TB? Und dann noch mit MLC?
M.2 haben halt starke Limitierungen vom Platz her. Nur QLC ändert das, aber wer will schon QLC?
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
13.508
Ort
Im sonnigen Süden
Naja, ich bin meiner Viper VP4100 schon zufrieden.

Jetzt sogar noch zufriedener weil ich befürchtet hatte was signifikantes verpassen indem ich nicht auf die Samsung warte :d

M.2 haben halt starke Limitierungen vom Platz her. Nur QLC ändert das, aber wer will schon QLC?
Theoretisch könnten sie ja durchaus die volle Länge ausschöpfen. Zumindest desktop Mainboards haben in der Regel lange slots (kenne grad die mm Angabe nicht, aber die 1TB Viper nimmt nur die Hälfte dessen ein was Platz hätte).
Einzig für Notebooks wäre dann so ein Modell weniger tauglich.
 

DriveByFM

Experte
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
771
Ort
Hannover
QLC würden wohl so einige kaufen, aber nicht für den aktuellen Preis.
 

Nozomu

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
8.195
Jetzt sogar noch zufriedener weil ich befürchtet hatte was signifikantes verpassen indem ich nicht auf die Samsung warte :d
Mit meiner 3.0 Plattform verpasse ich nun auch den Anschluss Zug ^^

Ganz toll, kaum ausgestiegen fährt der nächste weiter :d
 

Cippoli

Enthusiast
Mitglied seit
09.08.2006
Beiträge
5.079
Hmmmm, also irgendwie finde ich PCIe4 SSDs noch nicht sehr schmackhaft. Hoher Verbrauch und höhere Temperaturen. Jetzt noch bei Samsung SLC Cached TLC in der Pro Serie. Ich hoffe die kommen nicht auf die dumme Idee die Evo ab jetzt serienmäßig mit QLC auszustatten.

Vor Monaten wurde u.a. auch darüber spekuliert, dass in der kommenden PS5 eine Samsung 980 EVO mit QLC-NAND stecken soll. Nachdem die 980 PRO jetzt mit TLC-NAND bestätigt wurde, wird es für die EVO-Serie sehr wahrscheinlich QLC-NAND werden.
 

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.264
Ort
ganz im Westen
Vor Monaten wurde u.a. auch darüber spekuliert, dass in der kommenden PS5 eine Samsung 980 EVO mit QLC-NAND stecken soll. Nachdem die 980 PRO jetzt mit TLC-NAND bestätigt wurde, wird es für die EVO-Serie sehr wahrscheinlich QLC-NAND werden.
Dann wird sich Samsung selber den Todesstoß als einstiger Marktführer verpassen. Vor allem wenn die Preise auf dem Niveau der 970Gen liegen.

Solche Spekulationen in so früher Zeit würde ich aber auch nicht genau aufs Wort nehmen. Denn neuere Gerüchte sprechen anscheinend eher für eine 980QVO bei der PS5.

Im zweiten Artikel wird auch nochmal explizit von 980Evo und Qvo geredet.
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.105
QLC ist super für nen NAS oder andere Datengräber. Einmal schreiben und nur selten wieder was ändern. Für System oder selbst Spiele eher untauglich.

Ich sehe es genau umgekehrt. Bis her hat aber QLC einfach kein Vorteil gegenüber TLC. Preis ist jetzt auch nicht viel günstiger.
Selbst wenn der Preis gut wer, ich würde in kein Nas/Server QLC verbauen. Gerade bei 10 Gbit, VM's, Datenbanken usw.. QLC SSD's sehe ich eher als große zweit SSD für Spiele.

Und das bei der neuen Samsung Pro TLC verwendet wird, stellt mich auch nicht zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten