Aktuelles

Samsung PM981 NVMe

Ape11

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
6.330
Hallo,

wieso steht im Gerätemanager nur ein NVMe-Treiber von 2006 Microsoft? Weder auf der Samsung-Website noch Laptop-Website konnte ich einen NVMe-Treiber finden.

NVMe.PNG

genauere Bezeichnung: Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ-000L7, 512 GB
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

mugam

Active member
Mitglied seit
16.01.2004
Beiträge
1.271
Ort
Greater Stuttgart
Weil Samsung nur für die Retail-SSDs einen NVME-Treiber zur Verfügung stellt, die PM981 ist ein OEM-Produkt.
 

Mo3Jo3

Well-known member
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
1.842
Ort
ganz im Westen
Korrekt, PM981 ist ein Produkt für Erstausrüster, also den Großkunden. Dafür wirst du als Privatkunde keinen Support von Samsung erhalten. Dafür musst du dir eine EVO oder PRO kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ape11

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
6.330
Wird es mit dem M$-Treiber wenigstens genug Performance geben? Laut Suchergebnissen sollte die PM981 angeblich äquivalent zur 970 oder 980 EVO sein. Die PM981 steckt in einem Lenovo Notebook.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Well-known member
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
20.092
Es gibt noch keine 970, 980 oder 970/980 Evo, von daher kann auch noch keiner sicher sagen wie diese aussehen und performen wird. Man vermutet lediglich, dass sie die 64 Layer NANDs und den Controller verwenden wird, die auch auf der PM981 verwendet werden. Man kann aber zumindest bei den Vorgängern der PM981 auch den Samsung NVMe Treiber von Samsungs SSD Downloadseite verwenden. Benche doch mal mit dem AS-SSD Benchmark, wenn die Schreibrate mies ist, dann stelle den Schreibcache der SSD entsprechend ein oder versuche halt den Samsung NVMe Treiber installiert zu bekommen.

Ein Treiberdatum von 2006 ist bei MS nicht ungewöhnlich, keine Ahnung wieso der offenbar so weit zurückdatiert wurde, aber NVMe ist jünger und damit ist auch der Treiber garantiert jünger.
 

Ape11

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
6.330
Oh das habe ich nicht getestet, da Windows von der SSD flog. Nutze anderes OS. Danke an alle für die Antworten.
 
Oben Unten