Aktuelles

Samsung Odyssey G7/G9 240hz VA Panel 1MS

micki70

Enthusiast
Mitglied seit
20.02.2006
Beiträge
3.879
Ort
Ruhrgebiet
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Hans5665

Banned
Mitglied seit
27.05.2021
Beiträge
364
@LD

Ich glaube es kommt eher auf die Umgebungsgeräusche und das Hörvermögen an.

@micki70

Normale Lcd ohne gutes Hdr (aber für alles andere sehr gut brauchbar):

AW3821DW
X34GS

Bedingt (aufgrund Haloeffect) brauchbares Hdr und Lüfter für hellen Hdr Content, sorgt somit im Gegensatz zum G9 Neo, für einen Wow Hdr Effekt sofern der Content stimmt, wenn nicht nehme ich die Oleds :d:

PG32UQX

Bedingt (aufgrund WRGB) für Officearbeit brauchbar, für Gaming sehr gut:

LG G1 und C1

Aktuell das Beste vom Besten für die individuellen Bereiche. Muss man immer je nach Szenario switchen :d.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cyphex

Experte
Mitglied seit
01.12.2012
Beiträge
102
Ich habe mir den G7 27" zum Test bestellt und bin gerade dabei.
Ich scheine ein fast perfektes Modell erwischt zu haben, aber die Gsync Flicker VRR Thematik nervt mich dann doch zu sehr.
In manchen Spielen geht es mit VRR aus problemlos und in manchen hat man so eine Art Lichtflackern. Das kann man dann mit der Aktivierung von VRR lösen.
Das Problem ist, dass VRR z.B. in Battlefield aber so merkwürdige Microlags auslöst.

Bedeutet man müsste ständig an den Settings fummeln je nach Spiel.

Dafür habe ich tatsächlich keinen Pixelfehler und kein Staubeinschluss. Das Fiepen konnte ich erzeugen indem ich die Asus Wallpaper Seite angesurft habe, wodurch dann diese berühmte Scanline Problematik auftritt. Musste dann aber schon direkt mit dem Ohr an die obere rechte Ecke des Monitors. Wäre nichts was ich im Alltag bemerken würde. Habe aber auch zu 90% Kopfhörer auf ;)
Ansonsten habe ich aber nirgendwo Scanlines oder das Fiepen vernommen.

Die Curve ist Geschmackssache. Ich hatte tatsächlich das lustige Problem, dass ich bei längerem Arbeiten mit dem Monitor bei flachen Bildschirmen dann den entgegengesetzten Effekt habe. Das kann etwas verwirrend sein, wenn man ein Curve und ein Flat Screen nebeneinander betreibt :d

In Summe ist mir das einfach zu viel Geld für zu viele Kleinigkeiten und der wird wohl Retoure gehen.
 

Hans5665

Banned
Mitglied seit
27.05.2021
Beiträge
364
Es kommt auf dein Hörvermögen und die Umgebungsgeräusche an. Ich habe das grässliche Gefiepe von den G7 und G9 selbst bei 80 cm Abstand noch als sehr störend empfunden.

Es war wirklich nur mit geschlossenen Kopfhörern erträglich.

Das einige Übergänge flackern liegt zum einen an den schlechten Reaktionszeiten von schwarz zu dunkelgrau, dem starken Overshoot und das VA nicht mit abrupten Helligkeitsveränderungen klar kommt.

Scanlines sehe ich mit einem geübten Auge immer. Ich nehme mal an du hast nicht so viel Erfahrung im Bildbschirmbereich.
 

LD

Enthusiast
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.980
Naja ich habe keine Probleme mit meinem Hörvermögen und laute Umgebungsgeräusche habe ich auch nicht. Trotzdem habe ich noch nie irgendeinen Ton vom Bildschirm gehört. Es ist eben auch möglich dass du nicht so viele Monitore getestet hast dass du mit 100% Wahrscheinlichkeit sagen kannst dass alle Bildschirme die von dir genannte Probleme alle aufweisen.
 

Hans5665

Banned
Mitglied seit
27.05.2021
Beiträge
364
Ich glaube an solche Zufälle nicht. So viele Samsung Monitore in einer Reihe und alle am fiepen. Das Problem mit dem Fiepen bei Monitoren mit Samsung SVA Panel gab es schon vor 5 Jahren ab dem C34F791 2016. Ab dem Zeitpunkt habe ich sehr viele Samsung Panel Monitore gesehen. Das ist kein Zufall sondern bei jedem dieser Monitore vorhanden.

Damals waren die Foren voll mit Berichten über PG348Q und X34. "Meiner fiept nicht!" Total lachhaft gewesen. Jeder den ich hatte hat gefiept. Und ich hatte über 20 Stück von denen. Man kann immer argumentieren, dass man schließlich nicht alle hatte.

Analog dazu verhielten sich auch LG 38GL950G und 27GN950. Ganz übel fiepende Geräte. Keine Ausnahme bei zig Modellen.

Du kannst mir eines glauben, wenn so viele ein Reihe über verschiedene Produktionsmonate betroffen sind ist es ein Serienfehler. Bei Panellotterie gehe ich noch mit. Bei Elektronikproblemen in der Häufigkeit nicht.

Ich habe genug Erfahrung mit diesen Geräten über Jahre, ich weiß wann etwas utopisch ist ;). Ist doch gut wenn du nichts hörst und du zufrieden bist. Ich glaubs wie gesagt angesichts meiner Erfahrung nicht.

Bei mir ist es fast totenstill im Raum man hört im Idle nur das sehr leise Surren von ein paar low rpm Noctua Highendlüftern, ganz eben im Hintergrund.
 
Zuletzt bearbeitet:

unleashed4790

Experte
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.311
Um es mal auf den Punkt zu bringen: Du empfehlst zwei Monitore mit deiner Ansicht nach schrecklichem HDR, kritisierst im gleichen Zuge auch das HDR der G7/9-Reihe.
Dann empfehlst du einen Monitor, der stand heute 3500€ kostet, der dann auch ein paar mehr Dimming Zonen (über 1100) mehr hat.

Und zum krönenden Abschluss nimmst du noch die beiden (meiner Meinung nach) derzeit besten OLED-TV's in den Vergleich, welche bei der allergrößten Mehrheit der Leute zu groß als Monitor sein wird. Ich stimme dir durchaus zu, dass diese die Speerspitze für Gaming darstellen (auch wenn die wohl eigene Macken haben sollen, neben der Mindestgröße von 48").

Und dann unterstellst du gleich mehreren Leuten, dass sie schlechte Ohren hätten. Wenn man deine MEINUNG akzeptieren soll, dann akzeptiere doch auch bitte die der anderen. Ich kann jetzt nur für mich sprechen, ich hab extra für dich nochmal intensiv drauf geachtet und meine Ohren an jede erreichbare Stelle meines G7 gehalten und nicht einen Ton vernommen. Ebenso sind die Scanlines (welche bei mir auch auftraten, aber nur in sehr sehr seltenen Ausnahmen) seit dem letzen Firmwareupdate verschwunden, auch hab ich keine Luft/Insekteneinschlüsse.
Vielleicht hab ich hier gerade einen 6er in der Samsung-Lotterie stehen, auf jeden Fall treffen all die Probleme, die ja deiner Meinung nach Serienfehler sind, bei mir nicht auf. Und komm mir bitte nicht damit, dass ich das nicht bemerken würde, ich hab schon den Vergleich zum sehr guten OLED-Handy mit all seinen Vorteilen. Kann man nicht 1:1 vergleichen, aber den TV mit einem Monitor nunmal auch nicht.

Ich will garnichtmal abstreiten, dass Samsung (und jeder andere Hersteller, garantiert auch Asus bei seinem 3500€-Monitor oder Apple mit den wahnsinnig tollen Iphones) nicht das Beste vom Besten verbaut, sondern nur genau das, was nötig ist, damit alles so funktioniert, wie es soll. Das nennt sich Gewinnoptimierung oder eine Kombination aus dem Minimal- und Maximalprinzip.

Kann ja vielleicht sogar sein, dass du mal eine Charge hattest, wo die Kondensatoren gerade wirklich mal schlecht waren. Aber offenbar ist das nicht bei allen so, also hör bitte auf, zu provozieren, damit ist niemandem geholfen.
 

m0bbed

Enthusiast
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
5.273
da geb ich unleashed4790 absolut recht. So ein OLED TV ist einfach viel zu groß als normaler Monitor. Ich muss sagen, für mich ist der G9 (hab den normalen, nicht NEO) perfekt von der Größe. Das Gerät hat aber macken, daher überleg ich auf den Neo zu wechseln... Aber dieses Breitbild format ist bei mir perfekt!
 

noobsKiLLed

Enthusiast
Mitglied seit
08.01.2006
Beiträge
1.407
Ich hab auch den Kontrast komplett auf 0 und Farbe auf Warm, so ist es für mich ok.
Kontrast ist leider gelockt im srgb mode und ohne srgb mode hat man quietschefarben. Wäre cool wenn es mal einen vernünftigen Softwareseitigen srgb clamp geben würde, sodass man nicht mehr die Nachteile des srgb modes der Hersteller in Kauf nehmen muss.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich habe mittlerweile den LG 32GP850-B. Mit dem bin ich endlich zufrieden und meine lange Odysee an Monitor Tests (Samung G7 32", Dell 27" DGF, LG 27GL850, AcerXB323) endet. Das Panel ist bis auf den Kontrast das Beste, was mir bisher untergekommen ist. Bei dem bleibe ich nun bis sich am Monitormarkt andere Panel-Technologien durchgesetzt haben.
27er Variante habe ich als Zweitmonitor neben dem G7. Sehr angenehmer Monitor. Nicht vorhandenes Schwarz-Level kann verbessert werden indem man im Nvidia Control Panel den Helligkeitsregler eine Stufe nach links verschiebt.
 

Hans5665

Banned
Mitglied seit
27.05.2021
Beiträge
364
@unleashed4790

Der PG32UQX ist weit von perfekt entfernt. Nur liefert er irgendeinen zumindestens teilweise brauchbaren Hdr Output. Der G9 Neo überhaupt nicht. Ich würde beide nicht empfehlen. Für mich ist der PG32UQX eine Notlösung.
Quasi der Einäugige unter den Blinden. Besser als nichts atm.

Oled ist insgesamt besser, da er universal gebräuchlich ist. Nicht nur für bestimmte Szenarien wie ein PG32UQX.
Natürlich auf Kosten der Helligkeit.

Ich hatte ziemlich viele Chargen von Samsung Sva Monitoren über 5+ Jahre. Also das müsste ein ziemlicher Zufall sein :d. Wie gesagt ich glaube an solche Wunder nicht.

@noobsKiLLed

Ja, und dann hast du noch mehr black crush und kaputte Farben.
 

AreWeRlyFree

Experte
Mitglied seit
06.03.2015
Beiträge
461
Hat jemand vom G9 (erste Charge) auf den G9 Neo gewechselt und kann einen Erfahrungseinblick geben, was im Alltag die wahrnehmbaren Unterschiede sind? Habe bei meinem G9 keine Pixelfehler, kein Fiepen, keine für mich wahrnehmbaren Scanlines - nur einen ca. 1 cm dünnen LIchtspalt im linken oberen Drittel.

Da meine Tochter ein Auge auf den Monitor geworfen hat, überlege ich ihr meinen zu überlassen und mir einen neuen zu holen - die Frage ist nur, welche Version. Andere Hersteller / Modelle / Formate sind für mich kein Thema.
 

Hans5665

Banned
Mitglied seit
27.05.2021
Beiträge
364
Hier sieht man schön was der G9 Neo für ein Rotz Hdr hat:


Kennt das Teil überhaupt Hdr Highlights? Sieht nicht so aus. Als ich den getestet habe hat der mich sofort an Hdr 400 erinnert.

Ich denke der ist was Hdr angeht hoffnungslos. Ok, was den Rest anbelangt auch. Der blüht nur so vor indiskutablen Fehlern.
 
Zuletzt bearbeitet:

soulreaver

Enthusiast
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
2.944
und wen genau juckt HDR? wie viele Games supporten das noch gleich? eine Handvoll? :d
 

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.168
Ort
Dickes B
[…] was den Rest anbelangt auch. Der blüht nur so vor indiskutablen Fehlern.
Du tauchst hier offiziell seit mittlerweile 89 Posts im HWL-Moni-Forum auf.
Ist Dir eigentlich schonmal aufgefallen, dass alle, wirklich alle, Deiner Post nur eine endlose Umformulierung der immer gleichen Aussage ist?
Alle Monis sind S****** und alle Monihersteller verdienen sich dumm und dämlich mit Deinem ach so hart erarbeiteten Geld.
Meine Überzeugung: Du kotzt Dich solange aus, bis Du wieder aus dem Forum geschmissen wirst, tingelst zum Nächsten, um dort abermals ge'banned' zu werden, um dann unter neuem Nick wieder von vorne zu beginnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
6.420
und wen genau juckt HDR? wie viele Games supporten das noch gleich? eine Handvoll? :d

Das sind so einige und Multiplayer zumindest mal Battlefield und COD MW , CW was ja viel gespielt wird.

Ubisoft Games , EA Games , von Microsoft wie Gears of War und Forza Horizon ,Resident Evil , CyberPunk , Hellblade, Sekiro, Doom Eternal und denke alles was noch so kommt.

Wieso sollte das denn nur Konsole Only sein?

Ne ne das kommt schon .

HDR ist schon ein Mehrwert was man gerade bei Konsolen wertgeschätzt wird im zusammenhang mit einen passenden TV .

Also HDR kann was her machen.

Sollte man nicht unterschätzen .

Es kommt so allmählich an .

Nur die Auswahl an guten HDR Monitore ist sehr beschränkt.
 

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.168
Ort
Dickes B
Ne ne das kommt schon .
HDR ist schon ein Mehrwert was man gerade bei Konsolen wertgeschätzt wird im zusammenhang mit einen passenden TV .
Das mag bestimmt so sein. Aber zu jeder HDR-Daddel-Generation wird es auch neue HDR-Features geben. Also: Nur weil am Moni/TV-Set ein HDR-Labelchen klebt, heißt das noch lange nicht, dass man für alle Zeiten den HDR-Gral in Händen hält.
 

dante`afk

Urgestein
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
5.855
Ort
New York
Hat jemand vom G9 (erste Charge) auf den G9 Neo gewechselt und kann einen Erfahrungseinblick geben, was im Alltag die wahrnehmbaren Unterschiede sind? Habe bei meinem G9 keine Pixelfehler, kein Fiepen, keine für mich wahrnehmbaren Scanlines - nur einen ca. 1 cm dünnen LIchtspalt im linken oberen Drittel.

Da meine Tochter ein Auge auf den Monitor geworfen hat, überlege ich ihr meinen zu überlassen und mir einen neuen zu holen - die Frage ist nur, welche Version. Andere Hersteller / Modelle / Formate sind für mich kein Thema.

keine nervigen scanlines im vergleich zum normalen G9, kein knacken des gehaeues (mein G9 wuerde hinten links immer bissl knacken fuer paar minuten wenn er ne laengere zeit ausgeschaltet war, gehaeuse expandiert bei waerme)
Helligkeit und klarheit (vor allem bei schrift imho)

und das HDR ist fuer mich gut genug.

fuer 2600 wuerde ich das aber keinem "empfehlen", ich bin nur geswitched weil ich das neueste teil haben wollte, nicht weil ich es brauchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans5665

Banned
Mitglied seit
27.05.2021
Beiträge
364
Wie MS1988 sagt hdr ist nicht nur ein Gimmick. fullHDade wenn du 2000 - 2200 Euro für einen Monitor bezahlst und der nicht das liefert das beworben wurde und auch noch mit Fakeangaben wie Hdr 2000 aufwartet und sustained nur 650 nits hat, das local dimming keine high dynamic range ermöglicht und die Farben verdreht sind, dann kann man das doch als Verarsche beschreiben oder nicht?

@Dante'afk

Jeder G9 Neo hat scanlines. Knacken- und Knistern kommt erst durchgängig vor wenn der G9 Neo stärker von Hdr belastet wird. Kommt bei der Hdr Implementierung selten vor. Denn mit hohem dauerhaften Brightnessoutput ist da nichts. Auf youtube hat jemand das popping demonstriert (komischerweise selbst beim Ufotest, das wieder mal zeigt wie unberechenbar diese Phänomen ist):


Ich habe das beim G9 am laufenden Band erlebt. Auch ohne hdr, im Desktopbetrieb, Ich traue diesem billigen Gehäuse (das für G9 Neo und G9) verwendet wird null über den Weg. Das ist immer für solche "Späße" gut.
Für 1000R braucht man ein viel robusteres Gehäuse damit eine solche Geräuschentwicklung ausbleibt. Hierzu wäre erstmal wesentliche größere Lüftungsöffnungen von Vorteil. Die winzigen Schlitze begünstigen den Wärmestau massiv. Insbesondere müssten die Lüftungschlitze über die gesamte Breite gehen. Denn das Geknacke hat zum großen Teil seinen Urpsrung in den Ecken des Monitors. Bis zu 18h Schule/Tag in Südkorea sind anscheinend doch nicht so förderlich. Dieser Dilettantismus der sich über Jahre etabliert hat ist nicht mehr feierlich.

Wenn Hdr in der Form für dich gut genug ist, ist das für dich sehr schön, ich und andere (schaue dich in anderen Foren und auf reddit um) fühlen sich bei derartig schlechtem "Hdr" hingegen sehr betrogen.
 
Zuletzt bearbeitet:

AreWeRlyFree

Experte
Mitglied seit
06.03.2015
Beiträge
461
keine nervigen scanlines im vergleich zum normalen G9, kein knacken des gehaeues (mein G9 wuerde hinten links immer bissl knacken fuer paar minuten wenn er ne laengere zeit ausgeschaltet war, gehaeuse expandiert bei waerme)
Helligkeit und klarheit (vor allem bei schrift imho)

und das HDR ist fuer mich gut genug.

fuer 2600 wuerde ich das aber keinem "empfehlen", ich bin nur geswitched weil ich das neueste teil haben wollte, nicht weil ich es brauchte.

Danke für die Einschätzung. Werde mir das überlegen, ob ich mir selbst nicht einfach nochmal den normalen G9 kaufe, denn alles was du beschreibst habe ich bisher nicht als Probleme gehabt (kein für mich wahrnehmbaren Scanlines, keine Geräusche, kein Helligkeitsproblem (mir ist er eher zu hell)).
HDR ist für mich am Monitor nicht wirklich ein Thema, bei BluRays / Streaming schaue ich am TV....
 

Hans5665

Banned
Mitglied seit
27.05.2021
Beiträge
364

Lol, der Overshoot ist ja mal krass. Bis zu 140 %. Und die total response times sind dann nicht mal geil.

HDR Real Scene

644 cd/m²


HDR Peak 2% Window

1,030 cd/m²

HDR Peak 10% Window

2,211 cd/m²

HDR Peak 25% Window

897 cd/m²

HDR Peak 50% Window

831 cd/m²

HDR Peak 100% Window

630 cd/m²

HDR Sustained 2% Window

1,014 cd/m²

HDR Sustained 10% Window

1,004 cd/m²

HDR Sustained 25% Window

890 cd/m²

HDR Sustained 50% Window

824 cd/m²

HDR Sustained 100% Window

629 cd/m²


Wenn das kein synthetischer Test (mit der weißen Box und definierter Fenstergröße) wäre, dann könnte man sagen es wäre relativ brauchbar, wenn man jemand ist der nichts besseres kennt und zumindestens einen erweiterten Dynamikumfang haben möchte. Leider verhalten sich reale Hdr Szenen aufgrund des grausigen Dimmingalgos anders. Der Monitor ist bei realem extrem dunkel. Optisch würde ich von 400 bis max. 600 nits ausgehen.

Denn selbst der AW3821DW ist bei Hdr (praktische Anwendung, kein synthetischer Test) deutlich heller.


Hier sieht man schön wie abgedunkelt Hdr ist und das obwohl es ein synthetischer Test ist. Die ABL reduziert auch hier die Helligkeit massiv auf ein erbärmliches Niveau.

Trotzdem ist es noch heller als Hdr außerhalb dieser synthetischen Tests.

Bei solch einem synthetischen Hdr Test ist das weiße Element beim PG32UQX satt weiß und sehr hell.

Beim G9 Neo ist es grau/gelb/weiß und sehr dunkel. Natürlich spielt beim VA Panel noch der DSE und Colorshift mit rein (deshalb der Gelbstich).
 
Zuletzt bearbeitet:

xl_digit

Experte
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.851
Ort
172.0.0.1
Hardware Unboxed hat einige Interessante neue Informationen über den Neo G9
er testet die neue Firmware welche wohl bis Ende September offiziell released wird.

 
Zuletzt bearbeitet:

Hans5665

Banned
Mitglied seit
27.05.2021
Beiträge
364
Fands lustig als viele mit Hdr unerfahrene meinten Hdr würde toll aussehen^^.
Tja, wenn man nie richtiges Hdr gesehen hat :d.
Insbesondere wenn man nicht den Cash hat, um permanent neu zu kaufen und es wirklich eine Investition für Jahre ist, sollte man schon wissen was man kauft.

Das Scanlineproblem zeigt er sehr schön. Die zerfetzte Schrift von SVA ist immer noch "Negativhighlight".

Ich habe nur einen G9 Neo für das Spielen von Racing Games oder Flugsimulationen, weil es abgesehen von dem noch mehr abgefuckten PG32UQX nichts anderes mit Mini Led gibt.
Wenn es etwas besseres geben sollte ist der wieder weg. Denn für eine zufriedenstellende dauerhafte Nutzung ist er viel zu schlecht. Da bevorzuge ich eindeutig Ips.

Bei dem Preis erwartet man eigentlich Highendhdr mit 1000 nits sustained. Leider gibt es in dem Bereich keine Konkurrenz. Das weiß Samsung auch. Also friss oder stirb mit dauerhaftem Sdr, das total billig aussieht. Verglichen mit Hdr.

Sehe ich auf dem Ipad Pro. Sdr ist kein Maßstab mehr für Highendmonitore. Es gibt dem Bild null Kick. Zur Atmosphäre gehört ein hoher Dynamikumfang. Den kann man mit Sdr vergessen. Oled kann Sdr durch den extrem hohen Kontrast aufhübschen, keine Frage. Bei Lcd braucht es zwingend Fald und Hdr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schattenluxx

Enthusiast
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
3.578
Hardware Unboxed hat einige Interessante neue Informationen über den Neo G9
er testet die neue Firmware welche wohl bis Ende September offiziell released wird.

Ich wollte das Video gerade auch posten. @Hans5665 hatte die ganze Zeit recht und wird von euch hier angegangen :ROFLMAO:
Dieser Thread ist der Brüller!

Ich habe mir den G7 27" zum Test bestellt und bin gerade dabei.
Ich scheine ein fast perfektes Modell erwischt zu haben, aber die Gsync Flicker VRR Thematik nervt mich dann doch zu sehr.
In manchen Spielen geht es mit VRR aus problemlos und in manchen hat man so eine Art Lichtflackern. Das kann man dann mit der Aktivierung von VRR lösen.
Das Problem ist, dass VRR z.B. in Battlefield aber so merkwürdige Microlags auslöst.

Bedeutet man müsste ständig an den Settings fummeln je nach Spiel.

Dafür habe ich tatsächlich keinen Pixelfehler und kein Staubeinschluss. Das Fiepen konnte ich erzeugen indem ich die Asus Wallpaper Seite angesurft habe, wodurch dann diese berühmte Scanline Problematik auftritt. Musste dann aber schon direkt mit dem Ohr an die obere rechte Ecke des Monitors. Wäre nichts was ich im Alltag bemerken würde. Habe aber auch zu 90% Kopfhörer auf ;)
Ansonsten habe ich aber nirgendwo Scanlines oder das Fiepen vernommen.

Die Curve ist Geschmackssache. Ich hatte tatsächlich das lustige Problem, dass ich bei längerem Arbeiten mit dem Monitor bei flachen Bildschirmen dann den entgegengesetzten Effekt habe. Das kann etwas verwirrend sein, wenn man ein Curve und ein Flat Screen nebeneinander betreibt :d

In Summe ist mir das einfach zu viel Geld für zu viele Kleinigkeiten und der wird wohl Retoure gehen.
Umso länger du das Teil behältst, umso mehr Fehler werden dir auffallen ;)

Du tauchst hier offiziell seit mittlerweile 89 Posts im HWL-Moni-Forum auf.
Ist Dir eigentlich schonmal aufgefallen, dass alle, wirklich alle, Deiner Post nur eine endlose Umformulierung der immer gleichen Aussage ist?
Alle Monis sind S****** und alle Monihersteller verdienen sich dumm und dämlich mit Deinem ach so hart erarbeiteten Geld.
Meine Überzeugung: Du kotzt Dich solange aus, bis Du wieder aus dem Forum geschmissen wirst, tingelst zum Nächsten, um dort abermals ge'banned' zu werden, um dann unter neuem Nick wieder von vorne zu beginnen.
Das mag bestimmt so sein. Aber zu jeder HDR-Daddel-Generation wird es auch neue HDR-Features geben. Also: Nur weil am Moni/TV-Set ein HDR-Labelchen klebt, heißt das noch lange nicht, dass man für alle Zeiten den HDR-Gral in Händen hält.
Viel Wissen über Monitore hast du nicht, aber dafür ist dein Humor echt genial!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans5665

Banned
Mitglied seit
27.05.2021
Beiträge
364
Natürlich habe ich recht. Ich habe die Geräte getestet und habe den Vergleich zu einem riesigen Pool von anderen Monitoren. Ich weiß ganz genau wo von ich rede. Performer aka fullHDade hatte nur einen 43" Ips mit 60 Hz von 2017. Wie soll er auch Ahnung haben? Nur würde ich mich hüten mit so einem begrenzten Horizont so großspurig aufzutreten. Der Schuss geht schnell nach hinten los ;). Faldgrid ist bein uniformen Flächen sichtbar und es können beim G9 Knack- und Knistergeräusche aufgrund des billigen Gehäuses und der 1000R Krümmung auftreten. Ist nur Betaware. Insgesamt trotzdem den anderen VA's vorzuziehen da zumindestens Fald und Hdr vorhanden ist. Im Grunde darf man beides nicht kaufen, weil das den Herstellern ein falsches Signal aussendet.
 
Zuletzt bearbeitet:

GamingWiidesire

Enthusiast
Mitglied seit
17.07.2010
Beiträge
1.143
Hat es @bibi99 geschafft, mal wieder einen neuen Account zu erstellen. Fast schon vermisst. Der wie vielte Account ist es bereits, der fünfte? Lass es doch einfach mal gut sein und brich nicht dauernd die Forenregeln (§ 4).
Schade, dass die Moderation immer Monate braucht zum Sperren.
 

Hans5665

Banned
Mitglied seit
27.05.2021
Beiträge
364
Wenn man keine Argumente hat kommt die Denunziation um den ungeliebten Kommentator los zu werden. Das ist ziemlich niveaulos ;).
 

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.168
Ort
Dickes B
[…] fullHDade hatte nur einen 43" Ips mit 60 Hz von 2017. Wie soll er auch Ahnung haben?
Du machst da einen, äh… zwei… na gut, x-Gedankenfehler.

1. Mich, als Deinen permanenten Kritiker, interessiert Dein Tech-Talk: 0
Hat es nicht als Du noch asus hießt, nicht als Du Dich zwischenzeitlich bibi nanntest und tut es nicht unter Deinem jetzigen Namen hans.
2. Du skalierst 'Ahnung' linear zur Gesamtzahl der bereits vor Deiner Nase gestandenen Monis. Drum kommst Du zu folgener Rechnung: fullHDade = 1 Moni, in Klammern alt = keine Ahnung.
hans5665 = ganz doll viel Monis = ganz doll viel Ahnung = hans5665 darfs rausposaunen, wie ihm der Schnabel gewachsen ist.
3. Wenn Du tatsächlich ein ach so unbestechlicher und analytischer Moni-Tester wärest, müssten sich ja alle PC-Magazine dieser Welt regelrecht drum reißen, Dich als Autor zu engagieren.
Mhhh… machen sie aba nich. Ja, warum nur?
4. Jeder Deiner Tech-Talk-Sätze dient nur dazu, um etwas was Du als 'Meinung' bezeichnest hinterzuschlonzen. Um mal ein Bild zu skizzieren: Würdest Du in einer Fritten-Bude arbeiten, würde jeder, der ne Currywurst bestellt von Dir einen Eimer ranzige Mayonnaise nachgeworfen bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans5665

Banned
Mitglied seit
27.05.2021
Beiträge
364
Lieber Performer, dich sollte mein "Tech-Talk" interessieren damit du deinen Horizont erweiterst. Denn deine substanzlosen 0815 Posts haben meist 0 Bezug zu den Themen. Du kannst nichts zu den entsprechenden Geräten sagen, weil du damit 0 Erfahrung hast.
Ich habe mich noch nie um den Posten eines Redakteurs beworben, denn das Gehalt ist mir viel zu schmal.
Zudem bezweifele ich, dass man als Redakteur freie Wahl bei der Ausgestaltung eines Reviews hat. Nenne mir ein Portal welches eine unbestechliche Meinung vertritt?
Es ist nicht nur eine Meinung die ich hier äußere, sondern es ist belegbar ;).
Dein Vergleich mit der Currywurst die ich verkaufe passt nicht. Ich verkaufe nichts, sondern ich teste ;).
 
Zuletzt bearbeitet:

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.168
Ort
Dickes B
Es ist nicht nur ein Meinung die ich hier äußere, sondern ist belegbar.
Ja. Und dies mit extra dick 'Belag'.

Ich habe mich noch nie um den Posten eines Redakteurs beworben, denn das Gehalt ist mir viel zu schmal.
Zudem bezweifele ich, dass man als Redakteur freie Wahl bei der Ausgestaltung eines Reviews hat.
Da gabs doch mal den 'faulsten Hartz-4-Mann Deutschland'. Sein Trick: Er hat schlicht an allem rumgemäkelt, bis er -rubbel die Katz- jeden Job wieder los war.

Ich verkaufe nichts, sondern ich teste.
Bist Du mit dem oben genannten Typen verwandt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans5665

Banned
Mitglied seit
27.05.2021
Beiträge
364
Wenn dies so wäre, wäre meine Ausstattung so spärlich beschaffen wie deine :d.

Ok, das war ein bisschen niveaulos. Über arme (monetär) Menschen macht man keine Witze.
 
Oben Unten