• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Samsung: Monopol der Google-Suche ist in Gefahr

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.489
Das Auftauchen von ChatGPT löste bei Google schon recht früh Tatendrang aus. Offenbar machte der Konzern die neue Technologie, in Form eines Chatbots der direkt Antworten formuliert, statt die Nutzer erst danach suchen zu lassen, schnell als existenzielle Bedrohung des eigenen Geschäftsmodells aus. Dabei ist die einfache weiße Seite mit dem Firmenlogo und einem leeren Balken in der Mitte eine der meistgenutzten Webseiten der Welt. Dass diese Vorherrschaft nicht in Stein gemeißelt ist, bekommt der Konzern aktuell zu spüren. Denn mit Samsung denkt der erste große Google-Kunde darüber nach, die Standardsuchmaschine auf seinen Geräten zu verändern. Bing wird dabei allerdings nicht namentlich genannt.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Oh ha, da haben die Vertragspartner doch ein starkes Druckmittel gegen Google. Bei solchen Summen muss Google preislich enorm entgegenkommen, bzw. mehr und besseres bieten, um die Vertragspartner zu halten. :d
 
Also google suche ist seit langem nicht mehr der goldstandard. Eigenzensur und "pushing" von alternativen zielen tun ihr übriges dazu.
 
Mit dem Samsung-Vertrag stehen geschätzte drei Milliarden Dollar an Jahreseinnahmen auf dem Spiel. Weitere 20 Milliarden Dollar sind an einen ähnlichen Vertrag mit Apple gebunden, der dieses Jahr ebenso zur Verlängerung ansteht.
Das ist sehr seltsam formuliert.
Hier geht es um Zahlungen von Google an Samsung und an Apple, damit bei denen die Google-Suchmaschine als Standard gesetzt wird. Wieviel generierter Umsatz/Gewinn jedem an die beiden gezahlten Dollar bei Google dann gegenübersteht, steht auf einem anderen Blatt.
 
Ein sehr gutes Video zum Thema AI:


Mir persönlich hat die Google Sucher früher besser gefallen, da waren die Ergebnisse sinnvoller als jetzt.
 
Jop, ich schreibe zum Beispiel immer öfter reddit ans Ende meiner Google Suche, da ansonsten nur massenweise Clickbait angezeigt wird, oder 8 Seiten die von derselben Quelle zitieren und nur den Text drumherum etwas umschreiben.
 
Den Typ kann man sich ja nicht länger als 2 Minuten anhören..
 
Bing hat sich da recht gut gemausert. Hat zwar schwächen aber klappt. Und yandex ist auch interessant.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh