Aktuelles

Samsung legt Galaxy Fold auf 200.000 Faltungen aus

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
1.568
Samsung wird mit seinem Galaxy Fold der erste Hersteller sein, der ein faltbares Smartphone in den Handel bringt. Das mobile Gerät wird in Deutschland ab Mai ausgeliefert und so manch interessierter Käufer stellt sich eventuell vor dem Kauf die Frage nach der Haltbarkeit. Schließlich wird das Display bei jedem Faltvorgang belastet. Samsung hat sich bei der Entwicklung mit dieser Frage ebenfalls auseinandergesetzt und bereits vor der Veröffentlichung ein offizielles Statement...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

W2K

Active member
Mitglied seit
01.07.2013
Beiträge
1.575
Ort
A:\Vorarlberg\
Wird sich erst beweisen müssen. Ich sperre und entsperre mein Smartphone mehr als 100 Mal pro Tag.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.884
Dann würde es bei dir 5,5 Jahre halten.
 

DeckStein

Well-known member
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
1.993
auch ist die frage welchen zustand nach den 200K faltungen samsung noch als akzeptabel ansieht. alles in allem ein interessantes konzept, und ich gehe davon aus dass samsung gute qualität liefert
 
L

lll

Guest
Das ist mir persönlich zu wenig, ich will das man Geräte auch 10 bis 15 Jahre ohne Probleme fehlerfrei nutzen kann, denn diese Wegwerfgesellschaft geht mir langsam auf die Nüsse.
 

O5Tw1nD

Member
Mitglied seit
17.10.2009
Beiträge
176
Das ist mir persönlich zu wenig, ich will das man Geräte auch 10 bis 15 Jahre ohne Probleme fehlerfrei nutzen kann, denn diese Wegwerfgesellschaft geht mir langsam auf die Nüsse.
Na dann biste in der falschen Epoche gelandet ...

Wie entsteht Fortschritt? durch Krieg oder Konsum ... und dann wähle ich lieber den Konsum . Konsum kann man aber nur aufrecht erhalten wenn das Zeug ständig erneuert werden muss

Und da wir in einer Globalisierten Welt leben steht jedes Unternehmen im Konkurenzkampf um mehr zuverkaufen um am Markt zubleiben.

Wenn die Unternehmen ihre Produkte auf Haltbarkeit trimmen würden wäre der Markt irgendwann gesättigt und sie würden nix mehr verkaufen.


Also sei ein guter Konsumbürger und reg dich darüber nicht auf und kauf einfach oder lass es bleiben.
 

Streifi

Member
Mitglied seit
02.02.2010
Beiträge
462
Ort
Braunschweig
Wer soll das denn glauben, den ihr Edge hat nicht mal nen Jahr im Durchschnitt überlebt, dann soll das 5Jahre halten? Vorher explodiert doch sicher längst der Akku.
 

DragonTear

Active member
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
12.886
Ort
Im sonnigen Süden
Wenn das mit dem Edge überhaupt stimmt, dann ist da die Ursache aber Runterfallen des Geräts. Ganz andere Baustelle... Und eine Baustelle die mit dem flexiblen Display sogar behoben wird. Die Edges hatten zwar biegsames oled aber festes Glas obendrauf.

In der Tat wird man beim Fold natürlich die Echte Praxis anschauen müssen. Da kommen aber auf jeden Fall andere Materialien zum Einsatz als z.B. in den Akkuklappen billiger Kunststoffgeräte wo man besagte weisse Linie sieht.
 

Cheesage

Active member
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
4.305
Ort
nähe FFM
Ich bin ja eher mal gespannt wie lange Samsung die Software auf das Fold anpasst, spätestens nach dem 2. größeren Android Update geht da eh nix mehr.

Android im Standard wird das nicht ordentlich ansteuern können..?
 
I

inC3ll

Guest
fake news

das erste kaufbare Smartphone das ein klappbares Display hat, ist von royole das flexpai

und Journalistische Meisterleistung ist es ebenso wenig von falten zu sprechen, falten und klappen ist ein Unterschied,
im Kontext eines Gerätes bei der Nennung von Fold ist bei uns von klappen die rede......
 
L

lll

Guest
Wenn die Unternehmen ihre Produkte auf Haltbarkeit trimmen würden wäre der Markt irgendwann gesättigt und sie würden nix mehr verkaufen.
Wenn dir die Umwelt scheiß egal ist, ziehe doch zum Beispiel in die Chinesische Hauptstadt um, da erlebst du hautnahe was passiert wenn man nicht umdenkt.
Immer mehr und immer neues was bald nicht mehr funktioniert ist eine Teufelsspirale, irgendwann geht es nicht mehr zurück, also dann wenn wir den Punkt erreicht haben wenn wir die Umwelt derart geschädigt haben das der Klimakollaps droht.
 

Andregee

Active member
Mitglied seit
29.02.2012
Beiträge
2.244
Na dann biste in der falschen Epoche gelandet ...

Wie entsteht Fortschritt? durch Krieg oder Konsum ... und dann wähle ich lieber den Konsum . Konsum kann man aber nur aufrecht erhalten wenn das Zeug ständig erneuert werden muss

Und da wir in einer Globalisierten Welt leben steht jedes Unternehmen im Konkurenzkampf um mehr zuverkaufen um am Markt zubleiben.

Wenn die Unternehmen ihre Produkte auf Haltbarkeit trimmen würden wäre der Markt irgendwann gesättigt und sie würden nix mehr verkaufen.


Also sei ein guter Konsumbürger und reg dich darüber nicht auf und kauf einfach oder lass es bleiben.
Sehr beenkte kurzsichtige Denkweise.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

Scrush

Well-known member
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
34.758
Ort
Hessen
so ganz hab ich denn sinn eines faltbaren telefons nicht verstanden.

die knickstelle die man sicherlich sieht ist für mich ein no go.
 

Eragoss

Member
Mitglied seit
28.08.2018
Beiträge
59
Ort
Deutschland
Wo ist/Was macht eigentlich Apple? Schauen die nur zu wie Samsung 2000€ Smartphones verkaufen wird?
Die machen das ähnlich wie damals mit dem 1. I-Phone. Erstmal anderen Herstellern die Finger verbrennen lassen und die Kinderkrankheiten beobachten um dann zu gegebener Zeit ein ausgereiftes Produkt zu präsentieren. Vor dem Iphone gab es ja auch bereits viele Smartphones, jedoch konnte keines den Massenmarkt überzeugen.
 
Oben Unten