Aktuelles
  • Hallo liebe User,

    leider hatten wir in den letzten Tagen, wie ihr sicherlich bemerkt habt, größere Probleme, meistens früh morgens – auf der Startseite war nur noch „Error“ zu sehen. Das Problem war ein fehlerhafter MySQL-Server, der regelmäßig unregelmäßig die Verbindung zu unserem WWW-Server verloren hat. Eine Datenbankverbindung war nicht mehr möglich.

    Nachdem wir das Problem zunächst auf ein Konfigurationsproblem geschoben haben, und in den letzten Tagen bereits mehrfach versucht haben, das Problem zu beseitigen, hat sich heute morgen wohl der wahre Grund offenbart: Das SSD-NVME-RAID aus zwei Intel DC-SSDs war wohl wackelig – auf jeden Fall hat sich heute morgen das komplette RAID1 verabschiedet.

    Wir hatten also nur die Möglichkeit, den Datenbestand von heute Nacht zu verwenden. Insofern fehlen die Posts von ca. 02:00 Uhr heute morgen bis zum erneuten Ausfall um ca. 07:00 Uhr. Es sind sicherlich nicht viele Posts zu der Uhrzeit, aber viele werden sicherlich ein paar vermissen. Wir bitten dies zu entschuldigen.

    Wir machen uns jetzt mal auf die Suche nach einer Alternative zum SSD-NVME-RAID… neue Technik schön und gut, aber mit unseren SATA-SSDs in den Servern haben wir solche Probleme nicht…

    Trotzdem einen schönen Tag und bleibt gesund! Dennis

[Guide] Samsung 850 Pro nach fehlgeschlagenem Firmware Update reparieren!

Damarus

Member
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2013
Beiträge
68
Moin,

Ich habe es geschafft, meine 850 Pro zu reparieren, nachdem sie durch das inzwischen zurückgezogene Firmware update vorerst zum teueren Briefbeschwerer wurde. Auf die Idee bin ich durch diesen Post gekommen. Es genügt tatsächlich, wenn man es auf irgend eine Weise schafft, den Updater zu überreden, den Updatevorgang zu starten.

Benötigt werden:
- Eine kaputte Samsung 850 Pro
- Eine weitere Samsung SSD (Es könnte auch ohne funktionieren, habe ich nicht getestet)
- Einen USB stick oder vergleichbar, um davon zu booten
- Mein verändertes update image

Ganz normal das image booten, während eine funktionierende SSD angeschlossen ist, und warten, bis diese erkannt wurde. Jetzt wirst du aufgefordert, zu bestätigen, dass das update durchgeführt werden soll. Davor muss aber unbedingt die funktionierende SSD mit der kaputten getauscht werden! Der updater prüft jetzt nicht nochmal nach, sondern führt das Update einfach nach zweimaliger Bestätigung durch und erweckt die kaputte 850 wieder zum Leben. Das Update wird zwar mit einer Fehlermeldung beendet, die besagt, dass die Versionsnummern nicht übereinstimmen, das kann aber getrost ignoriert werden.

Das ganze funktioniert eventuell jetzt auch ohne eine zweite SSD, da ich das image nachträglich noch ein wenig verbessert habe, sodass jetzt alle SSDs erkannt werden sollten (Wozu meiner Meinung nach auch die kaputten gehören sollten). Das habe ich wie gesagt aber nicht getestet, ich kann nur bestätigen, dass es mit einer zusätzlichen 850 Pro geklappt hat. Die 840 Evo aus meinem Notebook startet das Update auch erfolgreich.

Ich hoffe, ich kann damit einigen helfen, ihre Daten zu retten.

WICHTIG! Ich übernehme keine Garantie dafür, dass ihr dadurch eure Daten zurück bekommt. Dass es bei mir funktioniert hat, heißt nicht, dass es bei jedem anderen auch funktioniert. Außerdem muss unbedingt darauf geachtet werden, dass das Überschreiben der Firmware (Nach zweimal Bestätigen) mit nichts anderem als einer 850 Pro gestartet wird, sonst wird mit großer Wahrscheinlichkeit dabei die zweite SSD zerstört.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

tiger26

New member
Mitglied seit
26.09.2015
Beiträge
2
Hallo,
Ich habe ein Upgrade der Firmware auf meinem Samsung_850_EVO_250GB und die SSD ist jetzt so tot tot.
Unnötig zu sagen, ich hatte Insider-Informationen und Fotografien, die ich leider nicht gesichert.
Nach langer Recherche fand ich Ihren Beitrag und ich heruntergeladen die Bild Samsung_850-Pro_Fix.iso.

Ich kaum erholt Firmware EMT02B6Q mit Samsung Magican Samsung_850_EVO_250GB und eine neue, dieselbe wie meine.

Ich ersetzte die Bilddateien der Firmware für das PRO: DSRD.enc EMT02B6Q.enc.

Das Verfahren funktioniert und Samsung_850_EVO erkannt wird, aber bei der Überprüfung der Firmware-Version, die installiert ist EMT02B6Q (obwohl es sicher ist beschädigt), sagt, dass die Firmware bereits installiert ist.

Sie können die ISO-Image zu ändern, so dass es die Steuer Firmware bereits installiert kann überspringen?

Sonst würde ich nicht wissen, wie man es beheben.

Wenn Sie die Firmware-Datei EMT02B6Q müssen Sie sie zu senden.

Ich setzte mich mit Samsung für Hilfe, aber sie bieten keine Unterstützung für SSDs, die produzieren, aber es an die Firma Hanaro.eu, die Sie über das Call Center zu kontaktieren gelassen wird: ((

Niemand Unterstützung bei der SSD in die privaten Dateien schicken.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Entschuldigen Sie mein Deutsch, ich mit einem Übersetzer geholfen.
Grüße
 

Holt

Well-known member
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
20.092
Daten nachzuweinen von denen man kein Backup hat, das Tränen über die eigene Dummheit, denn es bedrohen ja nicht nur HW Ausfälle die Daten und eine SSD kann wie jede andere HW auch, jederzeit mal spontan ausfallen. Dann ist schon mal besondern blöd, wenn man auch noch ein FW Update von einer SSD mit wichtigen Daten ausführt, von denen man kein Backup hat. Es gibt doch überhaupt kein zwingendes Problem welches mit dem Update behoben wurde und damit auch überhaupt keinen Grund ein FW Update auszuführen, oder was steht da in den Releasenotes zu dem FW-Update?

Außerdem halte ich die Geschichte für unglaubwürdig, die 850 Pro die das FW Update nicht überlebt haben, hat Samsung ja ersetzt und außerdem gibt es die neue FW nur über Magician und (noch) nicht als iso zum Download. Oder will da jemand das der SSD Hersteller, der ausdrücklich vor einem FW Update zu einem Backup auffordert, nun auch noch die Datenrettung übernimmt? Das kann er vergessen, über den Ersatz der SSD geht keine Leistung hinaus!
 
Zuletzt bearbeitet:

tiger26

New member
Mitglied seit
26.09.2015
Beiträge
2
Aktualisierung über ISO image nicht verfügbar.
Noch suche eine Hilfe, ist es nutzlos, wieder auf, was passiert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Damarus

Member
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2013
Beiträge
68
Ich bin per Mail mit tiger26 in Kontakt, und versuche ihm bei seinem Problem zu helfen.
 

OSCHI84

New member
Mitglied seit
06.01.2018
Beiträge
1
Hallo ich habe das gleiche Problem mit einer 840 evo hab auch ne zweite die aber schon die neuste firmware hat komme mit dem Trick nicht weiter.
Wie kann ich das Tool austricksen?
MfG oschi84
 

h00bi

Active member
Mitglied seit
28.08.2006
Beiträge
1.432
Vermutlich muss SATA AHCI Hotplug aktiv sein sonst geht es nicht mit dem wechsel im laufenden Betrieb.
 

EVOSSD

New member
Mitglied seit
26.04.2018
Beiträge
2
Hallo Damarus,

Wäre es möglich, eine Version für 850 EVO zu erstellen, um die SSD-Prüfungen zu überspringen? - Samsung_SSD_850_EVO_EMT02B6Q_Win.iso

Oder erläutern Sie die Änderungen, die Sie an dem Bild vorgenommen haben, um die SSD-Prüfungen zu umgehen? Jede Hilfe oder Information wäre willkommen!

Ich habe G-Translate verwendet, entschuldige bitte alle schlechten Übersetzungen.

Vielen Dank
 

Damarus

Member
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2013
Beiträge
68
Hi,

I'll keep this in English, for the international guests. Unfortunately I no longer have my original patched firmware image to verify my exact modifications. However I do remember, using this tool to decrypt and reencrypt the image. Iirc you can change the fields SN, MOD, and CURFW in the DSRD file to the value ALL, which skips many checks that would fail on a half-broken drive. Worst case, the patcher just aborts, so there should be no harm in trying. Hope I could help, also don't hesitate to write an answer in this thread, or contact me via DM if you have further questions.

Best wishes
 

EVOSSD

New member
Mitglied seit
26.04.2018
Beiträge
2
Danke für die schnelle Antwort Damarus!

Die gute Nachricht ist, dass diese Methode ohne eine zweite Festplatte funktionieren würde, und ich konnte Ihre ursprüngliche DSRD.enc-Datei als Test entschlüsseln. Die schlechte Nachricht ist, dass jedes der aktuellen Skripte, die ich finden konnte, nicht mit der DSRD.enc-Datei in den neuen Firmware-Updates funktioniert. Die meisten Skripte sind viele Jahre alt, lassen Sie uns auf ein Update hoffen.

Ich werde posten, wenn ich etwas nützliches finde oder eine andere Abhilfe erscheint.

-

Thanks for the quick reply Damarus!

The good news is that this method would work great without needing a second drive, and I was able to unencrypt your orginal DSRD.enc file as a test. The bad news is that any of the current scripts online that I could find do not work with the DSRD.enc file in the new firmware updates. Most of the scripts are many years old, let us hope for an update.

I will post if I find anything useful or another workaround appears.
 
Oben Unten