Aktuelles

[Sammelthread] XMG U506 / XMG U706 ULTIMATE Gaming Notebook

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.090
Ort
Leipzig
Liebe Gemeinde,

Die sechste Generation ist da!

Wir haben die unsere XMG Ultimate-Series ins Trockendock geschickt. Ab heute könnt ihr das Ergebnis bestaunen.

Neue i5 und i7 Skylake Desktop Prozessoren von Intel sorgen für unglaubliche übertaktete Power. NVIDIA G-Sync, die Geforce GTX 970M und GTX 980M treiben Grafikliebhabern die Freudentränen in die Augen.

Alle Features des XMG U506 und des XMG U706 findet ihr auf:

XMG - THE ALL NEW ULTIMATE SERIES

Oder direkt im Shop:

XMG U506
XMG U706


Fragen? Antworten! Let's go!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

J21

Neuling
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
80
Ich überlege das U706 (mit 970m und Intel® Core™ i7-6700 - 3,40 - 4,00 GHz 8 MB 65 W) zu erwerben. Ich muss aber wissen wie laut der Laptop im Gamingbetrieb ist.

Leider habe ich dazu keine Tests und Dezibel Angaben gefunden. Ich will ungern den Laptop bestellen und ihn dann zurücksenden müssen.

Der Support und Leistung scheinen gut zu sein den Einträgen hier im Forum nach zu urteilen, deshalb würde ich mich gerne für SN entscheiden.
 

Qubes

Neuling
Mitglied seit
22.09.2015
Beiträge
3
Im Test zum U506 steht:
Geräuschemissionen

Während die meisten Gaming-Notebooks im 3D-Betrieb deutlich auf sich aufmerksam machen, ist das XMG U506 selbst unter Volllast nicht allzu laut. Maximal 45 dB gehen noch in Ordnung, zumal im Test mit dem 3DMark 06 nur 33-43 dB erreicht wurden (Durchschnitt: 38 dB). Zwar neigte ein Lüfter zum Pulsieren, im Konkurrenz-Vergleich schlägt sich das XMG U506 dennoch wacker. Viele Notebooks überschreiten im mittleren Last-Betrieb 40 dB.

Auch im Idle-Modus gibt es kaum etwas an der Geräuschentwicklung zu bemängeln. 31-32 dB sind nur geringfügig wahrnehmbar. Ein nerviges Auftouren, das zahlreiche Geräte plagt, konnten wir nicht feststellen. Bei simplen Tätigkeiten rauscht das XMG U506 nur mit 34 dB.
Normalerweise sollte sich der große Bruder ähnlich verhalten. (Vermutlich sogar besser aufgrund der Größe) ;)

(Quelle: Test Schenker XMG U506 (Clevo P751DM) Notebook - Notebookcheck.com Tests)
 

Dexter93

Neuling
Mitglied seit
17.03.2015
Beiträge
19
Werden die Modelle nur noch mit Windows 10 angeboten? Würde gerne solange wie möglich (also bis zum Supportende 2020) noch Win7 nutzen.
Und kann man die Tastaturbeleuchtung ändern? Finde eine einfarbige Beleuchtung schicker.
 

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.090
Ort
Leipzig
Ein Support für Windows 7 für alle Skylake-Modelle stellt einen nicht unerheblichen Mehraufwand dar, auch in der BIOS/UEFI-Entwicklung. Es ist geplant, aber noch nicht terminiert. Bestimmte Features wie NVMe lassen sich unter Win7 gar nicht mehr nutzen. Stabile Win7-Treiber kommen von den Komponentenherstellern teilweise nur noch mit erheblicher Verzögerung. Man könnte daher schon bald überlegen, ob man für den Win7 Support nicht einen gewissen Aufpreis verlangt... ;)

Aber lasst uns die Diskussion hier weiterführen:
http://www.hardwareluxx.de/community/f288/windows-7-support-fuer-win10-notebooks-1089243.html

- - - Updated - - -

Und kann man die Tastaturbeleuchtung ändern? Finde eine einfarbige Beleuchtung schicker.

Ja, alle 3 Zonen lassen sich auf R+G+B = Weiß stellen.
 

Tezzen

Neuling
Mitglied seit
25.09.2015
Beiträge
2
Hallo,

laut Ihrer FAQ sind im U706 nur zwei M2-Festplatten bootfähig (Samsung XP941 und die Plextor M6e). Die Samsung XP941 ist in der Konfiguration nicht auswählbar. Ist der direkte Nachfolger Samsung SM951 ebenfalls bootfähig?
 

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.090
Ort
Leipzig
Ja, auch die SM951 ist bootfähig. :)
 

Qubes

Neuling
Mitglied seit
22.09.2015
Beiträge
3
Ich überlege das U706 (mit 970m und Intel® Core™ i7-6700 - 3,40 - 4,00 GHz 8 MB 65 W) zu erwerben. Ich muss aber wissen wie laut der Laptop im Gamingbetrieb ist.

Leider habe ich dazu keine Tests und Dezibel Angaben gefunden. Ich will ungern den Laptop bestellen und ihn dann zurücksenden müssen.

Der Support und Leistung scheinen gut zu sein den Einträgen hier im Forum nach zu urteilen, deshalb würde ich mich gerne für SN entscheiden.
Im Test zum U706 steht:

Geräuschemissionen

Trotz der potenten (Desktop-)Hardware schafft es das mächtige Kühlsystem bestehend aus zwei Lüftern und sieben Heatpipes, die entstehende Abwärme relativ geräuscharm abzuführen. Wer im vorinstallierten Control Center den sogenannten Lautlosmodus aktiviert, darf sich bei einfachen Alltagsaufgaben über ein nahezu unhörbares Betriebsgeräusch freuen (Lüfter und Festplatte stehen). Doch auch wenn sich einer der beiden Ventilatoren gelegentlich auf niedrigster Stufe zuschaltet, bleibt der Lärmpegel mit knapp 31 dB(A) ausgesprochen dezent.

Unter Last steigt das Drehzahlniveau stufenweise an und treibt unser Messgerät in typischen Spielen auf etwa 42 dB(A). In Relation zur gebotenen Performance kein schlechter Wert, wenngleich die etwas hochfrequente Charakteristik den subjektiven Eindruck ein wenig trübt.

(Quelle: Test Schenker XMG U706 (Clevo P771DM) Notebook - Notebookcheck.com Tests)
 

SergiBoix

Neuling
Mitglied seit
29.09.2015
Beiträge
1
Hi mySN, and can be the possibility of by one U706 without any SSD (m.2) and HDD? I have some of them that I can use when laptop comes :)

sorry for type in english but translator doesn't translate well so I decide to write in this.
 

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.090
Ort
Leipzig
You can un-select SSD and HDD in our configuration page, no problem.
 

MichaelOJ

Neuling
Mitglied seit
18.10.2015
Beiträge
2
Guten Abend.

Ich habe großes Interesse am Schenker U706 in der höchst möglichen Konfiguration.
Ich würde jedoch sehr gerne noch auf den Release der GTX 980 (Notebook) warten.
Gibt es da evtl. schon Prognosen, wann die erscheinen wird? Im vergangenen Monat hieß es im Oktober.
Könnten Sie mir vielleicht auch sagen, in welchem Preissegment sich ein Notebook mit der o.g. Grafikkarte bewegt?

Vielen Dank schonmal.
Mit freundlichen Grüßen
Michael
 

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.090
Ort
Leipzig
Ich würde jedoch sehr gerne noch auf den Release der GTX 980 (Notebook) warten.
Gibt es da evtl. schon Prognosen, wann die erscheinen wird? Im vergangenen Monat hieß es im Oktober.
Könnten Sie mir vielleicht auch sagen, in welchem Preissegment sich ein Notebook mit der o.g. Grafikkarte bewegt?

Hallo MichaelOJ, bitte entschuldige die späte Antwort. Inzwischen ist das XMG U726 vorgestellt, so dass zwischen einer GTX 980M und einer GTX 980 ohne M ein Preisunterschied von etwas über 500€ ersichtlich ist.

Semi-offtopic: so sehen 64GB geballter Notebook-Speicher aus:









Ab sofort erhältlich im XMG U506, XMG U706, SCHENKER W506 und SCHENKER W706!
 

matar

Neuling
Mitglied seit
31.01.2007
Beiträge
2
Wird es denn in den nächsten Wochen, bzw. noch in diesem Jahr, diesen Speicher auch mit 2400MHz geben oder bleibt es ersteinmal bei 2133MHz (etwa wegen Stabilitätsproblemen)?
Ich habe gesehen, es gibt diesbezüglich bisher nur die 8GB Riegel.
 

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.090
Ort
Leipzig
Dazu heißt es von Seiten der Distribution: "Wir haben die ersten Samples 2400er als ECC bekommen, aber wann SO-DIMM in den Channel kommen, ist noch nicht bekannt"
 

bloodhound22

Neuling
Mitglied seit
04.01.2016
Beiträge
1
Lässt sich das XMG U706 im Notfall auch ohne GTX 970M mit der internen Grafik des Prozessors betreiben?
Das heißt, bei Defekt der GTX 970M wird diese ausgebaut und der Intel Grafikprozessor verwendet?
 

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.090
Ort
Leipzig
Das XMG U706 hat keine Grafikumschaltung. Die Intel-Grafik ist somit gar nicht angebunden und lässt sich nicht nutzen.
 

Digifrag

Enthusiast
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
1.975
Ort
Tornesch
Wie siehts mit Gemoddeten Biosen aus oder Bios für den P771DM der nicht von Schenker ist. Hätte gern von euch ein Bios, da ich bei meinem Nix an OC Möglichkeiten habe..
 

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.090
Ort
Leipzig
Das CPU-Overclocking ist über Software möglich: Intel XTU
 

F1r3

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2010
Beiträge
2.037
Ort
sept un deux deux neuf
Ja das auch.

Grüße
F1r3
 

Lanxy

Neuling
Mitglied seit
17.03.2016
Beiträge
1
Hotkey für BIOS Bootmenü?

Bin seit gestern stolzer Besitzer eines U706 (ohne Betriebssystem) und schon fleißig am einrichten.
Geordert habe ich das Teil mit 500er SSD (als SATA und nicht m.2). Eine zweite HDD wird mit Linux und als Datengrab noch dazu kommen.
Aus verschiedenen Gründen will ich möglichst den UEFI-Modus nicht verwenden. Es klappt bisher auch alles wie gewünscht. Windows 7 und den Bootmanager habe ich erst mal drauf um dann kostenlos auf Windows 10 upzugraden (clean install).

Lediglich das BIOS kommt mir etwas spartanisch vor.
Ich vermisse z.B. ein Bootmenü (sonst meist über F8 oder F11 auswählbar). Dies ist nicht wichtig für den Betrieb - dafür habe ich den Bootmanager. Aber wenn ich mal von USB booten will (z.B. Bankix) , so muss ich entweder jedesmal die Bootreihenfolge ändern oder USB standardmäßig an die erste Stelle schieben. Ersteres ist lästig und die zweite Variante verringert imho die Sicherheit.

Gibt es wirklich keinen Hotkey für ein Bootmenü?

Außerdem wären Tipps oder Hinweise auf Probleme, die mich bei einer Multibootkonfiguration erwarten könnten schön.
 
Zuletzt bearbeitet:

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.090
Ort
Leipzig
Hallo Lanxy,

das Bootmenü erreichst du über F7 ;)

Persönlich würde ich bei Dual Boot immer zuerst Windows und anschließend Linux installieren. Ohne UEFI solltest du dabei auch nicht auf große Probleme stoßen.
 
Oben Unten