Aktuelles

[Sammelthread] NVIDIA-Treiber für Notebooks mit G-SYNC

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.053
Ort
Leipzig
Liebe Gemeinde,

seit einiger Zeit bieten wir ja G-SYNC in unseren Notebooks an. In der aktuellen PRO- und ULTIMATE-Serie gehört G-SYNC sogar zur Standardausstattung - weitere Modelle werden folgen.

Wer noch nicht genau weiß, wie G-SYNC funktioniert und warum es gegen Tearing, Stuttering und Input Lag hilft, dem seien die folgenden drei englischsprachigen Artikel wärmstens ans Herz gelegt:

Preview of NVIDIA G-SYNC, Part #1 (Fluidity) | Blur Busters
Preview of NVIDIA G-SYNC, Part #2 (Input Lag) | Blur Busters
How Does G-SYNC Fix Stutters? | Blur Busters

Zum Thema: mit den letzten NVIDIA-Treiber-Versionen gab es teilweise noch Installationsprobleme auf G-SYNC-Notebooks. Die Meldung war "keine kompatible Hardware gefunden". Teilweise musste man einem bestimmten Upgrade-Pfad folgen, um den neusten Treiber installieren zu können. Wir haben dies an NVIDIA gemeldet mit Bitte um Abhilfe.

NVIDIA hat jetzt reagiert: der neue NVIDIA-Treiber 359.06 soll diese Installationsprobleme beseitigen. Laut unseren ersten Tests ist dies auch gelungen.

Dieser Thread soll allen Nutzern mit G-SYNC-Notebooks für den Erfahrungsaustausch und für Fehler-Reporting dienen. Falls Ihr Installations-Probleme habt, bitte teilt mit:
- Welches Notebook habt ihr genau?
- Welche Grafikkarte ist verbaut?
- Welche NVIDIA-Treiber-Version ist momentan installiert?
- Welche Version wollt ihr installieren?
- Welche Fehlermeldung kommt?

Ansonsten darf der Thread auch gern für andere Diskussionen rund um G-SYNC genutzt werden. Wusstet ihr z.Bsp. schon, dass man mit G-SYNC in Spielen auf Source-Engine (z.Bsp. Counter-Strike GO) den Input Lag optimieren kann, indem man die fps_max auf einen Wert reduziert, der knapp oberhalb der maximalen Bildwiederholrate des Monitors liegt?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Ilium

Experte
Mitglied seit
10.05.2013
Beiträge
1.301
Dieser Thread ist zwar schon älter; ich versuche es trotzdem.
Habe ein P 507 (2016). Nachdem ich nun EC und Bios aktualisiert habe, kann ich auch mit der GTX 1060 starten (Bios: Discrete). Ich gehe davon aus, dass das Gerät G-sync hat. Allerdings taucht in den Nvidia Systempanel Einstellungen G-sync nicht auf. Ich habe den neuesten 2020 Treiber installiert. Sollte es doch lieber der alte von der XMG Downloadseite sein?

Mein Monitor laut HW-Info:
Monitor Name: LG Philips LP156WF6
Monitor Name (Manuf): 156WF6 [DELL P/N: 3874Y]
Monitor Hardware ID: Monitor\LGD046F


Das sollte ja wohl der gleiche Monitor aus dem Notebookcheck Test sein:
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, LG Philips LP156WF6 (LGD046F), IPS, 60 Hz, Full HD, G-Sync, spiegelnd: nein

Evtl. kann Schenker die Seriennummer checken, ob das auch tasächlich ein G-Sync Gerät ist.

Danke und mfg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.053
Ort
Leipzig
Ich gehe davon aus, dass das Gerät G-sync hat.
Da muss ich dich leider enttäuschen. Aus deinem Rating Label und der Seriennummer geht hervor, dass dein Laptop eindeutig kein G-SYNC hat. Die G-SYNC-Varianten erkennt man an dem "-G" im Product Code. Das "G" findet sich dann auch in der Seriennummer wieder, und zwar z.Bsp. als NKP651RP6G[...].

Generell gilt: wenn G-SYNC in Hardware und Firmware vorhanden ist, dann funktioniert es einfach. Es macht dabei keinen Unterschied, ob man Treiber von uns oder direkt von NVIDIA verwendet. Seit der Einführung von G-SYNC in Laptops vor vielen Jahren hat sich zumindest dieser Aspekt als erstaunlich robust erwiesen.

VG,
Tom
 
Oben Unten